COREY GOODE – 03.11.2016 – Bewegen wir uns auf die optimale zeitliche Realität zu?

(Anmerkung Hannes: So ich hab das Signal bekommen nun auch Corey zu rebloggen, was ich hiermit sehr gerne mache 🙂 Ich unterlasse es mal die sehr langen Texte noch zu ergänzen durch Videos & Bilder. Viel Spaß beim erweitern eurer Wahrnehmung 😉 )

By Corey Goode With David Wilcock

Die optimale zeitliche Wirklichkeit

Stell dir eine Zukunft vor, in der wir eine volle Enthüllung haben und eine vollständige Entfernung aller Kontrollstrukturen in unserem Sonnensystem. Wir kommen sehr rasch in Kontakt mit unglaublichen neuen Technologien, die unser Leben auf fast unvorstellbare Weise verändert und wir begegnen den Gastgebern neuer Freunde in unserer größeren galaktischen Familie. In unserem letzten Update besprach ich die Notwendigkeit, als Gruppenbewusstsein diese optimale zeitliche Wirklichkeit zu wählen. Diese wahrscheinliche Zukunft ist bei weitem das beste Szenario für die Menschheit. Gerade jetzt entscheidet jeder von uns, ob wir diese herrliche Zukunft mit erschaffen oder eine unter vielen anderen Szenarien, die viel länger dauern und auch bedeutend weniger triumphal sein würden. Nach Teir-Eir können wir diese optimale zeitliche Wirklichkeit noch erreichen wenn wir fortfahren, für die Korruption und Lügen zu erwachen, mit denen wir unser gesamtes Leben lang gefüttert wurden.

Eine Begegnung mit Raw-Tear-Eir

Nicht lange nachdem ich dieses Update publiziert hatte wurde ich von einer  Blauen Kugel aufgegriffen. Ich lag wie üblich in meinem Bett als das fahlblaue Licht des Orbs durch Meine Augenlider hindurch schien. Ich stand unmittelbar von meinem Bett auf und deutete an das ich bereit war dass der blaue Ort mich zur vorgesehenen Zielort bringt. Ich hatte diesen Besuch nicht erwartet hatte aber gelernt vorbereitet zu sein durch eine Häufung von Begegnungen, die seit kurzem stattfanden. Ich war nicht überrascht mich wieder in der blauen Kugel zu befinden. Raw-Tear-Eir war dort und grüßte mich in der üblichen Weise und Gonzales stand in kurzem Abstand dazu.

Ich hatte Gelegenheit über mir der kosmische Szene zu betrachten, die sich jedes Mal änderte wenn ich sie beobachtete. Ich stellte fest, dass die anderen blauen Kugeln, die nah genug waren, um sie zu erkennen, nun etwas durchscheinender aussahen.

Als ich näher hinschaute stellte ich einen kräuselnden, wasserartigen Effekt auf ihnen fest. Es sah fast so aus als ob jemand eine Hand voll Steine in einem Teich geworfen hätte. Es schienen auch Stöße dieses Kräuseleffekts da zu sein, so, als ob ein starker Sonnenwind gegen sie bläst.

Die neue Ankunft metallischer Kugeln

Nachdem sich mein Blick an die kosmische Szene um mich herum gewöhnt hatte, bemerkte ich eine Anzahl metallisch aussehende Kugeln die aus der Dunkelheit recht weit entfernt erschienen. Ich konnte feststellen dass sie sehr groß sind aber ich hatte kein anderes Objekt als Bezugsrahmen. Ich konnte neun dieser Kugeln erkennen. Sie sahen so groß aus wie mein Daumennagel bei voll ausgestrecktem Arm.  Dies ließ mich schätzen dass Sie ungefähr die Größe des irdischen Mondes haben.

Nähere Einzelheiten zu den 300000

Tear-Eir gleitete plötzlich bis auf 3 m an mich heran und begann über die „300000 aufstiegsbereiten“ Menschen zu kommunizieren, von denen ich bereits früher berichtet habe. Er gab an, dass meine Mitteilung dieser Information viel Angst bei denen verursacht habe, die sie erhalten hatten. Diese Menschen senden einen Ruf nach Klärung aus, daher gab Tear-Eir an, er wolle mir dieses Mal diese Information klarer übermitteln. Die Zahl 300000 war gegeben worden nachdem ich das Interesse an der Anzahl der Menschen ausgedrückt hatte, die für eine energetische Veränderung (Aufstieg) bereit seien. Ich hatte auch gefragt, welcher Prozentsatz an „Dienst an Anderen“ diejenigen um mich herum und ich selbst auf unserer Reise erreicht hätten. Ich war mehr als ein bisschen schockiert und verwirrt über die Antwort, die ich erhielt. Nicht nur, dass ich nicht zu den 300000 gehörte, mein Prozentsatz an Dienst an Anderen war viel niedriger als ich vermutet hatte. Ich glaube, dies gilt wahrscheinlich für die meisten von uns derzeit auf dem Planeten.

Tear-Eir teilte dann mit, dass zu dem Zeitpunkt, als ich mein Interesse an diesem Thema ausgedrückt hatte, die Anzahl der Menschen, die bereit ist aufzusteigen, weniger als 300000 war. Es wurde weiter mitgeteilt, dass diese Anzahl sich in einem fortwährenden Fluss von Moment zu Moment befindet, wie in unserer zeitlichen Wirklichkeit.

Ich drückte dann nochmal meine Sorge und Verwirrung  über die geringe Anzahl aus, die mir genannt worden war. Ich fragte „was ist mit den Millionen Kindern auf diesem Planeten?“ Ich dachte, sicherlich würden die unschuldigen Kinder dieser Welt außerhalb einer Art von „Alter der Verantwortlichkeit“ fallen.

Raw-Teir-Eir teilte daraufhin mit, dass einige innerhalb der genannten Anzahl tatsächlich Kinder beinhaltete. Gleichwohl werden viele andere Kinder sich auch in die höheren Dichten begeben wenn wir durch die Verschiebung gehen, auch wenn sie nicht Teil der angegebenen Zahl von 300000 seien. Millionen von Kindern und Erwachsenen sind außerirdische Seelen oder „Wanderer“, und ihre Anzahl sei nicht in den 300000 enthalten aus Gründen, die wir nun erklären werden.

Die Perspektive des „Gesetz des Einen“ (The Law of One)

Die Law of One Serie („Das Gesetz des Einen) ist die hauptsächliche „geoffenbarte Lehre“ die die Kugelwesen als akkurat und für diese Zeit nützlich befürworten.

Es scheint nun dass die Blauen Avianer die gleichen Wesen sind, die die alten Ägypter als „Ra“, das Wesen mit dem Vogelkopf, kontaktierten. Sie sprachen wiederum als Ra in der „Gesetz des Einen“-Serie von 1981 bis 1983.

William Henry entdeckte alte ägyptische Darstellungen von Ra als blauer vogelartiger Humanoider, wie man in ‚Cosmic Disclosure’ Season 5, Episode 3 „Die Blauen Avianer & Kugelsphären in antiker Kunst“ sehen kann. Diese Verbindung war uns allen unbekannt als unsere Kontakte begannen und war Anlass zu großer Überraschung für jeden, als William Henry mit diesen Daten zu uns kam.

Nachdem ich endlich begonnen hatte, das „Gesetz des Einen“ selbst zu lesen, begannen die Wesen mit mir in sehr ähnlich klingender Wortwahl zu sprechen und dadurch noch deutlicher ihre Identität als Quelle dieses Materials zu enthüllen.

Praktisch bedeutet dies, dass das Studieren der „Gesetz des Einen“-Serie uns viel tiefere Einsichten in die Philosophie und Praktiken der Kugelwesen geben kann.

Wanderer sind nicht in der Anzahl der 300000 enthalten

In Sitzung 12 von 1981 wurde die Anzahl der Wanderer angedeutet als bei ungefähr 65 Millionen liegend. In Sitzung 63 wurde die Zahl der Wanderer auf der Erde wieder genannt als „über 60 Millionen“ liegend.

Derzeit sind die Zahlen bedeutend höher – möglicherweise bis zu 300 Millionen oder mehr. Bei einer Bevölkerung von sieben Milliarden würde das heißen, dass etwas mehr als einer von 23 Menschen auf der Erde eine außerirdische Seele ist.

Wenn du ein regelmäßiger Leser dieser Updates bist und fühlst, dass sie tief mit dir in Resonanz gehen, ist die Möglichkeit groß, dass du ebenfalls ein Wanderer bist.

In den Begriffen des „Gesetz des Einen“ sind diese Seelen von einer Ebene gekommen, die bedeutend fortgeschrittener ist als die Grundvoraussetzungen für den Übergang vom Leben der dritten zur vierten Dichte. Aus diesem Grund wird die große Mehrheit der Wanderer zu ihrer „nativen Dichte“ zurückkehren, wenn wir durch den „Quantensprung“ hindurchgehen, auf das sich das „Gesetz des Einen“ bezieht. Daher bezieht sich die Zahl 300000 nur auf eine begrenzte Anzahl innerhalb der größeren Mehrheit der Menschen auf der Erde, die noch nie oberhalb der Schwingung der dritten Dichte zu diesem Zeitpunkt ihrer Reise gelebt haben. Die Bemühungen der Wanderer sind darauf gerichtet zu helfen, diese Menschen der dritten Dichte anzuregen, bewusstere, liebevollere und versöhnlichere Menschen zu werden.

