Menschliche Programmierung 101: Emotionen, Erinnerungen & Implantate

(Cobra wies in seinem letzten Bericht auf diesen Artikel hin und ich finde ihn so spannend, das er hier definitiv nicht fehlen darf) 

VorwortDieser Artikel wurde ursprünglich von Summer Sun geschrieben und konzipiert. Ihren Blog kannst du hier finden:

http://isigacagri2015.blogspot.com/2015/12/buyuk-resim.html

Nach einiger Diskussion entschieden wir, dass dieses Thema zu schwer war, um dort veröffentlicht zu werden – obwohl es auf der gleichen telepathischen Anleitung von Lichtwesen basiert, die seit zwei Jahren die treibende Kraft hinter ihren Beiträgen sind. (Nova Biscotti)

Wenn du denkst, wir sind nicht wie Computer – wir sind organische Lebensformen und haben Intelligenz und können nicht programmiert werden – denk noch einmal nach. Wir sind genau wie die Computer mit ihren Betriebssystemen, diversen Sprachen, Speichern, CPUs. Erinnerst du dich an Westworld? Dollhouse? Glaubst du, dass diese Dinge ausschliesslich aus der Phantasie heraus geschaffen werden? Die Tatsache, dass jemand die Szenarien für diese Serie schrieb, bedeutet, dass es Leute da draussen gab, die bereits über Insiderwissen verfügten, wie die Programmierung funktioniert, und dass es lange vor der Konzeption dieser Serie geschah.

Damals in den alten Tagen (nach dem Zusammenbruch von Atlantis), als die Menschen in Gesellschaften mit niedriger Technologie lebten, wurde die Programmierung, die zur Kontrolle des menschlichen Verhaltens diente, meist durch die Programmierung des Geistes durch eine Auferlegung kultureller Normalisierung erzielt. Die Elitemeister begannen langsam, Konzepte in diverse Zivilisationen einzuführen, die die erwarteten Ergebnisse bringen würden. Diese frühen Techniken der Gedankenprogrammierung waren mehr auf die Schaffung von Verhaltensmustern konzentriert, wodurch die Menschen leicht wie Nutztiere gehandhabt werden konnten. Diese Verhaltensmuster führten letztlich zur Schaffung kultureller Normen & „Bräuche“, religiöser Glaubenssysteme und zu Rechts- /Finanzsystemen, die darauf ausgelegt waren, das menschliche Verhalten weiter einzuschränken, um es an die Agenda der Eliten anzupassen. Das Hauptziel dieser diversen Systeme bestand darin, eine „übliche“ /„normale“ Erwartung von akzeptablem Verhalten zu erschaffen und diejenigen zu bestrafen & zu verbannen, die diesen Regeln nicht folgen.

Hier ist eine Auswahl der historischen Programmierstrategien:

Kriegstreiberei – diese Programmierung wurde entwickelt, um Männer (geschlechtsspezifisch) mit dem inhärenten Wunsch nach einem ständigen bewaffneten Konflikt zu durchdringen. Dies schliesst die Manipulation unterschiedlicher Gruppen von Männern mit ein und die Erschaffung von Konflikten, aus denen sich Kriege ergeben würden. Jeder Gruppe wird eine Lüge über die andere erzählt, was die Gruppen glauben lässt, dass sie irgendwie angegriffen werden. Dies ist eine sehr kraftvolle Strategie, die auch noch heutzutage genutzt wird.

Sport- und Spiel-Programmierung – In den Tagen von Atlantis erfreuten sich die Menschen vieler Sportarten. Sie kamen zusammen und führten Olympia-artige Treffen durch. Allerdings taten sie dies nur zum Zwecke der Freude. Nach Atlantis wurde diese Idee auf ein anderes Extrem übertragen. Grausame Szenen entstanden, als Gefangene und Tiere vor grossem Publikum getötet wurden. Die Menge wurde programmiert, dass sie es geniessen sollte, Tötungen zu sehen und sogar sexuelles Vergnügen / Emotionen dabei zu empfinden, wenn sie zusahen, während diese stattfanden. Dies war eine der ersten Implementierungen emotionaler Programmierung.

