Den Kompass durchs Black Sunset zentrieren

Zwar gab es nicht allzuviel Schlaf von Donnerstag auf Freitag, aber das Gespräch mit Udo hat meinen Kanal endlich mal wieder freigefegt. Dafür war bereits Mittags die Vorbereitung für Lilus Geburtstag, sehr entpsannend, ihre absolute Ruheschwingung steckt einfach an. Bei Benni hatte sich auch irgend ein Knoten gelöst, schon witzig, wie krass wir da simultan laufen und wenn er kreiselt schwingt er mich auch direkt hoch.

Caipis zum starten eines gemütlichen Wohnzimmerfreitags hat die Richtung schon klar angedeutet. Aber schon das Gefühl nach dem Aufstehen hat deutlich gezeigt, das es nen feuchter Abend wird. Nach dieser ganzen Achterbahn in den letzten Wochen, fühlt es sich stark erleichternd an, das Gefühl für die Zukunft wieder klarer erfassen zu können. Als dann die Flasche Jägermeister auf dem Tisch stand, hab ich diese Fügung auch gerne wahrgenommen. Das Tine nicht mal Hallo sagen konnte, ist zwar aufgefallen, aber diese Zeiten sind für alle nicht einfach, da lohnen sich keine Gedanken über unwichtiges Verhalten. Bei dem Grad an Lichtnahrung den ich zur Zeit aufnehme, hat der Schnapps solide eingeschlagen. Ein wenig schwummerig war es zwar am morgen, aber mir noch nen Kater zu manifestieren hab ich längst sein gelassen. Nachdem ich die nächsten Gedanken die sich in mir gesammelt hatten, umgesetzt hatte kam dann der Impuls zum BlackSunset zu verfahren. Also Martin eingepackt, Benni, Markus und Eugen haben sich um das Wohnzimmer gekümmert. War ein gemütliche Menge an Leuten da, einige Nasen die man öfters trifft, aber auch seltenen Juwelen. Elric hat es geschafft seine Mutter zu treffen ohne wie ein Atompils zu explodieren und das nach einigen Monaten Gesprächen, traumhaft! Auch wenn ich mich als Bastardo-Schlampe bezeichne, hab ich die Jungs diesmal leider verpasst, wenigstens später noch mit Klute und Christina gemütlich nen Bier getrunken.

Traumhaft an dem Abend war aber das treffen mit Mizi, unabhängig das der Start mit viel Skepsis begann und direkt versucht wurde zu zu Mauern, so haben wir uns schnell wieder in der Art und Weise wie wir immer einander Wahrgenommen haben wieder gefunden. Und ich hab mich so unfassbar gefreut, sie ist bereits am leuchten! So wie sie es früher einst auch getan hat. Sie hat wohl Ende 2014 bei sich aufgeräumt, und ist auch bereits im Jetzt angekommen. Viel Energie, die ich an diesem Abend wahrnehmen konnte und den Fluss der Erkenntnisse dieser Tage weiter ansteigen lässt.

Gestern wurde es mal wieder Zeit für ein ausgiebiges Sonnenbad, Tine ist im Verlauf des Tages dann mal zurück gefahren, um die Geschehniss zu verarbeiten. Bei mir zentriert es sich immer mehr wieder in die Mitte. Als ich diesen Text von Kimama  ( 27.08.2015 Kimama-Report -Lion‘ – 27 08 2015 Kimama-Report – August 2015.pdf  ) später gelesen hatte musste ich mich so unfassbar bepissen, das beschreibt die Achterbahn, bei allen Lichtwesen, die bereits feinfühlig sind, mehr als sehr gut. Mal sehen, wie lange ich mein Zentrum halten kann, die aktuellen Energiesteigerungen, sind so absurd hoch, da wirds schwierig einzuschätzen, wo es hingeht. Da wirds noch bei einigen ordentlich knirschen, es lohnt sich gespannt zu sein, was uns das Jetzt noch so beschert 🙂

„Ich sehe immer die gleichen Dinge doch versuch sie anders einzuschätzen
Bleib verletzt doch weiß bereits das eigentlich keine Feinde echt sind
Die Zeit verteilt das Leid versucht mein Verhalten zu testen
Wird es irgendwann zu kalt werd ich vielleicht daran zerbrechen
Mein Versprechen an mich selbst ist mein Gesetz
Und ich bin Anklage, Angeklagter und Richter in einem
Meine Kräfte sind gleichzeitig meine Schwächen “ Amewu – Lichttherapie

Advertisements

Über Hannes für Frieden

ICH BIN ein Dynamitkind
Dieser Beitrag wurde unter TAGEBUCH veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s