Die Gefahr, „bewusst lieblos“ zu sein

Die einzig reale Gefahr, die Wanderern droht ist es „bewusst lieblos“ zu werden zu einem ausreichenden Grad in einem oder mehreren Leben so dass ein „karmischer Ausgleich’ über mehrere Inkarnationen erforderlich ist. In bestimmten seltenen Fällen könnte sie das dazu bringen, unsere bald bevorstehende Reifeprüfung zu verpassen und einen weiteren 3D-Zyklus wiederholen zu müssen.

Allgemeiner treten diese karmischen Korrekturen als Persönlichkeits- und Krankheitsprobleme auf. Diese Probleme durchzuarbeiten bringt uns zu einem liebenden Zustand zurück. Die Fragen 27 bis 30 in Sitzung 12 des „Gesetz des Einen“ veranschaulicht dieses Thema einfach:

12.27 Fragesteller: Wie viele (Wanderer) sind nun auf der Erde inkarniert (1981)?

Ra: Ich bin Ra. Die Anzahl ist nur angenähert wegen des starken Zustroms derjenigen, die zu dieser Zeit geboren werden wegen des intensiven Bedarfs die planetarische Schwingung zu erhöhen und daher bei der Ernte (Aufstieg) helfen. Die Zahl nähert sich 65 Millionen.

12.28 Fragesteller: Sind die meisten von diesen aus der vierten Dichte? Aus welcher Dichte kommen sie?

Ra: Ich bin Ra. Wenige sind aus der vierten Dichte. Die größte Anzahl Wanderer, wie ihr sie nennt, sind aus der sechsten Dichte. Der Wunsch zu dienen muss zu einem großen Maß in Richtung Reinheit des Geistes zurechtgebogen werden und zu dem, was man Tollkühnheit oder Tapferkeit nennen könnte, abhängig von der jeweiligen verzerrten Urteilsfähigkeit.

Die Herausforderung/Gefahr für den Wanderer ist dass er seine Mission vergisst, karmisch verwickelt wird und dadurch in den Mahlstrom gezogen zu werden, in den er inkarniert ist, um an seiner Vernichtung mitzuwirken.

12.29 Fragesteller: Was könnte einer dieser Wesen tun um karmisch verstrickt zu werden? Könnt ihr uns ein Beispiel geben?

Ra. Ich bin Ra. Ein Wesen das bewusst lieblos im Umgang mit anderen Wesen handelt kann karmisch verstrickt werden.

12.30 Fragesteller. Hat jeder dieser Wanderer physische Beschwerden in dieser irdischen Situation?

Ra: Ich bin Ra. Wegen der extremen Abweichung zwischen den schwingungsmäßigen Verzerrungen der dritten Dichte und denen der höheren Dichten, haben Wanderer, wenn man so will als allgemeine Regel, eine Art von Behinderung, Schwierigkeit, oder das Gefühl eines starken Fremdseins.

Die häufigste dieser Schwierigkeiten ist das Sich-Fremdfühlen, die Reaktion gegen die planetare Schwingung durch Persönlichkeitsstörungen, wie ihr sie nennt, und Körperkomplex-Beschwerden, die auf Schwierigkeiten in der Abstimmung auf die planetare Schwingung hindeuten wie Allergien, wie ihr das nennt.

16.61 Fragesteller: Und falls ein Wanderer erfolgreich durch die, sagen wir, Oriongruppe verletzt wurde, was geschieht mit diesem Wanderer bei der Ernte?

Ra: Ich bin Ra. Wenn das Wanderer-Wesen durch sein Handeln eine negative Orientierung Anderen gegenüber zeigt wird es, wie wir soeben gesagt haben, in der planetaren Schwingung gefangen und, wenn geerntet wird, möglicherweise noch einmal den Meisterzyklus der dritten Dichte als planetare Wesenheit wiederholen.

Der biblische Begriff ‚Ernte’, so wie im Matthäusevangelium, ist der grundlegende Begriff, der im „Gesetz des Einen“ für das verwendet wird, das wir üblicherweise ‚Aufstieg’ nennen.

Das originale Bibelzitat beschreibt wie die ‚Schlechten’ von den ‚Gerechten getrennt werden’ in dieser Zeit, ganz wie ein Gärtner das Unkraut herausreißt, daher der Begriff Ernte.

Es gibt noch ein gewisses Maß an Geheimnis darüber, was genau passieren wird, und wie – und Einiges davon wurde in den Kontakten geklärt, die ich in diesem Update hatte.

Es muss nicht unbedingt lange dauern, um Karma abzutragen

In Sitzung 34 hören wir auch, dass Karma nicht als etwas Großes, Beängstigendes gesehen werden muss. Es kann sehr rasch abgetragen werden, wie wir sehen werden.

In Sitzung 65 wird die Erde mit einem Lebensmittelgeschäft verglichen, wo die Auswahl, dir wir treffen, als verschiedene Behälter auf Regalen dargestellt werden. Diese Analogie wurde gebraucht um anzuzeigen, dass karmischer Ausgleich auf einem planetaren Niveau ebenso geschehen kann – was das zu sein scheint, was sie nun die optimale zeitliche Realität nennen.

34.5 Fragesteller: Wenn ein Wesen in einer Inkarnation das entwickelt, was Karma genannt wird, gibt es dann eine Programmierung, die manchmal geschieht, so dass er einen Impuls erfährt, der ihn imstande setzt zu dem Punkt der Vergebung zu gelangen, dabei das Karma abtragend?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist, allgemein betrachtet, korrekt. Jedoch, sowohl das Selbst als auch jedes beteiligte andere Selbst kann jederzeit durch den Prozess des Verstehens, der Akzeptanz und Vergebung, diese Muster verbessern. Das ist wahr an jedem Punkt eines Inkarnationsmusters.

Daher kann jemand, der eine Handlung in Bewegung gesetzt hat, sich selbst vergeben und niemals wieder diesen Irrtum begehen. Auch das bremst oder stoppt das, was ihr Karma nennt.

65.12 Obwohl ihr viele, viele Sachen habt, die Bedrängnis verursachen und so Gelegenheiten zum Suchen und zum Dienen (derzeit auf der Erde ) bieten, gibt es immer einen Behälter in diesem Laden mit Frieden, Liebe, Licht und Freude. Dieser Vortex mag sehr klein sein, aber ihm den Rücken zuzuwenden bedeutet, die unendlichen Möglichkeiten des gegenwärtigen Augenblicks zu vergessen.

Könnte euer Planet sich in einem einzigen prächtigen, starken Moment an Inspiration ausrichten in Richtung Harmonie? Ja, meine Freunde. Es ist nicht wahrscheinlich, aber es ist immer möglich.

Eine bewusste Renaissance

Raw-Tear-Eir teilte mit, dass viele heutige Kinder Wanderer sind, und deshalb hier sind um uns durch diese Zeiten des Wandels hindurch zu helfen. Das war ein großer Trost für mich. Außerdem sagte Tear-Eir, dass viele Erwachsene hier ebenso Wanderer sind aus Seelengruppen, die früher außerhalb dieses Planeten waren, und aus anderen Dichten, die hierher gekommen sind mit ähnlichen Missionen.

Diese Menschen sind auch hier dem Massenbewusstsein etwas hinzuzufügen und um beim Übergang in die höhere Vibration zu assistieren. Die Menschheit ist so unglaublich konditioniert worden durch negative Kräfte, dass sie dazu neigt, sich an die Realität der dritten Dichte festzuklammern. Diese Seelen sind hier um uns zu helfen, das alte Paradigma loszulassen.

Mir wurde mitgeteilt, dass die spezifische Mission des Wanderers es ist, sowohl eine liebevolle Schwingung zu bringen als auch anwesend zu sein während der großen Bewusstseinsverschiebung und zu helfen, uns in die neue Realität zu geleiten. Wenn das, was Botschafter Micca mir über seine Kultur sagte, stimmt, werden wir, wenn wir einmal durch diese Verschiebung gehen, eine ‚bewusste Renaissance’ erleben, die die Menscheit in eine neue Ära geleiten wird, in der wir die Zeiten, in denen wir uns jetzt befinden, als „die dunklen Zeitalter“ bezeichnen werden.

Das Erreichen des sozialen Gedächtnisses

Negative Gruppen wie die Dracos sind nur solange in der Lage an einem Planeten wie der Erde herum zu pfuschen, bis wir diese neue Bewusstseinsstufe erreicht haben, die im „Gesetz des Einen“ „Soziales Gedächtnis“ genannt wird. Das Internet hat uns bereits ganz schön auf unseren Weg in Richtung „alles Verständnis/alle Verzerrungen-den-Mitgliedern-der-Gesellschaft-zugänglich machen“ gebracht, was dasjenige ist, was wir erreichen müssen. Mit dem „Gruppengedächtnis“, das allen zugänglich ist, können keine Geheimnisse bewahrt bleiben. Keine Lügen, kein Betrug und kein Tricksen kann bestehen bleiben. Wir lernen aus unserer Vergangenheit und stellen sicher, dass wir nicht die negativen Aspekte wiederholen. Wir haben volle Transparenz in allen Aspekten von Regierung und Gesellschaft. In der „Gesetz des Einen“-Serie werden die Dracos als ‚Orion’-Gruppe bezeichnet, oder die ‚Kreuzfahrer’ – denn die Dracos haben einen großen Stützpunkt im Orion:

11.16 Fragesteller: Was tun die Kreuzfahrer?

Ra: Ich bin Ra. Die Kreuzfahrer bewegen sich in ihren Streitwagen um planetare soziale Bewusstsein/Körper/Geist-Komplexe zu erobern, bevor diese das Stadium des Erreichens des sozialen Gedächtnisses erreichen.