Jagd als „Sport“ – das ist eine besonders komplexe Schicht der Programmierung, die die „Kriegstreiberei“ mit der „Sport- und Spiel-Programmierung“ kombiniert. So schwierig es für viele Nicht-Erwachte ist zu glauben, haben sich praktisch alle empfindungsfähigen Arten, die nicht auf der Erdoberfläche leben, genetisch und technologisch so weit entwickelt, dass sie andere Arten nicht zur Nahrung töten müssen.

Daher bestand die erste Teilebene der „Jäger“-Programmierung darin, die Menschheit genetisch und technologisch so einzuschränken, dass der Verzehr von Fleisch als Überlebensbedingung angesehen wurde. Beachte, dass sowohl absichtliche Fehlinformationen über die Ernährung im Laufe der Jahrhunderte genauso wie die rituellen gesellschaftlichen Bräuche z.B. das „Schlachten des gemästeten Kalbes“ eine Rolle bei der Indoktrinierung der Menschen spielen, Tieropfer als notwendigen Bestandteil vieler Feste zu heiligen Tagen gutzuheissen – insbesondere in den monotheistischen Religionen.

Sobald die Menschheit vollständig in die Idee des Tötens zum Überleben verstrickt worden war, war es leicht, einen „Sport“ daraus zu machen. Vor allem in den USA ist die Jagd als Sport zum Big Business geworden, wie der untenstehende Link zeigt (1):

https://business.realtree.com/business-blog/fishing-and-hunting-contribute-billions-us-economy

Die Jagd als Sport verbindet die „Kriegstreiber“-Programmierung mit fast allen anderen verborgenen Methoden der Programmierung … tatsächlich kann man in der populären Kultur und in den Nachrichtenstories der letzten Jahre sehen, dass „Tiere zu jagen als Sport“ … und tatsächlich die Menschen dahingehend zu trainieren, „Menschen als Sport zu jagen“ … zumindest zu einem gesellschaftlich akzeptablen Phänomen geworden ist:

https://www.popmatters.com/156072-the-10-greatest-human-hunting-films-of-all-time-2495871078.html

(Die 10 berühmtesten Menschen-Jagd-Filme aller Zeiten

https://yournewswire.com/teens-were-tortured-and-murdered-at-elite-human-hunting-parties-eyewitness-states/

(Teenager wurden auf Elite-Parties-zur-Menschen-Jagd gequält und ermordet, sagen Augenzeugen)

https://www.mirror.co.uk/news/weird-news/hunting-humans-set-become-big-8244649
(Menschenjagd kann das Grosse Big Business für die Superreichen innerhalb der nächsten 100 Jahren werden)

Religionen erschaffen und die Idee dessen „Was Gott befürwortet“ – Das war das perfekte Werkzeug zur Gedankenprogrammierung. Die Menschen waren bereit, an einen für sie nicht sichtbaren „Gott“ zu glauben. Auf diese Weise waren die Kontrolleure in der Lage, der Menschheit ohne jedweden Widerstand zu sagen, was immer sie wollten. Die grössten Zerstörungen der Religionen bestehen in der Unterdrückung des Göttlich-Weiblichen und dem Konzept der weiblichen „Göttin“. Dies hängt mit der Programmierung „Kriegstreiberei“ zusammen, denn die Menschen wurden stets nur im Namen ihrer männlichen „Götter“ in die Kriege gezwungen.

Das Bildungssystem – Letztendlich entstand ein neues System – „das Bildungssystem“, welches sich in diesen Mix einfügt. Im 18. Jahrhundert sahen einige der Philosophen wie
Rousseau dies voraus und warnten die Menschheit:

(Klicke auf ‘on education’ („über die Bildung“) im Abschnitt ‘Contents’ („Inhalte“).

http://infed.org/mobi/jean-jacques-rousseau-on-nature-wholeness-and-education/#education

Das Bildungssystem lehrte seit den damaligen Zeiten den Menschen ganz direkt die Standard-Gedankenprogrammierung. Währenddessen wurde das Konzept der Wissenschaft eingeführt, die seit dem streng von der Spiritualität getrennt behandelt wird. Alle Wissenschaftler wurden im System ausgebildet, waren somit konditioniert, die Spiritualität abzutun.

