Dämonische Angriffe / Panik der Satanisten #anjagate

So meine Lieben, pünktlich zu meinem 3. „Wake-Up-Geburtstag“ am vergangenem 10.03.2017 habe ich die bitte erhalten, meinen Fokus aufs Vloggen zu legen und mehr Input von meinen bzw unseren Erlebnissen zu veröffentlichen, damit andere mit ähnlichen Erlebnissen von unseren Erfahrungen lernen können und ihren Fokus halten und finden können.

Ich starte mit einer sehr komplexen Erfahrung der letzten Woche, die vor allem für alle die an der Friedens-Meditation am 26.02. teil genommen haben, gedacht ist. Ebenfalls für Menschen die ähnliche Erfahrungen erleben und auch für „noch“ unbewusste Menschen, die Anja oder mich kennen und sich für unseren Weg interessieren:

Informiert euch über die Themen, sofern ihr persönlichen Rat sucht, könnt ihr gerne im Wohnzimmer in Marburg vorbei kommen. IdR bin ich Di-Sa ab 19 Uhr anwesend, falls nicht könnt ihr dort aber ebenfalls auch andere Bewusste Wesen treffen.

Vielen Dank für deine Aufmerksamkeit, bitte teile das Video Menschen mit, denen es helfen könnte. Vertrau auf dein Gefühl, alles läuft nach Plan 😉

(Update 19.03.2017:

Da rutscht mir mal wieder ein dezentes „Grinsen“ durchs Gesicht, wir sind wohl nicht die einzigen die es wahrgenommen haben 😉 Ist nicht lang zu lesen: Bericht zur Taiwan-Aufstiegskonferenz – 13. März 2017 | Transinformation

Ich zitiere einen Ausschnitt:

„In den letzten Wochen vor der Konferenz und seinen Höhepunkt am Samstag erreichend, gab es brutale Archon-Angriffe auf bestimmte Schlüssellichtarbeiter auf dem Planeten, und die Lichtkräfte hatten schliesslich genug davon.“

Tja wer konnte damit rechnen… Ich bleib aber in meinen selbstgewählten Schubladen, sind mir viel zu viele Knalltüten und Blender die sich Lichtarbeiter/-kräfte/-krieger nennen, es wird sich ja alles bald öffentlich zeigen. Ich bleib dann der Arsch im Backround der ihnen dann seine unbequeme Wahrheit sagt, im friedlich provozieren bin ich sozusagen Meister 😀 Tüdelü … )

Anmerkungen zum Video:
ca. 51min: Die besagte Rune nennt sich Höllenbann
ca. 55min: Do auf Fr Nacht bei den Angriffen hat Igor versucht ihr die Augen auszukratzen, also natürlich innerhalb ihres Körpers, da er mir nicht schaden konnte

Linkliste aus dem Video:

Blog – Hannes für Frieden | Selamat Gajun! Selamat Ja!

Wohnzimmer Marburg – Hannes-Wohnzimmer

Hilfreiche Seiten zu vielen Themen:

Deutsche Eventvorbereitung – Transinformation | Information zum Wandel

Informativer Diskussionsblog – bumi bahagia / Glückliche Erde

Rion von Teamlight (engl.) – UNITETHECOLLECTIVE

Angesprochene Einzelbeiträge:

Grundlegendes zu COBRA – Ecksteine der Cobra-Informationen | Transinformation

#PIZZAGATE – #PIZZAGATE – Teil 1 – Die Demaskierung der Kinderficker/Satanisten

Meditation – Update zur Meditation | Hannes für Frieden

Corey Goode –Die Verbannte aus der Inneren Erde – Sphere-Being Alliance

Rion&Alex von Teamlight – „Dimensional Awareness“~Coffee Talk with Rion Episode 14

Alfons Jasinski – Christa Jasinski – Leben im Inneren der Erde „DIE OFFENBARUNG“

YT-Liste #PIZZAGATE / Rituale / Satanismus / etc. – Playlist

John Ramirez, Ex-Satanist – John Ramirez: Ex-Satanist packt aus

Mario Prass, Sprachensalat von Babel – Mario Prass – Symbole, Anagramme & Schrift

Svali, EX Illuminatiprogrammiererin (Monarch, Missbrauch, Folter) – Illuminati / Organisation / Kinderdressur

DANKBAR Mannheim – Schenken im Quadrat – DANKBAR Mannheim

Update 19.03.2017

Veröffentlicht unter Eventinfo / Wir sind hier!, Persönliche Erlebnisse | 30 Kommentare

COBRA – Interview aus Russland (März 2017)

(Meine Kommentare sind in Rot, wenn ihr den Text ohne meinen Senf lesen wollt, hier ist der Orginalartikel: Interview aus Russland mit Cobra (März 2017) | Transinformation )

von der Russischen PrepareForChange-Website, übersetzt von Antares

Da sich unser Jubiläum nähert, dass wir eine Gemeinschaft und das Forum „Göttlicher Kosmos“ erschaffen haben, hat sich Cobra bereit erklärt, Fragen von Mitgliedern unserer russischsprachigen Gemeinschaft zu beantworten, von denen viele die Herangehensweise von Prepare For Change unterstützen.
https://i2.wp.com/transinformation.net/wp-content/uploads/2017/03/1.jpg

Frage: Cobra, kannst du uns über deine Reise nach Russland erzählen? Warum hast du dich entschlossen, hierher zu kommen und wie konntest du mit dem Militär verhandeln? Hast du neben dem Flug in die Stratosphäre dort noch etwas gemacht? Hat dir Russland gefallen?

COBRA: Ich bin nach Russland mit dem einzigen Zweck gekommen, den Stratosphärenflug zu unternehmen. Ja, ich mag Russland. Die Leute dort sind viel weniger programmiert und mehr mit ihrem wahren Selbst verbunden als im Westen.

(Dem Stimme ich voll zu, dafür sind die „Schutzprogramme“ etwas hart ausgeprägt. Ich habe mich schon sehr gut austauschen können, mit vielen Russen und auch einigen Wölfen, KGBlern, usw. die vorwiegend sehr positive Ansichten teilen und auch eine ausgeprägtere Wahrnehmung haben, dafür aber auch sehr intolerant gegenüber z.b. der Homosexualität sind und da nicht mehr so bereit sind, den freien Willen des gegenübers zu akzeptieren)

Frage: Die russischen Kosmonauten sagten, dass sie seltsame Empfindungen im Orbit erlebten: Sie haben einige Geräusche und sogar Musik gehört, hatten einige Visionen. Die russische Weltraumorganisation hat ein Komitee gegründet, um dies zu diskutieren. Cobra, was so Ungewöhnliches können die Kosmonauten im Orbit erleben?

COBRA: Sie hatten spirituelle und körperliche Kontakterfahrungen mit positiven Ausserirdischen.

Frage: Würdest du gerne wieder nach Russland kommen und was ist dazu notwendig? Ist es möglich, in Russland die Aufstiegs-Konferenz durchzuführen?

COBRA: Ja, ich würde gerne wieder nach Russland kommen, wenn es einen höheren Zweck dafür gibt. Die Aufstiegskonferenz ist eine Möglichkeit.

https://i0.wp.com/transinformation.net/wp-content/uploads/2017/03/2.jpg

Frage: Es gibt Studien, die zeigen, dass die Russische Sprache und das Russische Volk die ältesten in der Welt sind. Ist das wahr? Bitte erkläre, woher das Russische Volk und die Slawen kamen?

COBRA: Nein, sie sind nicht die ältesten. Die Slawischen Menschen stammen aus dem indoeuropäischen Zweig der Völker.

Frage: Wer war Rurik und wie wurde er der erste Gouverneur in Russland? War dies der Beginn der russischen Eigenstaatlichkeit oder existierte es vorher?

COBRA: Rurik war ein Wikinger-Prinz, der slawische Sitten annahm und den Kiewer Rus vereint hatte. Das war der Beginn der russischen Souveränität.

Frage: David Icke hatte erklärt, dass die Königin von Grossbritannien und die meisten Könige Europas, sowie einige US-Präsidenten, alle mit einer Reptilien-Blutlinie zusammenhängen. Wie sieht es mit den russischen Zaren aus? Waren sie auch mit der königlichen Linie der Reptilien verwandt? Bitte erkläre die Situation.

COBRA: Viele von ihnen ja

Frage: Cobra, kennst du das weite Land der Grossen Tatarei. Es ist auf alten Karten abgebildet. Es bestand im 19. Jahrhundert auf dem Territorium Russlands und war von Europa nach Alaska ausgedehnt? Wenn dieses Land existierte, woher stammt es und wie ist es verschwunden, und warum wissen wir nichts davon?

COBRA: Trotz aller Verschwörungstheorien ist die Tatarei nur ein geographischer Begriff, der die Ausdehnung von Land zwischen Europa und Ostsibirien beschreibt und nicht ein Name eines souveränen Staates.

(In dem Zusammenhang kann ich die 3 Teile „Mythen & Realität – Unsere gesamte Geschichte eine Lüge? Teil 1 – YouTube und auch sehr die Artikel von Luckhans bei bumibahagia empfehlen, ich geh zwar nicht mit allem konform, aber die von ihm übersetzen russischen Beiträge geben einen tiefen Einblick in viele Theorien aus russischer Sicht: Luckys Copyleft « bumi bahagia / Glückliche Erde )
https://i1.wp.com/transinformation.net/wp-content/uploads/2017/03/3.jpg

Frage: Es gibt Steinstrukturen – Dolmen, die sich in Russland und der Ukraine befinden. Wer hatte sie gebaut? Was ist ihr Zweck?

COBRA: Sie wurden von Völkern gebaut, die die neolithische Göttin anbeteten, die dann das Gebiet bewohnten.

Frage: Welche Rassen bauten die Cheops-Pyramide in Gizeh? Gibt es eine ähnliche Konstruktion in Russland und wenn ja, wo befindet sich diese?

COBRA: Die Gizeh-Pyramiden wurden in der Zeit gebaut, als Ägypten eine Kolonie von Atlantis war. Es gibt einige Pyramidenstrukturen in Russland in der Nähe des Baikalsees, doch viel weniger ausgeprägt als die Gizehpyramiden.