11.17 Fragesteller: In welchem Stadium erreicht ein Planet das soziale Gedächtnis?

Ra: Ich bin Ra. Ein sozialer Bewusstsein/Körper/Geist-Komplex wird zu einem sozialen Gedächtniskomplex, wenn seine gesamte Gruppe von Wesen eine einzige Orientierung oder Ausrichtung hat. Das Gruppengedächtnis, dass den Individuen in den Wurzeln des Bewusstseinsbaumes verloren geht, wird dann dem sozialen Komplex bekannt und bildet auf diese Weise einen sozialen Gedächtniskomplex.

Die Vorteile dieses Komplexes sind der relative Mangel an Verzerrung im Verständnis des sozialen Seins, und der relative Mangel an Verzerrung im Streben nach der Ausrichtung, denn alles Verständnis/alle Verzerrungen sind den Wesen der Gesellschaft zugänglich.

Der Mandela-Effekt

Mir wurden auch Visualisierungen des Verschmelzens zeitlicher Realitäten gezeigt, die bei vielen als ‚Mandela-Effekt’ bekannt sind. Im Verschmelzen dieser Realitäten würden viele große historische Ereignisse, die uns bereits widerfahren wären, aus unserer Realität ‚heraus-editiert’.

Mir wurde in einer Vision etwas gezeigt, das aussah wie eine Mauer aus Kristallstäben, die sich langsam drehten. Während diese Kristalle sich drehten, geschah ein Prisma-Effekt, in welchem ich Ereignisse sich unmittelbar ändern sah. Mehr noch, die Menschen in dieser neuen Realität hätten keine Erinnerung an die vorige. David zeigte auf, dass sich dies nahezu in Jesaja 65:17 wiederspiegelt, wo es heißt, „Denn siehe, ich erschaffe neue Himmel und eine neue Erde: und der früheren wird nicht mehr gedacht werden, noch kommen sie in den Sinn.“

Dieses Zitat legt auch nahe, dass wenn wir einmal das ‚soziale Gedächtnis’ erreicht haben, sich unser Bewusstsein so dramatisch ändern wird, dass es fast unmöglich ist sich vorzustellen, wie es sein wird. Ich fragte mich, wie es wohl sein wird, wenn eines Tages, nachdem eine dieser Verschmelzungen geschehen sein wird, wir uns plötzlich in einer Realität wiederfinden, wo Enthüllung und der Sieg über das gegenwärtige Kontrollsystem auf unserem Planeten bereits geschehen sein wird keiner mehr die Erinnerung an unsere gegenwärtige Realität hat, in der so vieles vor uns verborgen gehalten wird.

Die Wesen antworteten mit Zustimmung. Sie sagten, dieses Phänomen ist eine größere Komponente der Verschiebung, durch die wir gerade jetzt gehen. Das Zitat aus Jesaja bekräftigt von einem biblischen Standpunkt, dass so etwas derzeit geschieht.

Tear-Eir teilte mir mit, dass das mitschöpferische Bewusstsein der Menschheit eine Hauptursache für das war, dass wir den ‚Mandela-Effekt’ nennen.

Unterricht über kollektives Bewusstsein

Raw-Tear Eir stellte dann fest dass diejenigen unter uns, die an der optimalen zeitlichen Realität arbeiten, sich mehr auf die positive Beeinflussung unseres Massenbewusstseins konzentrieren müssten, anstatt unsere gegenwärtigen Glaubenssysteme zu hegen oder zu versuchen, sie zu überprüfen.

Mir persönlich wurde gesagt, dass ich mich weniger auf das nicht-irdische und geheime Raumfahrtprogramm konzentrieren solle sondern stattdessen mehr darauf, Leute zu erziehen und zu ermutigen bzgl. der wahren Natur des kollektiven mitschöpferischen Bewusstseins, zu dem wir alle beitragen.

Ich teilte Raw-Tear-Eir mit, dass ich kein Experte bzgl. Bewusstsein bin, und ich auch nicht qualifiziert bin, Bewusstsein oder Spiritualität zu lehren. Die Antwort war vergleichbar dem, was bereits in der Vergangenheit mitgeteilt worden war.

Raw-Tear-Eir stellte fest, dass in der nahen Zukunft Individuen mit dieser Art erzieherischem Hintergrund in meinen inneren Kreis geführt würden. Seit dieser Zeit habe ich begonnen, genau mit diesen Menschentypen ein Netzwerk zu bilden.

Wir vertieften uns dann in ein Gespräch über die spirituelle und emotionale Verfassung der Individuen, die gegenwärtig in meinem inneren Zirkel sind ebenso wie, welche Änderungen ich in mir selbst machen müsse. Dies ist immer eine demütigende Erfahrung. Einiges davon spiegelte ganz ähnlich das, was Ka-Aree mir vor einigen Monaten mitgeteilt hatte. Üblicherweise, wenn wir (Ka-Aree und ich) uns über diese Themen austauschen, bedeutet es, dass die Konversation rasch vorbei ist.

.

Die Kugeln „werden in naher Zukunft zu Diensten stehen“

Ich war noch neugierig bzgl. der metallenen Kugeln, die ich sah, als ich ankam. Nach einigen hastigen Beendigungen unserer Begegnungen früher wollte ich dieses Mal sicherstellen, dass ich in der Lage war, danach zu fragen, was ich gesehen hatte. Wie üblich musste ich nicht einmal die Frage stellen. Tear-Eir teilte mit „andere Mitglieder der Konföderation kommen nun in dieses System, um in der nahen Zukunft zu Diensten zu sein.“

In unseren jüngsten Gaia-Aufzeichungen, bei denen David dies mit mir besprach, spekulierte er, dass diese Kugeln verwendet werden könnten, um bestimmte Gruppen von Menschen in andere Welten umzusiedeln. Das ist angedeutet in Sitzung 10, Frage 6 aus dem „Gesetz des Einen“:

10.6 Wenn sich ein Zyklus ändert, finden jene, die wiederholen müssen eine planetare Sphäre, die für diese Wiederholung geeignet ist.

Es gibt auch ausführliche Erörterungen in den früheren Sitzungen, wie Menschen, die sich auf dem Mars und auf dem „explodierten Planeten“ Maldek entwickelt hatten, durch die „Wächter“ zur Erde verbracht wurden.

Die Methode des Transfers wurde nie erklärt, aber es scheint wahrscheinlich, dass diese Riesenkugeln genügend Größe und Potenzial haben, Millionen von Menschen unterzubringen und zu transportieren, wenn es nötig ist. David teilte in seinem neuen Buch „The Ascension Mysteries“ (Die Aufstiegs-Mysterien) verschiedene Insider-Aussagen über den irdischen Mond als antikes Gerät dieser Art mit gemeinsam mit den Beweisen.

Ich wurde von der blauen Kugel wieder aufgenommen und in mein Schlafzimmer zurückgebracht. Ich stieg wieder zurück ins Bett und starrte die Decke für einige Stunden an während ich die Erfahrung verarbeitete. Egal wie oft ich zu einer blauen Kugel gebracht werde, ich habe jedes Mal die gleiche Integrations- und Verarbeitungserfahrung danach.

Eine Begegnung mit einer Verbannten

Ich erhielt ein paar Mitteilungen von Ka-Aree über die nächsten paar Wochen, meistens durch das, was wir als „das Konstrukt“ bezeichnet haben. Es ist dies ein Areal, dass ganz weiß erscheint, in dem alles was ich sehe, nur wir Beiden sind, wie wir miteinander sprechen. Es gab eine leichte Änderung darin wie offen sie mit mir kommunizierte und mich anschaute, nachdem ich eine Begegnung mitgeteilt hatte, die ich während eines Urlaubsaufenthaltes in Long Beach hatte. Sie hatte mich zuvor gewarnt, dass ich vielleicht von einer Gruppe kontaktiert würde, die als „Die Verbannten“ bekannt ist.

Ka-Aree hatte beschrieben, wie über die Jahrtausende Gruppen aus jeder der innerirdischen Zivilisationen vertrieben worden waren, weil sie sich in menschliche Angelegenheiten in einer Weise eingemischt hatten, die nicht üblich war oder als inakzeptabel angesehen wurde.

Diese früheren Bewohner der Inneren Erde wurden „Die Verbannten“ und leben nun auf der Oberfläche unter uns. Sie vermischen sich so viel wie möglich und streben danach, Machtpositionen in den menschlichen Zivilisationen zu erreichen und leben in Enklaven über die ganze Welt verteilt.

Die Begegnung, die ich mit einer dieser Verbannten hatte, fand in der letzten Juliwoche in unserem Hotelzimmer statt, während meine Familie schlief.

Als ich dieses Ereignis Ka-Aree mitteilte, zeigte sie sich betroffen und schien als ob sie mich näher als üblich beobachtete.

Eine Reinigungszeremonie

Dann, in der dritten Septemberwoche, wurde ich plötzlich zum gleichen kuppelförmigen Tempelkomplex in der Inneren Erde gebracht, wo ich ihr zum ersten Mal begegnet war.

Wiederum ging ich durch eine unangenehme Reinigungszeremonie, bei der ich alle Kleidung ablegen musste um in ein weißes Gewand zu kommen, dass mir gereicht wurde. Ich bekam keinen privaten Raum und von mir wurde erwartet, mich gleich dort auszuziehen wo ich stand.

Ich wurde dann in einen Raum gebracht, der nur ein sockelartiges Bett bzw. Steinplatte enthielt. Es sah so aus als sei es aus dem gleichen Material wie die Steinwände und der Boden geformt.