Die Regierungen und Monarchien spielten natürlich selbst die Angstkarte und programmierten die Menschen, ihnen zu gehorchen und Sklaven zu werden, während die Leute dachten, all dies sei völlig normal.

Die Medien – Die Medien tauchten ganz schnell auf, nachdem es Gutenbergs Erfindung der Druckmaschine ermöglichte, das geschriebene Wort in Massen zu reproduzieren, wie es im Westen zumindest seit der Zeit des Römischen Reiches nicht mehr zu sehen war. Dies war nun eine weitere Strategie, um den Geist der Massen zu kontrollieren, und sie ist seit der Renaissance eine Waffe für diejenigen, die für das Licht / die Freiheit sowie das Dunkel / die Unterdrückung kämpfen.

Während die Technologie sich weiter entwickelte, haben sich auch die Strategien und die eingesetzten „Medien“ entsprechend weiterentwickelt. Alle Völker der Welt wurden an das Fernsehen gebunden und Tag und Nacht einer Gehirnwäsche unterzogen und programmiert. Letztendlich helfen unterschwellige Botschaften den Kontrolleuren, ihre Ziele zu erreichen. Emotionale Programmiertechniken wurden ebenfalls entwickelt. Nun hat sich dies auf das Internet und die Social Media wie Facebook, Twitter, Instagram, etc. ausgeweitet.

Während diese Techniken der Gedankenkontrolle für eine solide Kontrollmatrix sorgten – zusammen mit der ultrageheimen Schleiertechnologie – indem sie die negativen Bilder und Ideen in den menschlichen Geist hinein senden, haben die Wissenschaftler, die von der kontrollierenden Elite gesteuert werden, studiert, um weitere Strategien zu entwickeln, um nicht nur den Geist, sondern im 20. Jahrhundert auch die menschlichen Emotionen zu kontrollieren.

An diesem Punkt erscheinen die Mechanismen mehr und mehr verborgen, subtiler … und mächtiger. Für den Anfang hatten die Kontrolleure Drogen, die nach ihrer Einnahme oder Injektion dazu führen würden, dass die Menschen die Anweisungen befolgen, ohne nachzufragen. Ausserdem noch eine Technologie mit dem Namen „Voice of God“ = „Die Stimme Gottes“ (Welch Ironie … hier kommt wieder „Gott“), die die Menschen dazu bringt, Stimmen in ihren Köpfen zu hören.

Zusätzliche Forschungen ergaben, dass sie mit der Verwendung bestimmter Frequenzen bestimmte Emotionen in den menschlichen Körpern erzwingen können. In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts verfügten sie dann über eine Simulationstechnik, die bestimmte Dinge in den menschlichen Geist hinein simulieren / einspielen kann. Daher beschlossen diese „ethischen“ Menschen, noch kreativer zu sein, und wir sind am Beginn der 80er Jahre, als sie begannen, diese Methoden an echten Menschen in einem grösseren Ausmass als jemals zuvor zu testen (hast du dich irgendwann gefragt, warum die Militärbudgets in diesem Jahrzehnt explodierten…. jetzt weisst du es).

Mittlerweile war die physiologische Forschung entwickelt genug, dass Trauma-Basierte Gedanken-Programmier-Techniken ( TBGPT / TBMPT) mit den oben beschriebenen Forschungen kombiniert wurden, um die ultimative Versklavung jener Wesen zu erschaffen, die sich inkarnierten, um der Menschheit beim Erwachen in dieser prophezeiten Zeit der Geschichte zu helfen.

Was du ab jetzt im Text lesen wirst, ist die Einführung einiger sehr beunruhigender Fakten, die tiefe Emotionen in dir auslösen können. Ich schreibe diese auf Wunsch der Plejadier auf. Mir wurde gesagt, dass diese Informationen ein Katalysator bei der Umprogrammierung von Lichtarbeitern (2) darin sein werden, was du gleich lesen wirst.

