FULFORD: Die 13 Blutlinienfamilien der „Illuminaten“ klagen um Frieden

Author: BenjaminFulford

Friede auf Erden und Wohlwollen für alle (und nicht nur für Männer, sondern für alle Lebensformen) sehen für 2018 wie ein realistisches Ziel aus, jetzt, da die 13 „Illuminati“ -Familien ihre alte Herrschaft über den Zusammenbruch des Planeten Erde sehen und um Frieden bitten.

Letzte Woche traf sich ein Vertreter der G7 (Deutschland, Großbritannien, USA, Japan, Italien, Frankreich und Kanada) mit einem Vertreter der White Dragon Society (WDS), um die Friedensbedingungen zu diskutieren, so ein Mitglied der WDS anwesend bei der Sitzung.

Die G7 ist natürlich die politische Front für die 13 Blutlinienfamilien.

Es besteht kein Zweifel, dass dieses Treffen von Menschen innerhalb des militärisch-industriellen Komplexes ermöglicht wurde, die im Geiste Jesu Christi handeln, und dafür wünschen wir ihnen allen „frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr“.

Das Blutlinienangebot, Frieden zu verhandeln, steht in direktem Zusammenhang mit dem Ausnahmezustand, der letzte Woche von US-Präsident Donald Trump ausgerufen wurde.

Wenn Sie es noch nicht gesehen haben, lesen Sie bitte das historische Dokument im nachfolgenden Link.

https://www.whitehouse.gov/briefings-statements/text-letter-president-congress-united-states-6/

„Nach Chanukka erklärte Trump den Ausnahmezustand und unterzeichnete am 20. Dezember einen Exekutivbefehl zum Einfrieren der Vermögenswerte von Personen, die wegen Menschenrechtsverletzungen und Korruption angeklagt waren, ein Sammelbecken für die Plünderung der Bushes, Clintons, Soros, Obamas, der Kabalen und die globale jüdische Mafia „, fasste eine Pentagon-Quelle die Situation zusammen.

„Der nationale Notfall ermöglicht es Trump, Vermögenswerte zu beschlagnahmen und das Militär zu entfesseln, um Massenverhaftungen durchzuführen und über Militärgerichte zu entscheiden, was effektiv das Kriegsrecht verhängt“, fährt die Quelle fort.

Die Pentagon-Quelle schickte auch eine Kopie dieses Fotos mit der Erklärung: „Trump trägt violett, wenn er am 18. Dezember seine Strategie der nationalen Sicherheit in einer Siegrunde über die lila Revolution von Soros / Hillary enthüllt und Wasser mit beiden Händen trinkt, um Handschellen zu simulieren.“

Als Reaktion auf diese Situation traf der Vertreter der Blutlinien das Treffen am 23. Dezember, dem Geburtstag des japanischen Kaisers, und behauptete, ein Vertreter der kaiserlichen Familie sowie der G7 zu sein.

Der Repräsentant, der so tat, als würde er eine Kapitulation verhandeln, sagte, die Blutlinien wollten die bestehenden Nationalstaaten und Institutionen erhalten, aber …

Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1996/02/12.html

Sie seien bereit, mit einer neuen internationalen Planungsagentur fuer die wirtschaftliche Zusammenarbeit zu kooperieren und diese zu finanzieren

Der WDS-Verhandler sagte, dass es den bestehenden Nationalstaaten und Institutionen erlaubt sein sollte, weiterzumachen und betonte, dass die WDS daran interessiert sei, etwas Neues zu schaffen, nichts Altes zu zerstören.

Einige Grenzen, wie die künstliche Teilung der koreanischen Halbinsel, müssten jedoch geändert werden, beide Seiten stimmten überein.

Beide stimmten auch darin überein, dass die Vereinten Nationen, wie sie derzeit strukturiert sind, nicht funktionstüchtig sind und drastische Reformen benötigen.

Insgesamt waren die beiden Seiten in diesen Punkten nah genug, um eine mögliche Einigung erzielen zu können.

Der Delegierte der Blutlinien sagte jedoch, er wolle die Kontrolle über die Zentralbanken und die Geldschöpfung behalten, denn „wenn die Leute die Kontrolle über die Geldpolitik hätten, würde niemand arbeiten.“

Er fügte hinzu, dass es in der Schweiz einen 13-köpfigen Rat gebe jede der Familien, viele der Köpfe dieser Familien waren, wie der Kaiser von Japan, nicht wirklich von echten Familienblutlinien.

Er sagte, die Familien existierten mehr als Institutionen als strenge Vertreter der eigentlichen Blutlinien.

