Ein etwas anderes Thema

Diese Galerie enthält 5 Fotos.

Ursprünglich veröffentlicht auf Anjagate:
Ich schreibe heute mal über was ganz anderes. Es ist mir aber sehr WICHTIG !! Vielleicht bekomme ich ja von EUCH Unterstützung. Zumindest auf  emotionaler Ebene und vielleicht habt Ihr Ideen wie wir den…

Galerie | Kommentar hinterlassen

TagesKlang – III KAT – Fit for a King – Deathgrip

Mein Stern hat mir einige Impulse gegeben und der eine oder andere unter meinen Leserinnen und Lesern weiß ja um meine Liebe zur Musik, daher gibts nun sofern möglich eine Art, Tages-Tarot mit Musik. Ich schnappe mir einen Song, schreibe was dazu, fertig. So kann ich auch ohne Stundenlanges schreiben, täglich eine Einblick, in andere Räume bieten, ich lade jeden ein, die Harmonie der Schöpfung in „kleinen“ Werken zu sehen ❤

Heute werf ich einen Blick auf eine „christliche Metalcore“-Band, sofern man den Genres als Schubladenstütze nutzen mag.

Ton 3 – Action

Sonnenzeichen Samen (KAT)


3 – Action

Samen (KAT)

Befreiung von emotionalen und mentalen Bindungen – in der Bewegung und Kommunikation.

Ich lade dich ein, dir den Song in meditativer Ruhe, mit allen Sinnen wahrzunehmen und im Idealfall, in die Energie einzutauchen, den die individuellen Schöpfer dabei in unsere Realität geholt haben. Musiker sind für die Matrix die gefährlichsten Faktoren, da das Universum das wir geschaffen haben in extrem großen Anteilen von Tönen und Klang geschaffen wird. Dies ermöglicht auch den unbewussten Zuhörer, Musik zu hören, die höchst interessante Botschaften mitteilen kann oder halt Kinderfickende Möchtegern-Magier nutzen um via Geheimdienste/KlickerKlacker-Kreise die Allgemeine Masse zu beeinflussen. Natürlich auch aufgrund von „pawlowscher Konditionierung“ aber da kann man selber sehr tief wühlen oder spekulieren. Fangen wir an mit dem ersten Song.

*

*

Fit for a King – Deathgrip

„Fit für einen König“ und der Song heißt „Todesgriff“, christlicher Metalcore? Klingt schon mal geil! Die ersten beiden Alben selber produziert, also nicht durch „Deals“ Vorteile in der Matrix erkauft, sondern selber dran geglaubt, es manifestiert und ihrer inneren Überzeugung folgend. Das sind für mich wahre Schöpferwesen, man freut sich, zu sehen, was er/sie erlebt haben, geprägt haben, was sie mitteilen möchten.

Die meisten Musiker haben nicht das Hamsterrad 24/7, daher immer einen guten Draht zu ihrem inneren Kind/Höheren Selbst/galaktische Helfer, mag jeder selber ne passende Maske drüber legen. Natürlich erliegen fast alle den Verlockungen der Matrix, desto mehr Einfluss sie haben. Und ja einige Musiker sind aufgewacht und mussten zwangsläufig aus dem Weg geräumt werden. Sie waren zu deutlich, und zu viele haben zu gehört. John Lennon, Bob Marley, da gibts viele. Massenmantras wie „Sex, Drugs & Rock’n’Roll“ wurden gezielt eingeführt, um Portale für Hungerdämonen usw. zu schaffen, die die Künstler beschäftigt halten oder am besten „für die Matrix“ arbeiten zu lassen. Auch daher soviel „okkulte“ Inhalte in der Musik.  

DEATHGRIP

SONGTEXT (in deutsch)

Foundation cracks
The wounds are bleeding
The end is calling
The end
Is hereYou’re in a deathgrip
You’re in a deathgrip
Death will know my name
You’re at the world’s end
You’re at the world’s end
I will be the last one standing
I can see the end
It’s staring right back at me
I brought us here
A place laid to waste by humanity

Also wenn das nicht nach einer Energie klingt, die sich selbst erkennend anhört? Denkt dran das Universum eher wie Tesla zu betrachten, Wir sind immer eins, aber nehmen uns getrennt wahr. Das sind Worte, die multidimensional geprägt sind oder das Herz des Schreibers offenbaren. Die Verschwendung unserer Schöpferkraft, vergessen in unseren verlorenem BewusstSein. Wir haben das geschaffen und uns in diese „Gedankenfalle“ mit nem Glas Sekt und nem riesen Ego rein geworfen, um am Ende festzustellen, ups, das waren ja wir 😀

 

In a life of choice
I chose to deny
Through all of my sins
I chose to die
There will be nothing
When I’ve lost it all
Please God
Let this end painlessly

My memories
Are like a noose around my neck
I could never let go
Of all the regrets
Deathgrip
Oh, hat die kleine Seele keinen Bock, sich in den Erinnerungen zu spiegeln und wieder zu erkennen? Lieber weiter sterben und hoffen, das dieses Inkarantionsroulette mich auf nen bessern Punkt schiebt?
Haha, sozusagen der klassische idiotische Mist, den man im Kopf beim Selbstmord hat. Als würde das ein BewusstSEIN aus seiner Gedankenfalle befreien. Die Schuld bleibt in der Seele gespeichert, bis diese aufgelöst wird. Wegrennen hilft da nicht, auch nicht durch Zeitlinien oder planetaren Wechsel 😉 Die Schuld auflösen, heißt seine Fähigkeiten befreien. Okay, wir haben also den „Todesgriff“ um uns, und alle Lösungen finden wir bereits, das die Zeit sich grade auflöst, etc.
Es ist das Ende des Spiels, um das nächste starten zu lassen, aber nun reflektieren wir erst mal schrittweise unsere Erinnerungen. Umso schneller jeder das für sich erkennt, desto schneller manifestiert sich das, was viele auch schon spüren, eine Welt in Harmonie.
*

„Befreiung von emotionalen und mentalen Bindungen“

Löst euch von dem Gedanken, das ihr sterben müsst, das ist quatsch, ihr wechselt nur die Ebene im selben Labyrinth. Ihr könnt entscheiden, was sich für euch richtig anfühlt. Löst euch von diesen Bindungen, Müssen müsst ihr gar nichts! Ich feier seit Jahren nur noch meinen 30igsten, weil ich beschlossen habe, das meine Hülle nicht älter wird und ich da nicht gedenke, dem Glauben der Masse zu folgen. Nach meiner Informationssuche, ist das quantenphysikalisch und spirituell betrachtet nen Scherz. Ihr bleibt solange in diesem Karussell, wie ihr bereit seit auf „Engel“ und/oder „Dämonen“ blind zu vertrauen, hört auf euer Herz, das ist älter und Weiser ❤ 

Ihr wollt euch selbst erkennen, darum gehts allen mehr oder weniger. Sprich wieder bewusste Schöpfer werden. Übernehmt Verantwortung für eure Emotionen, eure Gedanken und eure Taten und ihr werdet feststellen. Ihr seit hier in der materiellen Ebene, ihr könnt hier Dinge ändern und der Rest kann nur durch euch wirken, wenn ihr zustimmt.