Über diese Konzepte ist viel geschrieben worden, in der Tat, hier sind einige Links, die vor einigen Jahren veröffentlicht wurden und die dazu beitragen werden, dass jeder, der dies liest, einen tieferen Hintergrund bezüglich des „Kaninchenbaus“ bekommt.

http://2012portal.blogspot.com/2012/07/The Red Pill

„Du hast nunmehr die Wahl. Du kannst die blaue Pille nehmen, das hier vergessen und mit deinem täglichen Leben fortfahren. Indem du die Links anklickst nimmst du die rote Pille. Sei dir bewusst, dass das, was du hier liest, deine Weltsicht ziemlich dramatisch erschüttern wird und du einige Zeit brauchen wirst, um dies zu verarbeiten. Doch nachdem du es getan hast, wirst du zu einer Säule der Stärke für die Menschen in dieser Welt werden, denn jeder Mensch wird sich früher oder später zumindest in gewissem Masse mit dieser Information auseinandersetzen müssen. Bitte hab Verständnis dafür, dass ich keine Verantwortung für diejenigen übernehmen kann, die diese Informationen lesen und ihre psychologischen Reaktionen darauf.“

Die folgenden drei Links beziehen sich auf das gleiche Thema, doch können sich etwas unterscheiden:

https://www.scribd.com/document/47393530/The-Vatican-Jesuit-Holocaust

http://moschak.com/VaticanHolocaust/acts_vatikan_holocaust.htm

http://nexusilluminati.blogspot.com/2015/09/the-vatican-holocaust.html



(Bitte verwendet ein Übersetzerprogramm, um den Text zu lesen. Vor Jahren gab es auf der galactic connections Website einige Texte davon in deutscher Übersetzung!)

Gleichfalls drehen sich die folgenden beiden Links um etwa dasselbe Thema, doch verschieden verfasst:

Die Illuminati-Formel, um den nicht-erkennbaren totalen Geist zu schaffen (PDF)

https://www.bibliotecapleyades.net/sociopolitica/mindcontrol/mindcontrol_index

Die schreckliche Wahrheit ist, dass viele Lichtarbeiter in verschiedene unterirdische Einrichtungen auf der ganzen Welt gebracht wurden (zumeist zwischen 1996 und 2001, doch viele wurden vor und nach dieser Zeit verbracht) und sie wurden mit TBGPT programmiert. Mit anderen Worten, technologisch fortschrittlicher „ritueller Missbrauch“. Jedoch können sich die meisten nicht daran erinnern – da ihre Erinnerungen gelöscht oder verändert wurden, um eine bewusste Erinnerung an das Geschehene zu verhindern.

Viele der oben beschriebenen Methoden wurden genutzt, zusammen mit zahlreichen anderen. Betrachte dabei die Anzahl der Techniken, die erforscht, entwickelt und „perfektioniert“ wurden, die für den Umfang dieses Artikels viel zu gross ist.

Manchmal war es nur eine Art Simulation, die in den Geist eingespielt und durch Medikamente und / oder vorgegebene Frequenzen unterstützt wurde, um die gewünschte Programmierung zu implementieren. In anderen Fällen wurden reale ritualähnliche Situationen geschaffen, um einen besseren Erfolg bei der Programmierung zu erzielen. Dies wurde bei den Schlüsselleuten getan, um den Erfolg des Programms zu erhöhen. Deren Kinder oder alles, was einen Wert von Bedeutung für die Person hat, wurde mit verwendet, um den stärksten Einfluss zu erzeugen.

Mit dieser hässlichen unethischen Wissenschaft programmierten sie die Menschen emotional. Sie erlegten der Psyche des Subjekts sehr dauerhafte Schäden auf und prägten sie mit einem emotionalen Schattenzustand. Dieser emotionale Zustand zeigte sich dann unbewusst in jedem Entscheidungsprozess im Leben dieser Menschen. Auf diese Weise wurden Tausende und Abertausende von Lichtarbeitern daran gehindert, aufzuwachen und ihre Missionen zu erfüllen, so dass Einigkeit unerreichbar war und keine globale Gemeinschaft oder Allianzen unter diesen Menschen entstehen konnten, um die Status quo-Programmierung der Menschheit in Frage zu stellen.