Der WDS-Vertreter sagte, dass sie die Idee unterstützen, dass Geld verdient werden sollte, aber sagte, dass die von den Menschen kontrollierten Zentralbanken Geld für solche Dinge wie Bildung, Militär, öffentliche Arbeiten, Gesundheitsversorgung, Erforschung des Universums und wissenschaftliche Forschung drucken könnten.

Der WDS-Verhandlungsführer sagte auch, dass die WDS auf einem Jubiläum oder einer einmaligen Annullierung aller öffentlichen und privaten Schulden besteht, zusammen mit einer einmaligen Umverteilung von unrechtmäßig erworbenen Vermögenswerten.

Wenn diese Bedingungen vereinbart würden, könnten die Blutlinien weiterhin in einer verminderten Rolle im korporativen Teil der Wirtschaft funktionieren, sagte der WDS-Vertreter.

An diesem Punkt brachen die Verhandlungen ab, da der Vertreter der Blutlinie eindeutig nicht befugt war, das Ende der privaten Zentralbanken oder ein Jubiläum auszuhandeln.

Am folgenden Tag sandte jedoch ein Vertreter einer Gruppe, die als „Goldener Drache“ bekannt ist und den goldgedeckten Teil des gegenwärtigen internationalen Finanzsystems kontrolliert, folgende Nachricht an die WDS: „Ich bin sehr erfreut, dies zu vereinbaren und zu verhandeln Die Vereinigten Staaten werden mit einem neuen wirtschaftlichen Übergang beginnen. “

Es muss angemerkt werden, dass, während die von Trump repräsentierte Militärregierung definitiv innerhalb der USA gewinnt, die Blutlinien im Rest der Welt immer noch eine starke Kontrolle haben.

Selbst wenn Trump einen „wirtschaftlichen Notfall“ nutzt, um auf die US-amerikanische Kreditkartenrechnung zu verzichten, werden die Amerikaner bei der nächsten Benzinübergabe feststellen, dass sie nicht mehr in der Lage sind, ihr Gas mit ihrer Karte zu bezahlen.

Dies bedeutet eine harte Landung, wie sie in Puerto Rico bereits erlebt wird.

David L. Norquist, US-Staatssekretär für Verteidigung und Kontrolle, beschrieb bei einer Pressekonferenz am 7.Dezember, was eine Schließung der US-Regierung wie folgt bewirken würde: „… melden sich Militärangehörige zur Arbeit, aber wir können sie nicht bezahlen, bis die Abschaltung endet …. Einfache Dinge wie Todesvorteile für Familien und Militärangehörige, die in der Pflicht getötet wurden, dürfen wir nicht machen. Bauunternehmer können nicht berichten und arbeiten …. Ich kann nicht zu sehr betonen, wie destruktiv eine Abschaltung ist …. Das durchwühlt die Organisation und ist sehr destruktiv. “

https://www.defense.gov/News/Transcripts/Transcript-View/Article/1391630/department-of-defense-press-briefing-by-pentago-chief-spokesperson-dana-w-whit/

Mit anderen Worten, das Gespräch mit dem Goldenen Drachen über einen „neuen wirtschaftlichen Übergang“ ist definitiv der richtige Weg.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Newsletters wurde kein konkretes Datum für die Verhandlungen festgelegt.

In jedem Fall wird das US-Militärregime in den kommenden Tagen und in das neue Jahr in der Offensive gegen die Kabalen bleiben, um die Hebelwirkung der Verhandlungen zu maximieren.

An dieser Front sagen Quellen aus dem Pentagon, George Soros sei nicht getötet worden, wie zuvor berichtet wurde, sondern befindet sich seit Monaten in Haft und Verhör.

Kürzlich wurde er „von Atlanta zum Marinebasislager David gebracht, als die Kabale kollabiert“, heißt es in den Quellen.

Viele andere große Oligarchen sind seit einiger Zeit in Haft und ohne Kontakt zur Außenwelt inhaftiert, fügt eine CIA-Quelle hinzu.

„[UNS. Verteidigungsminister James] Mattis besuchte Gitmo [Guantanamo Bay Naval Base] am 21. Dezember, der Wintersonnenwende, um einen „ganz besonderen Ort“ für Soros und die Kabalen vorzubereiten und sie könnten getauft werden „, so die Quellen des Pentagon weiter.

Eine andere Person, die zur „Taufe“ kommt, ist „der Diamant-Milliardär und Mossad-Aktivist Dan Gertler, der für seine Verbindungen zu Marc Rich [Hauptsitz in Zug, Schweiz] und der Clinton-Stiftung sanktioniert wurde“, so die Quellen des Pentagon.

„Dies könnte sich auch auf andere jüdische Oligarchen erstrecken, da der Google-Vorsitzende Eric Schmidt zurücktritt“, stellen sie fest. Zum Beispiel ist es wahrscheinlich keine gute Zeit, Mark Zuckerberg von „Spybook“ zu sein.