Frage: Der Berg Vottovaara in Russland (seine Koordinaten 63.077484, 32.622373) gilt als ein mysteriöser Ort mit vielen seltsamen Kreaturen, Geistern und UFOs. Was hatten die Ahnenerbe und der KGB von dort herausgebracht? Ist es wirklich ein Startreck-Portal oder dient dieser Ort einem anderen Zweck? Was kann sich im Berg befinden? Vielleicht wäre es eine gute Idee, dort die Aufstiegs-Meditationen zu arrangieren?

COBRA: Es war ein Portal in das Agartha-Netzwerk. Ja, ihr könntet dort die Aufstiegsmeditation durchführen.

Frage: Warum wenden erleuchte Menschen Sibirien, dem Altai und dem Baikalsee so viel Aufmerksamkeit zu? Warum ist die Krim so wichtig? Was kannst du uns über diese Territorien erzählen, die gegenwärtig vor den Menschen verborgen gehalten werden?

COBRA: Der Altai, besonders die Gegend um den Belukha Berg, ist einer der Haupteingänge in das Agartha-Netzwerk. Die Krim ist der Ort eines wichtigen Göttinnenwirbels.

(In dem Zusammenhang lohnt sich das erforschen, warum das US/Nato-Militär rund um den Globus auf alle Leylinien-Knoten verteilt hat. Es ist völlig logisch, das Putin die Krim nicht abgeben konnte, es wäre der Schlüssel zum WW3 geworden, wie es ja auch aktiv versucht wird, seitdem die Kabale gemerkt hat, welche Verbündeten Putin hat und was deren Ziel ist)

Frage: Wie kam es zustande, dass das erste Jahrzehnt der kommunistischen Herrschaft in Russland  zumeist von den Juden geführt wurde?

COBRA: Das gründet daher, weil Zionisten den Kommunismus durch direkte Anordnung ihrer Jesuiten-Oberherren erschaffen haben.https://i2.wp.com/transinformation.net/wp-content/uploads/2017/03/4.jpg

 

Frage: War Joseph Stalin eher positiv oder negativ? Ist es wahr, dass er die Einweihung von den russischen Magiern erhielt, die ihm half, Russland wiederzubeleben und den Krieg gegen Hitler zu gewinnen?

COBRA: Stalin war ein Jesuit und eine der dunkelsten Figuren der russischen Geschichte. Er ist verantwortlich für den Tod vieler Millionen Menschen in sibirischen Todeslagern:
Http://russiapedia.rt.com/of-russian-origin/stalins-purges/
Http://www.perdurabo10.net/stalin-the-priest.html

Frage: Eine hochrangige Quelle des UdSSR-Verteidigungsministeriums hat vor kurzem zugegeben, dass Hitler nach dem Krieg überlebte und entkommen ist, und es gibt Beweise in den Archiven. Wenn ja, warum hat Stalin Hitler nicht verfolgt und ihn leben lassen?

COBRA: Stalin und Hitler arbeiteten beide für denselben Meister, den Jesuiten-Obersten Ledochowski, der den grossen Holocaust organisierte:
The One Evil -the-vatican-holocaust-1939-to-1945

(Volle Zustimmung, auch wenn es sich in der persönlichen Betrachtung komplexer hält, beide sind auch mit den Blutlinien verbunden und haben entsprechende Programmierungen erhalten. Mit der Geschichte Hitlers bin ich wesentlich besser vertraut und man kann auch die „positiven“ Seiten Hitlers sehen und warum viele ihn nicht als den „Programmierten Dämon“ betrachten, der uns verkauft wurde. Wäre er nicht auch eine Lichte Seele gewesen, hätte er niemals soviele Leute begeistern können. Zum richtigen Zeitpunkt wurden die entsprechenden Programmierungen aktiviert und man erkennt ein ganz anderes Wesen in ihm, welches möglichst viele Opfer auf allen! Seiten kreiren sollte. Aber da darf sich jeder selber überlegen, wie er/sie es sieht, ich bin auch noch zu keinem entgültigem Schluss gekommen, ich finde es im Moment nicht so relevant. Nach dem Event wird sich vieles sehr schnell erklären 🙂 )

Frage: Seit wann begann die Sowjetunion mit dem USA ein Geheimes Raumfahrtprogramm zu entwickeln? Warum haben russische Führer mit den USA vereinbart und beschlossen, es zu klassifizieren (geheim zu halten), ebenso wie die Informationen über die Aliens?

COBRA: Seit Anfang der 1950er Jahre. Auf Grund der Bedrohungen durch die Chimera-Gruppe.

Frage: Hat Russland seine eigenen Geheimen Raumfahrtprogramme und Militärbasen auf anderen Planeten und Monden sowie ihre geheime Raumflotte?

COBRA: Sie waren Teil der internationalen SSP.

Frage: In welchem Jahr und wie traten die Führer der UdSSR und der Russischen Föderation in ständigen Kontakt mit den negativen und mit den freundlichen Aliens? Welcher Führer der UdSSR hat es zuerst gemacht?

COBRA: Chruschtschow etwa in 1955.

https://i1.wp.com/transinformation.net/wp-content/uploads/2017/03/5.jpg

Frage: Inwieweit war die sowjetische Führung in den 70-80 Jahren mit der Kabale verbunden oder waren sie in Konflikt mit ihnen? War der Kalte Krieg real oder war er ein „Vorwand“, um die wirklichen Beziehungen zwischen dem Westen und dem Osten zu verdecken?

COBRA: Es gab viele Infiltration. Der Kalte Krieg wurde mit gegenseitigem Einvernehmen der Agenten der Kabale auf beiden Seiten konstruiert.

(Es gibt einige schöne Veröffentlichte Bücher und Ex-Agentenaussagen, die das gut belegen. Wenn man dies versteht, kann man auch die aktuellen Geschehnisse seit Trumps Wahl sehr gut verstehen und welche Grundlage die Behauptungen der Kabale-Mitglieder habe, das Trumps Wahl russischer Einflussnahme zu verdanken sei. Im Grunde haben sie ja recht, es handelt sich aber eher um indirekte Hilfe diverser Fraktionen, die nie wirklich in Ländern oder Nationen gerabeitet haben und für eine halbwegs ungefälschte Wahl gesorgt haben. Es ist ein Machtkampf innerhalb der Pyramide, wie schon damals 😉 )

Frage: Wie viele unterirdische Basen der Kabale gibt es in Russland? Wurden vor kurzem wurden einige von ihnen zerstört, und wenn ja, wo befanden sie sich?

COBRA: Die Kabale hat keine mehr in Russland.

Frage: Warum und seit wann, hat Putin beschlossen, mit den Lichtkräften zu arbeiten? Unterstützen sie ihn durch Beratung oder haben ihm sogar irgendwelche speziellen Technologien übergeben?

COBRA: Er hatte vor Jahren eine starke spirituelle Erfahrung. Neuerdings erhält er direkten taktischen Rat von den Plejadiern, die eine geheime russische Militäranlage in Ostsibirien besuchen.

(Darüber weiß COBRA mehr aber sie sind bei weitem nicht die einzigen die dort aktiv mitmischen, die Lichtseite hat auch ne schöne Pyramidenstruktur angewendet, zum gegenseitigem Schutz 😉 )
https://i0.wp.com/transinformation.net/wp-content/uploads/2017/03/6.jpg

Frage: Wenn Putin mit den Lichtkräften arbeitet, wo sind dann die Vertreter der Kabale in Russland versteckt? In welchen Bereichen befinden sie sich? Hat Russland wichtige Schlüsselleute der Kabale?

COBRA: Sie sind noch immer in allen Zweigen der russischen Gesellschaft in einem gewissen Grad infiltriert. Die wichtigsten Figuren der Kabale sind nicht in Russland.

Frage: Weiss Putin über die Widerstandsbewegung und Agartha Bescheid und wie hat er eine Beziehung zu ihnen aufgebaut?

COBRA: Er kennt die Plejadier, doch weiss nichts über die Agarther und insbesondere nichts über die Widerstandsbewegung.

(Da sag ich mal, das ist die Meinung eines Plejadiers und fühlt sich für mich ganz anders an. Mal abgesehn davon, wenn ich schon mit Ausserirdischen zusammenarbeite, spätesten dann fang ich an mich in jeder „Verschwörungstheorie“ weiterzubilden. Putin ist ein brillianter Mensch und nicht so dumm, das ihm das nicht klar wäre…)

Frage: Hatte jemals Putin und Medwedew persönlichen körperlichen Kontakt mit den Ausserirdischen, wenn ja, welcher Art und wozu? Erzähle es im Detail. Warum offenbart Putin den Bewohnern der Erde nicht die Anwesenheit der Alien-Rassen und der Geheimen Weltraumprogramme? Er hätte es tun können.

COBRA: Putin hatte im Jahr 2014 Kontakt mit den Plejadiern, Medwedew sah Beweise – Fotografien von tatsächlichen Plejadischen Schiffen. Putin kann diese Beweise nicht direkt offenlegen, da die Chimera dies vergelten würde.

(Ebenso wie die Fakten zum zweiten Weltkrieg oder dem Genozied durch Jelzin in den 90er usw usw… wenn der Weg frei ist, wird da ne Menge an Beweise folgen, das wird ein Spaß)

Frage: Benjamin Fulford und einige andere Quellen behaupten, dass Putin zuvor getötet und durch einen Klon ersetzt worden sei. Könnte es wirklich passieren, weisst du etwas darüber?

COBRA: Das ist nicht wahr und wird nicht passieren

(Wie jede wichtige Person in der Öffentlichkeit schon immer Doppelgänger hat, beim Freigeist-Forum-Tübingen (Bitte selber suchen) gibt es ne schöne Auflistung von den unterschiedlichen Putins. Lawrow ist übrigens weit aus wichtiger als man öffentlich denkt, nur so am Rande)

Frage: Wer braucht einen Krieg in der Ukraine, der ihn organisiert hat? Was sind die positiven Kräfte, die diesen Krieg zu stoppen versuchen (Lugansk und Donezk)?