Einige bedeutsame eingeprägte emotionale Schattenzustände sind:

Schuld – Dies wurde zumeist dadurch erreicht, dass jene Person in einen Zustand versetzt wurde, der ihr das Gefühl gibt, dass sie nicht geholfen hat oder nichts tun konnte oder jemandem schadete. Diese Phase war sehr verstörend. Nachdem sie die Szenarien in dieser emotionalen Programmierung oft genug wiederholt hatten, fühlten sich diese Leute ständig „schuldig“ in ihrem Leben. In ihren Beziehungen hatten sie immer das Gefühl, dass sie in jedweder Situation die Schuldigen seien und waren nicht in der Lage, sich aus den dysfunktionalen Beziehungen zu lösen.

Opferrolle – Einige Menschen sind programmiert worden, ständig die Rolle des „Opfers“ zu spielen. Diese Leute werden dir stets das Gefühl geben, dass das, was du getan hast, nicht in Ordnung war, und sie dadurch verletzt wurden. Sie werden dir das Gefühl geben, dass du ihnen unablässig helfen musst. Sie werden sich immer darüber beschweren, dass andere Menschen ihnen Schmerzen bereiten. Betrachte jemanden, der mit Schuld programmiert ist, und jemanden, der als Opfer programmiert ist, die zusammenleben … Die Beziehung wird eine unendliche Schleife des Leidens sein.

Was geschieht hinter meinem Rücken – Diese Programmierung schliesst ein, dass jene Person das Gefühl hat, dass jedes Mal, wenn jemand ihr nicht vollkommen zustimmt, stattdessen etwas hinter ihrem Rücken tut. Das ist eine Art von aufgezwungener Paranoia. Diese Menschen lügen schlussendlich häufig. Sobald sie eine Bedrohung spüren, suchen sie umgehend nach Beweisen, indem sie mit anderen Leuten sprechen, die alle Parteien kennen, und ihnen falsche Dinge erzählen. Das führt zu einer Manipulation der Beziehungen aller Beteiligten. Dies ist ein wichtiger Grund, weswegen die Einigkeit in der Gemeinschaft und die Klarheit der Ziele nicht erreicht werden kann.

Passivität – Diese Menschen sind programmiert, nicht in Aktion zu treten. Dies verhindert jedweden Fortschritt. Diese Menschen werden passiv bleiben und keine Massnahmen ergreifen, die der Gerechtigkeit dienen, obwohl sie die Wahrheit in den Konflikten erkennen.

Den Bösen finden – Einige Leute sind emotional so programmiert, ständig nach dem „faulen Ei“ im Korb zu suchen. Sie werden immer das Bedürfnis verspüren, in einer Art Krieg im Geiste zu sein, um nach Wegen zu suchen, ihre Standpunkte zu beweisen.

Um die Situation noch schlimmer zu machen, wurden die Lichtarbeiter, die zusammenarbeiten sollten, so programmiert, dass alle schlimmen Dinge, die während ihrer TBGPT-Sitzungen geschehen sind, von einer bestimmten Person oder Personen mit ihnen gemacht wurden. Dies wurde speziell gemacht, um wichtige Lichtarbeiter daran zu hindern, mit anderen zusammenzuarbeiten – insbesondere mit jenen, die sich mit dem Ziel inkarniert haben, in Positionen von Einfluss oder Führung zu sein.

Leider können die hier oben aufgeführten Konzepte erst nach der vollständigen Offenlegung bewiesen werden – wenn die unbestreitbaren Beweise wie die Überlebenszeugnisse von den Menschen, die sich vollständig erinnern, zugänglich gemacht werden, und dann Video- /Audioaufzeichnungen zum ersten Mal öffentlich sind.

Dies ist kein von „Des-Kaisers-neue-Kleider“-Fall, in dem alle Leute das Gleiche erblicken und es letztlich als ihre Wahrheit akzeptieren. Diese Aktivitäten zur Programmierung wurden / werden in den dunklen Untergrundbasen durchgeführt, doch die Erinnerungen der Betroffenen an diese Orte wurden verändert oder gänzlich gelöscht. Dennoch verbleibt der Imprint der programmierten Emotionen erhalten – und verändert das persönliche Verhalten über viele Jahre hinweg.

