COBRA – Verbreitet dies überall! Meditation zur Wintersonnenwende Mi. 21.12. 11:44Uhr

Verbreitet dies überall !!! Meditation zur Wintersonnenwende

Die Wintersonnenwende

Im Kleinen spiegelt sich immer das Grosse, die Schöpfung folgt immer wiederkehrenden Mustern, die sich gegenseitig widerspiegeln. Innerhalb jedes Körpers eines jeden lebenden Wesens befindet sich ein Spiegelbild des ganzen Universums. Jedes Sternsystem, jede Galaxie, alle spiegeln dieselben Muster.

Jeder Stern ist ein Herz, und jedes Herz ist ein Stern. Sie sind die Zentren der Torus-Energiefelder, sei es ein menschlicher Körper oder eine Galaxie.

https://i1.wp.com/transinformation.net/wp-content/uploads/2016/12/Torus.jpg

Sterne und Herzen sind Portale, die mit der Quelle in Verbindung stehen, durch die das ganze Licht, die ganze Lebenskraft, in den ganzen Körper einfliesst. Das physische Herz im menschlichen Körper pumpt Blut in den gesamten Körper. Das Herzchakra pumpt Energie durch die Aura. Die Galaktische Zentralsonne pumpt Licht und Liebe in unsere gesamte Galaxie.

Das geschieht auf rhythmische Weise: Genau wie euer Herzschlag hat die Zentralsonne einen Herzschlag, der alle 25000 Jahre geschieht. Im Augenblick sind wir mitten in diesem Herzschlag, der mehr oder weniger 50 Jahre dauert, von 1975 bis 2025. Als Konsequenz dessen ist während dieses Zeitrahmens unser Sonnensystem zu jeder Wintersonnenwende in einer geraden Linie mit der galaktischen Ebene ausgerichtet und damit mit der Galaktischen Zentralsonne. Daher erhalten wir einen Energieflash von der Zentralsonne zu jeder Wintersonnenwende. – Untwine

https://i0.wp.com/transinformation.net/wp-content/uploads/2016/12/AlignmentSolstice.jpg

Meditation zur Wintersonnenwende

am 5. Dezember 2016 von Nova Biscotti auf Prepare for Change, übersetzt von Antares

https://i1.wp.com/transinformation.net/wp-content/uploads/2016/12/stonehenge.jpg

Es ist wieder Zeit für uns, zu handeln! Zu dieser kommenden Wintersonnenwende schliessen wir uns zusammen, um das Lichtgitter für den Planeten zu aktivieren – die Energien des Aufstiegs zu verankern und das Bewusstsein der Menschheit so zu stabilisieren, dass die Oberflächenbevölkerung für das Event bereit ist.

Wir werden diese Meditation gemeinsam im Moment der Wintersonnenwende um 10:44 a.m. UTC = 11:44h bei uns in Mitteleuropa am 21. Dezember 2016 durchführen.

Eine geführte Audio-Version der Meditation wird auf der Meditationsseite von Prepare For Change Community Connector (COEO) veröffentlicht und sie wird so eingestellt sein, um automatisch zum genauen Zeitpunkt der Meditation zu beginnen:

prepareforchange.coeo.cc/meditate

Ihr könnt auch geführte Audio-Versionen der Meditation (in verschiedenen Sprachen) auf YouTube finden, wenn ihr euch nicht auf PFC anmelden wollt oder dies in eurer Sprache hören möchtet.

Anleitung:

1. Nutzt eure eigene Technik, um euch in einen entspannten Zustand des Bewusstseins zu bringen.

2. Gebt eure Absicht kund, diese Meditation als ein Werkzeug zu verwenden, um das Event auszulösen.

3. Visualisiert eine Säule von brillant- weissem Licht, welches aus der Quelle kommt, durch die Galaktische Zentralsonne und dann durch euer Seelensternchakra und in euren Körper führt und verbindet euch mit dem Herzen von Mutter Gaia, während ihr dreimal das Mantra OM singt. Jetzt visualisiert eine weitere Säule aus brillant-weissem Licht, das aus dem Herzen von Mutter Gaia durch euren Körper und hinauf in den Himmel zu allen Wesen des Lichtes in unserem Sonnensystem und in unserer Galaxie aufsteigt. Ihr sitzt jetzt innerhalb von zwei Säulen des Lichts, das Licht fliesst gleichzeitig nach oben und unten. Haltet diese Säulen des Lichts für ein paar Minuten aktiv.

4. Verbindet euch mit den Seelensternchakren eines jeden Lichtarbeiters auf dem Planeten – und ruft die höheren Selbste der 144.000 Mitglieder des Ordens des Sterns an, so dass sie sich zu ihren jeweiligen Missionen aktivieren und erwachen.

5. Verbindet euch mit den Seelensternchakren aller Wesen des Lichts in unserem Sonnensystem und in der Galaxie, einschliesslich der Agarther, des Ashtar-Kommandos und der Galaktischen Konföderation, die uns alle so viel Licht, so viel Führung und so viel energetische Unterstützung senden.

6. Seht diesen kollektiven Lichtstrahl, der sich in das Lichtgitter der Erde ausbreitet, sich in das Herz von Gaia verankert und sich mit dem permanenten Licht verbindet, welches vom Kern der Erde ausgeht. Seht dieses Licht, das sich entlang des Energienetzes auf der Oberfläche der Erde ausbreitet, und seht es sich dann weiter im gesamten Sonnensystem ausbreiten.

7. Visualisiert, wie dieses Licht alle negativen Emotionen und Verhaltensweisen auflöst, Gerechtigkeit, Wahrhaftigkeit und liebevolle Interaktionen zwischen allen Menschen bringt, die auf der Oberfläche der Erde leben.

8.Visualisiert, wie die Göttin Dou Mu durch diese Säule des Lichts hinabsteigt und der Menschheit Frieden bringt.

9. Visualisiert, wie die vollständigen Offenlegungen und vollständige Informationen über die ausserirdische Präsenz auf der Erde durch die Massenmedien bekannt gegeben werden. Visualisiert die Schaffung des neuen fairen Finanzsystems für alle. Visualisiert den Erstkontakt mit wohlwollenden ET-Rassen. Visualisiert, wie das Event stattfindet und endlich den Planeten Erde befreit. Visualisiert, wie jeder Menschen wieder in Kontakt mit seinen geistigen Familien und Führer tritt.

Sieg dem Licht!

 

Orginal: Verbreitet dies überall !!! Meditation zur Wintersonnenwende | Transinformation

Advertisements

Über Hannes für Frieden

ICH BIN ein Dynamitkind
Dieser Beitrag wurde unter COBRA veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu COBRA – Verbreitet dies überall! Meditation zur Wintersonnenwende Mi. 21.12. 11:44Uhr

  1. Anonymous schreibt:

    Hey, hab gerade ein Ufo gesichtet 🙂 Rot, weis blinkend.. Glaube es war eines von den dreieckigen? Stand eine Weile still, dann hat es an Höhe verloren min. ging wieder ein bischen rauf. das ca.2-3 mal. Als ich um`s Gebäude lief, war es weg! Schon mein zweites! 🙂
    lg

    Gefällt 1 Person

  2. Anonymous schreibt:

    Hi, irgendwo gelesen auf Nebadonia das der Versuch mit bluebeam fehlgeschlagen ist & durch positive Kräfte unterbunden wurde!? Scheinbar in Nebraska wurden Versuchen unternommen???
    Kennst du das hier schon:

    &

    heftig!!!???

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s