COBRA: Die Kabale, Soros, will diesen Krieg. Die Lichtkräfte stabilisieren die Situation, so dass sie nicht zu einem ‚Vollkrieg‘ eskaliert und sie haben 2014 dem russischen Militär taktische Ratschläge gegeben, wie man die Krim einnehmen kann.

https://i1.wp.com/transinformation.net/wp-content/uploads/2017/03/7.jpg

Frage: Was sind die wahren Bedeutungen des Katholizismus und der Orthodoxie? Warum hat die Orthodoxie ihre Wurzeln in Russland und der Katholizismus im Westen? In welchen Beziehungen waren diese beiden Religionen wirklich und wie stehen sie jetzt miteinander?

COBRA: Sie sind zwei Fraktionen des christlichen Programmierkults, die sich in dem grossen Schisma von 1054 aufspalten. Die Orthodoxie hat sich in Russland einfach wegen der Nähe zu Konstantinopel verankert, dem Sitz der orthodoxen Kirche.

(„christlichen Programmierkults“ fantastische formuliert, ich bin für ein Neusprech, wir nennen nun alle Religionen Programmierkult, das ist ja nichtmal positiv oder negativ geprägt 😀 )

Frage: Was ist die wahre Bedeutung der kirchlichen Konfessionen und religiösen Riten in der orthodoxen Kirche, wie das Sakrament, wenn einem Menschen der Leib Christi und das Blut gegeben wird (Brot im Rotwein)? Und warum fühlen so viele Menschen nach dem Besuch einer Kirche die Leichtigkeit und Inspiration, während es für einige andere so schwer ist, dort zu sein?

COBRA: Diese Riten entspringen aus den Ritualen der Mysterienschulen der Antike. Diejenigen, die sich mit der positiven geistigen Seite des Christentums verbinden können, und der Botschaft Christi können sich inspirieren lassen, diejenigen, die die negativen Wesenheiten fühlen, die auf den unteren astralen und ätherischen Ebenen in den meisten Kirchen anwesend sind, fühlen sich unerträglich.

(Rion und die ganze Truppe von Teamlight, sind ein Beispiel dafür, wie sie Rund um den Globus solche Orte reinigen, dort Portale schließen oder alte Schlachtfelder klären: UNITETHECOLLECTIVE – YouTube )

Frage: Ist Prophet Muhammad ein gewöhnlicher Mensch oder ein Wesen aus einer anderen Welt? Welche Mission verfolgt die islamische Welt?

COBRA: Muhammad war ein Prophet mit einer spirituellen Erfahrung. Dies wurde später von den Archons übernommen und in einen anderen Gedanken-Programmkult verwandelt.

Frage: Gibt es eine abtrünnige russische Zivilisation im Weltraum?

COBRA: Es gab sie als Teil des internationalen SSP.

Frage: Sprechen ausserirdische Zivilisationen Sanskrit, die Sumerischen oder akkadischen Sprachen?

COBRA: Nein.

https://i2.wp.com/transinformation.net/wp-content/uploads/2017/03/8.jpg

Frage: Wie viele UFOs sind in Russland abgeschossen worden und von welchen Alienrassen erhielt das russische Militärs und Ingenieure die Alien-Technik? Was genau haben sie von ihnen angenommen?

COBRA: Ein paar Dutzende. Sie haben Technik von den Grauen angenommen – Mikrochips und Skalar-Geräte, ähnlich wie in den USA.

(Leider verstorben aber wer in diesem Bereich sucht, der ganz sich mal mit allen Videos von Dr. Axel Stoll auseinandersetzen. Auf einmal passt alles zusammen und hört sich gar nicht mehr so irre an: dr. axel stoll – YouTube )

Frage: Welche der geheimen Technologien, die du für wichtig erachtest, sind für die Offenlegung an die Menschen in erster Linie notwendig?

COBRA: Die Freie Energie.

Frage: Es gibt die Verbreitung von Informationen, dass für uns die Strahlung überhaupt nicht gefährlich ist. Ist es wahr?

COBRA: Nein.

(Das ist Schmarn, wenn das BewusstSEIN hoch genug ist, schadet sie nicht mehr. Grade die Russen haben nach Tschernobyl interessante Studien dazu betrieben udn Leute dort leben lassen. Die Spirituellen die im Einklang waren, haben überlebt, welch wunder 😀 Dieter Boers weist in seinen Arbeiten auf viele solcher Forschungen hin, die dem Mainstreampuplikum nicht gezeigt werden)

Frage: Gibt es superionisiertes Wasser und was ist seine Produktionstechnologie? Ist es möglich, es mit den aktuellen Bedingungen der Entwicklung von Wissenschaft und Technik zu produzieren?

COBRA: Es gibt viele Geräte, die superionisiertes Wasser auf dem Markt herstellen.

Frage: Ist es wahr, dass die alten Alchimisten klassifiziert haben, dass Quecksilber in Gold umgewandelt werden kann mit dem Wirbelfluss und Strom? Ist das möglich?

COBRA: Nein. Quecksilber war ein alchemistisches Symbol im spirituellen Sinne, nicht das eigentliche Metall.

Frage: Warum ist Gold so wertvoll und wohin verschwindet es?

COBRA: Es ist eines der seltensten Elemente in der Erdkruste.

https://i2.wp.com/transinformation.net/wp-content/uploads/2017/03/9.jpg

Frage: Was ist der Einfluss der Spinnenwesen, der Insektoiden, der Reptiloiden auf der Erde? Welche Arten sind dort dominant?

COBRA: Die Reptiloiden-Rasse ist eines der schädlichsten Rassen im Universum.

(„schädlichsten“ das ist verallgemeinert und beleidigend…programmiertesten!!! wenn man überhaupt eine Rasse in einen Topf werfen sollte, dabei ignoriert man die Einzigartigkeit jedes Wesens)

Frage: Ist es wahr, dass sich auf jedem Planeten des Sonnensystems lebende Wesen befinden? Werden wir sie nach dem Event sehen können?

COBRA: Ja, es gibt Lebewesen auf jedem Planeten, zumeist auf den höheren Energieebenen oder in den Untergrund-Basen. Die meisten von ihnen humanoid.

Frage: Ist die Erde ein Hochsicherheitsgefängnis oder eine Spezialschule für das rasche Wachstum der Seele?

COBRA: Es ist ein Hochsicherheitsgefängnis mit den Archons und der Chimera als Gefängniswärter und ist definitiv keine Schule!!

(Keine Schule stimme ich zu, das ist nen Trick es so darzustellen. Hochsicherheitsgefängnis? Ja das mögen sehr viele Lichte und Höhere Wesen so sehen, es verhält sich aber komplexer, es ist ein Experiment um einen neuen Schöpfungszyklus zu kreieren, den es vorher nicht gab. Das erste erfolgreiche luziferische Experiment 😉 )

Frage: Gab es drei Wellen von Freiwilligen im 20. Jahrhundert, wie von der Hypnotherapeutin Dolores Cannon behauptet? Ist es wahr, dass im Jahr 2012 die neue Erde für die Menschheit gebildet wurde, um die Zeit des Aufstiegs zu durchschreiten?

COBRA: Das Intel von Dolores Cannon ist teilweise richtig. Nein, das stimmt nicht.

Frage: Was sind die Pläne der Widerstandsbewegung in Russland? Wenn jemand der Resistance Movement beitreten will, wie kann er das machen?

COBRA: Der Widerstand wird die Allianz der positiven Kräfte innerhalb Russlands in einer Weise stärken, die nicht offenbart werden soll. Niemand von der Oberfläche kann an diesem Punkt dem Widerstand beitreten.

Frage: Was kann das Russische Volk tun, um das Leben auf dem Planeten zu verbessern und das Event zu beschleunigen? Und was wünschst du ihnen?

COBRA: Tut die Mission, für die ihr geboren wurdet. Den Sieg des Lichtes!

(Exakt so ist es, folgt eurem Herz, versteht kosmische Gesetze und erhebt euch zu dem was ihr immer wart ❤ )

Veröffentlicht unter COBRA | Kommentar hinterlassen

COBRA – Bericht zur Ätherischen Befreiung

auf Cobras Blog am 1. März 2017, übersetzt von Antares

Unsere Meditation am Sonntag war der Wendepunkt in der entscheidenden Schlacht um das Energienetz des Planeten Erde, der zwischen Januar und April 2017 stattfindet und einer der grössten Siege des Lichtes. Es wird geschätzt, dass durch unsere Meditation die verbleibende Restzeit bis zum Event um die Hälfte reduziert wurde.

(Sehe ich ebenso, mein Gefühl anfang des Jahres war Anfang Mai, was zufällig mit den ersten 100 Tagen Trump übereinstimmt. Doch der Krieg läuft noch und die Dunkelseite war bisher immer besser vorbereitet, wir werden bald wissen, wie schnell es sich manifestiert.)

Die kritische Masse wurde mehr als erreicht. Irgendwo zwischen 1 und 2 Millionen Menschen waren über die Meditation informiert, und rund 150.000 bis 200.000 Menschen nahmen tatsächlich teil. Es gab so viele meditierende Menschen, dass der Server einer der wichtigsten Websites für die Meditation abgestürzt ist, weil zu viele Leute versuchten, sich zu verbinden, um sich der Meditation anzuschliessen.

Ich bemerkte erstmals etwa 2 Stunden vor der Aktivierung, dass etwas ganz Besonderes geschehen wird, als ich begann, bestimmtes Intel von entscheidender Bedeutung zu erhalten. Teile dessen werde ich in der Lage sein, in den folgenden Wochen und Monaten freigeben zu können. Dann, weniger als eine Stunde vor der Aktivierung, wurde klar, dass wir die kritische Masse erreichen, und ich wurde angewiesen, dies durch meinen Blog zu kommunizieren, kurz bevor die Aktivierung gestartet wurde.

(Mir war das erst während der Meditation klar und wurde mir im Verlauf von den positiven Drakoniern bestätigt, hier gibt es ein paar Details von mir: Update zu: FULFORD, Meditation, Event & #PIZZAGATE | Hannes für Frieden )

https://i2.wp.com/transinformation.net/wp-content/uploads/2017/03/Eclipse.jpg

Im Moment der Aktivierung fegte eine riesige Welle von positivem Plasma durch das ganze Sonnensystem, dann durch die Ionosphäre und verursachte, dass die Schumann-Resonanzen explodierten.

Diese Welle wurde vom System des Weltraum-Observatoriums in Tomsk in Russland entdeckt, wo die Aktivierung um 9:55 Uhr Ortszeit passiert ist. Man kann deutlich den drastischen Anstieg der Plasma-Aktivität etwa eine Stunde nach der Aktivierung beginnen sehen, der für etwa 36 Stunden andauert:

Space Observing System –  Данные комплексного мониторинга в г.Томске

https://i2.wp.com/transinformation.net/wp-content/uploads/2017/03/Schumann.jpg

Diese Welle hat effektiv das meiste des negativen Plasmas aus dem Sonnensystem gelöscht, und die Widerstandsbewegung hat mitgeteilt, dass „sie keinerlei Plasma-Anomalie jenseits der Mondumlaufbahn mehr detektieren können“. Auch alle Plasma-Toplet-Bomben jenseits der Mondumlaufbahn sind entfernt worden.

Dies bedeutet, dass die „Tentakeln“ der Jaldabaoth-Wesenheit für immer verschwunden sind und nur noch der „Kopf“ verbleibt.

Seit unserer Aktivierung geht die Heilung des „Kopfes“ der Jaldabaoth-Wesenheit schneller voran als erwartet.

(Völlige Zustimmung, wir haben die Zeitlinie geändert)

Seit unserer Aktivierung sind die Kräfte der Galaktischen Konföderation sehr aktiv innerhalb der Mondumlaufbahn in Richtung der Erdoberfläche. Es ist kein Zufall, dass am nächsten Tag Elon Musk ankündigte, dass er im Jahr 2018 zwei Menschen auf den Mond schicken und wieder zurück bringen will:

businessinsider.com.au/spacex-moon-mission-elon-musk-2017-2

Die Kräfte der Galaktischen Konföderation haben die absolute passive Kontrolle über alle Kommunikationssatelliten im geostationären Orbit und relative passive Kontrolle über die Kommunikationssatelliten im Molniya Orbit übernommen:

Kommunikationssatellit

Passive Kontrolle bedeutet, dass die Lichtkräfte die Satellitenübertragung übernehmen können, doch es nicht tun, weil die Kabale dies dann an der Geisel-Oberflächenbevölkerung vergelten würde. Nach dem Event werden sie aktiv die Kontrolle übernehmen, das heisst, sie werden tatsächlich diese Satelliten für TV-Übertragungen ähnlich dieser verwenden:

strangerdimensions.com/2014/04/25/vrillon-message-ashtar-command

Der Riss im Aurischen Energiefeld über dem Kongo ist versiegelt worden. Dies hat eine positive Kettenreaktion im Energienetz um den Planeten ausgelöst, verursachend, dass die ätherischen und plasmatischen Archons nun zügig ihre Kontrolle zu verlieren beginnen, alle weiteren wichtigen Energiezentren rund um den Planeten befreiend. Dies wird schliesslich den Weltfrieden bringen, weil alle Kriege ihren okkulten Grund in negativen ätherischen und plasmatischen Wesenheiten haben, die Kriege fabrizieren und Macht über die Kriegsführer besitzen:

spiritdaily.net/nazisandoccult

(Wir können das gegenseitige Zerfleischen aktiv in allen Ebenen beobachten. Die Filme/Serien zur Manipulation werden immer schlechter Inhaltlich und alternative Formate, die wesentlich mehr Input vermitteln werden von der Bevölkerung geschaut. Oder im aktiven Kampf gegen die Kinderficker werden nun die „unteren“ Ebenen geopfert, worauf hin diese natürlich ihre alten Meister bloßstellen. Ins besondere in den USA werden aktuell unfassbare Mengen an Videos, Bildern und Aussagen gesammelt um die höchsten Verantwortlichen zu identifizieren. Dies wird direkt zu den Blutlinien führen)

Die Führung von Daesh ist nun verwirrt und geschockt, sich plötzlich ohne die strategische militärische Führung von negativen Wesenheiten verloren fühlend, von denen sie zuvor besessen waren.

(Zur Erinnerung, einen Monat nach Trumps Amtseinführung wurde von Offiziellen Widerstandskämpfern (Terroristen) beklagt, das sie weder Waffen noch Geld von der CIA erhalten, seit Obamas abgang. Das spricht Bände 😀 )

Sie verlieren Mosul, den Ort eines sehr wichtigen Ninive Göttinnen-Wirbels.

edition.cnn.com/2017/02/28/middleeast/iraq-mosul-offensive

Der befreite Ninive-Wirbel hat bereits einige wichtige archäologische Entdeckungen hervorgebracht:

telegraph.co.uk/news/2017/02/27/previously-untouched-600bc-palace-discovered-shrine-demolished

Sie verlieren auch ihre verbliebenen Hochburgen des Syrien-Pentagramms.

Sie verlieren Raqqa:

dw.com/en/arab-and-kurdish-fighters-close-in-on-is-syria-stronghold-raqqa

Und Palmyra:

Expert: Syrian Army to Liberate ISIL-Held Palmyra Soon

Syrian Army retakes Palmyra citadel from ISIS – sources to RT

Obwohl grosse Siege erreicht wurden, ist der Kampf um den Planeten Erde noch nicht vorbei, und wir müssen den Druck bis zur endgültigen Befreiung aufrechterhalten.

Wenn ihr euch so geführt fühlt, könnt ihr noch immer an unserer Aufstiegskonferenz am 11. und 12. März in Taiwan teilnehmen:

portal2012.org/Taiwan

Sieg dem Licht!

Orginallink unter: Bericht zur Ätherischen Befreiung | Transinformation

(Für jeden der bei der Meditation mitgemacht hat, oder sich bereits sehr bewusst ist, habe ich einen Erfahrungsbericht unserer Erlebnisse und vor allem der extremen Angriffe seit der Meditation am 26.2. aufgenommen. Bitte verbreitet dies an andere Erwachte, denen dadurch geholfen werden kann. Vielen Dank, Hannes für Frieden)

 

Veröffentlicht unter COBRA, Eventinfo / Wir sind hier! | 4 Kommentare

Update zu: FULFORD, Meditation, Event & #PIZZAGATE

Hallo meine Lieben,

ich arbeite nach wie vor an meinem zweiten und letztem #PIZZAGATE-Artikel (#PIZZAGATE – Teil 1 – Die Demaskierung der Kinderficker/Satanisten). Da fasst täglich immense Dinge offenbart werden, werde ich den Artikel erst fertig stellen, wenn ich auch das Gefühl habe, das der Zeitpunkt gekommen ist.

FULFORD

Fulford offenbart mittlerweile seine konkrete Agenda und welchen Blutlinien er dient. Bisher schwankte mein Gefühl bei ihm zwischen 30-70% relevantem Inhalts, daher werde ich ihn auch weiterhin lesen, doch erspare ich euch das hier posten. Sebstverständlich empfehle ich jedem sein eigenes Bild zu machen, doch wer mir erklären will das:

„Die Anti-Pädophilen-Kampagne wird von wirklichen Christen geleitet, wie Papst Franziskus, Queen Elizabeth und Patriarch Kyrill (von Moskau)…“

hat sich zum rebloggen nun endgültig disqualifiziert… Queen&Papst = Christen??? KÖSTLICHER SCHERZ 😉 … Hier der komplette Text: Fulford 20.02.17 | NEBADONIA Komplett ausschließen, das Fulford gehackt, getötet oder ausgetauscht wurde, kann ich zur Zeit auch nicht, wir hatten im Herbst letzten Jahres einige Gerüchte im Netz, die bis heute nicht geklärt werden konnten. Anschließend wurden die Posts auch definitiv seltsamer. Die Zeit wird es zeigen, für Deutschsprachige empfehle ich diese Seite für die aktuellen Fulford-Nachrichten: NEBADONIA | Infos aus der geistigen Welt – aber bitte bildet Eure eigene Meinung

https://i2.wp.com/newstopaktuell.files.wordpress.com/2017/02/die-abkehr-von-rede-und-meinungsfreiheit5.jpg?ssl=1

Meditation vom 26.2.2017

Die Ätherische Befreiung – Meditation hat die kritische Masse von 144.000 erreicht und wird sich nun in dieser Ebene manifestieren. Geht von den letzten panischen Aktionen der Satanisten aus, bis vermutlich ein Großteil den Freitod wählen wird, angesichts ihrer Niederlage. Ich bedanke mich bei allen die mit geholfen haben insbesondere auch an die positiven Drakonier. Bleibt weiter in eurem Fokus und helft anderen Seelen, ihre Mitte zu finden und sich dem Strom des Erwachens anzuschließen:

„Lasst uns die Schwingung anheben“

Event & #PIZZAGATE

Der Event kommt in großen Schritten näher und jeder der sich intensiv mit den Geschehnissen auseinander setzt, kann dies erkennen. Trump wird sich vermutlich auch der FED widmen, wie es auch JFK versucht hat, aber zuerst geht er die Ursache an: die kinderfickenden Satanisten. Hier sind zwei Videos die jedem die Tragweite deutlich machen:

Zugegeben, das zweite Video ist ziemlich hart. Schaut es euch nur an, wenn er in eurer Mitte steht und in den Abgrund schauen wollt, fallt mir nur nicht herein. Ich weiß wovon ich rede, ich befasse mich nun seit Monaten primär mit den Kinderfickern:

(Falls das Video gelöscht wird: (2017) PIZZAGATE – FOOTAGE OF JOHN PODESTA TORTURING A CHILD AT COMET PING PONG – UNBELIEVABLE – YouTube )

Es gibt eine sehr gute Serie, die exakt diese nun aufkommenden #PIZZAGATE – Verpflechtungen bereits behandelt und ich kann sie jedem nur ans Herz legen. Die Aufmerksamen unter euch, werden alle Symbole & Hintergründe erkennen: True Detective

Übrigens die Wahrnehmung von dem guten Rust, ähnelt in vielen Zügen auch meiner. Bei mir gestaltet es sich nur nicht so Pessimistisch 😀

Vergesst bei all den Dingen folgendes nicht, es geht um Aufklärung nicht um Vergeltung! Danke für jedes rebloggen und Menschen in eurem Umfeld aufklären! Der Weg ist nicht mehr lang, alles läuft nach Plan! Hannes für Frieden ❤

Zorn festhalten ist wie Gift trinken und erwarten, dass der Andere dadurch stirbt.“

– Buddha

Veröffentlicht unter Eventinfo / Wir sind hier!, FULFORD | 6 Kommentare

COREY GOODE – Kosmische Enthüllung: Antarktis: Der Prozess der Enthüllung

Orginalartikel unter: Kosmische Enthüllung: Antarktis: Der Prozess der Enthüllung – Sphere-Being Alliance

Season 7, Episode 8   21 Feb 2017

 
https://de.spherebeingalliance.com/media/img/1800x1200/2017-02/s7e8_antarctica_the_process_for_disclosure_16x9.jpg
David Wilcock: Willkommen wiederum bei “Cosmic Disclosure”. Ich bin ihr Moderator, David Wilcock, und wir sind hier mit Corey Goode. Corey, Willkommen in der Sendung.

Corey Goode: Danke.

David: In unserem letzten Update waren wir gerade bis zu dem Punkt gekommen, wo die dunkle Priesterin der Unterwelt, Marra, in deinem Zimmer materialisiert war. Sie war sehr sarkastisch, als ob sie die volle Kontrolle über die Situation hätte, und dann wurde sie von der Anshar hinwegteleportiert und in Stasis gelegt, aber sie haben dir eine Warnung gegeben, richtig? Sie sagten, dass Andere von ihrer Art sich dir zeigen könnten.

Corey: Sie sagten, dass irgendwer von ihrer Art kommen würde, um sie zu suchen.

David: Okay. Das heißt, dass sie auch dich auch besuchen könnten und du musst dich gegen sie verteidigen.

https://de.spherebeingalliance.com/media/img/1600x0/2017-02/1_Banished_Marra.jpg

https://de.spherebeingalliance.com/media/img/1600x0/2017-02/2_closeup_of_Marra.jpgCorey: Richtig.

David: Lass uns zu dem kommen, was als nächstes passierte.

Corey: Sicher. Und, um es festzuhalten: seitdem ist mir keiner von Marras Leuten begegnet. Es ist ziemlich ruhig.

https://de.spherebeingalliance.com/media/img/1600x0/2017-02/3_Corey_Goode.jpgDie meisten meiner Erfahrungen sind jetzt mit diesem MIC SSP (Abkürzung für: geheimes Weltraumprogramm des militärisch-industriellen Komplexes) gewesen.

https://de.spherebeingalliance.com/media/img/1600x0/2017-02/4_MIC_craft.jpgIch bin schon mehrmals abgeholt worden, und in den Besprechungen wurde mir von den beiden Fliegern, die mich beim Auf-und Abgehen von der Treppe des Raumschiffs unterstützt hatten, mitgeteilt, dass für mich eine Keine-Fragen-Anweisung gilt.

David: Und das heißt, du durftest keine Fragen stellen?

Corey: Keine Fragen. Du sitzt einfach da und hörst zu. Sie füllten mich mit mehr Informationen über die Antarktis auf über das, was dort unten entdeckt wurde, wie es verarbeitet wird, wie sie es planen, es der Menschheit in Stufen vorzustellen. Genauso wie in den Treffen mit dem, den wir Sigmund nennen – den Kommandanten. Und auch er hat mir interessante Informationen mitgeteilt, von denen ich manche nicht besprechen kann, weil sie mit anstehenden Treffen zu tun haben, die ich haben werde – mehr von einer irdischen Art.

David: Okay. Also, dann haben wir die Vorschau dazu abgedeckt. Hattest du auch Anshar-Treffen? Und wenn ja, was ist der Clou dabei?

Corey: Ich hatte eine Anzahl von Anshar-Treffen. Viele von ihnen, Ka ‚Aree bereiten mich auf bevorstehende terrestrische Treffen vo, die ich haben werde, sie ließ mich wissen, dass sie mich unterstützen wird, damit ich nicht so nervös bin. Ich bin ziemlich nervös. Sie lässt mich wissen, dass sie mir dabei helfen wird. Sie wird mir Informationen geben, um zu kommunizieren. Ich wurde auch einmal von den Anshar abgeholt und in die Antarktis gebracht.

David: Okay, also, als wir zum letzten Mal auf dieser Show sprachen, hatten wir die Idee besprochen, dass es in der Antarktis interessante Sachen gab, aber wir sind nicht wirklich in dieses große Ding eingegangen, das du vor mir zurückhielst. Du konntest es mir nicht einmal sagen, und wir konnten nicht darüber reden.
Und das ist, wo unser „Endgame II“ Update beginnt. Also, was war die Information, die du seit Monaten bekommst, die du mir nicht sagen konntest und worüber wir nun in dieser Sendung sprechen dürfen? Was ist los in der Antarktis?

Corey: Nun, nach Sigmunds Männern und Sigmund haben sie große Entdeckungen gemacht. Im Jahr 1939 hatte die deutsche Expedition in die Antarktis große Platten von Felsen mit alten Schriftzügen auf ihnen entdeckt, und sie hatten eine Menge Fotos davon gemacht. Danach begannen sie viele geheime Expeditionen.

David: Also das sind Dinge, die uns an Sachen wie Stonehenge oder die Pyramiden erinnern oder so etwas?

Corey: Ein bisschen mehr wie Puma Punku oder so, weißt du, das ist wirklich zerbrochen und zerstreut.
Nachdem die Deutschen das entdeckt hatten, begannen sie, sie weniger aus archäologischen Gründen auszugraben, sondern sie begannen, die Gebiete freizulegen und sie zu benutzen. Sie fanden in Höhlengebieten Artefakte alter Zivilisationen, und sie brachten sie nur heraus und brachten ihre militärischen Gruppen hin und bildeten Basen.

https://de.spherebeingalliance.com/media/img/1600x0/2017-02/5_Antarctic_city.jpg

Sie waren also am Anfang nicht wirklich an der Archäologie interessiert, was nicht sehr nach Nazis klingt, denn sie hatten Archäologen, die Asien auf der Suche nach bestimmten Dingen durchkämmten.

David: Vor allem Gruppen wie die schwarze Sonne und Vril, wo es scheint, dass sie sich sehr für diese alte Zeit interessierten.

Corey: Richtig. Es scheint, der Auftrag war gewesen, sich zu beeilen und diese Basis zu bauen. Das war das Primäre.

David: Nun, die Uhr tickte und sie wussten, dass sie den Zweiten Weltkrieg nicht überstehen konnten.

Corey: Richtig. So schauten also nur in sie hinein und machten dort einige Grabungen,  hier und dort über die die Jahrzehnte hinweg führten, bis zu dem Zeitpunkt, ab dem sie mit den Amerikanern, dem militärisch-industriellen Komplex, zusammenarbeiteten. Sie führten während der ganzen Jahrzehnte, seit den 50er und 60er Jahren Ausgrabungen durch. Nun, danach, seit 2002, brachten sie Professoren und Archäologen aus Universitäten dorthin. Und das sind einige Leute, die wir kennen würden, wenn wir Akademiker wären. Das sind Menschen, die wir kennen werden, die dorthin gegangen sind und Grabungen und Forschungen in der Antarktis durchführen. Und diesen Leute wurde gesagt: ihr wisst, das sind 14 Jahre Forschung, von der ihr Niemandem erzählen dürft. Und ihnen wurde versprochen, dass sie vor der Presse gebracht würden und ihnen erlaubt würde, den Leuten einen Bericht und Dokumentarfilme vorstellen zu können, die sie gemacht haben und alle mitzuteilen Informationen, die sie haben.

David: Und einer der atemberaubenden Dinge war, dass dir gesagt wurde, dass wir „Endgame II“ so schnell wie möglich schreiben mussten.

Corey: Ja.

David: Und zwei Stunden, nachdem es herauskam, begannen Boulevardzeitungen wie der Mirro und die Sun, diese gleichen Informationen zu wiederholen, die wir bekommen hatten. Und dann am nächsten Tag, nachdem wir das Update eingestellt hatten, sagte eine der gleichen Boulevardzeitungen, ich glaube, es war der „Mirror“, praktisch, dass es ein Team von Wissenschaftlern gäbe, die seit 2002 in der Antarktis seien, was du mir schon am Telefon erzählt hattest. Ich hatte mich nicht daran erinnert, um es noch in den Artikel hinein zu setzen, aber du hattest mich schon darüber informiert.

Corey: Genau.

David: Und dann ist es da drin in der verdammten Boulevardzeitung. Und für mich war die Stufe der öffentlichen Bestätigung dieses Zeugs so verblüffend.

Corey: Richtig. Mir wurde gesagt, dass uns sonst zuvorgekommen würde, und dass wir die Informationen sofort rausbringen müssten.

David: Und so wurde dir, bevor das herauskam, gesagt, dass sie wirklich seit 2002 dort waren.

Corey: Ja, und was sie dort gefunden haben, haute mich um: sie fanden alte Technik, sie fanden Raumfahrzeuge, die ausgeschlachtet worden waren, um eine neue Zivilisation, Städte und so weiter zu schaffen. Sie fanden Bereiche, die Laboratorien für genetische Experimente waren, die anscheinend mit genetischen Erfahrungen innerhalb dieser Prä-Adamiten gelaufen waren. Wir fanden alle Arten von verschiedenen Menschen, sogar Menschen mit Schwänzen, kurze Menschen, große Menschen, alle verschiedenen Arten von Menschen, zusammen mit diesem ursprünglichen Prä-Adamiten, der hier irgendwo vor 55  bis 60 Tausend Jahren notgelandet ist.

David: Was ist ein Prä-Adamit?

Corey: Die Alien-Gruppe, die nicht-terrestrische Gruppe, die einst den Mars und Malduk bewohnte, dort waren Katastrophen vor allem aus ihrem eigenen Tun und Krieg…

David: Das war vor einer halben Million Jahren.

Corey: Richtig, vor einer halben Million Jahren. Dann landeten sie für einen bestimmten Zeitraum auf dem Mond. Und schließlich wurden sie vom  Mond verjagt. Es gab einige Angriffe, die stattfanden, und danach flohen sie, aber ihre Raumschiffe waren zu beschädigt um unser Sonnensystem zu verlassen oder es zu einer anderen planetarischen Sphäre zu schaffen. Da sie also auf der Erde notlanden mussten, beschlossen sie, zu dem Kontinent zu gehen, der noch funktionierende Technologie der uralten Gründerrasse hatte.

David: Über welches Alter sprechen wir jetzt?

Corey: Nach den Informationen, die mir gegeben wurden, war sie 1,8 Milliarden Jahre alt.

David: Was meinst du mit der Technik?

Corey: Nun, sie hatten nur die Technik, die sie auf diesen drei Raumschiffen mithatten. Sie mussten diese Technologie aus dem Raumschiff ausschlachten und wiederverwenden, sobald sie notgelandet waren. Und es waren drei, die extrem groß waren. Sie waren Mutterschiffe. Und sie wurden als die Nina, die Pinta und die Santa Maria bezeichnet.

David: Also nur um klar zu sein, es ist nicht so, dass es irgendeine tatsächliche Namensverbindung gibt, es ist nur so, dass die drei Schiffe des Kolumbus Nina, Pinta und Santa Maria hießen, eher so etwas wie eine Ironie. Sie hatten drei Mutterschiffe, die auf diesem Kontinent abgestürzt sind.

Corey: Richtig. Und es gibt einige augenzwinkernde Referenzen in diesem Bericht.

David: Und ich möchte darauf hinweisen, dass dies eine der absolut atemberaubenden Details war, dass ich, Pete Peterson am Telefon fragte, „Weißt du etwas über die Antarktis? “ Und er sagt ganz unabhängig von dir: „Sie werden verkünden, dass sie ein Mutterschiff gefunden haben.“ Er wusste nur von einem – ein Mutterschiff, das 30 Meilen (46km) breit war, überwiegend kreisförmig – das unter dem Eis gefunden wurde.

Corey: Richtig. Und bisher haben sie nur die Fläche von die Größe eines Ozeankreuzfahrtschiffes freigelegt. Aber dabei haben sie Zugang zu einem dieser Schiffe erlangt.
Und sie sind hineingegangen, flogen mit den Raumschiffen herum, die darin waren, prüften…

David: Moment mal, sie gingen in dieses 46 km große Mutterschiff, und sie fanden Raumschiffe in dem Mutterschiff?

Corey: Ja.

David: Und sie waren imstande, das Raumschiff zu fliegen?

Corey: Ja.

David: Innerhalb des Mutterschiffs oder auch außerhalb?

Corey: Nein, außerhalb unserer Atmosphäre sogar. Sie fanden eine Anzahl verschiedenener Arten von Raumschiff, die unterschiedliche Verwendungen hatte, von denen eins ein sehr verziertes Raumschiff war, das irgendwie von der Form her wie eine Stupa war.

https://de.spherebeingalliance.com/media/img/1600x0/2017-02/7_stupa.jpgDavid: Wie die tibetischen Heiligtümer, die wir so oft sehen.

Corey: Richtig. Und sie bezeichnen sie als Vimanas.

David: Wirklich?

Corey: Im Inneren des Programms nannten sie sie Vimanas. Ob sie es sind oder nicht, weiß ich nicht.
Aber diese waren nur für den Transport der Könige und ihres Gefolges. Sie waren anders als die anderen Raumschiffe. Sie waren dekoriert und vergoldet und waren sehr verziert.

David: Und du hast gesagt, dass die Wesen, die in diesem Raumschiff waren, Prä-Adamiten waren, kannst du uns einfach mal eine Beschreibung dessen geben, was das bedeutet?

Corey: Ja. Sie sind 12 ~ 14-Fuß (3,60-4,20 m) hoch. Sie haben längliche Schädel. Sie waren spindeldünn.

https://de.spherebeingalliance.com/media/img/1600x0/2017-02/8_Egyptian_carving.jpgDavid: Wie Akhenaten, Nefertiti und ihre Kinder, wie Meretaten.

https://de.spherebeingalliance.com/media/img/1600x0/2017-02/9_Pre_Adamite_male.jpgCorey: Richtig. Und die Männer hatten eine Art schlaffe Gewebefalte auf der Brust – eine Art schlaffer Brust.

David: Was ist mit Hautfarbe?

Corey: Die Hautfarbe ist schwer zu beschreiben, weil sie in einer riesigen Katastrophe gewesen waren. Einige der Körper, ihre Arme waren ein paar Mal um sie herum gewickelt. Es gab große schwarze Flecken auf der Haut. Sie waren unter dem Eis gewesen, aber nicht so konserviert, wie man in Filmen wie Iceman sieht, den man reanimieren könnte. Und die Biologen, die diese Leichen untersucht haben, die Obduktionen durchgeführt haben, sagten, dass dies offensichtlich Wesen sind, die sich in einer ganz anderen Umgebung entwickelt hatten als unsere – einem niedrigeren barometrischen Druck- und Gravitationsfeld.

David: Wer hat sie deiner Meinung nach oder nach dem, was dir gesagt wurde, abgeschossen, als sie es bis in die Antarktis geschafft haben?

Corey: Anscheinend standen diese Prä-Adamiten eine Zeit lang in Konflikten mit den Reptiloiden. Diese Prä-Adamiten, sagten sie, waren gar keine guten Jungs, aber sie waren in irgendeiner Art von Konflikten mit den Reptiloiden und hatten die Reptiloiden in dieser Zeit tatsächlich auf der Erde in Schach gehalten, während der Zeit, als sie hier notgelandet waren. Es gab ein paar andere kleinere Katastrophen, die dort passierten, wo sie ihre Macht verloren hatten, und die Reptiloiden fanden immer eine Gelegenheit, in einem Moment der Schwäche zurückzukehren.

David: So kam es dann, dass Kriege zwischen Prä-Adamiten und Reptiloiden fast von Anfang an auftreten, als sie hierher kamen?

Corey: Genau. Aber nach diesen Katastrophen, die auf der Erde stattfanden, hatten die Prä-Adamiten und die Reptiloiden einen Waffenstillstand oder einen Vertrag. Und nach diesem Wendepunkt, kontrollierten die Reptiloiden ziemlich umfangreich die ganze Antarktis und die Prä-Adamiten hatte keine Fähigkeit, Zugang zu ihrer alten Technologie, ihre Bibliotheken zu erlangen. Alles war da unten. Die Menschen, die die Katastrophe überlebten, waren meist die aus den genetischen Experimenten hervorgegangenen. Sie hatten Hybride geschaffen, weil sie in unserer Umgebung nicht sehr gut funktionieren konnten. Und sie schufen Hybride zwischen ihnen und den Menschen, die hier auf der Erde waren. Also nach der Katastrophe waren alle reinblütigen Haupt-Prä-Adamiten, als diese geschah. Es gab eine Gruppe dieser Prä-Adamiten, dieser präadamitischen-Blutlinie, die in der mittel- und südamerikanischen Region waren, und es gab eine weitere ganz andere Blutgruppe – beide Königshäuser – in Asien und in Europa.

David: Nun, wenn wir uns die Nachkommen dieser ursprünglichen Zivilisation anschauen, sagtest du, dass sie hier in drei Mutterschiffen gekommen waren. Ich will nur klären, dass es sich hierbei um die 30 Meilen (46 km) großen handelt, über die wir sprechen. Ist das die größte Art von Mutterschiffen, die sie hatten?

Corey: Nein, sie haben auch andere Schiffe da unten gefunden, die ziemlich groß sind, aber irgendwie anders, wie schmallere Schiffe einer Flotte.

David: Es gibt also drei große, aber es gibt auch andere Raumschiffe, die gefunden wurden.

Corey: Genau.

David: Ich möchte eine Verbindung zur biblischen Schrift ziehen, weil eine der heiligen Schriften, die aus der gleichen Zeit wie das Buch der Genesis stammt, das Buch von Henoch, aus der Bibel entfernt wurde, aber darauf bezieht sich Jesus. Es wurde von einer Vielzahl von Menschen dieser Zeit als sehr hoch verehrter Text angesehen. Und es beschreibt 200 gefallene Engel, die auf die Erde stürzen, Riesen sind und dann zu Kannibalen werden, die der Erdbevölkerung feindlich gegenüber waren und schließlich verurteilt wurden, dass sie in einer großen Flut ausgelöscht werden mussten. Es klingt so, als ob wir hier über die gleiche Sache sprechen. Was ist die also Verbindung mit dem Buch von Henoch?

https://de.spherebeingalliance.com/media/img/1600x0/2017-02/6_Corey_and_David.jpgCorey: Nach den Information, die ich erhielt, waren diese Prä-Adamiten Teil des „großen Experiments“.
Erstens sollten sie nicht hier unten öffentlich unter uns gelebt haben. Und zweitens begannen diese Prä-Adamiten-Gruppen – du weißt, die anderen 22 genetischen Experimente, die diese genetischen Züchter hier unten durchführten – diese zu kooptieren und zu stören. Also musste gegen sie eingeschritten werden.

David: Und nur für den Fall, dass jemand in diese Sendung zum ersten Mal hineingesprungen ist und die übrigen Sendungen noch nicht gesehen hat: du hast beschrieben, dass, als das Schutzgitter, das von der uralten Erbauerrasse gebaut wurde, vor 500.000 Jahren zusammenbrach nach der Explosion des Planeten Malduk, der dadruch zum Asteroidengürtel wurde, dass wir dann sofort diese sogenannten genetischen ET-Züchterrassen hatten, die dann in der Lage waren, (ins Sonnensystem) einzudringen und begannen, DNS aus der ganzen Galaxie zu nehmen und mit der irdischen DNS zu basteln.

Corey: Ja. Und während wir mehr und mehr von den Ruinen dort unten erkundeten, trafen wir auf Räume…Es gab eine Reihe von Korridoren, die irgendwie so angeordnet waren, wie man es auf einer Platine sehen würde. Und sie waren aus einer Gold-Kupfer-Legierung mit einer seltsamen Art von kreisförmigen Schnitzereien an ihnen, von denen gesagt wurde, dass sie nicht dafür da waren, dass Menschen hindurchgehen. Sie galten offensichtlich der Kanalisierung großer Mengen an Strom. Nicht weit von dort fanden sie die genetischen Labore, wo man all diese verschiedenen Arten von Wesen in verschiedenen Entwicklungsstadien fanden. Und ich habe bestätigt, dass es teilweise technologisch, teilweise biologisch war, wie sie diese genetischen Experimente gemacht haben. Sie nahmen eine Zygote, oder was auch immer, und dann implantierten sie in etwas Anderes…in einen Menschen oder ein Tier, ließen es wachsen, und dann ist es das, wie sie sie inkubiert haben. Sie verfügten nicht alle ihre Technologie. Sie waren im Überlebensmodus von dem Moment an, als sie notgelandet waren. Sie mussten alle ihre Technologie aus dem Inneren dieser Raumschiffe, dieser großen Mutterschiffe ausschlachten. Es gibt riesige Bereiche, in denen Sachen geradewegs herausgerissen worden waren.

David: …als sie auf der Erde gefangen waren, weil sie notgelandet sind, aber dann sagst du, dass es Raumschiffe gibt, das darin gefunden wurden, mit denen man herumfliegen kann, bedeutet das nicht, dass sie die Erde hätten verlassen können und irgendwo anders hätten hingegangen können?

Corey: Nun, ja, sie hätten dies im Raumschiff tun können, aber alles was sie hatten, alles, was sie von ihrer Gesellschaft verlassen hatten, war jetzt hier unten auf der Erde. Und diese Raumschiffe sind keine Langstreckenschiffe. Die kleinen Raumschiffe, die sie hatten, waren nur dazu da, um im Sonnensystem herumzuflitzen. Sie waren hier im Sonnensystem eingeschlossen. Und außer den 22 verschiedenen genetischen Züchterrassen haben wir die Reptiloiden, und es war ein feindlicher Ort für sie zu versuchen, herumzufliegen. Sie waren zahlenmäßig gering. Sie waren nicht in einer guten taktischen Position.

David: Sie konnten also theoretisch Monde von Jupiter und Saturn besuchen, Orte wie diese, aber sie hatten nicht genug Kraftstoff oder was auch immer an Reisefähigkeit, um unser Sonnensystem tatsächlich zu verlassen.

Corey: Richtig. Und es war ziemlich feindlich im Weltraum während dieser Zeit. Sie wollten nicht einen Wertgegenstand riskieren, indem sie zum Jupiter oder wohin auch immer zu fliegen. Sie hätten diesen Besitz verlieren können und sie hatten nur wenige übrig. Aber diese Zivilisation kontrollierte den ganzen Planeten. So klein ihre Ressourcen auch waren, sie konnten den Planeten kontrollieren. Nachdem diese letzte Katastrophe aufgetreten war, hatte keiner der Überlebenden, der präadamitischen Überlebenden, Zugang zu ihrer Technologie. Wir erwähnten die Gruppe, die in Asien war, die Prä-Adamiten-Gruppe, und es gab eine in Südamerika, Mittelamerika, sie konnten sich nicht mehr besuchen oder miteinander kommunizieren. Sie waren getrennt.

David: Nach der üblichen atlantischen Katastrophe, an die wir dabei immer denken.

Corey: Richtig. Und sie hatten schon immer eine Art Konkurrenz zwischen diesen beiden Blutliniengruppen schon vor der Katastrophe. Die ganze Blutlinie dieser Kabale- oder Illuminati-Typ Menschen, sie verfolgen ihre Blutlinien zurück bis zu diesen Prä-Adamiten.

David: Im Buch von Henoch, wird diese Gruppe als die gefallenen Engel beschrieben. Du sagst also, diese Prä-Adamiten mit den langgestreckten Schädeln, das ist die Geschichte der gefallenen Engel.

Corey: Ja.

David: Aber wir haben diese Kabale, und das ist eines der Dinge, die unser Insider Bruce gesagt hat, ob man es glaubt oder nicht, das Einzige, was für sie zählt, ist, dass sie schaffen.

Corey: Genau. Ihre Religion ist alles. Sie steht hinter allem, was sie tun.

David: Wo siehst du diese prä-adamitische Kultur sich entwickeln? Wo haben sie sich nach dieser Katastrophe in Amerika verborgen?

Corey: In Süd- und Mittelamerika hatten sie die meisten Enklaven eingerichtet. Und sie waren um andere präadamitischen Strukturen herum erichtet worden, die nun wegen der Katastrophe zerstört waren. Es gab riesige Erdbeben, die den Boden verflüssigten und viele der Gebäude, massive Gebäude waren einfach auseinander gefallen, stürzten ein und versanken im Boden. Sie lenkten die Hemisphäre. Sie mischten ihre Genetik mit einigen der indigenen Völker von Süd- und Mittelamerika. Das ist der Grund, warum wir die Langschädel-Wesen haben, die eine andere Hautfarbe und eine andere genetische Mischung haben. Sie vermischten ihre Genetik mit jeglicher Gruppe, mit der sie zufällig nach der Katastrophe zusammen waren. Und um auf die Illuminati-Religion zurückzukommen, die auf vielem basiert, was diese Gruppe der Prä-Adamiten tat, kann man nun erkennen, warum all diese interessanten Menschen vor kurzem Ausflüge zur Antarktis gemacht haben, einschließlich John Kerry am Wahltag.

https://de.spherebeingalliance.com/media/img/1600x0/2017-02/10_Article_on_John_Kerry.jpgDavid: Richtig.

Corey: Und sogar einige aus den Königsfamilien sind dorthin gereist.

https://de.spherebeingalliance.com/media/img/1600x0/2017-02/11_Prince_Harry_in_Antarctica.jpgDavid: Und jetzt spreche ich von der Vorstellung einer sehr interessanten Ladung, die in diesen Mutterschiffen gefunden wurde. Kannst du beschreiben, was diese kostbare Ladung war, die sie noch auf diesen Schiffen hatten?

Corey: Nun, sie hatten eine Anzahl von Wesen, die sich in Stasis befanden. Die Information, die ich erhielt, war, dass die überlebenden Prä-Adamiten, die Blutlinie, die ursprünglich von einem anderen Planeten kam, sich in Stasis versetzt hatten, bevor diese Katastrophe vor etwa 12.800 Jahren auftrat. Man hat sie noch nicht aufgeweckt. Sie versuchen zu entscheiden, was sie tun werden. Nun, eine weitere interessante Anmerkung, wir haben diese Archäologen und Angestellten von verschiedenen Universitäten, die dort unten sind, die ausgraben und all dies dokumentieren, aber was sie, ich meine die Kabale, getan hat, ist, sie haben diese großen elektromagnetisch angetriebenen Unterseeboote benutzt, die ich früher besprochen habe, um viele archäologische Gegenstände, die sie bei anderen Grabungen gefunden und vor der Menschheit in riesigen Lagerhallen verborgen gehalten hatten, einige dieser Artefakte nahmen sie mit in die Antarktis und verteilten sie. Und diese eine große Grabung ist es, die diese Archäologen publik machen werden. Sie beseitigen auch jeden Körper, der nicht menschlich aussieht. Und viele menschliche Körper sehen nicht so aus, als seien sie Sklaven gewesen. Sie haben Tuniken an, in die Goldfaden eingewebt sind. Sie sehen adlig aus. Sie planen also eine „bereinigte“ Enthüllung, und dann im Laufe der Zeit werden sie das geheime Weltraumprogramm des militärisch-industriellen Komplexes bekannt machen. Und nachdem sie das getan haben, werden sie sagen, „Oh, übrigens, ja, wir haben dieses ziemlich fortgeschrittene geheime Weltraumprogramm, und während wir auf andere Planeten gegangen sind, haben wir sehr ähnliche Ruinen gefunden, wie wir sie in der Antarktis gefunden haben. So werden sie versuchen, die Informationen über Jahrzehnte tropfenweise herauszugeben, und uns nicht sofort von den Raumschiffen zu erzählen, die sie gefunden haben, und die Hochtechnologie und die Nicht-Menschen.

David: Du sprichst nicht unbedingt über etwas, was du gefunden hast und es projiziert eine holographische… .Corey: Versetzte Archäologie. Sie verstecken bestimmte Artefakte, um die Art der Darstellung aufrecht zu halten, dass wir auf der Erde erst seit 6000 Jahren Zivilisation haben. Und du sagst, dass sie tatsächlich die genetischen Reste dort unten derzeit finden.

Corey: Richtig. Und viel von den Menschen, ich meine Menschen so wie wir, die sie unter dem Eis gefunden haben…sie waren offensichtlich von einer riesigen Welle getroffen worden, die dann irgendwie blitzgefror.

David: Ein Ozeanwelle.

Corey: Eine Ozeanwelle, ja. Und alle Körper waren betroffen….Sie nannten es scherzhaft „Pompeji im Eis“ wegen der Art, wie alle Körper gefunden wurden, einige von ihnen zusammengekauert. Es war sehr ähnlich.

David: Kannst du uns beschreiben, was du persönlich gesehen hast? Offensichtlich bekommst du die Anweisung, keine Fragen zu stellen, aber was hast du persönlich von dem gesehen, worüber du sprichst? Corey: Ich wurde von der Anshar in einem ihrer eiförmigen Raumschiffe in die Antarktis gebracht. Und Gonzales war mit bei uns.

https://de.spherebeingalliance.com/media/img/1600x0/2017-02/12_Anshar_egg_shaped_craft_in_Antarctica.jpgAls wir dort unten waren, hatte Gonzales etwas wie einen Rucksack, der so aussah, als wäre er vom menschlichen Militär. Und als wir dort hinuntergingen, nahm er sowas wie einen Kernprobe-Gerät heraus, das einen Griff hatte und eine kleine Kamera am Ende mit einer langen Nadel, die eingedreht war.

https://de.spherebeingalliance.com/media/img/1600x0/2017-02/13_Gonzales_taking_photos_and_getting_genetic_samples.jpgUnd er ging zu jedem dieser Körper hinauf und nahm entweder ein Bild oder ein Video, ich weiß es nicht und steckte dann die Nadel zur Gewebsprobe in die Körper, drehte sie, zog sie heraus und dann fiel die Kernprobe in diese kleinen Plastik-Teströhrchen und er legte sie dann in die Tasche, als er weiterging.

David: Und wenn du sagst ”diese Leichen” meinst du Prä-Adamiten-Riesen?

Corey: Prä-Adamiten-Körper. Es gab diese Hybriden, die ich persönlich in einer fötalen Position gesehen habe, ein sehr kurzer Mensch, der einen Schwanz hatte. (Corey breitet seine Hände um 25 cm auseinander), man konnte die Falten der Haut auf dem Rücken abwärts verlaufen sehen und dann den Schwanz, der herausgedreht und eingefroren war. Er nahm also genetische Proben. Und in der Zwischenzeit, kurz davor, waren die Gruppen der Inneren Erde. . . sie nahmen uns mit durch eine Mauer, die noch nicht ausgegraben worden war. Man konnte nur ein Stück Stein aus dem Eis und Schnee herausragen sehen.

https://de.spherebeingalliance.com/media/img/1600x0/2017-02/14_Portion_of_building_seen_through_ice.jpgEs war nicht weit. Nicht weit davon war eine Ausgrabung im Gange. Es gab große Lichter auf Stativen, die in Gruben hinein schienen, und es wurde ausgegraben.

https://de.spherebeingalliance.com/media/img/1600x0/2017-02/15_Excavation_with_high_spotlights.jpgSie gingen mit uns durch den Schnee und durch die Mauer, und dieser Raum schien auf.

https://de.spherebeingalliance.com/media/img/1600x0/2017-02/16_Room_with_scrolls_books_records.jpgUnd der Raum war voller Schriftrollen, Bücher. Ich meine, es war offensichtlich eine Bibliothek. Die beiden Wesen aus der Inneren Erde gingen zu einem bestimmten Bereich, als ob sie genau wussten, wo sie hin wollten, öffneten diese zusammenklappbare Kiste grundsätzlich und fingen dann an, diese metallischen Schriftrollen zu packen und sie in die Schachtel zu legen. Sie nahmen sie. Und diese metallischen Schriftrollen waren mit Symbolen lasergeätzt.

David: Sagst du, die Schriftrolle war metallisch oder handelte es sich um einen metallischen Behälter für eine Papierrolle?

Corey: Es waren Metallfolien, die aufgerollt waren und sie knitterten, als sie sie nahmen. Es klang ähnlich wie Zinn. Und auf ihnen konnte man sehen, dass es so etwas wie Laser-geätzte Symbole gab, und sie entfernten diese Rollen, bevor sie von den Leuten gefunden würden, die die Ausgrabungen machten. Ich weiß immer noch nicht was auf den Rollen war oder ihre Bedeutung. Aber als wir weggingen, nahmen sie sie mit ins Raumschiff.

David: Vielen Dank, Corey, und ich möchte Ihnen dort draußen danken, dass sie uns zuschauen, uns hier bei Gaia unterstützen und dafür sorgen, dass wir auf dem Weg zur vollen Enthüllung sind . Danke fürs Zuschauen.

Credits:

Arthur Herring Art
Find him on Facebook

@Facebook.com/vashta.art
http://www.vashta.com

Daniel Gish
gishdesigns.wix.com/home

(Anmerkung Hannes: Hier geht es zum Goode VLog von Corey Goode)

Veröffentlicht unter COREY GOODE / The Sphere Beings | Kommentar hinterlassen

Alles läuft nach Plan!

Genießt die Show ❤

Veröffentlicht unter Allgemein, Eventinfo / Wir sind hier! | Kommentar hinterlassen

COBRA – 12.02.2017 – Bericht über die Situation

auf Cobras Blog am 12.Februar 2017, übersetzt von Antares

Die Entfernung der Chimera-Gruppe wird fortgesetzt. Es gab in letzter Zeit eine drastische Verbesserung der Situation in unserem Sonnensystem. Den Lichtkräften ist es gelungen, das meiste der Plasma-Anomalie aus dem Sonnensystem und darüber hinaus zu entfernen, und die überwiegende Mehrheit der Plasma-Anomalie mit den meisten verbleibenden Toplet-Bomben ist jetzt in der Nähe der Erde, innerhalb von 3 Erddurchmessern von der Erdmitte aus, angesammelt.
https://i1.wp.com/transinformation.net/wp-content/uploads/2017/02/Plasmoid.jpg

 

Dies ist der Bereich der „Kopfes“ der Jaldabaoth-Wesenheit und ebenfalls der Bereich der Quanten-Anomalie, innerhalb derer sich die Quarantäne der Erde befindet. Der Rand dieses anomalen Plasmafeldes wird in diesem Artikel als Plasmaschild beschrieben:

Die Chimera-Gruppe hält dieses anomale Plasma mit einem Skalarfeld in Position mit den hervorstechendsten Resonanzfrequenzen von 11,76 Hz (entsprechend den Alpha-Gehirnwellen) und 15,68 Hz (entsprechend den Beta-Gehirnwellen). Diese beiden Frequenzen sind die Grundfrequenzen des Schleiers. Ihr könnt einigen der schädlichen Wirkungen des Skalarfeldes des Schleiers mit binauralen Tönen der gleichen Frequenz entgegenwirken:

11.7 hz New Earth Frequency – Binaural BRAINWAVE ENTRAINMENT

11.7 hz – Isochronic BRAINWAVE ENTRAINMENT

Binaural Beat Session Beta 15.7Hz

Diese so genannten „Tentakel“ der Jaldabaoth-Wesenheit sind nicht wirklich Tentakel, sondern tatsächlich Plasmafäden, die sich stets verschieben und verändern, und sie werden nicht einer nach dem anderen entfernt, sondern lösen sich alle nach und nach auf, während das Licht weiter fortschreitet. Ihr müsst verstehen, dass die Jaldabaoth-Wesenheit ein Plasma-Parasit ist, der sich aus dem gesunden Sonnenplasma verköstigt, das die ganze Zeit von der Sonne ausgeht und im ganzen Sonnensystem durch Sonnenwind verteilt wird:

https://i2.wp.com/transinformation.net/wp-content/uploads/2017/02/Filaments.jpg

Die Dichte der anomalen Plasmafäden der Jaldabaoth-Wesenheit sinkt jetzt zusammen mit den Toplet-Bomben im ganzen Sonnensystem schnell auf den Punkt, an dem sie fast vollständig aufgelöst sind und jetzt im Grunde nur der „Kopf“ der Jaladabaoth-Wesenheit verbleibt. Dieser „Kopf“ besteht aus vielen Schichten von anomalem Plasma, die in den letzten 26.000 Jahre auf die Oberfläche des Planeten gelegt wurden.

Die überwiegende Mehrheit dieses Sonnensystems ausserhalb der Erde-Mond-Umlaufbahn ist jetzt in den Händen der Lichtkräfte und ihrer Flotte.

Zur gleichen Zeit ist der Kampf um das Energie-Gitternetz näher an der Oberfläche des Planeten in vollem Gange, und das schliesst leider brutale Skalarangriffe auf die wichtigsten Lichtarbeiter und Lichtkrieger ein:

Etheric Implants and Entities ARE “Human Nature” Part 1

Sobald der Kopf der Jaldabaoth-Wesenheit mit seinen Toplet-Bomben entfernt wird, werden sich die Ereignisse exponentiell in Richtung der Haupt-Durchbruch beschleunigen:

The Removal of the Veil ~ How The Event Will Change Everything Immediately

Inzwischen konsolidieren sich auf der Oberfläche des Planeten die Kräfte, die hinter Präsident Trump stehen.

Erstens gibt es Erik Prince, als Geheimen Berater von Donald Trump, und den Souveränen Malteser Ritterorden hinter ihm:

Notorious Mercenary Erik Prince Is Advising Trump From the Shadows

Knights of Malta rule Blackwater (Xe), the CIA and its “Boy,” US President Obama

Blackwater – Knights of Malta in Iraq

Der Souveränen Malteser Ritterorden= Sovereign Military Order of Malta (SMOM) wird von den Jesuiten kontrolliert:

The Rise and weakness of the Order of Malta

Die Hauptkräfte, die den SMOM direkt kontrollieren, sind alte europäische Archon Schwarz- Adelsfamilien wie Pallavicini und Ortolani und der ehemaligen König Juan Carlos von Spanien.

Die zweite Kraft hinter Trump ist Goldman Sachs:

Nomi Prins On The Goldmanization Of President Trump

Actually, Goldman Sachs ‘Hacked’ the Presidential Election

Die Jesuiten verwenden Trump als Werkzeug, um die Bevölkerung der USA in „Linke“ und „Rechte“ zu polarisieren, um künstlich einen nationalen Konflikt hervorzurufen. Es ist unnötig zu sagen, dass sie nicht erfolgreich sein werden.

Da wir dem Event näher kommen, ist es sehr wichtig, die Prepare For Change-Gruppen auf der ganzen Welt erneut zu beleben. Hier sind ausgezeichnete Richtlinien von der Tschechischen Prepare vor Change Gruppe für die Schaffung und Erweiterung eurer Event-Support-Gruppen:

TO: PFC Groups Administrators / Leaders, and interested parties

Ihr seid sehr willkommen, euch unserer nächsten Aufstiegskonferenz in Taipei, Taiwan vom 11. bis 12 März 2017 anzuschliessen:

AscensionConference Taiwan

Viel neues Intel über den Aufstiegsprozess wird dort freigegeben werden, da die Zeit reif ist.

Sieg dem Licht!

Orginalübersetzung: Bericht über die Situation vom 12. Februar 2017 | Transinformation

Veröffentlicht unter COBRA | Kommentar hinterlassen