Zu meiner Überraschung informierte mich Ka-Aree darüber, dass ich Anhaftungen von Wesenheiten angenommen hatte, als die weibliche ‚Verbannte’ sich mit mir im Hotelzimmer in Long Beach „verbunden“ hatte. Sie sagte, dass die diese Anhaftungen nun entferne und bat, dass ich mich auf das plattenförmige Bett lege. Dann ging sie zur Wand und holte einen großen phallusartig aussehenden zylindrischen Kristall hervor. Das erinnerte mich an den Moment bei meinem ersten Besuch, in dem sie das Elixir der Isis zubereitet hatte. Sie rieb ihre Handfläche gegen den Kristall und er begann einen Klang hervorzubringen, der vergleichbar ist mit dem Reiben am Rand eines Glases um Töne zu erzeugen. Je näher sie ihn mir brachte, desto intensiver wurde der Klang, der von dem Kristall ausging.

Anhaftungen lösen

Sie begann den Kristall langsam von Kopf bis Fuß

über meinen Körper zu schwenken und konzentrierte sich dann auf meinen Leisten- und Brustbereich. Der Klang, der aus dem Kristall kam, wurde höher und höher in der Tonhöhe.

Plötzlich sah ich die Anhaftungen mich durch die Brust, den Kopf und die Leiste verlassen. Genau wie beim letzten Mal wurden aus mir „Entitäten-Anhaftungen“ getrieben, ich sahe Dutzende von schattenartigen Silhouetten von überwiegend Köpfen und Schultern, die geradewegs aufwärts und von mir weg flohen.

Ich hatte schon zuvor Entfernungen von Anhaftungen durch Wesenheiten erfahren, und war überrascht, dass ich wieder ‚infiziert’ worden war. Ich war auch ein wenig perplex, weshalb Ka-Aree sie nicht in unseren vorangegangenen Begegnungen entfernt hatte.  Als ich deswegen nachfragte, sagte sie, dass diese Anhaftungen sich bis dahin noch nicht in einem meiner Energievortexe verankert hatten. Ich bat sie das zu erklären.

Sie sagte, dass die Wesenheiten erst verankert sein müssten vor der Prozedur, denn die Energievortexe müssten durch die Anshar (Ka-Arees Clan)-Technologie stimuliert werden während die Frequenzen des Kristalls die Wesenheiten aus meinem Körper vertreiben. Das schließt das Portal, dass die Wesenheit verwenden könnten bei dem Versuch, sich wieder an mich zu heften.

Mit einem weiteren weißglänzenden Blitz wurde ich dann in mein Bett zurückgeschickt. Ich war sehr aufgeregt und verwirrt, dass ich durch diesen Prozess hindurchgehen musste, wissend, dass ich vorsätzlich durch die Verbannte infiziert worden war, um Informationen über die Anshar zu erhalten.

Finanzielle und geopolitische Updates

Während der nächsten Wochen wurde ich zu eine Reihe von Treffen mit Raw-Teir-Eir, Gonzales und Micca durch die blaue Kugel aufgegriffen. Zu dieser Zeit war ich so unglaublich beschäftigt, dass ich diese Begegnungen nicht dokumentierte, und rückblickend scheinen sie alle ineinander zu verschmelzen.

Diese plötzliche Häufung an Treffen, wie auch ihr dringlicher Inhalt, war ein Zeichen dafür, dass die Ereignisse bald eskalieren könnten bis zu einem Punkt, an dem sie für die gesamte Welt sichtbar würden.

Von dem was ich über die jüngsten Verhandlungen zwischen der Erdallianz und diesen geheimen Erdsyndikaten hörte, klang es so, als ob ganz schön viel an den finanziellen und geopolitischen Fronten zu geschehen begann.

Ereignisse dieser Art begannen bereits während ich diesen Artikel zum ersten Mal schrieb, bevor er vollständig überarbeitet und veröffentlicht wurde. Wir können noch weit größere Veränderungen und Überraschungen erwarten als das, was wir gegenwärtig sehen.

Der Besuch eines blauen Orbs in Sedona

Eines dieser Treffen geschah während ich mich in Sedona, Arizona, zu einem fünftägigen Seminar über die Zubereitung von roher veganer Nahrung befand. Meine Frau und ich waren in einer sehr netten Bed-and-Breakfast-Unterkunft untergebracht, die ein Freund für uns besorgt hatte.

Der blaue Orb kam in den Raum wie üblich, brachte mich zur blauen Kugel, wo ich Raw-Tear-Eir und zwei weitere Gestalten sah, die an beiden Seiten von „ihm“ standen.

Aufgegriffen zu werden, während ich auf Reisen bin, ist extrem selten. Ich hatte eine Art Kommunikation mit innerirdischen Gruppen erwartet während ich am Mount Shasta war, aber nichts geschah während dieses Ausflugs.

Ich schaute auf zu der kosmischen Szene, die ich zuvor beschrieben habe. Die blauen Kugeln schauten noch durchscheinender aus als das letzte Mal, und das Wellenmuster auf der Oberfläche der sich am nahesten befindlichen Kugeln war viel heftiger.

Ich konnte noch die elektrische Korona um die Sonne herum sehen und etwas, dass mich an die Blitze statischer Elektrizität erinnerte, die über die Oberflächen der Kugeln kaskadierten. Ich bemerkte dieselben neun metallischen Kugeln im gleichen weiten Abstand, die sich anscheinend nicht bewegt hatten, seit ich sie das letzte Mal gesehen hatte.

Individuen werden manipuliert um die Botschaft zu verzerren

Ich schaute denn wieder herab um Tear-eir, Botschafter Micca und Gonzales zu sehen, die direkt vor mir standen. Als die Kommunikation begann, war ich etwas überrascht über das Thema. Normalerweise sind Mitteilungen von einer persönlichen Art für mich, oder Informationen ähnlich dem, was in früheren Updates veröffentlicht worden war. Dieses Mal ging es um die Zunahme an bestimmten Individuen, die Behauptungen aufstellen über den Ursprung und die Handlungen der Blauen Avianer.

Ich sah dieses Thema als nicht so bedeutungsvoll an, obwohl ich eine Zunahme an dieser Art Information im Internet festgestellt hatte. Tear-Eir teilte mit, dass bestimmte Individuen manipuliert würden um die Botschaft der Blauen Avianer zu verwässern.

Diese Leute seien zum größten Teil nicht bösartig, noch würden sie irgendetwas Schlechtes in dem sehen, was sie tun. Sie fühlten einfach, dass Andere in einem mythischen Fantasieleben leben und sehen kein Problem darin, das Gleiche zu tun.

Einige dieser Individuen versuchten einfach die neue Information, die von den Blauen Avianern kommt, in ihr altes Paradigma oder Glaubenssystem einzufügen.

Ich wurde informiert dass ich diesem Problem so liebevoll wie möglich begegnen solle.

Massenweise Kampagnen zur Diskreditierung sind unterwegs

Die volle Bedeutung der Notwendigkeit für mich diese Schritte zu unternehmen war mir nicht offensichtlich, bis ich ein paar Begegnungen mit Gonzales hatte.

Ich stellte dabei den ganzen Umfang der bevorstehenden Kampagnen fest, in dem Versuch, Jeden zu diskreditieren, der bei der Enthüllung von Informationen über das geheime Weltraumprogramm mitwirkt.

Ich veröffentlichte am nächsten Tag einen kleinen Artikel über das Thema, der ziemlich viele derjenigen erreichte, die diese Informationen mitverfolgen. Tear-Eir beendete die Unterhaltung als ich bemerkte, dass Gonzales ein paar Schritte auf uns zukam.

Gonzales begrüßte mich mit dem breiten Lächeln und einem einzigen kräftigen Handschlag. Ich muss zugeben, dass ich noch dabei bin, mich an den neuen Gonzales zu gewöhnen. Ein Teil von mir erwartet noch den alten Gonzales mich grüßen, wenn wir einander begegnen.

Eine wahrhafte Unmenge an angeblichen Insidern mit fehlerhaften Informationen

Gonzales bekam plötzlich einen sehr ernsten Blick und sagte, er habe einige Dinge mit mir zu besprechen. Auch er sagte, dass eine Operation im Gang sei, die Infos, die wir enthüllt hätten zu verwässern, und mich gleichfalls persönlich zu diskreditieren, indem das Internet mit falschen SSP-Insidern geflutet wird.

Wir wurden viele Male von Leuten draußen angesprochen, die nun behaupten, dieses Maß an Insiderwissen zu haben.

Bislang hat keiner von denen auch nur den einfachsten Basistest an Glaubwürdigkeit bestanden, im Gegensatz zu bestimmten klassischen Namen wie Pete Peterson, Bob Dean, William Tompkins und Sgt. Clifford Stone.

Die Kabale will das Thema SSP (Secret Space Program) zu einem „Super Soldier“-Thema machen

Die Art, wie wir die angeblichen Insider mit nachweislich falschen Informationen behandelt haben war gewesen, soweit wie möglich zu vermeiden, sie zu erwähnen.

Gonzales sagte, das dies früher und bis dato so getan wurde, aber  dass es das Ziel dieser Gruppe nun sei, das SSP-Thema zum ‚Super Soldier’-Thema zu machen.

Ich war sehr vertraut damit worüber er sprach, weil ich gesehen hatte, was geschah, nachdem eine Anzahl von Super Soldier-Erfahrenen diese Infos der allgemeinen Öffentlichkeit enthüllte.

Kurz nachdem diese Leute nach vorne getreten waren, begannen viele Andere zu behaupten, dass auch sie Super Soldier gewesen seien und begannen Gruppen zu bilden, in denen sie ihre „Stories“ mitteilen konnten. Ihr Ziel war es nicht nur , die Geheimdienst-Infos zu verwässern, die von einer wachsenden Anzahl von legitimen Super Soldiers kamen, sondern das Thema selbst durch bizarre Behauptungen in Verruf zu bringen und ein Verhalten zu zeigen, dass Forscher dazu bringt, sich von diesem gesamten Thema abzuwenden.

Die Leute, die manipuliert werden, an dieser Operation mitzuwirken, sind sich meistens nicht darüber bewusst, dass sie in dieser Weise missbraucht werden. Gonzales sagte, dass ich zunehmend so etwas bzgl. des SSP-Themas erwarten könnte, und dass ich versuchen solle, den Schaden so weit wie möglich zu mildern. Nachdem wir das Gespräch über das Fake SSP-Whistleblower-Thema beendet hatten, besprachen wir ein bisschen den Umfang und die Ziele der Gruppen, die versuchen, die (echten) SSP-Whistleblower in Verruf zu bringen.

Die Kabale und die Allianz besprechen eine „teilweise Enthüllung

We moved on to discuss what was occurring in negotiations between the Earth Alliance and the various syndicates that make up what many of us now call the Cabal.
Gonzales then gave me a summary-type of briefing on what had recently occurred in Cabal meetings. It seems as though these groups are making some progress in how to transition into a new economy.
These groups had also recently agreed on moving forward with a partial disclosure that would roll out over 50 to 100 years.
They don’t agree on how to do a partial disclosure yet, but have started to inform members of lower secret space programs (Military Intelligence/DIA/NSA programs) that they will likely be revealing themselves to us in the near future.

Wir nennen sie von nun ab “MIC SSPs”

Anstatt des Begriffs „untere Secret Space Programme“ für diese Gruppen verwenden wir nun den Begriff MIC, für militärisch-industrieller Komplex, um diese geheimen Raumfahrtprogramme (SSP) zu definieren.

Obwohl diese Gruppen vorwiegend auf der Erde stationiert sind, und abgeschirmt sind von dem Wissen über das SSP, das ich erlebt habe, sind sie nicht ‚niedriger’ in irgendeiner Weise außer bzgl. des Grades der Geheimhaltung, zu der ihnen der Zugang erlaubt ist.

Die Verdeckung und Abschottung ist so effektiv, dass es beinahe unmöglich ist ihnen zu erklären, dass fortgeschrittenere SSPs existieren. Es ist so, als würde man tiefsitzenden religösen Glauben verletzen. Aus dem gleichen Grund versuchen wir erst gar nicht mit den Leuten zu argumentieren, die glauben, dass das MIC-SSP das Einzige sei, das wir haben. Wir geben nur einfach Informationen heraus, die das Produkt meiner persönlichen Erfahrung sind und Davids Vergleichsprüfung durch mehrere andere Insider, von denen die meisten niemals in die Öffentlichkeit getreten sind. Einige aufrichtige Insider, die aufgetreten sind, haben nur sehr kleine Anteile dessen, was sie derzeit wirklich wissen, mitgeteilt.

Eine Rasse von menschenartigen Wesen wird offenbart werden

Gonzales sagte dass alle Seiten einer „sich abspulenden Enthüllung“ zugestimmt hätten.  Diese Gruppen haben entschieden, dass es sehr wahrscheinlich zu einem öffentlichen Aufruhr kommen würde, wenn sie diese Information nicht häppchenweise der Menschheit enthüllen.

Die Enthüllung des geheimen Weltraumprogramms des militärisch-industriellen Komplexes

Diese Gruppe hat entschieden, dass vor jeglicher Einführung von Außerirdischen, sie zuerst eine der MIC-SSPs enthüllen werden. Tatsächlich wurde die Führung eines dieser SSPs informiert, dass sie bekannt gemacht werden. Das Programm, das diese Gruppen zu enthüllen planen, ist dasjenige, was von der Luftwaffe, der DIA und der NSA kontrolliert wird.

Es besteht aus einer Anzahl bemannter als auch unbemannter Satelliten. Dies wird mindestens zwei bemannte Raumstationen beinhalten, die technisch nur ungefähr 50 bis 100 Jahre weiter fortgeschritten sind als die ISS (International Space Station).

Eine massive Diskreditierungskampagne wird versuchen alle anderen Darstellungen zu zerschlagen

Damit dieser Ablauf der teilweisen Enthüllung erfolgreich ist, haben sich diese Gruppen geeinigt, dass alle anderen Darstellungen kraftvoll zerschlagen werden müssen.

Sie müssen jene diskreditieren, die ihre Erfahrungen und das Wissen um die weitreichenden Aktivitäten, die sich in unserem Sonnensystem abspielen, mitteilen.

Wenn sie die teilweise Enthüllung vor der Diskreditierungskampagne versuchen würden, hätten sie Leute, die sich erheben und fragen würden: „Was ist mit dem Sklavenhandel? Was mit den negativen Außerirdischen, von denen berichtet wird, dass sie unseren Planeten kontrolliert haben?“

Diese Gruppe beabsichtigte SSP-Whistleblower zu diskreditieren bis zu dem Punkt, wo keiner in einer amtlichen Funktion auch nur wagen wird, seine Unterlagen während des geplanten Enthüllungsablaufs bekannt zu machen.

Gaia hat uns einen großen Dienst erwiesen, indem es mehr als 70 halbstündige Episoden meines Zeugnisses im Cosmic Disclosure Program produziert hat, und man kann sie sich alle ansehen bei blueavians.com für weniger als 99 Cent im ersten Monat, mit keinen Kündigungsgebühren oder versteckten Kosten.

Alle Gruppen haben sich die Hände schmutzig gemacht

Beide, sowohl die Kabale als auch die Allianz-Gruppen, zumindest die erdbasierten, behaupten, die teilweise Enthüllung sei der einzig verantwortbare Weg, der gegangen werden könne. Der wirkliche Grund ist, dass alle diese Gruppen sich die Hände schmutzig gemacht haben, während sie versucht haben, dieses kosmische Geheimnis für sich zu behalten.

Weshalb würden sie plötzlich verantwortlich sein wollen nach zahllosen Jahren der Unterdrückung der Wahrheit?

Der wahre Grund dafür, dass sie die Enthüllung über einen ausgedehnten Zeitraum strecken wollen ist, dass sie Verbrechen gegen die Menschheit begangen haben.

Besondere, belastende Informationen würden herausgestellt, die jeden, der an der Allianz beteiligt ist, betreffen würden. Dies war der größte Trick der Kabale in dem Versuch, die vollen Datendumps vor einer Veröffentlichung zurückzuhalten.

Eine gestreckte Offenlegung der Wahrheit wird es vielen beteiligten Individuen ermöglichen zu sterben, bevor ihre Verbrechen jemals voll offengelegt wären. Sie würden sich jeglicher Möglichkeit der Strafverfolgung bzgl. dessen, was sie angerichtet haben,  entziehen.

Verhandlungen über Amnestie

Diese beiden Gruppen stecken in Verhandlungen über eine Amnestie. Die Syndikatgruppen (Kabale) wollen die gleiche Amnestie, die den unteren Angestellten in diesen Projekten angeboten wird. Sie verlangen, dass entweder volle Begnadigung für alle Beteiligten gewährt wird, oder für niemanden.

Diese Syndikate wissen, dass es für sie keine Chance gibt, das zu tun, was die Nazis in den Nürnberger Prozessen nach dem zweiten Weltkrieg gemacht haben. Damals überließen sie es den unteren militärischen Beamten, vor dem Den Haager Kriegstribunal zu stehen und zu behaupten „Ich habe nur Anweisungen befolgt“, während die Architekten dieser Verbrechen in den Westen oder nach Südamerika entkamen.

Es gibt keinen Vorläufer für ein Ereignis dieser Größenordnung. Es ist schwierig sich auch nur vorzustellen wie unsere Gesellschaft reagieren wird, wenn so viele Verbrechen gleichzeitig enthüllt werden. Egal welche Vereinbarungen sie hinter geschlossenen Türen zu treffen versuchen, die Prinzipien der Demokratie werden wahrscheinlich dennoch angewendet werden. Die Öffentlichkeit wird letztlich entscheiden, was sie als akzeptable Reaktion empfindet.

Diese Art demokratischer Prozess kann nicht inszeniert oder im Voraus geplant werden.  Unser Fokus sollte dennoch auf einem geordneten und friedvollen Übergang in eine bessere, fairere Welt gerichtet sein und nicht auf eine massenhafte Selbstjustiz.

Viele dieser Leute werden wahrscheinlich in gesicherten Gebieten gehalten werden müssen, egal was die Öffentlichkeit beschließt, denn viele private Individuen werden sie umbringen wollen.

Many of these people will probably need to be held in safe areas regardless of what the public decides, since many private individuals will want to take them out.

Trump wird von der Allianz unterstützt

Gonzales und ich sprachen über ein paar weitere Themen, über die ich derzeit noch Stillschweigen bewahren muss. Ich kann aber erwähnen dass er bestätigte, dass Donald Trump tatsächlich von der Allianz unterstützt wird. Trump tritt in diesen Kampf nicht frei von seinem eigenen Gepäck ein. Er hat Dinge gesagt und getan, die für Leute beunruhigend sind. Er vergegenwärtigt aber nicht eine Gruppe, die aktiv versucht, Milliarden von Menschen zu töten, indem sie einen dritten Weltkrieg so bald wie möglich beginnen will.

https://i0.wp.com/de.spherebeingalliance.com/media/img/1600x0/2016-11/donald-trump-trump-tower-press-conference-AP.jpg

Es war recht erstaunlich den Unterschied festzustellen zwischen dem, was Trump derzeit sagt und wie die kontrollierten Mainstream-Medien die Realität interpretieren. Das hat viel Verwirrung und Frustration bei den Menschen bewirkt, die erst jetzt zu erkennen beginnen, wie manipuliert „das System“ tatsächlich ist.

Ein atemberaubender Absturz an Unterstützung

Ein neulich von „Anonymus“ geleaktes Dokument, das angeblich von der Clinton Foundation stammt, offenbart einen atemberaubenden Absturz in der Unterstützung für Hillary während des Monats Oktober. Dieser Trend hat sich unzweifelhaft sehr beschleunigt seit der Chef des FBI, James Comey, die polizeiliche Untersuchung gegen Hillary mit neuen Emails kurz vor Halloween erneut aufgenommen hat. Das geleakte Dokument schlug verschiedene mögliche Lösungen für diesen Absturz in der Unterstützung vor, einschließlich einer Ablenkung der Massen durch den Gebrauch einer gefakten Alien-Invasion. Nochmal, es gibt kein (historisches) Vorbild für ein derartiges Wahl-Theater. Wie man es auch betrachtet, es ist eine sehr bizarre Situation, die weltweite große Spannungen auslöst. Es ist fast unmöglich das Trump diese Wahl gewinnen kann in der Art, wie das System derzeit funktioniert, auch wenn er weit mehr als 85 Prozent der Wahlstimmen erhält.

Die Kabale wird fast sicherlich versuchen, die Wahl an Hillary zu überreichen, indem sie das Wahlergebnis verfälscht, egal wie viele Verbrechen enthüllt werden. Es ist sehr wahrscheinlich, dass soziale Unruhen daraus resultieren werden. Dies könnte Aktionen des US-Militärs beinhalten, wie wir besprechen werden.

Das geleakte Dokument der Clinton Foundation analysierte den Wahltrend und fand heraus, dass nur Leute mit null Zugang zu alternativen Internetmedien dem Mainstream die Lügen abkaufen, mit denen diese sie und die verbliebenen Hillary-Unterstützer füttern.

Trumps mutige Bloßstellung dieser Verbrechen in den Debatten, gefolgt von der Ankündigung des FBIs, hat die Wahrheit in die Mainstream-Medien hineingezwungen, sie sind also für jeden unleugbar. Dies führte zu überraschenden öffentlichen Erklärungen eines Zusammenspiels zwischen Russland und dem FBI, etwas, das wir nun schon vor Jahren offenbart hatten als der Schlüsselaspekt der Allianz.

Das US-Militär wird keine gestohlene Wahl hinnehmen

Gonzales sagte, es habe neulich eine Verschiebung gegeben, nachdem bestimmte US-Militärführer zum Ausdruck gebracht hätten, dass sie sich nicht für eine gestohlene Wahl oder irgendeine Gewalt verwenden lassen, um einen Machtwechsel zu verhindern. Das Militär hatte patriotische „Beobachter“, die verschiedenen Bundesbehörden folgten, die langsam über die ganze Nation hin die FEMA-Einrichtungen vorbereiteten. Wie euch wahrscheinlich bewusst ist, sind diese FEMA-Camps dafür da, militärische Areale zu sein, in denen große Gruppen von Menschen, auch gegen ihren Willen, inhaftiert werden sollen. Einige der Militärs haben auch diese Gruppen infiltriert. Sie waren bestürzt über die verschiedenen Szenarien, für die diese Gruppen vorbereitet worden waren.

Schändliche Komplotte

Einer dieser Komplotte war es, einen nuklearen oder EMP-False Flag-Anschlag auf die USA rund um die Wahlperiode auszulösen, um die Wahl zu verhindern. Diese Art Ablenkung würde dem Establishment kostbare Zeit einbringen.

Das Szenario einer false-flag UFO-Invasion in den geleakten Dokumenten der Clinton Foundation (wenn sie echt sind) ist nur eine von vielen solchen Ideen, mit denen jongliert wurde.

Es gibt auch Pläne, zivile Unruhen und Rassenaufstände in den Straßen zu verursachen kurz bevor, während und nach den Wahlen, abhängig von den Resultaten. Diese Wahl ist so umstritten dass, egal welcher Kandidat siegt, es dazu führen kann, dass solche Ereignisse in verschiedenen Gegenden stattfinden.

Eine Anzahl weiterer Komplotte wurde aufgedeckt. Zusammen veranlasste dies schließlich einen großen Prozentsatz des Militärs sich zu entscheiden, öffentlich etwas gegen die Kabale zu unternehmen. Mir wurde dieser Intel gegeben und in dieses Dokument hier getippt, einschließlich den Satz soeben, bevor die Ankündigung des FBI gemacht wurde. Gedruckte Kopien wurden verschiedenen Personen bei Gaia übergeben und wir nahmen Episoden auf, basierend auf deren Inhalt während der Woche ab dem 16. Oktober.

Die Zahlen sind schockierend

Es hat Drohungen gegeben, dass das Establishment Trump nicht erlauben würde Präsident zu werden „auch wenn sie ihn am Einführungstag erstechen müssten“. Neulich hat eine Anzahl Leute im Militär bekannt gemacht, dass falls die Wahlen oder ein friedlicher Übergang gestört würden, es ein militärisches Eingreifen geben könnte. Mir wurde eine Liste derjenigen gegeben, die sich in einem Staatsstreich erheben würden und derjenigen, die das Establishment verteidigen würden. Die Zahlen waren ein wenig schockierend. Es war offensichtlich, dass wenn ein Coup stattfinden würde, es kein unblutiger würde.

Fragen an Micca

Nachdem wir unser Gespräch beendet hatten, schüttelte Gonzales meine Hand wiederum und ging dann zurück dorthin, wo er zuvor gestanden hatte. Ich hatte zu Micca während meines Gesprächs mit Gonzales herübergeschaut. Er hatte einen solch liebenden, friedvollen Blick im Gesicht und in seiner Haltung, dass ich nicht anders als hinstarren musste. Micca trat hervor und nahm meine Hand und schüttelte sie in genau der gleichen Weise wie Gonzales. Er schien erfreut zu sein, dass er an unserer Kultur in gewisser Weise Anteil nehmen konnte. Ich erwiderte sein ansteckendes Lächeln und grüßte ihn in der Liebe und im Licht des Einen Unendlichen Schöpfers.

https://i2.wp.com/de.spherebeingalliance.com/media/img/1600x0/2016-09/9_Ambassador_Mica.jpg

Er leuchtete umso mehr in der Wertschätzung des Grußes. Er legte dann seinen Arm in meinen und leitete mich, mit ihm zu spazieren. Er spürte, dass ich mich etwas unwohl fühlte mit seinem Arm mit meinem verschränkt und zog seinen Arm heraus und nahm ihn wieder an sich als wir weitergingen. Er fragte ob ich in der Lage war, all das zu verarbeiten, was er mir das letzte Mal, als wir uns sahen, mitgeteilt hatte. Ich sagte ihm dass ich tatsächlich viel Zeit mit der Verarbeitung seiner früheren Mitteilungen zugebracht habe und eine Reihe Fragen hätte. Er lächelte mich an und sagte „es gibt genug Zeit für Fragen“. Ich spürte er wollte sich auf das fokussieren, weshalb er zur Besprechung da war.

Sie nehmen in Träumen Kontakt auf

Micca sagte, sein Volk beginne die Menschheit zu kontaktieren, sie täten dies in Träumen um bestimmte Personen vorzubereiten für einen direkten Kontakt mit seinem Volk, nachdem wir uns vom jetzigen Kontrollsystem auf unserem Planeten freigemacht hätten. Sie hoffen diesen Personen Training geben zu können wie die Dracos zu besiegen sind, und auch wie der Rest unserer Bürger all die schrecklichen Informationen verkraftet, die enthüllt werden.

Er ging etwas näher darauf ein, weshalb sein Volk sich der Menschheit zunächst über Träume annäherten und teilte mir auch etwas mehr zur Geschichte mit, die sich auf seinem Planeten abgespielt hatte. Dies war es auch, worauf meine Fragen an Micca gerichtet waren. Er ging schnell von Thema zu Thema als ob er unter einer Art Zeitbegrenzung stünde. Ich fand das etwas seltsam, da meine Treffen in der Kugel früher meistens ganz schön lange gedauert haben. Als Micca und ich herumgingen und sprachen, bemerkte ich, dass er die Konversation zurückschraubte und uns zurück zu Tear-Eir und Gonzales brachte. Ich erwartete weitere Kommunikation oder eine Gelegenheit ein paar Fragen zu stellen. Dann aber, ohne Vorwarnung erschien ein blauer Orb hinter ihnen und zischte direkt vor meine Brust. Es stand für einige Augenblicke bewegungslos da bevor es meinen Körper umhüllte und mit mir dahin zurückflitzte, wo ich in Sedona aufgenommen worden war.

Eine Begegnung mit dem MIC Secret Space Program

Ich war perplex weshalb dieses Treffen so hastig verlief, saß vor meinem Computer und begann an dem Update über die falschen SSP Whistleblower zu arbeiten. Dann legte ich mich aufs Bett und starrte in Gedanken die Decke an.

Einige Tage nachdem meine Frau und ich nach Dallas heimgekehrt waren, hatte ich meine zweite Begegnung mit einer MIC SSP Gruppe, die mich zuvor bereits einmal aufgegriffen und verhört hatte. Um drei Uhr morgens erwachte ich und fand mich selbst die Allee hinter meinem Haus entlanggehen. Ich ging automatisch auf einen Parkplatz eines Sportstadiums zu, dass sich direkt hinter meinem Haus befindet. Ich bemerkte ein Raumschiff, das diesen Parkplatz als Landeplatz benutzte. Zwei Piloten standen außerhalb des Raumschiffes und warteten auf mich. Das war der gleiche Typ Raumschiff, in das ich beim letzten Mal mitgenommen worden war, gleich in Größe und im Aussehen wie das Shuttle-Raumschiff mit dem Gonzales und ich zur Mars-Inspektion geflogen worden war. Es sah sehr getarnt aus und hatte keine Flügel, aber hatte etwas, dass so ähnlich aussah wie das Hinterteil eines konventionellen Flugzeugs.

Ich wurde über eine schmale und steile ausfahrbare Rampe in den hinteren Teil des Raumschiffes gebracht, in den gleichen Raum mit den Klappbetten und Stühlen an der Wand. Ich spürte mein Herz mächtig pochen als ich in den gleichen Stuhl wie beim letzten Mal gesetzt wurde. Sie schlossen den Gurt vor meiner Brust und gingen wortlos aus dem Raum. Ich hörte dann den vertrauten Klang der Aufladung der Kondensatoren und Turbinen als wir abhoben.

“Verlacht und Lächerlich gemacht“

Rund zehn Minuten später kamen die beiden Piloten zurück in den Raum und begannen Sachen auf einer kleinen Edelstahlkarte zu organisieren. Dies ließ mich, wie man sich vorstellen kann, noch ein größeres Maß an Panik empfinden. Als ich mich darauf konzentrierte, was sie taten, kam eine andere Person in den Raum, die beiden Piloten nahmen Haltung an. Alle drei Männer trugen Luftwaffen-Uniformen ohne Aufkleber, die anzeigen, wer sie waren. Die letzte Person, die den Raum betrat hatte weißes Haar, einen weißen Ziegenbart und einen sehr ernsten Blick.

Er setzte sich in den Stuhl neben mich während die beiden Piloten wiederum Haar- und Blutproben von mir nahmen. Nachdem sie diese weggebracht hatten, wurden sie aus dem Raum geschickt. Der Mann, der offensichtlich verantwortlich war, sprach mich mit meinem Vornamen an. Er begann willkürliche Fragen zu stellen über das LOC und den Status der SSP-Allianz. Das schien mir so etwas die der Lügendetektor-Test der alten Schule. „Weißt du“, sagte er, „in Geheimdienstkreisen wirst du verlacht und lächerlich gemacht.“ Er fuhr fort ähnliche Dinge zu sagen während er meinen Gesichtsausdruck und Augen sehr aufmerksam beobachtete. Dies wirkte auch wie eine Art psychologischer oder Lügendetektortest

Er konnte die Information nicht annehmen

Ich fragte wie ich ihn ansprechen solle und er schaute mich an als wäre ich ein Idiot und sagte „nenn mich einfach Sir.“

Ich fragte ihn weshalb ich wieder aufgegriffen worden war und warum er so skeptisch war nach dem letzten Mal, als ich so ausgetrickst worden war, dass drei Angehörige der SSP-Allianz geoutet wurden. Er sagte, dass er hier sei um den Prozess zu wiederholen, Beweise zu sammeln und dann die Beweiskette zu schließen. Dies diene dazu auszuschließen, dass das vorige Team einen Fehler gemacht habe und die Resultate verpfuscht habe. Er fuhr fort, dass er nicht akzeptieren könne, dass ich die Wahrheit sage. Die Auskünfte, die ich gegeben hatte, waren zu weit außerhalb des Rahmens seiner Unterweisungen. Er sagte dass es möglich sei, dass die SSP-Allianz bloß aus wenigen Personen aus seinem eigenen Programm bestünde, die Verräter geworden seien. Eines der Leute, die ich ursprünglich identifiziert hatte, war tatsächlich in einem der Programme, die er beaufsichtigt. Ich hatte keine Ahnung was ich antworten sollte als er da still saß und mich anschaute als ob er in meine Seele schauen würde.

Bilder auf einer Art „IPad“

Die beiden Piloten kamen zurück in den Raum und mit demselben Ipad, dass sie zuvor auch bei mir verwendet hatten. Sie hielten es wieder vor mir und blätterten durch weitere Fotos während ich meine Augen so weit schloss wie eben möglich. Ich konnte einen der Piloten herumgehen hören und dann einen hohen motorartigen Klang. Ich begann mich schläfrig zu fühlen und mein Kopf fiel nach vorne.

Dann fand ich mich mit geöffneten Augen wieder. Der andere Pilot, der das Tablet hielt, platzierte es auf meinem Schoß und begann Fotos durchzublättern. Die gleichen drei Personen, die ich zuvor identifiziert hatte waren in der Gruppe Fotos und wiederum gab meine Augenreaktion sie preis. Ich war sehr ängstlich wegen all der Probleme, die beim letzten Mal, als sie mich aufgegriffen hatten, aufgetreten waren. Ich fragte mich weshalb die SSP-Allianz zuließ, dass das geschieht. Als sie fertig waren, schalteten sie das Gerät ab, das meinen Bewusstseinszustand verändert hatte.

https://i0.wp.com/de.spherebeingalliance.com/media/img/1600x0/2016-07/3_Corey_being_interrogated.jpg

“Ich würde gerne nach Hause gehen“

Als ich aufschaute, war die verantwortliche Person nicht mehr im Raum. Ich hatte ihn nicht gehen sehen und fragte mich was noch geschehen sein mochte, was ich nicht mitbekommen habe. Die beiden Piloten sagten mir mit ihnen durch die Tür zu kommen. Wir gingen durch etwas, was wie ein Lagerraum für Zubehör aussah mit Frachtnetzen an den Wänden und an der Decke, und dann über die Rampe runter zum Parkplatz.

Ich war nicht glücklich mit der Art, wie ich behandelt worden war. Ich beschloss meinen Kopf hoch zu halten und eine Miene des Vertrauens aufzusetzen. Das hielt nicht lange an. Als ich die steile Rampe hinunterging, knickte mein Knie ein und ich wäre beinahe 2,40 m auf den Beton unten gefallen. Die beiden Piloten wurden sehr aufgeregt und besprachen, ob sie mich wieder in das Raumschiff bringen oder mir nach Hause helfen sollten. Die machten sich Sorgen, zur Rechenschaft gezogen zu werden dafür, dass sie mich in der Haft verletzt hätten, während sie unter dem Kommando eines hochrangigen Vorgesetzten standen. Ich sagte „wenn ich die Wahl habe, möchte ich gerne nach Hause“. Sie schauten einander an, dann die Rampe hinauf, und nickten um anzudeuten, dass sie mir auf dem Rest des Weges helfen würden.

Die beiden Piloten begleiteten mich zurück zum Zaun und in meinen Hinterhof. Sie waren dabei mir den ganzen Weg bis in mein Haus zu helfen als ich begann, mir wegen der Sicherheit meiner Familie Sorgen zu machen. Ich sagte ihnen ich würde zur Couch humpeln und dort für den Rest der Nacht bleiben und sie könnten gehen. Sie drehten sich um und verschwanden rasch aus meinem Blick.

Ein Treffen mit der abgespaltenen Maya-Gruppe

Noch bevor ich mich zurücklehnen und es mir auf der Couch bequem machen konnte, schwirrte ein blauer Orb mit so hoher Geschwindigkeit in den Raum hinein, dass es fast wie verschwommen war. Ich hatte noch nicht mal Gelegenheit aufzustehen und anzuzeigen, dass ich für den Transport bereit sei als die Kugel einen Sturzflug vor mich machte und ohne zu verlangsamen mich aufnahm. Unnötig zu sagen, ich wurde völlig durch dieses schnelle Aufgreifen überrascht.

Ich fand mich selbst vor Gonzales und vier Mitgliedern der Maya Abspaltungsgruppe stehend wieder innerhalb eines ihrer riesigen Steinzylinder-Mutterschiffe. Diese Schiffe sind mehrere Meilen lang und sehen aus als ob sie irgendwie aus einem Berg mit Laser ausgeschnitten und ins All versetzt worden seien.

Sie hatten keine Fenster, und eine kleine Anzahl von etwas, das aussah wie offene Schächte für kleinere Raumschiffe zum Rein- und Rausfliegen. Es hatte keine Kennzeichnungen und zeigte an Bord keine Anzeichen von technischer Einrichtung, wie wir kennen. Es kann sogar dasjenige gewesen sein, dass ich bereits zuvor besucht hatte, denn der Raum schien mir sehr vertraut.

„Alles geschah nach Plan“

Gonzales fragte ob es mir gut ginge. Ich hatte noch Schmerzen und es war in meinem Gesichtsausdruck sichtbar. Einer der Mayas kam rüber und schwenkte drei Finger über einem einfachen Steinblock der herbeilevitierte.

Der Schmerz hörte unmittelbar auf und ich war imstande, mich mehr auf die aktuelle Situation zu konzentrieren. Ich fragte Gonzales warum sie nicht gekommen waren und mich aufgenommen hätten bevor das andere Raumschiff gekommen war. Er antwortete mir nicht, sondern hielt einen schwarzen kugelförmigen Stein in der Größe eines Tennisballs hoch. Er hielt den Stein, der in seiner Handfläche lag, vor meine Stirn und begann ihn umherzubewegen als ob er etwas scannen würde.

Als er meine Stirn mit diesem Gerät scannte, kam ein besorgter Blick in sein Gesicht und er beantwortete meine Frage. „Alles geschah nach Plan“. Ich fragte, welchen Plan er meinte und warum ich nicht über diesen Bescheid weiß. Er sagte, er könne nicht in Details gehen und ich solle ihm bitte für noch etwas länger vertrauen. Er würde mich bald aufklären darüber, was die Agenda dieses Planes sei. Es ist möglich dass mein Verhör ein Mittel war, durch das wertvolle Intel seinen Weg in die MIC SSP Gruppen nimmt, um ihnen zu helfen zu verstehen, dass andere SSPs derzeit bestehen. Der weißhaarige verantwortliche Mann schien so verblüfft durch meine Behauptungen gewesen zu sein, dass er absolut klarstellen wollte, dass der Beweis da sei – und den ganzen Prozess überblickte.

Weitere Nebenwirkungen

Gonzales fragte, ob ich mich in den letzten Monaten komisch gefühlt oder Probleme mit meinem Gedächtnis gehabt hätte. Ich fragte ob diese Frage mit dem Scan und seinem besorgten Blick zusammenhängen würde. Er sagte „ja, derzeit habe ich mehr Schwierigkeiten, mich an bestimmte Erfahrungen zu erinnern…Warum“?

Er schaute mich an, erzwang ein Lächeln und sagte „ich bin überrascht, dass du dich an die Namen deiner Kinder erinnern kannst nach all den Malen, wo dein Gedächtnis gelöscht worden war.“

Er sagte, ein gewisses Maß an Gedächtnisverlust ist zu erwarten nachdem es so oft gelöscht wurde und auch dadurch, dass man so extrem starken magnetischen Felder ausgesetzt ist durch den Torsionsantrieb auf dem Forschungsraumschiff, dem ich zugewiesen war. Er sagte auch, dass viele, die auf diesen Raumschiffen gedient hatten neurologische Probleme und sogar früh einsetzende Demenz  bekämen. Ich schüttelte den Kopf und sagte „Großartig, noch mehr Nebenwirkungen dieser Projekte“.

Sein voriger Kommentar dazu, dass ich die Namen meiner Kinder nicht mehr behalten könnte, erwischte mich auf persönliche Weise. Der Gedanke meine Familie zu vergessen verursachte mir fast Panik. Dem Blick auf Gonzales Gesicht nach konnte er wohl sagen, dass ich von unserer Unterhaltung erschüttert war.

Befreie dich mit Atombomben aus dem Gefängnis

Gonzales wechselte das Thema und begann über die neulichen verdeckten Militär- und Geheimdienst-Aktivitäten zu sprechen, die sie beobachteten. Eine beobachtete Gruppe plane einen nuklearen False Flag Angriff auf die USA: Dies wäre der Vorwand, den 3. Weltkrieg zu beginnen als ein Weg, den Untergang der Kabale hinauszuzögern, die versucht, diese Angriffe geschehen zu lassen.

Ich fragte ob dies verhindert würde. Er schaute mich an und sagte nach einer Pause „Ich bin nicht länger in der Position zu handeln, aber wir geben diese Geheimdienstinformationen an die SSP-Allianz weiter.“

Es scheint ziemlich wahrscheinlich, dass jeglicher Versuch einen Nuklearangriff zu erzeugen gestoppt wird, wie es durchgehend seit Hiroshima und Nagasaki geschehen ist, die zugelassen worden waren um uns das Ausmaß des Schadens zu zeigen, den solche Ereignisse verursachen. Möglicherweise wurden Tausende verschiedener Komplotte bereits erfolgreich zunichte gemacht, und es ist beeindruckend zu hören, wie sehr die Kabale fortfährt um dies geschehen zu lassen.

Die Abschlussverhandlungen sollten sehr bald zu einem Fortschritt führen

Gonzales erwähnte auch, dass wir bald Allianz-Länder sehen würden, die ihre Bewohner auswärts zurückrufen, und weiteres Säbelrasseln zwischen West und Ost. Dies sei alles künstlich hergestellter Konflikt nach Gonzales. Er sagte, dass dies die allerletzten, verzweifelten Handlungen von einigen in den kriminellen Kabale Syndikaten sei, die versuchten die Verhandlungen mit der Erdallianz zu verlängern oder zu vernichten. Es scheint, sagte er, dass die letzten Verhandlungen kurz vor dem Abschluss stehen zwischen der Allianz und diesen Syndikaten. Wenn das stimmt, würden wir sehr bald einige Zeichen des Fortschritts erkennen, mehr Zeichen eines Establishments, das die Kontrolle verliert und ihre Verbrechen durch Angehörige der Allianz bloßstellt während sich dies entfaltet. Nochmal, dieser Abschnitt wurde geschrieben bevor Comay die Wiederaufnahme der polizeilichen Untersuchungen der Clinton-Emails ankündigte. Was als nächstes geschieht, kann man nur raten aber wir haben gutes Intel und zwingende Anhaltspunkte.

Unkonventionelle Flugzeuge, die zu einer Ankündigung drängen

Gonzales erinnerte mich an das, was er zuvor über das MIC SPP gesagt hatte, was kurz davor steht offenbart zu werden. Er sagte wir sollten die Augen aufhalten bzgl. unkonventioneller Raumschiffe am Himmel. Diese Schiffe würden über bewohnten Gebieten geflogen in einem Bemühen, ihre Existenz zu enthüllen, ganz ähnlich wie uns der Stealth-Jäger und –bomber bekannt gemacht wurde. Wir würden eine Zunahme an Berichten über deltaförmige und ovale Raumschiffe sehen, als auch weiße Orbs die die elektrischen Koronas sind, die diese Raumschiffe umgeben wenn sie bestimmte Phasen ihrer Flugbewegungen machen.

Das würde mehr und mehr gesehen werden. Es wird alles zu einer Ankündigung über ein geheimes Weltraumprogramm führen, dass Raumstationen im Orbit unterhält, die durch die Raumschiffe, die Leute am Himmel sehen, unterhalten werden. Ich sagte ihm, ich würde einen Post zu diesem Thema machen und Leute veranlassen ihre Augen offen zu halten wie er vorgeschlagen hatte.

Vergisst du nicht gerade etwas?

Ohne Vorwarnung sagte er dann „ok, bringen wir dich heim“, und ging rüber zu den vier Mayas die völlig still geblieben waren. Ich sagte „warte mal kurz, hast du was vergessen“? Er schaute mich an und ich zeigte auf mein Knie. Ich stand bereits mit meinem Hauptgewicht auf einem Fuß. Der Schmerz war noch weg, aber mein Knie war noch schwach und meine Rückenmuskulatur fühlte sich fest an. Er sagte „es tut mir leid, aber wir können dir dabei nicht helfen, es sollte sich aber in ein paar Tagen lösen“. Ich runzelte verwirrt etwas die Stirn und ging, wollte protestieren, als ein blauer Orb kam. Dieses mal stoppte er vor meiner Brust und wartete darauf, dass ich mich bereit zeigte. Gonzales ging bereits von mir weg, daher gab ich den Hinweis bereit zur Rückkehr zu sein. Ich kehre ins Wohnzimmer zurück neben der Couch und fühlte den Schmerz im Knie und Rücken unmittelbar wiederkehren. Erschöpft ging ich zu Bett und über die nächsten paar Tage, so wie Gonzales gesagt hatte, ging es mir viel besser.

Eine sehr interessante Zeit

Was wir derzeit bei der Wahl erleben ist in der Geschichte noch nicht vorgekommen. Egal wie das Ergebnis sein wird, dies bringt Leute dazu viel schneller zu erwachen. Die Idee eines angesehenen Establishments wurde nie mehr verlacht und verachtet. Wenn Hillary in der Lage ist, die Wahl zu stehlen, ist sie vielleicht imstande vorübergehend die „harte Kraft“ willfähriger Aspekte des Militärs zu gewinnen, aber würde die „weiche Kraft“ des Konsenses mit den Menschen fast unmittelbar verlieren. Außerdem beschleunigen diese Ereignisse die militärischen Aspekte der Allianz, um letztlich bereit zu sein zu handeln.

Es ist möglich, dass einige Unterbrechungen geschehen werden, es ist also ein guter Zeitpunkt, Grundnahrungsmittel und Wasser zu lagern sofern man dies noch nicht getan hat.

Die optimale zeitliche Realität ermächtigen

Im größeren Sinne, das Maß, in dem wir, während die Veränderungen stattfinden, ruhig, zentriert und positiv bleiben, ist das Maß wie wir mithelfen, die optimale zeitliche Realität zu ermächtigen. Die Kugelwesen haben oft gesagt, dass alte Wunden und Schmerzpunkte wieder auftauchen würden, wenn wir durch diese Veränderungen hindurchgehen. Wir können diese Blockaden entweder überwinden und dadurch zu einem höheren Grad an Liebe und Akzeptanz uns selbst und Anderen gegenüber kommen, oder wir können alten Mustern erlauben, wieder aufzuflammen und sicherstellen, dass weiteres Karma daraus resultiert.

Diese Aktionen werden sich auswirken nicht nur auf unser persönliches Leben, sondern auf die Zeitlinie der Erde als Ganzes in diesem Prozess. Aus diesem Grunde kann nichts wichtiger sein als eine liebevolle, vergebungsbereite und friedliche Haltung zu pflegen während wir da hindurchgehen, ungeachtet der Versuchungen wütend, reaktionär, nachtragend oder ängstlich zu werden.  Wir danken euch für eure fortwährende Unterstützung dieses Werkes. Keiner von uns wird dadurch reich und wir haben unser Leben aufs Spiel gesetzt für eine bessere Zukunft für Jeden.

Zum Orginal: Bewegen wir uns auf die optimale zeitliche Realität zu? – Sphere-Being Alliance

Advertisements

Über Hannes für Frieden

ICH BIN ein Dynamitkind
Dieser Beitrag wurde unter COREY GOODE / The Sphere Beings veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu COREY GOODE – 03.11.2016 – Bewegen wir uns auf die optimale zeitliche Realität zu?

  1. Anonymous schreibt:

    Hey, das Bild von Corey mit dem blauen Avianer, schmückt bei mir seit etwa 2 Wochen meinen Desktop! 🙂 lg

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s