Die Isolation der Khazarianischen Mafia-Oligarchen (die Satan anbeten und somit nicht jüdisch sind, selbst wenn sie behaupten, es zu sein), wurde in der letzten Woche 184-47 diplomatischer Ruin von Israel bei den Vereinten Nationen (mit Stimmenauszählung und Enthaltungen) deutlich.

Die einzigen Länder, die mit Israel gegen eine Resolution stimmten, die den US-Plan zur einseitigen Verlegung seiner Botschaft nach Jerusalem verurteilte, waren Guatemala, Honduras, die Marshall-Inseln, Mikronesien, Nauru, Palau, Togo und die Vereinigten Staaten.

„Dies könnte den Weg bereiten für die USA, Israel zu stürzen und Russland, China, die EU und die UNO zu ehrlichen Vermittlern für Frieden zu machen“, so die Quellen des Pentagon.

Bei dieser Abstimmung gegen Israel ging es nicht um Jerusalem, sondern um ein Zeichen der Welt gegenüber den Israelis, dass sie nur dann ihren Tempel wieder aufbauen und Frieden haben können, wenn sie in gutem Glauben mit ihren Nachbarn verhandeln.

Die Welt ist krank und müde von der ständigen Kriegstreiberei und Lügen der religiösen Fanatiker, die denken, dass sie ein göttliches Recht haben, die Welt von Jerusalem aus zu regieren.

Wie die religiösen Juden zu Recht betonen, handelt Gott mit Gottes Werk, nicht mit irgendwelchen Fanatikern, die es auf sich nehmen, sich als Gott auszugeben.

Die Welt will Frieden, und das können wir 2018 erreichen, nachdem die Blutsfamilien endlich an den Verhandlungstisch gekommen sind.

* Wir haben „Illuminati“ in Anführungszeichen gebraucht, weil, während Vertreter der Blutlinienfamilien sich selbst als „Illuminati“ bezeichnet haben, es eine Gruppe gibt, die lange gegen die Blutlinie ist, die sich selbst „Illuminati“ nennt.

Wir haben uns entschieden, auf die erste Gruppe als „Blutlinien“ und die zweite als „gnostische Illuminati“.

Orginallink: USA-Ausnahmezustand

Über Hannes für Frieden

Groundpersonal for Gaia's Transition. Got my Wake-Up-Call on 10.03.2014 to shut down the Orion-Banking-System. Still in Progress <3
Dieser Beitrag wurde unter FULFORD veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu FULFORD: Die 13 Blutlinienfamilien der „Illuminaten“ klagen um Frieden

  1. anjagate schreibt:

    Hat dies auf Anjagate rebloggt.

    Gefällt 1 Person

  2. Jutta schreibt:

    Danke Hannes für das Einstellen vom vollständigen Fulford.
    Nachdem ich es gelesen hatte, stieg mir, gelinde gesagt, der Kamm.
    Wenn das hier alles genau so stimmen sollte, dann frage ich mich:
    woher nimmt sich diese WDS eigentlich das Recht, für die Menschheit verhandeln zu wollen und sogar noch Forderungen der Kabale nachzugehen. Wer gibt DENEN das Recht zu beurteilen, ob und wie die Menschheit zu arbeiten hat für ihr Geld.
    Dieser ganze Mist wäre doch nichts anderes als den Teufel gegen Belzebub auszutauschen – und wir wollen weder das eine noch das andere – ES KANN AUF EINER RUINE KEIN NEUES HAUS GEBAUT WERDEN….
    Für mich ist dass hier ALTE Energie und auf keinen Fall mehr hinzunehmen. Zu Fulford möchte ich noch folgendes sagen: er beweist eigentlich immer mehr „wessen Kind“ er ist!

    Gefällt 1 Person

    • Hi Jutta, sehe ich ebenfalls so. Aber er bleibt redlich und seine taten ehren ihn. Bedenke auch immer, Fulford gibt immer nur weiter. Zu der WDS, urteile nicht, bevor du nicht weist, vor welchen Problemen sie stehen. Egal die Büchse ist offen und mit jedem Tag wächst die Wache Gemeinschaft. Lass dich nicht durch einen Text triggern. Solche Details können wir bald in Ruhe klären 🙂 Ich wünsch dir einen guten Rutsch ❤

      Liken

      • Jutta schreibt:

        Hi Hannes,
        oh, jetzt weiß ich warum ich das eingestellt hatte…..
        Danke, Du hattest Recht mit dem Triggern und konntest mich wieder „runterschrauben“.
        Dir auch einen guten Rutsch ins NEUE….Jahr!!
        LG Jutta

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s