Die erste Stufe der Heilung von jeglichem vergangenen Trauma besteht darin, es anzuerkennen und sich ihm zu stellen. Die Zielgruppe der Menschen, die diesen Artikel lesen, wird angetriggert, um sich einiger sehr seltsamer Erinnerungen zu besinnen, nachdem diese Konzepte in ihr Bewusstsein eingedrungen sind.

Für diejenigen von euch, die angetriggert werden, um den Prozess der Umprogrammierung nach der Lektüre dieses Artikels zu beginnen … versuche, ruhig zu bleiben und die Zeit mit Aktivitäten zu verbringen, die dir hilft, dich zu entspannen und Freude in dein Leben zu bringen. Sei auch offen und suche nach Lichtwesen, mit denen du schwingst (Engel, Aufgestiegene Meister usw.) und rufe sie an, während dieses Prozesses zusätzliche Kraft und Unterstützung zu senden.

Der Heilungsprozess mag chaotisch und unangenehm sein, doch du musst deiner Fähigkeit vertrauen, die Erinnerungen und Emotionen zu verarbeiten – jeder von uns hat ein tiefes Reservoir an Kraft, auf das wir in unseren schwierigsten emotionalen Tests zugreifen können. Die Zeit, deine Macht zurückzuerlangen, ist jetzt gekommen!

Schlussbemerkung:

1. Für jene „Rotblütigen amerikanischen“ Leser, die vielleicht glauben mögen, dass Jagen und Töten als Sport ein unveräusserliches Recht sind, … nicht, dass der Text des 2. Zusatzartikels nichts über das Töten von Tieren oder Menschen als Sport aussagt, wie man am elegant einfachen Text erkennen kann: „Eine gut regulierte Miliz ist für die Sicherheit eines freien Staates notwendig, das Recht des Volkes, Waffen zu behalten und zu tragen, darf nicht verletzt werden.“

2. Der Begriff „Lichtarbeiter“ wird oft überstrapaziert und missverstanden. Im Kontext dieses Artikels bezieht sich „Lichtarbeiter“ in der Regel auf diejenigen Wesen, deren Seelen aus hochentwickelten Kulturen oder höheren Existenzebenen stammen. Viele dieser Wesen inkarnierten auf dem Planeten, um speziell dabei zu helfen, das Bewusstsein der Menschheit für den späteren physischen Aufstieg von Gaia / der Erde sowie der menschlichen Spezies zu schärfen. Die in diesem Artikel beschriebene TBGPT stellt eine absichtliche bösartige Kampagne über viele Generationen und sogar Lebenszeiten dar, um diesen Prozess zu sabotieren und einen niedrigen Bewusstseinszustand der Menschheit aufrecht zu erhalten. Der Hauptzweck der Veröffentlichung dieses Artikels ist es, den Heilungsprozess für diejenigen Wesen zu beginnen, die den „Erinnerungsprozess“ anfangen, so dass sie wissen, dass sie nicht alleine sind … es gibt andere da draussen, die wie sie sind und die die gleichen Traumata erlebt haben und sich jetzt erinnern. Die vollständige Heilung ist und muss das oberste Ziel sein, nicht unnötige Angstmacherei

Über Hannes für Frieden

Groundpersonal for Gaia's Transition. Got my Wake-Up-Call on 10.03.2014 to shut down the Orion-Banking-System. Still in Progress <3
Dieser Beitrag wurde unter COBRA, Eventinfo / Wir sind hier! veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Menschliche Programmierung 101: Emotionen, Erinnerungen & Implantate

  1. Thomas Freudenberg schreibt:

    Wenn Jagd in Sport ist, dann ist Töten (Krig, Häuserkampf, usw. ) auch ein Sport. Töten als Sport und Spiel (EgoShooter). Der Wettkampf und der Wettlauf, lauf um Dein Leben. Zum Vergleich das „Millionenspiel“ http://www.spiegel.de/einestages/das-millionenspiel-a-948878.html

    Gefällt 1 Person

    • Man könnte in Wahnhafter Unkenntnis oder mit manipuliertem Wissen sogar glauben, das die ganze Schöpfung ein Sport ist, oder „Zufall“ wie es uns versucht durch die MS-Wissenschaft zu erklären. Ein Schelm wer hier eine List erkennt! 😀 😉

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: