COBRA – Interview vom 8.11. & Update vom 18.11.2016

Cobra-Interview mit PFC vom 8. November 2016

Interview vom 8. November in Übersetzung von Antares

Lynn – Ein erneutes Willkommen an Cobra zu unserem monatlichen Intel-Update. Heute ist Dienstag, der 8. November, der Wahltag in den Vereinigten Staaten. Wir haben seit dem letzten Update viel Aktivität auf beiden Seiten gesehen. Die grossen Geldkonzerne bombardierten uns ständig bei jeder Gelegenheit mit Werbespots, um uns zu veranlassen, für ihre Ziele abzustimmen oder uns zu erklären, warum etwas „schlecht“  für uns sei, sei es die Wahrheit oder nicht. Egal, wie die Wahl ausfällt, wir hoffen, dass die Menschen aufwachen und wir gewinnen werden! Sieg dem Licht!
Das einzige, was wir tun können, ist, selbstbewusst, ruhig und friedlich zu bleiben. Der beste Weg, dies zu tun, ist mit fokussierter Meditation. Wir haben jetzt eine grosse Chance, unsere friedliche Natur zu manifestieren. Heute beginnen wir unsere Fragen mit unserer wöchentlichen Aufstiegsmeditation und allgemeinen Meditationsfragen.
Cobra, warum wurde die wöchentliche Eventmeditation in die wöchentliche Aufstiegsmeditation umgewandelt?

COBRA – Okay, nun, der Übergang wurde vorgenommen, weil die Situation sich so weit verbessert hat, dass eine solche Veränderung notwendig wurde, weil unser Fokus zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht nur auf das Event, nicht nur auf den Durchbruch, sondern auch auf das Endziel, den Aufstieg, gelegt wird. Mit dieser Meditation beschleunigen wir diesen ganzen Prozess, da die Schwingungsfrequenz des Planeten hoch genug ist, um dies zu ermöglichen.

Richard – Cobra, hier fragt jemand, der nicht zum angegebenen Zeitpunkt um 4pm GMT meditieren kann, ob er beispielsweise die wöchentliche Meditation täglich durchführen kann? Er würde die Absicht setzen wollen, dass seine Meditation am kommenden Sonntag um 4pm GMT wirksam wird? Würde sich das dann 7 mal multiplizieren, wenn wir jeden Tag mit dieser Absicht meditieren?
https://i2.wp.com/transinformation.net/wp-content/uploads/2016/08/Hug.jpg

COBRA – Es würde die Wirkung nicht 7-mal multiplizieren, doch, ja, es würde helfen. Somit ist das ein guter Vorschlag für all jene, die es nicht am Sonntag um 4 pm GMT durchführen können.

Lynn – Hier äussert sich jemand, dass er zahlreiche Ausprägungen der wöchentlichen Aufstiegsmeditation bemerkt hat. Cobra, würdest du uns sagen, was die wichtigsten Elemente sind, die wir in die Gruppenmeditation einbeziehen sollten, wenn wir sie gemeinsam am Sonntag machen? Wie wäre es mit dem ‚rosa Ei‘ oder der ‚Göttinnen-Spirale‘? Was ist wichtig, wenn wir eine Aufzeichnung (Audio) machen?

COBRA – Die offizielle Version der wöchentlichen Aufstiegsmeditation ist auf meinem Blog auf der rechten Seite. Ihr könnt auf dieses Bild mit der Gruppenumarmung klicken und erhaltet dort die Anweisungen, geschrieben und auch als Video gemacht. Das Video gibt es in vielen Sprachen und die Basis-Version enthält nicht das ‚rosafarbene Ei‘ oder die ‚Göttinnen-Spirale‘, weil es an so viele Menschen wie möglich verbreitet werden muss. Es sind natürlich diejenigen herzlich dazu eingeladen, die denken, sie sollte das ‚rosa Ei‘ oder die ‚Göttinnen-Spirale‘ enthalten.

Richard – Cobra, würdest du ein wenig über den Zweck des Gebets und der Meditation sprechen und wie dies uns, andere und das Universum beeinflusst?

COBRA – Der Zweck der Meditation ist immer, sich mit deiner eigenen Seele, mit deinem höheren Selbst zu verbinden. Die Gegenwart der Seele bringt durch sich selbst mehr Licht und höhere Schwingungen in die Situationen auf dem Planeten. Somit passiert immer, wenn eine kritische Masse von Menschen meditiert, dass sie tatsächlich die positiven Zeitlinien stabilisieren. Hunderttausende von Menschen meditieren jeden Tag und haben dadurch tatsächlich sichergestellt, dass dieser Planet bislang noch nicht zerstört worden ist.

Richard – Und der Zweck des Gebets?

COBRA – Der Zweck des Gebets ist es, euch mit eurer Quelle zu verbinden, um mit eurer Quelle der Schöpfung zu kommunizieren, mit der Quelle selbst. Dies ist eine von vielen Möglichkeiten, wie wir uns mit der Quelle verbinden können.

Richard – Wie wirkt das auf das Universum und wie wirkt es auf andere?

COBRA – Tatsächlich erschafft es einen Kanal zwischen der physischen Ebene und höher-dimensionalen Ebenen und dieser Kanal ermöglicht es den Lichtkräften, mehr zu intervenieren. Doch erheblich effektiver als nur ein allgemeines Gebet ist eine fokussierte absichtsvolle Meditation zu einem bestimmten Punkt in Raum und Zeit, und dies kann die Effizienz dieser Meditation viele, viele Male steigern.

Richard – Würdest du uns ein Beispiel dafür geben?

COBRA – Die wöchentliche Aufstiegsmeditation ist eines der Beispiele dafür.

Lynn – Cobra, die nächsten Fragen sind allgemein über Meditation. Diese Person schreibt: ‚In unseren synchronisierten Meditationen, fühlt unsere Trisphere-Gruppe eine starke Anwesenheit und Unterstützung der Lichtkräfte. Ich spüre, die Archons sind zu einem gewissen Grad anwesend, besonders in den letzten 3 Wochen, wenn ich mich auf die Meditation vorbereite oder meditiere. Zu dieser Zeit hat die Hellsichtigkeit aufgehört. Kann es sein, dass diese beiden Probleme mit Archon-Interferenz zusammenhängen?

COBRA – Was grundsätzlich in den letzten Wochen geschieht, ist eine erneute Zunahme der Aktivität der Archon-Kräfte, ich würde sagen, auf der Plasmaebene, der ätherischen Ebene und bis zu einem gewissen Grad auf der astralen Ebene, und das stört die Meditation auch zu einem gewissen Grad. Diese Situation wird langsam rückgängig gemacht werden, während wir auf den Dezember zugehen.

Richard – Meditieren Wesen hoher Dichte ebenso?

COBRA – Ja.

Richard – Was ist ihr Zweck der Meditation? Ist es der gleiche wie bei uns?

COBRA – Der gleiche, ja.

Richard – Gibt es eine einfache Meditation, die du uns für alle geben kannst?

COBRA – Das würde ich nicht tun, denn ich finde es für alle am besten, die optimale Technik je nach ihrer oder seiner eigenen Energiestruktur und eigenen Entwicklungsstand zu finden.

Lynn – Cobra, ist Erdung sehr notwendig für die Meditation?

COBRA – Der Schlüssel hier ist die Balance. Balance wird erreicht, indem ihr euch einige Zeit am Tag körperlichen Aktivitäten widmet und einige Zeit spirituellen Aktivitäten. Dies ist der Schlüssel, der tatsächlich eure Evolution beschleunigen kann, doch übertreibt es bitte nicht.

Richard – Jemand fragt, er hätte Probleme beim Ausgleich seines Nervensystems und sein sympathisches Nervensystem neigt dazu, zu dominieren. Das führt dazu, dass es schwer ist, in einen meditativen Zustand einzutreten. Was kann er dagegen tun?

COBRA – Wahrscheinlich geschieht dies aus einigen Gründen. Einer von ihnen ist der übermässige Stress und der andere werden unterdrückte Emotionen sein, die an die Oberfläche kommen. Wenn du den Stress minimierst, zum Beispiel, indem du etwas Zeit in der Natur verbringst und die unterdrückten Probleme anerkennst, die an die Oberfläche kommen, wird dies zu einem Ausgleich führen.

Lynn – Statt den Geist beim Meditieren zum Schweigen zu bringen, ist es ebenso effektiv, ein bestimmtes Bild zu betrachten, wenn man meditiert?

COBRA – Ja, das ist ein anderer Ansatz der Meditation.

Richard – Kann man meditieren, wenn man müde ist oder wenn die Schwingung niedrig ist oder es an Konzentration fehlt? Würde die Meditation in diesem Zustand negative Auswirkungen auf andere Mitglieder der Meditationsgruppe haben?

COBRA – Nein, wenn du tatsächlich müde bist, kannst du dich einige Zeit einfach entspannen ohne einen Fokus auf die Gitternetzmeditation. Dann fahre fort mit deiner üblichen Technik, und das kann positive Effekte haben.

Lynn – Hier schreibt jemand: ‚Seit ein paar Jahren sehe ich Spiral-Regenbogenlicht aus einem weisslichen Loch in meiner Vision, wenn ich meine Augen schliesse, gefolgt von einer Menge von dichten elektrischen blauen Zyklen, die erscheinen, und Muster, die jedes Mal variieren. Wenn ich ein paar Minuten konzentriere, kann dies die Störungen und Schmerzen in meinem Körper heilen. Es sieht aus wie der Göttinnenwirbel des Meditations-Videoclips auf YouTube. Steht das, was ich sah, im Zusammenhang mit dem Göttinnenwirbel?

COBRA – Ja, tatsächlich erlebst du einen Göttinnenwirbel, der in dein Bewusstsein eintritt, und dies ist ein sehr gutes Zeichen.

Richard – Gibt es irgendwelche Vorschläge, was sie tun kann, um es zu verstärken? Oder einfach weiter machen, was sie schon tut.

COBRA – Einfach weitermachen.

Richard – Cobra, jemand fragt, dass sich manches erst eine ganze Zeit später nach der Visualisierung manifestieren kann. Gibt es einen Grund für die lange Verzögerung?

COBRA – Ja, natürlich, der Grund ist die physische Ebene, die ziemlich dicht ist und es dauert eben, es gibt eine lange Reaktionszeit für den Manifestationsimpuls.

Richard – Also, wenn sie das, was sie wollen, häufiger manifestieren oder darüber nachdenken, es visualisieren, was sie wollen, würde es dann schneller geschehen?

COBRA – Vielleicht ein wenig, doch nicht viel. Die Idee dahinter besteht darin, weiterhin zu tun, was ihr tut und euch auf die Vision zu konzentrieren und eben zu verstehen, dass es auf der physischen Ebene nun mal einige Zeit dauert mit dem Manifestieren.

Lynn – Ist Meditation in belebten Umgebungen nützlich, wie im Zug oder beim Spazierengehen? Kann es so wirksam sein, wie in einer ungestörten Situation?

COBRA – Es kann nützlich sein, wenn ihr euch nicht durch diese Umstände abgelenkt fühlt.

Richard – Cobra, da es so viel Aktivität auf dem Mond gibt und es gesagt wird, dass der Mond ein künstlicher Satellit mit vielen Basen auf der anderen Seite des Mondes ist, ergibt es Sinn, nach den Mondzyklen zu meditieren?

COBRA – Zuerst stimme ich nicht darin überein, dass der Mond ein künstliches Objekt ist.  Und ja, ich würde sagen, natürlich, da der Mond einer der wichtigsten, bedeutsamsten Körper im Sonnensystem ist, der tatsächlich als Linse für mächtige Göttinnenenergie wirkt. Die Ausrichtung mit den Mondzyklen bringt euch in Kontakt mit der Göttinnenenergie.

Richard – Du stimmst nicht mit dieser Aussage überein, also was würdest du sagen, ist der Mond? Ich habe gehört, er wäre künstlich. Es gibt kein Zeichen, dass er lebendig ist, nach den Wissenschaftlern.

COBRA – Was genau ist deine Frage?

Richard – Ist er künstlich oder natürlich?

COBRA – Nein, nicht künstlich.  Er ist ein natürlicher Satellit mit einer Menge, ich würde sagen, Lebensformen und künstlicher Technologie dort, doch der Mond selbst ist ein natürliches Objekt.

Lynn – Jemand schreibt: ‚Ich habe meine mentalen Energien in den letzten paar Monaten konzentriert, um unsere Gruppenmeditationen zu schützen. Zuerst spürte ich die Energien der Gruppe gemeinsam, und ich fühlte die Wärme an der Rückseite meines Schädels, die ich fühle, wenn ich positive Energien aussende. Doch als ich meine Energien darauf konzentrierte, dass den dunklen drakonischen Reptiloiden-Energien nicht erlaubt ist, störend einzugreifen, spürte ich, dass die Verbindung sofort aufhörte und mich fast schmerzhaft verliess und mich für ein paar Stunden gestört zurückliess. Ich möchte gerne wissen, was ist die beste Methode zum Schutz der Gruppenmeditationen?

COBRA – Die beste Methode ist einfach, sich auf den Zweck dieser Meditation zu konzentrieren und es mit diesem Zweck im Auge zu tun und sich nicht von anderen Dingen wie den Archons ablenken zu lassen.

An dieser Stelle möchten wir euch alle nochmals an die wöchentliche Aufstiegsmeditation erinnern. Wir als globale Gemeinschaft stoppen an jedem Sonntag um 4 pm GMT, was wir tun, um uns mit unseren Brüdern und Schwestern auf der ganzen Welt zusammenzuschliessen  – mit der Absicht, Frieden in unsere Welt zu bringen – mit vollkommener Offenlegung, um unserer galaktischen Familie beizutreten. Wir laden euch alle nochmals dazu ein.

https://i2.wp.com/transinformation.net/wp-content/uploads/2015/10/Yoda1.jpg

Richard – Nun möchte ich zu den Berichten über den Fortschritt des Befreiungsprozesses kommen. War der Oktober im Vergleich zum September ein besserer Monat für die Lichtstreitkräfte in diesem Befreiungsprozess?

COBRA – Ja, natürlich.

Richard – Gibt es irgendwelche Updates, die du uns dazu geben kannst.

COBRA – Im Moment nicht. Wir haben Anweisungen erhalten, keinerlei Updates über die planetare Situation zu geben, bis dieser Wahlzirkus vorbei ist. Dann werde ich mehr Updates über die planetare Situation und Situation über den Fortschritt der Lichtkräfte geben.

Lynn – Cobra, was kannst du uns über den andauernden Krieg zur Niederlage der Chimera sagen?

COBRA – Das gleiche wie bei der vorherigen Frage, zu diesem Zeitpunkt.

Lynn – Okay, und wie sieht es mit einem Status zu Jaldabaoth aus?

COBRA – Ich kann ein wenig darüber sagen. Grundsätzlich sind die Lichtkräfte dabei, die Tentakeln dieser Wesenheit von seinem Kopf abzuschneiden, und es wurden einige Fortschritte gemacht.

Richard – Und wie sieht die Situation bezüglich der ‚Risse im Schleier‘ aus? Gibt es mehr Öffnungen oder ungefähr das gleiche?

COBRA – Die Situation hat noch nicht viel verbessert, doch es gibt Pläne, bestimmte Dinge einzuführen, nach – ich sagen würde – Mitte November.

Lynn – Kannst du uns ein Update über die geopolitische Situation geben?

COBRA – Okay. Ich würde es so sagen. Unabhängig davon, wer die Wahlen gewinnt, werden die Lichtkräfte weiterhin Fortschritte in Bezug auf die Beseitigung der Kabale machen und mehr Fortschritte in diesem Bereich werden wir fühlen und spürten ab Mitte November.

Richard – Cobra, kannst du uns irgendwelche Updates über die exo-politische Situation geben?

COBRA – Okay, wieder ist dies ein sehr sensibles Thema im Moment und ich werde, nachdem diese Wahlsituation vorbei ist, einige Updates in meinem Blog geben.

Lynn – Hier etwas zum letzten Bericht. Jemand fragt zur unterirdischen Situation. Kannst du dazu etwas sagen?

COBRA – Ja, die Widerstandsbewegung bereitet wieder bestimmte Handlungen vor, wie ich bereits erwähnt habe, nach dem 15. November.

Richard – Cobra, sind alle der 144.000 zum jetzigen Zeitpunkt vollständig aktiviert oder. . .

COBRA – Nein, Nein. Sie werden nach dem Event voll aktiv.

Lynn – Cobra, kannst du uns eine grobe Schätzung geben, in wie weit wir auf unserer Reise in Richtung des Event sind?

COBRA – Ich würde sagen, dass wir…, okay, es ist schwer, euch aus vielen Gründen eine genaue Angabe zu machen, doch ich würde sagen, wir sind immer näher und näher. Aus sehr offensichtlichen Gründen kann ich diese Frage nicht definitiv beantworten.

Richard – Cobra, sind unsere Währungen jetzt Gold-gesichert?

COBRA – Nein.

Lynn – Sind die ‚Bodentruppen‘ dabei, das zu tun, was zu diesem Zeitpunkt getan werden muss? Wachen die Menschen auf und treten in Aktion, um die Dinge zu ändern?

COBRA – Ich würde sagen, dass die grundlegenden Massnahmen unternommen werden, die getroffen werden müssen, und die ganze Situation mit den Wahlen wird als Katalysator für weiteres Erwachen dienen und das ist tatsächlich ganz gut. Doch ich würde sagen, dass die wirkliche Aktion nicht da ist, wir sind noch nicht da. Wir sind zu diesem Zeitpunkt noch nicht da.

Richard – Cobra, was denkst du über die Grand Acclamation von SwissIndo vom 16. Oktober?

COBRA – Ich weiss, es gibt sehr viele Gerüchte über SwissIndo, doch meine Quellen können nicht unbedingt bestätigen, dass das, was diese Behauptungen repräsentieren, wahr ist.

Lynn – Dies war ein ereignisreicher Monat mit den Wikileaks-Enthüllungen, die täglich herauskamen. Jeden Tag wurde tiefer und tiefer in die Korruption gegangen, die auf uns verübt wurde. Cobra, kannst du uns etwas über die Wirksamkeit dieser Offenlegungen sagen? Nutzen sie?

COBRA – Ich würde sagen, ja, diese Offenlegungen stellen einen kleinen Aspekt der Kabale-Struktur dar, und sie dienen tatsächlich als ein guter Katalysator für das Erwachen, was viel später passieren wird. Das wird viel später passieren, wenn wir dem Event viel näher sind. Es ist eine gute und solide Grundlage für spätere Handlungen. Also, obwohl wir nicht viel sehen können, keine Auswirkungen davon, werden langfristige Ergebnisse davon viel spektakulärer sein.

Richard – Cobra, gibt es etwas, was du uns über Julian Assange erzählen kannst? Arbeitet er tatsächlich mit den Lichtkräften?

COBRA – Ja.

Lynn – Nun ein paar Fragen aus dem Finanzbereich. Kannst du uns ein Update über die globale finanzielle Situation geben? Und ist es auf der ganzen Welt das gleiche?

COBRA – Okay, das alte System ist in einem Zustand des langsamen Zusammenbruchs, doch all die Gerüchte über den Reset, die Neubewertung…  all dies, wenn diese Dinge passieren, werdet ihr es sehen, es ganz direkt erleben. Ich würde mich nicht viel auf diese Gerüchte konzentrieren. Tut einfach, was ihr für die planetare Befreiung tun könnt. Ihr könnt auch einiges eurer Energie nutzen, um Fülle in eurem eigenen Leben zu manifestieren, indem ihr die Prinzipien der Manifestation nutzt.

Lynn – Leute wollen wissen, ob es irgendeine Möglichkeit gibt, vor allem für humanitäre Fonds, dass diese vor 2017 freigegeben werden?

COBRA – Es ist eine extrem entfernte Möglichkeit.

Richard – Cobra, kannst du über die Rolle von Gold und Silber sprechen, sowohl vor dem Event als auch nach dem Event?

COBRA – Okay. Vor dem Event würde ich sagen, es gibt einen Prozess, das weltweite Finanzsystem teilweise auf den Goldstandard zu setzen. Das wird es weg von den Manipulationsmöglichkeiten schieben, die die Kabale in letzter Zeit ausnutzt, ich würde sagen sehr effektiv seit 60-70 Jahren. Nach dem Event wird sich die Rolle von Gold und Silber verringern, weil es fortgeschrittene Technologien geben wird, die es den Menschen ermöglichen, Gold und Silber direkt aus der ätherischen Substanz mit Replikatoren zu materialisieren. Gold und Silber behalten ihren spirituellen und symbolischen Wert, doch sie werden nicht als Werkzeuge gesehen, um Überfluss zu manifestieren. Sie werden nicht mehr Tauschmittel sein, denn der reale spirituelle Wert einer reinkarnierten Seele wird bestimmen, was die Grundlage des neuen Systems werden wird, das sich nach dem Event und dem Erstkontakt langsam entwickelt wird. Besonders nach dem Erstkontakt.

Lynn – Jetzt wollen wir zur Musik wechseln. Gibt es Musik, wie wir sie kennen, auf anderen Planeten?

COBRA – Ja, es gibt Musik. Sie ist gewöhnlich melodischer und mehr wie Musik, wie sie vor Tausenden von Jahren auf diesem Planeten war und nicht das, was wir als moderne Musik in den letzten Jahrzehnten kennen, ausser ein paar Ausnahmen.

Richard – Cobra, wir lernen Musiktheorie hier auf der Erde, wie den Fünftelkreis und wie den C oder B-Schlüssel. Wie unterscheidet sich die Musik auf der Erde von der Musik auf anderen Planeten?

COBRA – Die Grundprinzipien sind die gleichen, doch die Formulierung und genaue Beschreibungen dieser Prinzipien können von Planet zu Planet variieren, aber einige grundlegende Resonanzen bleiben die gleichen.

Richard – So könnte es wie Musik klingen, mit denen wir vor tausenden Jahren vertraut waren, nur anders zusammengesetzt?

COBRA – Ja, könnte es.

Lynn – Ist die Musiktheorie eine realistische Darstellung von Musik, oder ist es einfach unsere Art zu erkennen, wie Musik entsteht? Ist die Wahrnehmung von Musik anderswo ähnlich, wie Menschen Musik wahrnehmen?

COBRA – Es hängt davon ab, was du als „anderswo“ definierst. Menschen, die humanoid sind, Rassen, die menschlich sind, neigen dazu, Musik in ähnlicher Weise wahrzunehmen, weil ihr Ohrläppchen und ihr Hörapparat dazu neigen, dasselbe wahrzunehmen, ich würde sagen, ungefähr die gleiche Wahrnehmung von Ton. Es gibt viele Rassen, die unterschiedliche Strukturen und ihre Frequenzen des Klanges haben. Auf höheren spirituellen Ebenen sind sie reicher, tiefer. Und sie umfassen ein weiteres Spektrum als dieses schmale Band von Frequenzen, das wir auf der physischen Ebene erleben.

Richard – Cobra, gibt es gemeinsame Ritualtänze auf anderen Planeten?

COBRA – Sie tanzen, doch es ist nicht so formalisiert wie gewöhnlich auf diesem Planeten, besonders in den letzten Jahrhunderten. Die Kontrollkräfte haben den Tanz verwendet, den Tanz formalisiert, um die menschliche Bevölkerung zu kontrollieren. In der Vergangenheit war der Tanz viel weniger formalisiert und viel spontaner.

Richard – Die nächsten Fragen sind über Chakren. Es gibt Behauptungen, dass Leute ihre Chakren entfernen können. Ist dies überhaupt möglich, und was sind die Auswirkungen darauf?

COBRA – Okay, ich würde die Menschen bitten, ihren gesunden Menschenverstand zu benutzen und nicht zu versuchen, Chakren zu entfernen. Erstens können sie es nicht tun und zweitens, wenn sie es versuchen, wird es nur den Energiefluss in ihren Energiekörpern stören. Es wäre das gleiche wie der Versuch, ein Organ des physischen Körpers zu entfernen mit der Behauptung, es würde eure Situation verbessern. Chakren gibt es aus konkretem Grund.

Lynn – Was kannst du uns über menschlichen astralen und ätherischen Körper sagen?

COBRA – Unser Ätherleib ist unser Energiekörper, der uns mit Energie versorgt und unser Astralleib ist unser Körper, mit dem wir unsere Emotionen ausdrücken und erleben. Die beiden sind für unsere spirituelle und auch für unsere persönliche Entwicklung sehr, sehr notwendig.

Lynn – Sind in uns Menschen diese Körper unterentwickelt?

COBRA – Ich würde nicht unterentwickelt sagen, doch wurden sie unter extremem Druck entwickelt. Damit wachsen sie nicht so, wie es für die menschliche Entwicklung optimal ist, vor allem wegen all der Kontrolle und all der negativen Technologien, denen der Mensch ausgesetzt wurde.

Richard – Cobra, wie verhalten sich die Astral- und Ätherkörper im Vergleich mit der Seele?

COBRA – Die astralen und ätherischen Körper sind Teil der 4. Dimension, die Seele beginnt in der 6. Dimension.

Lynn – Das Asperger-Syndrom wird manchmal als eine leichte Form von Autismus beschrieben. In der Vergangenheit war das Asperger-Syndrom sehr selten, oder die Menschen wurden nicht damit bezeichnet. Warum kam dieses Syndrom jetzt auf? Ist das Asperger-Syndrom eine Krankheit im Astral-, Äther- oder Plasmakörper einer Person?

COBRA – Dies hat zugenommen, weil die Archons die Verwendung ihrer negativen Technologien wie Biochips, Implantate, Skalartechnologien, erhöht haben und all dies das Trauma in höheren Energiekörpern verursacht hat. Das Asperger-Syndrom ist nur die äussere Manifestation dieses Traumas.

Lynn – Können Asperger und Autismus nach dem Event geheilt werden?

COBRA – Ja, natürlich.

Richard – Cobra, sind die Anonymen Alkoholiker eine Erweiterung der Kabale?

COBRA – Nein.

Lynn – Wer „erfand“ die ursprüngliche Vorlage des menschlichen Körpers? Wurde sie programmiert, um durch die Dichten fortzubestehen?

COBRA – Es war eine Entwicklung von sehr hoch entwickelten Schöpferwesen, die eine Mission hatten, das Leben in der physischen Form zu entwickeln, um die primäre Anomalie umzuwandeln.

Lynn – Ist die primäre Vorlage die gleiche durch das ganze Universum hindurch?

COBRA – Ja.

Richard – Wieviel von der Vorlage wurde durch genetische Experimente verzerrt?

COBRA – Ich würde sagen – viel. Man könnte sagen um die 50%.

Lynn – Jetzt haben wir ein paar Fragen zu den Implantaten. Ein skandinavischer Gentleman kommentierte auf deinem Blog, dass er mit doppelt so vielen Implantaten endete wie zuvor. Wie verhindert man, dass die Dunkelheit die entfernten Implantate wieder einsetzt?

COBRA – Okay. Zuerst – Menschen behaupten, Implantate zu erhalten oder behaupten, Implantate entfernt zu haben, doch in vielen Fällen ist dies nicht geschehen. Ich sage, die Leute müssen überprüfen, ob dies geschieht oder es ihre eigene Interpretation dessen ist, was geschieht. Die Anzahl der Implantate einerseits nicht so gross, und andererseits sind sie sehr schwer zu entfernen. Und wenn jemand das Implantat entfernen würde, hätte das drastische Auswirkungen auf die persönliche Situation dieser Person.

Richard – Cobra, in einem deiner Blogbeiträge hast du erwähnt, dass Implantate von bestimmten Lichtarbeitern Toplet / Strangelet – Bomben enthielten. Ist dies weiterhin so und wie können wir dies erkennen?

COBRA – Dies wurde behoben.

Lynn – Ich habe eine Frage zur Energie. Wir sind alle Opfer von elektronischer Belästigung, kannst du beschreiben, wie dies nach dem Event entfernt werden kann? Wird es automatisch als Umkehrung im Feld auftreten oder müssen wir einem Protokoll folgen, um wieder „normal“ zu werden?

COBRA – Eigentlich wird es beides sein. Vieles davon wird automatisch entfernt werden oder ich würde sagen, nicht automatisch, wird es durch die sehr intensiven Aktivitäten der Lichtkräfte entfernt werden und ein Teil davon erfordert eine aktive Beteiligung der Menschen.

Richard – Im nächsten Abschnitt geht es um neue Technologien. Cobra, bist du mit Dr. Grigorij Grabovoi vertraut, dem russischen Wissenschaftler, der Menschen von Krankheiten heilen und Dinge manifestieren kann?

COBRA – Ja, ich bin mir dieser Person bewusst.

Richard – Kannst du uns sagen, wie er das tut, und ob es echt ist und was du noch über ihn weisst?

COBRA – Was er tut, lehrt er einen Aspekt des Manifestationsprozesses. Durch die Nutzung des Manifestationsprozesses in seiner Interaktion mit Menschen kann er Ergebnisse erzielen.

Richard – Arbeitet er auf der positiven Seite?

COBRA – Ja, er arbeitet auf der positiven Seite.

Link zu seiner Webseite: http://www.grigori-grabovoi.ru/eng/

Lynn – Sind die neuen „schnurlosen“ iPhone mit Bluetooth / Wi-Fi-Kopfhörer gedacht, um die Menschen über durch die Ohrhörer gesendete Nachrichten zu steuern?

COBRA – Ja, dies ist eine Weise, wie sie tatsächlich funktionieren können. Ich würde sagen, dass die meisten der Handys tatsächlich als Werkzeug für die Kabale verwendet werden, um Menschen zu kontrollieren.

Richard – Cobra, gibt es noch andere neue Technologien, die für den Menschen schädlich sind?

COBRA – Die schädlichsten Technologien, die ich nochmals erwähnen möchte, sind die Handys und natürlich die Skalarwellen-Technologien, die noch immer recht präsent sind auf der Oberfläche des Planeten.

https://i1.wp.com/transinformation.net/wp-content/uploads/2016/10/Gewitter-27-900x601.png

Richard – Gibt es etwas, das du uns empfehlen kannst, um diesen Technologien entgegenzuwirken?

COBRA – Okay. Darüber habe ich schon gesprochen. Es gibt einige Protokolle, die zu einem gewissen Grad helfen können, und es gibt Technologien, die von den Lichtkräften entwickelt werden, die durch meinen Blog in der nahen Zukunft präsentiert werden könnten, die sehr effektiv gegen skalare Plasmatechnologien sind.

Lynn – Cobra, kann diese andauernde Beschädigung, die wir durch die ständige Nutzung erfahren, wieder umgekehrt werden?

COBRA – Ja, natürlich.

Lynn – Wie können wir jetzt die Technologie entwickeln, um den Boden zu regenerieren?

COBRA – Es gibt ein paar Dinge, die getan werden müssen. Einerseits müssen die Toxine aus dem Boden so weit wie möglich entfernt werden. Es gibt einige Protokolle dazu, die ihr im Internet finden könnt. Die andere Sache, die ihr tun könnt oder die getan werden kann, ist, ich würde sagen, positive Orgonite zu verwenden, positive ätherische Technologien, um Resonanzfelder im Boden zu erschaffen, um positives ätherisches Licht in den Boden zu infundieren. Das wird dieser Situation viel helfen.

Richard – Cobra, wie wird der Boden nach dem Event regeneriert?

COBRA – Die Lichtkräfte werden sehr fortschrittliche Technologien nutzen, um den Boden zu verjüngen.

Richard – Cobra, was ist mit den Boden- oder Gartenprozessen unter Tage oder im Weltraum, die die Pflanzen so gross und nährstoffreich wachsen lassen?

COBRA – Es ist einfach die Liebe, die diese Wesen dem Boden geben und die positive Energie. Das macht natürlich den Boden viel mehr effektiv, als es auf dem Planeten Erde ist, wo die meisten Menschen sich nur streng nach der physischen oder der Profit-Perspektive verhalten.

Lynn – Cobra, welche Form von Wasser ist die sicherste und heilendste?

COBRA – Das Lebenswasser aus natürlichen Quellen ist das Beste.

Richard – Verändert sich der Chintamani-Stein mit dem Gebrauch?

COBRA – Nein, er ändert sich nicht durch Gebrauch.

Lynn – Bestimmte Kristalle heizen sich in der Sonne auf, andere nicht. Warum?

COBRA – Einfach nur wegen ihrer Wärmeleitfähigkeit. Einige Kristalle haben einen höheren Wert und einige von ihnen haben einen niedrigeren.

Richard – Cobra, ist Plastik eine Erfindung der Archons?

COBRA – Nein.

Lynn – Ist es möglich, die Effekte von Archon-Implantaten, dem Schleier und anderer Technologien der dunklen Kräfte zu übergehen, indem wir Hilfe von den Lichtkräften anfordern, indem wir ihnen erlauben, für uns zu intervenieren, ohne negative Konsequenzen wie die Detonation von Strangelet-Bomben auszulösen?

COBRA – Ja, das ist eine sehr gute Idee.

Richard – Würde es tatsächlich einen Unterschied ergeben, wenn wir nicht glauben würden, dass diese Dinge uns beeinflussen könnten, diese negativen Implantate oder Technologien? Wenn wir bewusst glauben, sie würden bei uns einfach nicht wirken. Würde das irgendeinen Unterschied in der Wirkung machen?

COBRA – Nein, nicht viel.

Lynn – Können Gedanken Plasma in physische Materie verwandeln?

COBRA – Eigentlich ist ein Aspekt des Plasmas bereits in der physischen Materie und ja, sehr fokussiertes Denken kann diesen Prozess beeinflussen.

Lynn – Können Gedanken bestimmen, wie sich atomare Subpartikel verbinden und so chemische Verbindungen aus dem „Nichts“ erschaffen?

COBRA – Ich würde nicht sagen, aus dem ‚Nichts‘, doch ich würde sagen, ja, Gedanken können Atome in chemischen Verbindungen umordnen. Es ist möglich.

Richard – Cobra, ist „Dunkelmaterie“ Nullpunkt-Potenzial, das sich nicht physisch im gegenwärtigen Universum manifestiert?

COBRA – Tatsächlich ist Dunkle Materie eine besondere Form der Materie, die zwischen dem Plasma und der physischen Ebene liegt. Es ist einfach ein anderes Teilchen, das nicht stark mit der regulären Materie wechselwirkt und tatsächlich für die Manifestation von Plasma und Äther in die physische Ebene hinein notwendig ist.

Lynn – Cobra, nach neuester Forschung prognostizieren Wissenschaftler eine Mini-Eiszeit in rund 15 Jahren, die dazu führt, dass die Sonnenaktivität um 60% sinkt. Ist das so oder wird der Widerstand in der Lage sein, diese Temperaturungleichgewichte und – Extreme zu verhindern?

COBRA – Tatsächlich minimieren die Lichtkräfte die Auswirkungen dieser Mini-Eiszeit. Sie werden sie nicht vollständig löschen, aber sie werden sie mit ihren Lichttechnologien ausgleichen.

Lynn – Was kannst du über diese Technologien sagen, und wie kann die Oberflächenbevölkerung mithelfen?

COBRA – Dies sind fortschrittliche Technologien, die die Positionierung von Mutterschiffen in bestimmten Positionen rund um die Erde beinhalten und die Aktivierung und den Ausgleich der Leylinien. Was die Oberflächenbevölkerung tun kann, ist, ihre eigene Weise zu nutzen, um die Leylinien zu heilen und zu balancieren. Ein Beispiel hierfür sind Chintamani-Steine zu den Leylinien—Vortexpunkten zu bringen, was viele Menschen in den letzten Jahren schon sehr effektiv tun.

Richard – Cobra, was ist eine sichere Alternative zu Google, die wir nutzen können, um sicherzustellen, dass wir nicht von der Kabale infiltriert werden?

COBRA – Es gibt ein paar Browser, die viel sicherer sind, doch sie sind viel langsamer, soweit ich weiss. Auch sie sind nicht 100% sicher.

Richard – Weisst du ein Beispiel?

COBRA – Ich habe jetzt kein Beispiel. Wenn ihr mich das nächste Mal fragt, werde ich einen finden, der bequemer ist. Es gibt einige, die viel sicherer als Google sind, doch sie sind sehr unbequem und langsam.

Lynn – Cobra, diese Frage bezieht sich auf die Schiffe. Im Sommer 1987 sah ich an jedem Abend im Juni, Juli und August 15 brillante weisse Lichter, pulsierende pyramidenförmige Sternenschiffe. Sie machten eine Show für mich am Himmel. Ich spürte auch, dass das Schiff lebendig ist. Telepathisch wurde mir gesagt, dass, wenn sie zurückkommen, ich mit ihnen arbeiten werde. Nur 2 andere Leute, die ich kenne, haben diese Schiffe gesehen. Wer sind sie und woher kommen sie?

COBRA – Sie waren die Plejadier und ja, sie werden dich nach dem Event wieder kontaktieren.

Richard – Nun zu Fragen über das Event. Wissen wir sicher, dass das Event reibungslos und erfolgreich sein wird?

COBRA – Ja, das Event wird erfolgreich und recht friedlich sein, weil die meisten Hindernisse in Richtung Event bereits entfernt wurden.

Lynn – Welche Standorte sind die sichersten? Gibt es so etwas?

COBRA – Ich würde sagen, dass die asiatischen Länder gegenwärtig stabiler und sicherer sind als die westliche Welt, doch ich würde auch sagen, dass, wenn ihr eure eigene Führung nutzt, ihr den besten Platz für euch selbst findet.

Richard – Ist es noch immer wahr, dass es Botschaften gab, die Menschen sollten 100 Meilen vom Meer entfernt sein?

COBRA – Das ist nicht nötig.

Richard – Wie wird sich die Sonne zur Zeit des Events verändern? Werden wir einen Unterschied von der Erde aus sehen?

COBRA – Die Sonne bleibt noch die gleiche, doch könnte es einige koronale Massenausbrüche der Sonne geben und einige von ihnen mögen sichtbar sein, doch ich kann das nicht garantieren.

Lynn – Du hast gesagt, dass die Dualität nach dem Event „endet„. Doch Dualität ist nur ein Produkt des Geistes, sie ist nicht real. Es ist einfach eine Art, die Welt zu betrachten. Es ist unsere Bindung an die Dualität und der Glaube, dass sie real ist, dass dies die Quelle unserer Probleme und unserer „Nicht-Erleuchtung“ ist. Wenn wir unseren Verstand behalten, wie genau würde Dualität beseitigt werden und warum sollte so etwas notwendig sein?

https://i1.wp.com/transinformation.net/wp-content/uploads/2016/05/YodaLearn.jpg

COBRA – Okay. Ich bin mit der grundlegenden Prämisse dieser Frage nicht einverstanden, so dass ich diese Frage nicht auf eine Weise beantworten kann, die den Fragenden zufriedenstellen würde. Die Dualität ist kein Produkt des Geistes. Es ist eine objektive Interaktion zwischen der Quelle und der primären Anomalie. Und wenn dies, die härtesten Aspekte der Dualität, entfernt wird, wird es uns für eine höhere spirituelle Evolution befreien.

Richard – Cobra, wird der physische Aspekt des Galaktischen Pulses zu einem festgelegten Datum erreicht oder kann es verzögert werden?

COBRA – Erneut – der genaue Moment des Galaktischen Pulses ist ein Ergebnis der Interaktion unseres Bewusstseins mit dem galaktischen Bewusstsein und das Datum ist noch nicht festgelegt.

Richard – Es wartet immer noch darauf, dass wir den Punkt erreichen, wenn wir bereit sind.

COBRA – Es hat den Planeten noch nicht erreicht, wie ihr offensichtlich sehen könnt. Und ausserhalb eines gewissen Bereiches des Sonnensystems bewegt sich die physische Welle mit superluminalen Geschwindigkeiten. Sie bewegt sich nicht mit Lichtgeschwindigkeit, sondern mit viel grösserer Geschwindigkeit.

Lynn – Diese beiden Fragen drehen sich um Plasma und den Schleier. Was sehen die Menschen in den Himmeln, die von Engeln … oder anderen Plasmaformen berichten …? Ist dies ein Ergebnis der Risse im Schleier?

COBRA – Engel sind kein Plasma, sie sind keine Plasmaerscheinung. Engel sind sehr weit fortgeschrittene Wesen. Und ja, auf Grund der Risse im Schleier haben sich die Engel-Präsenzen stark erhöht, vor allem im letzten halben Jahr, und dies wird sich noch mehr erhöhen.

Richard – Kannst du uns sagen, was sie tun, um uns zu helfen oder die Veränderungen vorzunehmen?

COBRA – Sie erhöhen die Gegenwart des Lichts in der Quarantäne und unterstützen uns in unserer Entwicklung zum Licht. Natürlich unterstützen sie auch den planetaren Befreiungsprozess.

Richard – Cobra, war es die Absicht der Quelle, die Dualität oder die Quantenanomalie in diesem kosmischen Zyklus geschehen zu lassen?

COBRA – Nein. Sie hatte nicht die Absicht, die kosmische Anomalie passieren zu lassen. Es geschah gegen oder ich würde sagen, ausserhalb des Umfangs der Absicht der Quelle.

Richard – War es immer eine Möglichkeit, dass es passieren könnte?

COBRA – Ja, und dieser kosmische Zyklus ist einfach ein Fokus, ein Brennpunkt im Raum-Zeit-Kontinuum, in der diese Anomalie verwandelt werden kann.

Lynn – Im August-Interview wurde gesagt, dass der Führer der Archons verhaftet wurde, sich dem Licht zuwandte, dann freiwillig zustimmte, in der Galaktischen Zentralsonne zu zerfallen, und sein Wunsch wurde gewährt. Kann jede Wesenheit ‚beauftragen‘, dass sie aufgelöst werden will. . .

COBRA – Ja, dieser Wunsch kann gewährt werden, wenn es einen höheren Zweck dafür gibt.

Lynn – Wenn es einen höheren Zweck gibt, okay. Wenn man also entscheidet, in der Galaktischen Zentralsonne aufgelöst zu werden und aus Freiem Willen nicht mehr zu existieren, wer entscheidet über den Wunsch des Wesens und was ihm zugrunde liegt.

COBRA – Okay, ich würde sagen, es ist sehr, sehr unwahrscheinlich für eines der Lichtwesen, diesen Wunsch zu haben, denn danach werden sie von den Bedingungen auf der Oberfläche des Planeten befreit werden. Sie werden existieren wollen. Sie werden weiter bestehen wollen. Sie werden diesen Wunsch nicht mehr haben. Diejenigen von der anderen Seite, die beginnen zu erkennen, was sie getan haben, mögen diesen Wunsch haben und in den meisten Fällen wird er gewährt werden.

Richard – Cobra, wie können Wesen mit bösen Absichten in der Lage sein, in der 4. Dimension oder höher zu sein?

COBRA – Die 4. Dimension ist noch nicht über der Dualität und natürlich können diese Wesen in der 4. Dimension sein. Es gibt keinen Grund, warum sie es nicht sein sollten.

Richard – Bei welcher Ebene werden Wesen mit bösen Intensionen gestoppt, in der 5. Dimension?

COBRA – Die höhere 4. Dimension ist die höchste, wohin sie gehen können.

Lynn – Jene Kabale-Mitglieder, die zur Zentralsonne gehen; welche Form des Lebens werden sie nehmen, wenn sie ihren neuen evolutionären Prozess beginnen?

COBRA – Sie beginnen ihren neuen evolutionären Prozess in sehr einfachen elementaren Formen des Lebens. Sie müssen den ganzen Zyklus wieder von vorne beginnen.

Richard – Was würdest du als eine sehr einfache elementare Form des Lebens beschreiben? Wie einen Felsen?

COBRA – Noch einfacher.

Richard – Die nächsten Fragen handeln sich um den Aufstieg. Wird es nur wenige von uns geben, die den 5-D-Aufstiegsrozess auf der Erde überleben? Was wird mit denen passieren, die das nicht tun?

COBRA – Der Aufstiegsprozess ist nicht etwas, das du überlebst oder nicht. Es ist etwas, was dich verwandelt.

Richard – Werden alle verwandelt werden?

COBRA – Jeder wird verwandelt werden, auf die eine oder andere Weise, doch nicht jeder wird aufsteigen.

Richard – Was geschieht mit den anderen, die nicht aufsteigen? Werden sie zu anderen Planeten gehen? Werden sie Schöpfer anderer Universen sein. Was passiert mit ihnen?

COBRA – Letztlich, wenn der gesamte Prozess vorbei ist, lange Zeit nach dem Event, werden die Menschen, die nicht aufsteigen, in verschiedene Teile der Galaxie gebracht, wo sie ihre Entwicklung fortsetzen werden.

Richard – Was passiert mit den niedrigeren Dimensionen, wenn der Aufstiegsprozess geschieht?

COBRA – Sie werden verwandelt werden.

Lynn – Wenn wir alle zu friedlichen, liebenden Spezies auf der Erde werden, werden wir gegen andere Aliens wehrlos sein, die versuchen, uns von anderen Planeten aus zu erobern?

COBRA – Niemand wird versuchen, in diesen Planeten einzudringen, weil es das Ende der Dunkelheit sein wird. Und obwohl wir eine friedliche Gesellschaft sein werden, werden wir wissen, wie wir uns verteidigen können, wenn es einen Bedarf gibt und natürlich gibt es keine Notwendigkeit.

Richard – Werden wir die vergangenen Leben von uns und allen aufgestiegenen Meistern nach dem Event erfahren?

COBRA – Ja, wir werden unsere vergangenen Leben wissen und wenn nötig, wissen wir über die vergangenen Leben der Aufgestiegenen Meister.

Richard – Sind die Informationen, die die Aufgestiegenen Meister jetzt über vergangene Leben erzählten wirklich echtes Zeug oder nicht?

COBRA – Meistens nicht, doch es gibt einige Teile davon, die wahr sind.

Richard – Nun zu Sternentoren und Portalen. Cobra, was ist der Unterschied zwischen einem Sternentor und einem Jumproom [Sprungraum]?

COBRA – Okay, ein Sternentor kann ein natürliches Portal sein, welches dich zu einer anderen Örtlichkeit trägt, in einer höheren Dimension. Ein Jumproom ist einfach ein technologisches Portal, das zwischen Eintritts- und Ausstiegspunkten geschaffen wurde.

Richard – Also kann man mit dem Jumproom von einem Punkt zum anderen gehen und mit dem Sternentor, wohin man von diesen Punkten aus gehen möchte?

COBRA – Grundsätzlich ist dies ein Teil der Definition, ja.

Lynn – Bitte gib einen Kommentar zum Geheimnis des Orionnebels ab. Ist es ein Tor oder Durchgang zu Gott oder einer höheren Dimensionen?

COBRA – Tatsächlich ist der zentrale Teil des Orions, der Orionnebel und die drei Sterne im Orion-Gürtel, eine sehr hohe Türöffnung in die 8. Dimension und darüber hinaus.

Lynn – Möchtest du uns dazu noch etwas anderes mitteilen?

COBRA – Dies sind die grundlegenden Informationen. Es ist ein Sternentor über die achte Dimension hinaus und aus diesem Bereich der Galaxis in Richtung des Galaktischen Zentrums und darüber hinaus.

Richard – Cobra, hier möchte ich zu den Lichtkräften fragen. Ist das Konzept / Existenz des Selbst sogar für die meisten fortgeschrittenen Wesen im Kosmos ein Geheimnis?

COBRA – Nein.

Richard – Jeder ist sich des höheren Selbst so ziemlich bewusst?

COBRA – Ja. Es ist eine Abweichung und Anomalie, sich seines höheren Selbst nicht bewusst zu sein und dies ist in diesem nicht-befreiten Sonnensystem an dieser Stelle der Fall.

Lynn – Cobra, gab es einmal ein Verteidigungsgitter im ganzen Sonnensystem und darüber hinaus?

COBRA – Es hat existiert und es existiert noch immer und es wird tatsächlich umgebaut und erneuert.

Richard – Cobra, was sind die wirklichen Identitäten von Konfuzius und Lao Tzu?

COBRA – Sie sind jetzt Aufgestiegene Meister und sie arbeiten vor allem mit der chinesischen Bevölkerung, besonders mit dem am stärksten erwachten Teil der chinesischen Bevölkerung bei der Unterstützung des planetaren Befreiungsprozesses.

Lynn – Elon Moschus von Tesla-Motors und SpaceX scheint für beide Seiten, die hellen wie die dunklen, zu spielen. Für welche Seite ist er wirklich?

COBRA – Er arbeitet für die Lichtkräfte. Er wurde zu einem gewissen Zeitpunkt in seiner Vergangenheit von den Plejadiern inspiriert und erhielt eine Vision, die Menschheit auf den Mars zu bringen, und das ist Teil des grösseren Planes für die planetare Befreiung.

Lynn – Behält Sekhmet ihre Form als Löwin bei oder ist sie nur auf der Erde als halb Frau und halb Katze abgebildet? Hilft sie auf Erden direkt oder indirekt bei unserem Aufstieg?

COBRA – Sie arbeitet sehr direkt in bestimmten Situationen, besonders wenn gewisse Grenzen bei den dunklen Kräften angebracht werden müssen, und sie leitet sehr starkes Licht aus dem Sirius-Sternsystem in dieses Sonnensystem und ist dadurch Teil der Galaktischen Lichtkräfte.

Richard – Was sind die häufigsten Formen der (Turn)Übung bei den Plejadiern? Sind diese wie auf der Erde?

COBRA – Nicht in der gleichen Weise. Sie mögen Bewegung, aber sie haben keine formalisierte Übung, wie wir es jetzt auf diesem Planeten haben.

Richard – Wäre es so etwas wie Yoga?

COBRA – Nicht einmal Yoga, sondern eher wie ein Fluss von spontaner Bewegung und Tanz.

Lynn – Ist der indische Premierminister Nerndra Modi ein wichtiges Mitglied des Lichts und könntest du uns etwas zu seiner Rolle sagen?

COBRA – Ich würde sagen, er kooperiert bis zu einem gewissen Grad mit den Lichtkräften und ist ein wichtiger Mensch in der BRICS-Bewegung und Teil der östlichen Allianz.

Richard – Gibt es positive E.T.s, die Aspekte menschlicher Kulturen nutzen? (Essen, Musik, Tanzstile, etc.)?

COBRA – Ich würde sagen, dass es positive E. T.s gibt, die bestimmte Aspekte der menschlichen Kultur mögen, doch würde ich nicht sagen, dass dies ein wichtiger Aspekt ihrer Kultur ist.

Lynn – Glaubst du, dass die Plejadier auf die Erde reisen wollen, nachdem die Quarantäne aufgehoben ist?

COBRA – Allmählich, wenn die Menschheit beginnt, ihr Bewusstsein zu heben, werden sie gern mehr und mehr auf die Erde reisen.

Richard – Cobra, hat das positive Militär Führer und Schergen der Kabale aufgelöst?

COBRA – Nein.

Lynn – Es gibt eine Show namens Mr. Robot. Du hast gesagt, dass der Widerstand diese Show infiltriert hatte. Was kannst du uns dazu ausführen?

COBRA – Grundsätzlich hatte der Widerstand einige Agenten in Hollywood, und sie hatten einige Ideen in diesen Filmen infiltriert. Einer von ihnen ist Avatar, weiterhin Matrix, Elysium … in Filmen dieser Art hat der Widerstand einiges Intel freigegeben.

Richard – Cobra, wird es einen Film geben, der die kosmische Geschichte zeigt, vom Beginn der Quantenanomalie oder ab vor 26000 Jahren bis jetzt aus der Perspektive der Lichtkräfte?

COBRA – Ja, es gibt einen Plan für einen solchen Film nach dem Event.

Lynn – Corey Goode sagte, dass die Offenlegung von Low-Level-Militärs / SSP Intelligence-Agentur aus dem niedrigen Erdorbit schon im Gange ist. Ist das ‚Flying Dorito UFO‘, welches erneut über Wrekin Hill in England erschient, ein Schiff aus dem unteren Erdorbit?

COBRA – Nein.

Lynn – Ich habe einige Fragen über die Dunklen Kräfte. Laut deinem Biochip-Update wird davon ausgegangen, dass die Biochips Audio- / Video-Stream auf die Chimera-Computer senden können. Es gibt 3 Fragen im Zusammenhang damit.

1 Der Chimera sind alle Entwicklungen des positiven Militärs auf der Oberfläche bekannt.
2 Der Chimera sind alle Strategien der Östlichen Allianz und anderer positiver Oberflächengruppen bekannt.
3 Die Chimera kennt alle Identitäten / Adressen der erwachenden Oberflächenpopulation, hat alle öffentlichen und privaten Informationen dieser 144.000 Menschen, vor allem der am meisten erwachten, was bedeutet, dass sie Agenten senden können, um die Lichtarbeiter und Lichtkrieger zu ermorden, wenn notwendig.

COBRA – Wir müssen Schritt für Schritt gehen. Die Chimera hat das alles, doch sie können nicht handeln, weil Lichtkräfte höherer Natur sie in ihren Handlungen stoppen.

Lynn – Jener sagt dazu: ‚Wie können wir diesen Krieg gewinnen, wenn wir bekannt sind und nicht sind, so brauchen wir Hilfe?!‘

COBRA – Ja, die Oberflächenpopulation und alles positiven Militärs allein kann diesen Krieg nicht gewinnen, deshalb kam es im Jahr 2012 nicht zu einer Massenverhaftung. Höhere Lichtkräfte wie der Widerstand, die Plejadier und die Galaktischen Kräfte des Lichts unterstützen die Entfernung der Chimera-Gruppe. Und erst dann werden die Bodentruppen wie das positive Militär und die Östliche Allianz äusserst effektiv und erfolgreich in ihren Operationen sein. Wenn ihre Zeit an diesen Punkt kommen wird.

Lynn – Gibt es etwas, das wir tun können, um unsere Privatsphäre vor der Chimera zu schützen?

COBRA – Ja, sie können eure privaten Gedanken nicht lesen.

Richard – Hilft auch die Anrufung um Schutz von den Engeln oder aus den höheren Dimensionen dabei?

COBRA – Ja.

Richard -Wenn Reptilien 4. dimensionale Wesen sind, warum müssen sie dann negative Ereignisse erschaffen, um massiv die Schwingungen herabzusenken, um Portale zu öffnen, um auf der aktuellen menschlichen Erdebene zu interagieren?

COBRA – Weil sie negative Energie benötigen, die in Resonanz mit ihren eigenen Energiefeldern ist, um durch diese Portale zu reisen.

Lynn – Kannst du über Schattenmenschen sprechen?

COBRA – Was manche Menschen als Schattenmenschen bestimmen sind im Grunde Plasma-Wesen einer negativen Natur.

Lynn – Wer sind die physische Chimera? Wie würden wir sie erkennen?

COBRA – Ihr würdet sie nicht erkennen können. Sie sind in ihrem physischen Körper und sie sind gegenwärtig meist in Positionen im Militär und in Geheimdiensten – diejenigen, die auf der Oberfläche sind.

Richard – Cobra, wie bewältigen positiv E.T.s Stress und schützen sich vor negativen Emotionen?

COBRA – Sie erschaffen einfach ein schönes positives Umfeld für sich selbst und Stress passiert einfach nicht, ausser in ihrem Umgang mit Befreiungsprozess im Sonnensystem. Dann begegnen sie diesem Stress, indem sie eine angemessene Zeitspanne in einem positiven Umfeld verbringen, entfernen den Stress und interagieren dann wieder mit dieser Quarantäne-Umgebung.

Lynn – Cobra, ist Nirmal Baba ein Teil der Illuminati?

COBRA – Nein.

Lynn – Cobra, ich möchte mich bei dir dafür bedanken, dass du heute mit uns zusammen warst und diese Zeit verbracht und so grossartige Antworten gegeben hast. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch. Gibt es noch etwas, das du dem Publikum sagen möchtest?

COBRA – Ja, ich möchte jedem sagen, beruhigt euch. Konzentriert euch nicht so sehr auf dieses Drama, das in den Medien geschieht, sondern konzentriert euch mehr auf euer individuelles und spirituelles Wachstum. Was auch immer ihr für die planetare Befreiung tun könnt, verbreitet Informationen und wir kommen immer näher und näher von Tag zu Tag. Ich weiss, das dauert zu lange, doch wir werden siegen.

Lynn – Vielen Dank an Cobra.

Zum Schluss möchte ich dem ganzen Team danken, das dieses Interview ermöglicht hat:
Cobra, der unser wunderbarer Gast war. Seine Website ist: The Portal – The Intelligence Hub for the Victory of Light
Richard – meinem Interviewpartner
DOV für unseren Titelsong: Voices of the World
DaNell für ihre Transkriptionsexpertise
dem CobraQuestions-Team: Megan, Miranda, Shawn & Robert für ihre organisatorische Hilfe
Aaron für den Ton
Untwine für Modulation und Bearbeitung
Eduardo & Dane hinter den Kulissen
Und allen unseren wunderbaren Zuhörern!
Und denkt immer daran…. Wir sind die Stimmen der Welt.

 

Hier die Orginal-Übersetzungen des Artikels:

Cobra-Interview mit PFC vom 8. November 2016 Teil 1 | Transinformation und Cobra-Interview mit PFC vom 8. November 2016 Teil 2 | Transinformation

Es folgt noch das Update vom 18.11.

*

Bericht über die Situation vom 18.November 2016

am 18. November auf Cobras Blog, übersetzt von Antares

Die Entfernung der Chimera-Gruppe wird fortgesetzt. Die Lichtkräfte sind recht erfolgreich darin, die Tentakel der Jaldabaoth-Wesenheit von ihrem Hauptkörper zu durchtrennen, der mit der Erde verbunden ist. Auf der anderen Seite ist die Entfernung der Hauptmasse von Jaldabaoth eine ernste Herausforderung, und es findet ein schwerer Krieg auf der Plasmaebene um die Oberfläche des Planeten statt. In einem verzweifelten Schritt nutzt die Chimera Militärunternehmen, um die Schleier-Technologien zu verstärken, um die Quarantäne der Erde vor der Befreiung zu verteidigen:

Space Fence Program Takes the War on Consciousness to the Heavens

Die Plejadier haben einige weitere kleine Siege bei der Entfernung von Plasma-Skalarwaffen von Satelliten im niedrigen Erdorbit erreicht.

Es gibt eine Menge von Aktivitäten in der Antarktis. Die Lichtkräfte haben ihre Präsenz dort erhöht und die andere Seite hat eine „Warnung“ empfangen.

Der sanfte Offenlegungsprozess bereitet langsam die Massen auf den Durchbruch vor:

Study: Planet Orbiting Nearest Star Could be Habitable

Mysterious Star Pulses May Be Alien Signals, Study Claims

DNA test results: Paracas skulls are not human

https://i0.wp.com/transinformation.net/wp-content/uploads/2016/11/Megastructure.jpg

Irreführende Mythen der modernen Physik über dunkle Energie und dunkle Materie beginnen sich endlich aufzulösen:

Mysterious ‚Dark Energy‘ May Not Exist, Study Claims

New theory of gravity might explain dark matter

Viele Fraktionen kämpfen, um ihren Einfluss auf Trump zu erzielen.

Zuerst gibt es den Absolventen der Jesuiten-Ausbildungs-Georgetown University Steve Bannon:

Stephen Bannon

Die Rockefeller-Fraktion versucht, ihre Council on Foreign Relations (CFR)-Leute zu installieren:

Ron Paul: Warning to Trump — “Shadow Government” Will Infiltrate Your Cabinet

Congratulations Order Followers,  Trumps Administration Is FILLED With New World Order Frontmen and Dark Occultists.

Der Link oben mag eine recht schillernde Sprache haben, doch das Intel enthält einen wahren Kern.

Dann gibt es die Unheiligen Vier, die ihre neokonservativen Vertreter wie den Kriegsfalken John Bolton einsetzen:

Who is John Bolton? The pro-war hawk and Trump’s likely pick for secretary of state

Trump’s Administration: The Swamp Deepens

Trump Taking Résumés From Neocons

Hoffentlich werden die Lichtkräfte es bewerkstelligen, den negativen Trend umzukehren:

All Corporate Lobbyists Fired From President Trump’s Transition Team

Die Alternativen Medien sind viel mächtiger, als die meisten Menschen sich dies vorstellen:

The Fifth Estate Casts Its Shadow Like a Massive Mothership

Die Kabale, die dies realisierte, hat den Angriff ausgelöst.

Google And Facebook Will Be Arbiters Of Truth In The War On „Fake News“ or the Alternative Media

Darüber hinaus haben es die Kabale-Bankster geschafft, genügend Druck auf Narendra Modi, den Premierminister von Indien auszuüben, um ihn 80% der Bargeldversorgung in einem wahnsinnigen Schritt beseitigen zu lassen:

The Indian Government Just Eliminated 80% of the Country’s Cash

Indian Economy Grinds To A Halt After Cash-Ban: „Faith In System Shaken“

Dies ist Teil des globalen Krieges gegen das Bargeld, ein Teil der Bemühungen der Kabale, die totale Kontrolle über die Finanzen der Menschen zu erhalten:

The War on Cash

Was Indien tat, kann euer Land auch tun, so seid besser vorbereitet:

What India Did – Other Countries Will Do – BEWARE

Eine mögliche Strategie ist es, die Mehrheit eures Geldes in Gold und Silber zu konvertieren.

Unabhängig von all diesen negativen Trends ist die Welt friedlicher geworden:

U.N. Votes To Ban Nuclear Weapons In 2017

The World Is Actually Becoming A More Peaceful Place

https://i1.wp.com/transinformation.net/wp-content/uploads/2016/11/Peace.jpg

Und jetzt gibt es das monatliche Cobra-Interview vom 8.November von Prepare for Change:

Cobra-Interview von Prepare for Change

Ihr könnt eure Fragen einreichen prepareforchange.net/cobra-questions und viele von ihnen werden in einem der nächsten monatlichen Interviews beantwortet.

Beantwortete Fragen aus früheren Interviews sind hier gesammelt: esaccoalition.org/matrix-faq

Sieg dem Licht!

Orginal-Übersetzung: Bericht über die Situation vom 18.November 2016 und monatliches Cobra-Interview von PFC | Transinformation

 

Advertisements

Über Hannes für Frieden

ICH BIN ein Dynamitkind
Dieser Beitrag wurde unter COBRA veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s