Lernt Verantwortung für das was ihr geschaffen habt zu übernehmen. Nehmt eure Taten an und lernt daraus, statt davon zu laufen. Und habt ihr alles aus dieser Inkarnation erst aufgelöst, fällt es viel einfacher, über alte Kriege vor hunderten von Jahren mit tausenden Toten zu lachen und es anzunehmen, weil man damals ja glaubte für „die richtige Seite“ zu kämpfen und nebenbei fragt man sich, was der Zwerg in Krawatte vor einem von „sie müssen aber GEZ zahlen!“ weint 😀

„It’s a life of free Choice“

Also hört auf euch wie Freiwild aufzuführen, das Leben ist ein Geschenk und fast alle haben vergessen es zu feiern und damit es euch die Kinder nicht mehr verraten können, lasst ihr die in Schulen gehen, Pillen fressen und schenkt ihnen aus Liebe ein Smartphone… Da wundert ihr euch, das im Himmel Krieg herrscht, das solche Pisser einen freien Willen ausüben dürfen? Dualität ist echt ne heiße Debatte, vergesst nicht sie zu genießen während ihr sie lebt, mein Stern und ich schwingen dann mal gelöst von den Energien der letzten Tage, auf das mal wieder alle Alarmleuchten vom Beastrechner rot aufleuchten 😀 ❤

Löst euch von eurer Angst, Wut ist dafür ein schönes altbewährtes Mittel 🙂

Jeden ersten Samstag mach ich im Wohnzimmer jetzt „Hard’n’Heavy WarmUp“ hier gehts zur ständig erweiterten „Musik zum Aufwachen“ Playlist.

Danke fürs lesen, genießt die Musik, immer! ❤

 

 

Veröffentlicht unter Geile Mucke & krasses Geschwätz, TagesKlang | 7 Kommentare

Hannes kommentiert: FULFORD und der 13.02.1945

Also bei Fulford ist es ja echt immer so ne 50/50 Mischung aus guten durchgesickerten Infos und absoluter Bullshit-Desinfo, bei der man nie so recht weiß, ob es der gute Ben dies bewusst mit einbaut oder wirklich diesen bizarren Quellen, die er meint zu haben soviel zutraut, das er es veröffentlicht… Was definitiv immer wieder auffällt, ist das er die Lügen des zweiten Weltkriegs trotz seiner Suche nach Wahrheit nicht erkennt. Und die Schwarzmagischen Kinderficker mit den sogenannten „Nazis“ oder „NaZionisten“ immer in einen Topf schmeißt. Es gibt unzählige germanische Absatzbewegungen und die Schublade „Nazis“ kann man nur für die letzte Abwanderung bis 1945 benutzen.

Was ich damit beleuchten will ist, man kann diese nicht alle in eine Topf schmeißen und man sollte egal, welche Gruppierung man betrachtet aufhören, deren taten zu bewerten. Jedes Individuum hat seine Gründe, warum es so handelt. Und man kann niemanden beurteilen, dessen Schuhe man nicht selber getragen hat. Man kann bestenfalls versuchen, sich in seine Lage zu versetzen. Ohne einen Menschen wirklich vor sich zu haben, ist das unmöglich, sofern man nicht andere „okkulte/paranormale oder wie auch immer“ Wege hat und selbst diese, werden so schön genutzt um jeden in die Irre zu führen. Es empfiehlt sich das „Werten“ grundsätzlich zu lassen und sich selber von den Fakten zu überzeugen oder wenigstens alle Seiten genau zu betrachten, bevor man die Gülle an Lügen mit denen jeder aufwächst einfach unreflektiert weiter verbreitet.

Dabei ist es egal, wen man unterstützt oder auf wessen Seite man sich oder andere sieht. Die Taten sprechen mehr als Worte und zeigen klar, das hier ein Krieg um die Deutungshoheit vor allem in Bezug auf die Zeit von 1933-1945 herrscht, der auf dem ganzen beschissenen Globus abläuft und das noch 70 Jahre danach.

Das sollte JEDEN stutzig machen!

Was hat man damals bei der Untersuchung von Themen wie germanische Wurzeln, Untergang von Atlantis etc entdeckt? Vielleicht, das hier ein Krieg gegen die Menschen geführt wird? Seit 1945 leben wir in unfassbarer globaler gesellschaftlicher Unterdrückung und Umerziehung. Wer das angreift, wird direkt von den Mitinsassen attackiert, vor allem in der BRD! Spannendes Experiment und in der Detailansicht bestimmt witziger zu beobachten, als mit ein paar Tausend Ratten, die man in nem Labor konditioniert. Gebt es zu, ihr würdet auch Unterhaltungsbedingt eher den 8 Mrd. Menschen zuschauen, oder?

*

*

Zum Jahrestag des Dresden-Bomben-Massakers kommentiere ich den aktuellen Fulford mit einigen Hinweise, warum die Schwarzmagischen Kinderficker immer noch glauben sich schützen zu können, da sie noch hoffen, einen globalen Krieg zu starten, bevor in erster Linie die Erben der „Deutschen Schuld“ in ihrer Zwangsverwaltung BRD aufwachen und feststellen, das der Krieg gegen uns nur die Form geändert hat, aber unvermittelt seit der Besatzung fortgeführt wurde und wird!

Verdummung der Gesellschaft durch Handy-HAARP-Streahlen, Chemtrails, Nahrungsmittelvergiftung, Krebs-/Chemo-Mord, usw. die meisten von euch kennen alle diese Dinge. Nun rechnet 1+1 mal zusammen, alle antworten sind vorhanden, ihr müsst nur selber suchen wollen 😉

Bitte, bevor mich jemand aufgrund meiner Ehrlichkeit, meine Sicht der Dinge hier Kund zu tun, als Nazi oder Antisemit titulieren mag, dann bitte Denunziation mit Humor, wenn ich eine Seite oder Schublade als passend finde, dann folgende:

„Inkarniertes galaktisches Bodenpersonal, um „Pro“-Schöpfungs-Löungsvorschläge innerhalb dieser Realität auszuarbeiten und in Bewegung setzen“

Ich schätze mal, das sollte es relativ kurz auf den Punkt bringen. Das TomDelong entlarvt wird, war abzusehen, in diesem Post von Wilcock  gibts dann auch noch ein paar kleine gute Infos, zu den Aufräumarbeiten bei den Kinderfickern aus Übersee. Aber geil, das davon also wirklich gar nix auf den BRD-Propaganda-Sendern kommt… Als würden alle Wege zu den Kinderfickern führen, passt auf, am Ende landen wir in Rom, hihi 😀

Wer Fulford, ohne mein Geschwafel lesen mag, hier der Orginallink 😉 

 

“ Der Vatikan, die chinesische kommunistische Partei, das britische Empire und das Pentagon planen eine Weltregierung“

13/02/2018

Benjamin Fulford vom 12.02. 2018

Es gibt zunehmende Anzeichen, dass der Vatikan, die chinesische kommunistische Partei, das britische Empire und das Pentagon über die Erschaffung einer Weltregierung verhandeln.

Das jüngste Zeichen lag in einer Übereinkunft, die zwischen dem Vatikan und der chinesischen Regierung erreicht wurde, gemeinsam Bischöfe für die katholische Kirche in China auszuwählen. Das mag wie eine kleinere Angelegenheit angesichts lediglich etwa 9 Millionen chinesischer Christen erscheinen, ist aber tatsächlich ein Übereinkommen für gemeinsame Machtverteilung in der Welt, asiatischen Geheimgesellschaften und P2-Freimaurerquellen zufolge.

Die Übereinkunft bedeutet, jede Seite hat ein Vetorecht darüber, wer als Bischof gewählt wird – d.h. beide Seiten müssen zustimmen – und das ist eine Blaupause für einen Ost-West-Prozess zur Wahl der Führer einer Weltregierung, erklären die Quellen. Erinnern Sie sich, dass den meisten sogenannten Weltführern große Bankguthaben durch die Vatikanbank gegeben wurden, als sie an die Macht kamen und ihnen gesagt wurde, sie hätten die Wahl zwischen Silber oder Blei (Bestechung oder Kugel). Die meisten nehmen Silber. Mit anderen Worten: die meisten „Weltführer“, die man in der UN sieht, nehmen Anweisungen von der P2-Freimaurerloge des Vatikans entgegen. Darum bedeutet ein Übereinkommen zwischen dem Vatikan und den Chinesen ein Übereinkommen zwischen der westlich dominierten alten Weltordnung und der asiatisch dominierten Neues-Zeitalter-Bewegung.

Das sind alles Menschen, die dort mitwirken, die genau wissen, was hier wirklich geschieht und die ebenso wissen, das wenn die „Deutschen“ die Lügen entdecken, wir alle ihre Taten klar aussprechen werden. Auch einem „Positiv“ Wirkendem Bischof oder Logenbruder, muss das bewusst sein und Jahrtausende Knechtschaft durch Rom aka den schwarzmagischen Blutlinien aus Babylon, werden sich nicht mehr lange aus dem MassenbewusstSEIN verdrängen lassen. Sie schinden Zeit, in der Hoffnung, ihren dritten Weltkrieg erneut zu manifestieren. Wie sonst auch, über die Kanäle der Medien, doch haben sie nicht mehr die Aufmerksamkeit, möglicherweise wirkt ihr Kontrollwerkzeug, die Jugend in Smart-Affen zu verwandeln sich nicht förderlich aufs „Bevölkerung durch Angst in Krieg treiben“ aus. Das hat zwar mit dem Buchdruck und der Spaltung Katholiken/Evangelen für den ersten 30jährigen Krieg geklappt, wie auch beim letzten 30 jähirgem „heißem“ Krieg 1914-1945, durch Medien und Hollywood. Aber nun wirds schwierig, der sogenannte „Deutsche Michel“ reibt sich grade den Sand aus den Augen 😉 während der Smartaff weiter das manifestieren verlernt 😀

 

Einem Mitglied der britischen Königsfamilie zufolge könnten die Chinesen auch ankündigen, dass sie „Christentum mit chinesischen Zügen“ als ihre nationale Religion benutzen werden, als Teil dieses Abkommens. Als ein Hinweis, dass das wahr sein könnte, bestand der Kanzler der Päpstliche Akademie der Sozialwissenschaften, der argentinische Bischof Marcelo Sánchez Sorondo, in einem spanischsprachigen Interview mit dem Vatican Insider darauf, „zu diesem Zeitpunkt sind die Chinesen diejenigen, die die katholisch Soziallehre am besten umsetzen.“
http://www.rumormillnews.com/cgi-bin/forum.cgi?read=93111

„Katholische Soziallehre???“

=

„Psychopathische planetare Bevölkerungskontrolle!!!“

Es ist doch jedem klar, der diese ganze Lügenmatirx, immer weiter auseinandernimmt, das von diesem inkarniertem PACK! nichts übrig bleiben wird. Sie werden sich freiwillig fügen oder ihre Schöpfungen der letzten Jahrtausenden selber spüren. Diejenigen, die eher auf der „Night-Side“ spielten, auch in den schwarzmagischen Cliuqen und unserem gemeinsamen Anliegen „Alle aufzuwecken“ bereits folgen, reiben sich schon die Hände, für den nächsten Planet/Realitätszyklus, in dem diese ihr eigenes Gefängnis erleben werden. Planetare Wesen stehen schon genug in der Schlange, um diese Wesen durch duale Erfahrung zu heilen. Bis sie sich erinnern, welch liebevolles Wesen sie einst waren, bevor sie in die Materie gefallen sind 😉 Und keines ihrer Mistprogramme der letzten Jahrtausende wird den intergalaktischen „Bullshit“ Test bestehen! 

*

*

Das britische Empire hat sich bereits auf die Seite der asiatischen Pläne für eine Weltregierung geschlagen, indem es seine Finanzmärkte mit denen Chinas vereinigt hat, indem es die AIIB und die One-Belt-One-Road-(OBOR-)Infrastrukturkampagne unterstützt, und heimlich den goldgestützten Yuan unterstützt, um den sogenannten US-Dollar abzulösen.

Das britische Commonwealth, die katholische Kirche und die Chinesen sind verantwortlich für das Schicksal von 5 Milliarden Menschen einer Weltbevölkerung von 7,6 Milliarden. Nehmen Sie dazu Länder wie Deutschland, Indonesien, Pakistan, Russland und Iran, deren Regierungen ebenfalls diesen Plan unterstützen, und es wird klar, dass die Welt auf ein neues Zeitalter zusteuert.

Oh, blablabla ist „Verantwortlich“ für XYZ?!?! Das können soviele dieser Klicker-Klacker-Spastis, die nicht mal erkennen wer sie selber sind so lange auf allen Kanälen senden, bis sie kotzen. Diese Wesen, haben alle keine Eier, man kann es schlecht anders formulieren. Selbst ihre Angst um die „Menschen“ verblendet sie beim handeln… Episches Ausmaß an Idiotie. Da kann man als freier souveräner Schöpfer nur daneben stehen und Müde über die Hölle die sich da nebenan manifstiert lachen oder noch nachtreten… Wir haben uns oft genug in den letzten Jahrhundeten auf einen Kampf eingelassen, das passiert nicht mehr. Wie in der Offenbarung angesagt, die Lügen fallen und die größte wird die „Lenker“ der letzten 26.000 Jahre demaskieren und keiner wird mehr deren System nutzen wollen, wie der gute Meese es sagt:

„Das ist doch alles von gestern, Entpolitisiert euch! (…) Man sollte grundsätzlich nicht mehr Menschen an die Macht wählen. (…) Man wird doch wohl noch ohne Ideologie eine Milch kaufen können. (…) Auf wiedersehen, wir machen jetzt was geileres!“

Der frühere Kabalevertreter Henry Kissinger ist heimlich in der Welt herumgereist, um die Schaffung dieser Regierung zu verhandeln, stimmen vielfältige Quellen überein. Nach seinem früheren Treffen mit US-Präsident Donald Trump im Oktober sagte Kissinger: „Die Trump-Administration betreut einen Zeitpunkt, an dem die Gelegenheit, eine konstruktive, friedliche Weltordnung aufzubauen, sehr groß ist.“ Letzte Woche, nachdem er Trump traf, sagte er, „etwas Neues und Bemerkenswertes“ werde aus der Trump-Administration erwachsen.
http://www.dailymail.co.uk/video/news/video-1378417/Henry-Kissinger-calls-Donald-Trump-phenomenon.html

Eine bemerkenswerte Sache, die Kissinger letzte Woche Trump erzählt hat, war, dass „Nord- und Südkorea ihre Wiedervereinigung ankündigen werden, vielleicht am 24. März“, einer Quelle der japanischen Königsfamilie zufolge, die sich kürzlich mit Kissinger getroffen hat. „Nordkorea wurde von den Rothschilds kontrolliert und Südkorea von David Rockefeller, aber da David jetzt gestorben ist, gibt es keinen Grund, die Halbinsel getrennt zu halten“, sagt diese Quelle.

Und weil die Habsburger keinen Bock mehr auf geteiltes Deutschland hatten, hat man mal zum „Paneuropäschen Picknick“ geladen. Diese Strippenziehenden Penner regen mich auf. Jetzt sitzen sie da und weinen, weil ihre Zombies nicht so funktionieren, wie sie es geplant hatten. Ich weiß, das es welche gibt, die „edle“ Ziele verfolgen, aber das ist Schwachsinn, solange man nicht Klartext über Fakten redet. Hier eine absolut wissensnotwendige Doku, die mal den zweiten Weltkrieg unter einer anderen Schuldfrage darstellt:

*

(Falls gelöscht, hier klicken

*

Im Falle einer koreanischen Vereinigung hätte der nordkoreanische starke Mann Kim Yong-Un eine zeremonielle Rolle ähnliche der des japanischen Kaisers, während das Tagesgeschäft des Regierens Politikern und Technokraten überlassen würde, sagt die Quelle. US-Truppen würden bleiben, wo sie jetzt sind – südlich des 38. Breitengrades – , um weiterhin die koreanische Unabhängigkeit von China sicherzustellen, sagt die Quelle. Die andere Sache, die Kissinger Trump vorgebracht hat, war der mittlere Osten und das Schicksal der khazarischen Oligarchen, sagen Pentagon-Quellen. „Die Kabale ist in vollem Panikmodus, nachdem sie kein Abkommen mit Trump erzielt hat“, also hat sich Kissinger schnell von ihnen distanziert, sagen die Quellen.

Zum Beispiel sagen eine jüdisch CIA-Quelle und andere, dass der satanische israelische Premierminister Benjamin Netanjahu zurücktreten und anschließend für sechs Monate ins Gefängnis gehen wird. „Wenn der khazarische Mafioso Netanjahu ins Gefängnis geht, wird er nicht lebendig rauskommen“, sagen die Quellen. Netanjahu wird entfernt, weil er tief in den Fukushima-Massenmord-Angriff auf Japan verwickelt war und weil er sich einer Zwei-Staaten-Lösung mit Palästina widersetzt, gemäß dieser und anderer Quellen.
https://www.youtube.com/watch?v=alssten8OvE&feature=youtu.be

Der von Kinderfickenden Satanisten, in erster Reihe, der Blutlinie der Rothschilds, geschaffene Staat ISRAEL hat noch ganz andere Probleme, als nen kleinen Bibi… Das ist alles Schmierentheater! Und wenn die redlichen „wahren“ Juden endlich beginnen, klar Stellung zu diesen khasarischen Dreckspennern zu beziehen, können wir dann endlich über die unterschiedlichen Einflüsse diverser galaktischer Möchtegern „Verwalter“ Tacheles reden.

Ich wünsche der großartigen Ursula Haverbeck, das sie das noch in verdientem Frieden zwischen den Menschen, für den sie so stark kämpft, miterleben darf. Ein Gruß an dieser Steller, an den netten Herrn vom Staatsschutz, der den Angriff der Marburger Antifanten als typsischen „Haverbeck- Effekt“ beschrieb, Zitat:“ Wenn sie Frau Haverbeck im Netz teilen, sind sie sofort Nazi für diese Antifas, da kommen sie auch nicht mehr raus.“ Ich sag dazu nur, wer mich mit Nazi schimpft, singt im Chor mit Tausend Kinderfickern, ich würde mir das gut überlegen ob das wirklich Stil hat 😀 

U. Haverbeck: „(…) Aber da bin ich noch nicht am Ende mit meinem denken (…) warum dieser Hass der Juden auf die Deutschen?(…)“ 

Die Antwort, findet man, wenn man der Geschichte von Atlantis und Thule nachgeht, oder sich einfach daran erinnert 😉 *

(Falls gelöscht, hier klicken)

*

Netanjahu hat versucht, aber es nicht geschafft, dieser Situation letzte Woche zu entkommen, indem er versuchte, einen Krieg mit dem Iran zu beginnen als auch einen zwischen den US und Russland. Stattdessen hat er militärische Unterstützung verloren, nachdem sich die israelischen bewaffneten Streitkräfte und ihre Stellvertreter blutige Nasen an mehreren Fronten geholt haben.

Die Kabale kämpft auch hart, um ihre Spuren zu verwischen und Zeugen loszuwerden, während ein legales Schleppnetz sich von allen Seiten zuzieht.

An dieser Front sagen Pentagon-Quellen: „Es scheint, ein russisches Flugzeug ist am 11. Februar mit 71 Toten abgestürzt, um nur ein Ziel auszuschalten, das mit Uranium One und der Akte verbunden war –  der Rosatom-Angestellte Wjatscheslaw Iwanow.“

„Iwanow hätte leise ausgeschaltet werden können, der Absturz könnte also eine Vergeltung der Kabale sein für die ausgeweitete Geheimdienstzusammenarbeit zwischen Russland und den US nach der beispiellosen Reise von SVR-, FSB- und GRU-Chefs nach Washington, D.C.“, sagen die Quellen.

Die Quellen sagen, insbesondere die Rothschild-Familie scheint zu versuchen, ihre Spuren zu verwischen. Die Quellen merkten an, dass „das 13.000-Hektar-Jagdgrundstück der Rothschilds in Langau/Österreich, das seit 1875 in ihrem Besitz war, zu einem Schnäppchenpreis verkauft wurde, um zu verhindern, dass es über Trumps Durchführungsverordnung vom 21.12.18 [2017, Anm. d. Ü.] eingezogen werden kann, da es genutzt worden sein könnte, um Menschen zu jagen.“

„Royals machen sich vor Angst in die Hosen, da sie Kinder gejagt und getötet haben, Babies zerstückelt haben und bei der Opferungen von Kindern gesehen wurden“, fahren sie fort. „Die Jäger sind jetzt zu den Gejagten geworden, wie ein Carlyle-Angestellter, der in Shanghai verhaftet wurde, während die Kacke für [den kalifornischen Kongressabgeordneten] Adam Schiff am Dampfen ist [Schiff has hit the fan, Anm. d. Ü.], schuldig des Verrats in seinem 42-minütigen Gespräch mit [früherem US-Präsidenten Barack] Obama-Betreuer Valerie Jarrett“, sagten sie.

*

Deutschland hat sich hingerafft
Statt denken nur die blanke Gier
Beißt es um sich wie ein krankes Tier
Im Weltall Müll
Auf Erden Müll
Im Inneren Chaos
Uneinigkeit
Kein Recht
Und keine Freiheit
*

 Unter dem Adler gibt es keinen Feuersturm
Das ist die Lobbyisten-Fantasie
Unter dem Adler gibt es keinen Feuersturm
Seid ihr bereit
Verliert nie die Hoffnung, denn sie stirbt zuletzt
Atlantis muss untergehen“

*

Zusätzlich „könnten (die Rothschilds) Aktien von Apache, Chevron, Cisco und andere Vermögen verschleudern, aber ihre verbrecherische Schuld bleibt bestehen“, sagen Pentagon-Quellen.

„Eine Militärparade könnte genutzt werden, um die Nationalgarde nach Massenverhaftungen nach D.C. zu bringen, als eine Machtdemonstration, um Trump und die Militärtribunale zu schützen“, sagen sie und fügen hinzu, dass „in einer Drehung poetischer Gerechtigkeit Beamte, die von Obama gefeuert wurden, ihn wegen Verrats verurteilen könnten.

Natürlich muss, um Militärgerichte stattfinden zu lassen, weiterhin Sold an das Militär gezahlt werden. Das ist der Grund, warum der andauernde Finanzkrieg ebenso wichtig ist wie die Verhaftungen und Ermordungen, die es in diesem epischen Machtkampf gibt. Ein Zeichen der Intensivierung dieses Kampfes war zu sehen, als die Aktienkurse einen Rekordverlust verzeichneten, gerade als Jerome Powell am 5. Februar Trumps ernannter Vorsitzender des Federal Reserve Board wurde.

Der Rückgang der Aktienkurse und der vorangegangene Kursrückgang der Kryptowährungen waren alle Teil des Planes, das Finanzsystem erst zu plündern und dann stillzulegen, bevor es neu gestartet wird, einer Rothschild-verbundenen CIA-Quelle in Asien zufolge.

Um sicherzustellen, dass das Platzen der Aktienblase keine Probleme in der Realwirtschaft und für das US-Militär und die White Hats der Dienste verursacht, haben die White Dragon Society und ihre Verbündeten an ihrem eigenen alternativen Finanzsystem für den Westen gearbeitet.

Also da bin ich ja mal gespannt, ich kann mir nicht vorstellen, das ich mit deren Vorschlag konform gehen werde. Denn ein Interesse, das Geldsystem abzuschaffen, würde ein wirklich komischen Anreiz in diesen Zeiten bieten, dem die menschliche Gier noch im Wege steht. Ich bleib dabei, das sich das von unten her entfalten wird. Dezentralisierung plus globale Vernetzung werden da ganz schnell ne schöne Dynamik entwickeln und diesen „jungen“ Seelen zeigen, wie man Realitäten ohne Zwang&Angst schafft. Und wer dies versucht zu verhindern, der wird die Aufmerksamkeit der Wölfe auf sich ziehen. Kurz und schmerzlos, Schluss mit eurem Kasperletheater!

*

Hierzu wurde genug Gold gesichert, um eine G7-Antwort auf Chinas Multi-Billionen-Dollar OBOR-Projekt zu finanzieren. Das wird den Bau eines Tunnels beinhalten, der Alaska und die eurasische Landmasse verbindet, und Tunnel, die Japan mit Korea und Russland verbinden. Die verfallende US-Infrastruktur wird total modernisiert werden. Andere Pläne beinhalten, Wüsten und die arktischen Regionen zu begrünen, Ozeane mit Fischen aufzufüllen, und die Kolonisierung anderer Planeten. Es wird auch ein Multi-Billionen-Dollar-Projekt geben, um eine Heilung für alle Krankheiten und Leiden zu finden, inklusive den Tod selbst.

Natürlich haben die Menschen auf dem Planeten die größte Wahl, welche Art der Zukunft sie aufbauen wollen. Jetzt, da wir befreit werden von den unsichtbaren Fesseln der Schuldsklaverei durch Zentralbanken in Privatbesitz, können wir alle beginnen, uns auszumalen, welche Art Zukunft wir zusammen bauen wollen. Daher fordern wir unsere Leser auf, sich eine ideale Welt vorzustellen und mit Plänen zu kommen, wie wir von hier nach dort kommen.

Und bitte schickt uns die Pläne möglichst detailliert, nicht das wir eine gute Idee verpassen, die wir okkupieren könnten… Die sollten schleunigst aufhören zu schwafeln und Ergebnisse vorweisen, die Transparenz der Informationen lässt so viel zu wünschen übrig, das man nur bescheuert sein kann, wenn man mit offenen Augen über einen Fulford direkt wieder in die Netzwerke der Kinderficker rennt. Habt Eier, zeigt Transparenz, sonst kommt der karmische Backflip. Noch hat Ben nen Funken Aufmerksamkeit, aber mit der scheiße die er verschickt, lohnt das nicht mehr lange. 

Zuletzt: die Kämpfer des Planeten machen ihren Job und stellen sicher, dass die gute Seite gewinnt. Die Sanftmütigen werden die Erde bewohnen.

Quelle: Animatrix.org  Der Vatikan, die chinesische kommunistische Partei, das britische Empire und das Pentagon planen eine Weltregierung

Translator: Thomas S.

Liebe BRD-Verwalter und Zensoren, falls ihr es noch nicht bemerkt habt, wenn ihr die Seiten noch wechseln wollt, schwinden täglich eure Möglichkeiten. Macht euch Gedanken, ob ihr für das Leben steht oder an eurem erbärmlichem Weltbild festhalten wollt. Dann wundert euch aber nicht, wenn euch die Wölfe reißen werden und der Regen euer Blut von allen Straßen dieser Welt waschen wird. Genug ist genug!

In Achtung aller gefallenen Seelen, die uns den Weg in die Freiheit geebnet haben!

*

*

Noch ein schelmischer Gruß an meine Marburger Antifanten, danke für die PR, den Song hab ich nur für euch eingefügt ❤

*

 

 

Veröffentlicht unter FULFORD, Transparenz | 8 Kommentare

EMERY SMITH: Geheimnisse am Südpol

(Tja, Corey und David legen mehr Wert auf den Schutz ihrer arbeiten, als auf eine breite Veröffentlichung, Traurig bis Verachtungswürdig. Daher müsste ich die Bilder einzeln kopieren und einfügen und für diese mehr als langweiligen Infos, ist mir meine Zeit wirklich zu Schade. Ich schätze Davids Arbeit, aber er bleibt der amerikanische Jo Conrad: „Er geht die richtigen Themen an, aber es ist unmöglich zuzuhören ohne fast nen Schlaganfall in gewissen Situationen zu bekommen“ Daher wer Bilder brauch, klickt den Link an und hofft, das Coreys Seite erreichbar bleibt. IM Victoria lässt grüßen!)

Orginallink: KOSMISCHE ENTHÜLLUNG: GEHEIMNISSE AM SÜDPOL Season 9, Episode 10

 


s9e10_secrets_at_the_south_pole_16x9.jpgDavid Wilcock: Willkommen wiederum bei „Cosmic Disclosure„. Ich bin euer Gastgeber, David Wilcock, und ich bin hier mit unserem besonderen Gast, Emery Smith. Emery, danke, dass du hier bist.

Emery Smith: Danke, Dave, ich weiß es zu schätzen.

David: In unserer vorherigen Episode haben wir ein wenig darüber gesprochen, wie Militärbasen über außerirdischen Basen oder verunglückte Raumschiffen errichtet werden. Und wir hatten angefangen, ein bisschen darüber zu reden, was du über die Antarktis weißt. Pete Peterson zufolge sind die Operationen in der Antarktis schon länger im Gange. Er war sich dessen bewusst, dass es mindestens seit den fünfziger Jahren so ist. Und er sagte, dass es eine wirklich große Operation ist, die dort durchgeführt wird. Kannst du ein bisschen mehr darüber erzählen, was du über die Antarktis weißt?

Emery: Ich habe kürzlich vier der Wissenschaftler getroffen, die an dieser Expedition teilgenommen haben, na ja, es gab viele Expeditionen in den letzten Jahren – die in Costa Rica kürzlich.

1 Emery Smith 2

Und was interessant war ist, dass es auch ein anderes Raumschiff in einer Höhle in der Nähe von Costa Rica gibt, das Teil eines Raumschiffs ist, das dort [in der Antarktis] liegt.

David: Oh, wow!

Emery: Und diese Gruppe hat mich gebeten, mit ihnen in die Antarktis zu kommen, um es auf einer weiteren Expedition zu untersuchen, auf die ich verzichtet habe, weil alle Neulinge nicht zurückkehren.

David: Wirklich?

Emery: So gefährlich ist es also.

David: Hm!

Emery: Und alle Leute, die da runter gehen, um Dokumentationen zu machen oder versuchen, mit Leuten zusammen zu kommen, um sie dort runter zu bringen, kommen meistens nicht zurück.

David: Wow!

Emery: Also, gerade jetzt, wenn du keine bestimmte, wirklich gute Geheimhaltungsstufe hast, reist du da nicht hin. Aber es bleibt natürlich für Satelliten und spezielle Drohnen zugänglich, zu denen wir Zugang haben, um weitere Informationen zu erhalten. Verschiedene Organisationen finanzieren dies, private Organisationen, weil die Menschen es wissen wollen. Diese Information wurde mir streng vertraulich von den vier Wissenschaftlern gegeben, die tatsächlich zwei Jahre lang dort gearbeitet haben, wo sie Zugang haben, um dort wieder einzusteigen, um das zu tun, was sie tun. Nun, ich habe über Kartierung und Messung des schmelzenden Eises gesprochen und darüber, wie lange es dauern wird, bis andere Dinge freigelegt werden, was zur Entlarvung der unterirdischen Stadt führt, die anscheinend dort seit sehr langer Zeit existiert.
David: Ist dir bekannt, dass es irgendeinen Plan gibt, uralte Ruinen unter dem Eis in der Antarktis zu enthüllen, aber vorläufig keine Raumschiffe der etwas moderneres als Teil einer allmählichen Offenlegungsagenda?
Emery: Sie haben damit schon angefangen. Sie sagen also, da unten ist etwas, ein großer Hohlraum. Genau wie in Ägypten, dort gibt es einen großen Hohlraum unter den Pyramiden. Es gibt eine sehr, sehr große Stadt, die sich dort befindet.

David: In Ägypten?

Emery: In Ägypten, unter den Pyramiden, etwa eine Meile [ca. 1,6 km] hohe Kuppel.

David: Wirklich?

Emery: Ja, es ist sehr groß. Das ist also das gleiche, was in der Antarktis passiert. Daher sagen sie allmählich: „Wow, durch Satellitenbilder mit speziellem Bodenradar, bestimmte Wissenschaftler aus. . . „, Die nichts damit zu tun haben, Basen zu finden, sind übrigens – eher wie Ölvorkommen und Gold suchen – über diese riesigen Hohlräume gestolpert. Also wirst du anfangen davon zu hören. Diese Hohlräume sind die alten Städte. Weißt du, das sind diejenigen, die schon sehr lange hier sind. Die Dinge, über die du sprichst, stimmen also. Und es gab großartige Aufnahmen von einem Archäologen, den wir kennen. Und wir haben dieses Filmmaterial gesehen. Und es ist überzeugend, weil die Kamera, die sie unter der Pyramide durchgeschlängelt haben, um hineinzuschauen, sobald es entdeckt wurde, worüber ich nichts Näheres kann, einfach faszinierend war. In der Antarktis geht es nun genauso weiter: Wie werden wir das offenbaren und alle Artefakte dort unten einsammeln, was die Geschichtsdarstellung, wie wir hierher gekommen sind, wirklich durcheinander bringen wird?

David: Richtig.

Emery:. . . irgendwie wie das, was mit dem Mars und Mond usw. geschehen ist. Und es ist direkt hier auf diesem Planeten.

David: Plötzlich hören wir in den Medien diesen Bericht, dass Neutrinos benutzt wurden, um eine sehr große neue Kammer in der Großen Pyramide über der Großen Galerie zu entdecken, die der große Korridor ist.

2 Article About Great Pyramid

3 Article On The Discovery Of The New Chamber

Emery: Das stimmt.

David: Und sie sagen irgendwie, dass es sich in einer Diagonalen parallel mit der Großen Galerie befinden könnte.

Emery: Richtig.

David:. Aber diese Kammer ist ein bisschen höher.

Emery: Richtig.

David: Und das ist ein sehr großer, bisher ungenannter Raum.

Emery: Ich habe davon gehört.

David: Nun, mit der Technologie, von der du berichtest, scheint es, dass sie das schon lange gewusst haben.

Emery: Oh, sie wissen es schon sehr lange.

David: Waren die Leute in dem Raum, den du kennst?

Emery: Ja.

David: Wirklich?

Emery: Ja. Und das ist es, was die Allianz entscheiden muss: Was geben wir frei und wie allmählich geben wir es frei? Es gibt also eine graduelle wissenschaftliche, riesige, weltweite, wissenschaftliche Untersuchung dieser Tafeln und all dieser Dinge, weil es nicht dem entspricht, was stattfand oder was uns hier beigebracht wurde. Und das wird für die Menschen schwer zu begreifen sein wegen der Glaubenssysteme, die wir alle haben.

David: Glaubst du, dass es einen Weg geben könnte? . Ich meine, sie wollen die Pyramide nicht beschädigen, oder? Sie sind sehr sorgfältig bei der Erhaltung von Antiquitäten. Aber jetzt reden wir über eine sehr große Kammer innerhalb der Pyramide, die in den Mainstream-Medien offen diskutiert wird.

Emery: Richtig.

David: Gibt es also schon einen Weg in diesen Raum? Wissen wir, was in diesem Raum ist?

Emery: Ich bin mir 80% sicher, dass sie schon von unten hinauf in diesem Raum waren. Es gibt Tunnel, die sie bereits unten in dieser Stadt ausgegraben haben, also war es schon…

David: Wow!

Emery: Sie lernen, was geschehen ist. Weißt du, sie versuchen, die Texte zu lernen, lernen alle Symbole und was sie bedeuten. Und so ist es ein großes Unterfangen auf der privaten Seite desjenigen, der diesen Auftragsjob macht, soviel kann ich dir sagen.

David: Nur um der Neugier der Leute willen, was könnten einige der überraschendsten Dinge sein, die wir lernen würden? Was würden wir sehen, wenn wir jemals die Aufnahmen dieses Raumes sehen könnten? Was wäre das Überraschendste, was wir entdecken würden?

Emery: Nun, Sie werden eine Menge Literatur und Tafeln entdecken, und auch Artefakte, die nicht von der Erde stammen, nicht-irdische Technologie, wovon das meiste herausgebracht wurde. Ob sie sagen wollen, dass es an dieser Stelle gefunden wurde oder nicht, es wird ein Spektakel sein, weil es damit zu tun hat, dass jemand schon da war und versucht hat, das gleiche zu tun. Es geht um eine höher entwickelte Zivilisation, und diese hat einige Dinge hinterlassen. Es gibt spezielle Wissenschaftler auf der Welt, die diese Geräte nehmen und herausfinden können, wofür sie verwendet wurden. Das ist ihre Aufgabenstellung. Und das sind wirklich interessante Leute, und sie haben eine Verantwortung. Das sind die unbekannten Helden, von denen man hört. Aber viele der Informationen, die sie herausfinden, werden üblicherweise benutzt, um sie diesen privaten Firmen zu geben, die sie für schlechte Zwecke nutzen, weil es so unglaublich ist. Warum sollten sie sie uns geben, um uns zu helfen, Krebs zu heilen oder mit irgend jemandem im Universum zu sprechen?

David: Ich möchte etwas mit dir besprechen, das ich für direkt relevant halte, und das ist Folgendes: ein Insider, von dem Pete Peterson gehofft hatte, mich mit ihm zusammen zu bringen – es ist praktisch noch nicht geschehen – aber diese Person war an der Ausgrabung eines seltsamen Sarkophags aus einer Metall-Legierung von der gleichen Stelle auf dem Giza Plateau beteiligt. Und ich glaube, er sagte, es sei unterirdisch gewesen. Und sie nahmen den Sarkophag mit und besaßen ihn. Sie versuchten herauszufinden, wie man ihn öffnen kann, und sie konnten ihn nicht mit Werkzeugen öffnen. Und anscheinend verband sich jemand auf dem Schiff – sie transportierten es auf einem US-Militärschiff irgendeiner Art -, telepathisch mit diesem Sarkophag, und er konnte die Inschriften lesen. Obwohl es ursprünglich eine andere Sprache war, konnte er diese Sprache lesen. Und dann musste er eine bestimmte Note oder Phrase singen. Ich kann mich nicht erinnern, was es war.

Emery: Obertöne [Harmonics] ja.

David: Und man legte seine Hände so auf [den Sarg] und er öffnete sich. Und dann fanden sie im Inneren verschiedene Arten von Werkzeugen, die man in der Hand hält. Und einige dieser Werkzeuge gaben Ihnen anscheinend holographische Rekonstruktionen historischer Ereignisse, die während der Zeit der Menschen geschahen, die dieses Ding hatten.

Emery: Sicher. Oh ja.

David: Und schon dieser Sarkophag allein ist einfach von unschätzbarem Wert. Hast du jemals solche Geschichten gehört?

Emery: Ja, ich habe von sehr ähnlichen Geschichten von diesen Sarkophagen und Särgen und Röhren gehört, die aus irgendeinem unbekannten Metall bestehen, aber sie sind nahtlos.

David: Wow!

Emery: Und sie können praktisch nur geöffnet werde, so weit ich weiß, mithilfe der passenden Abstammungslinie [desjenigen, der sie öffnen will], und durch Obertöne. Das ist also interessant, dass du das gesagt hast, weil es mir hilft, einige Dinge zu verstehen, über die ich Auswertungen erhalten hatte. Und ich habe tatsächlich einige dieser Behälter gesehen.

David: Was ist mit dieser Vorstellung von einem Objekt, das du in deiner Hand zu halten kannst, und dann kannst du zu ihm mit deinem Verstand reden, und es zeigt dir sowas wie eine Bibliothek?

Emery: Absolut. Es ist eine bewusstseinsgestützte Technologie, die du halten musst und bei der du dein Bewusstsein benutzen musst. Weißt du, du musst darüber nachdenken, und dann was auch immer, wie auch immer es funktioniert – der Betreiber weiß, wie es zu bedienen ist. Oder normalerweise wird es sich einfach automatisch einschalten. Weißt du, es ist wie mit einem iPhone ohne Passwort. Jeder dieser Geräte, diese bewusstseinsgestützten Technologien, sind alle von der Abstammungslinie oder der Frequenz [des Benutzers] abhängig, so dass man von der richtigen Abstammunglinie sein muss, um diese eine kleine Frequenz abzugeben, damit diese Sache funktioniert

David: Ein genetischer Marker in deiner DNS, meinst du?

Emery: Ja.

David: Wow! Wirklich?

Emery: Ja.

David: Als wir das letzte Mal Pete Peterson hier hatten, gab er uns einige extrem faszinierende Informationen über sehr, sehr lange – viele, viele Kilometer – perfekt ausgehauene Tunnel in Südamerika, wie unter den Nazca-Linien. Und er sprach von etwas, das dort unten eine riesige außerirdische Stadt zu sein schien. Und natürlich behauptet Pete mit unserer Show auf Gaia, „Unearthing Nazca“, dass die Leichen, die wir in dieser Show hatten, aus dieser Stadt stammten. Ich bin daher neugierig, ob du von den Tunneln in Meso- und Südamerika gehört hast, und über Informationen, die du dazu vielleicht hast.

Emery: Ja. Meine Wissenschaftlerquellen haben mich auch dorthin eingeladen, um die Tunnel zu analysieren, die viele Raumschiffe in sich haben. . . Die Tunnel haben tatsächlich Wesen, die in der Zeit eingefroren sind, wenn sie aus den Wänden dieser Dinge herausragen.

David: Hast du jemals den Begriff “ Wesen in Stasis“ gehört? Emery: Ja. Ich meine, ich persönlich glaube nicht, dass diese Wesen, die der Sender gaia.com vogestellt hat, von dieser Fundstelle stammen.

David: Ok.

Emery: Aber das ist meine eigene Meinung. Und ich wurde noch nicht gebeten, diese Wesen zu analysieren.

David: Ok. Das ist total erstaunlich, Emery. Ich werde einfach aufrichtig zu dir sein. Und der Grund dafür ist, dass ich ein weiteres Briefing von Pete bekam. Ich habe kein Wort darüber gesagt. Ich werde es jetzt zum ersten Mal machen, Ok? Und die Mitteilung war, dass, weil Gaia die Sendung „Unearthing Nazca [Nazca wird ausgegraben]“ gemacht hat, unsere Leute von der Allianz wieder viel mehr Interesse an dieser Gegend bekommen haben, und das die mexikanische Regierung, die peruanische Regierung, verschiedene Regierungen in Meso- und Südamerika anscheinend daran beteiligt sind. Und anscheinend haben wir vor kurzem das Sorgerecht für diese fünf verschiedenen Raumschiffe übernommen, und er sagte, dass sie [technisch] so fortschrittlich sind, dass wir ganze Teams von Leuten haben. Er schätzte, dass 2.000 bis 3.000 Menschen an diesen Raumschiffen arbeiten. Aber sie sind so weit fortgeschritten, dass wir keine Ahnung haben, wie wir uns dort hinein kommen sollen oder was zum Kuckuck damit los ist. Ich bin neugierig auf deine Gedanken dazu.

Emery: Ja, ich stimme dem zu. Aber wenn du „wir“ sagst, auf wen beziehst du dich, wer die fünf Raumschiffe übernommen hat?

David: Ich denke, es wäre die…

Emery: Die Allianz oder?

David: Die DIA, der militärisch-industrielle Komplex, was wir MIC Secret Space Program Leute nennen.

Emery: Ok, das kann ich 100% bestätigen. Sie haben jetzt die Kontrolle über alle Tunnel und alle Schiffe und alle Körper und die ganze Technologie.

David: Wirklich?

Emery:…was erst vor kurzem geschah.

David: Wirklich?

Emery: Ja, und es ist jetzt sehr schwierig, da reinzukommen, aber ich entscheide immer noch, ob ich gehen soll oder nicht, weil es nur darum geht, ob sie mich wieder einladen, dort hinzugehen und einige der Raumschiffe und einige der Außerirdischen zu entziffern sie fanden, und natürlich, die Technologie. Aber ja, es gibt eine große Menge dieser Wesen und die Raumschiffe da unten.

David: Kannst du irgendetwas von Petes Aussage bestätigen, dass das Raumschiff technisch so hoch entwickelt ist, dass wir keine Ahnung haben, was wir damit tun sollen.

Emery: Ja, dem kann ich absolut zustimmen, denn die Gruppe hätte mich zum einen nie angerufen, um dort hinzugehen und das zu überprüfen, denn wenn sie wüssten, wie es geht, sie sind ja Wissenschaftler und wissen, wie es geht,  würden sie nicht mich anrufen, um mich zu bitten, heimlich an Bord zu kommen, worüber ich frei sprechen kann. Aber genau das ist passiert.

David: Wow!

Emery: Ich habe seine Sendung [mit Pete Peterson] übrigens nicht gesehen, also wusste ich nichts davon.

David: Ok, lass uns ein bisschen darüber reden, was wir bei „Unearthing Nazca“ gemacht haben, weil ich nicht einmal wusste, dass du etwas darüber weißt. Es ist wirklich erstaunlich. Wir haben Röntgenaufnahmen von diesen Körpern gemacht, und es scheint in keiner Weise ein möglicher Schwindel zu sein. Die genetische Untersuchung zeigt, dass sie in einigen Fällen über 1500 Jahre oder älter sind. Es scheint ein echtes genetisches Gewebe zu sein, das in Diatomeenerde konserviert wurde. Sie haben drei Finger und drei Zehen statt fünf wie wir. Es sieht definitiv so aus, als wären es authentische Exemplare. Ich bin neugierig auf deine Gedanken. Hast du „Unearthing Nazca“ gesehen?

4 X Ray Of Mummy

5 X Ray Of Mummy 2

6 Nazca Mummy

7 Nazca Mummy Three Toes

Emery: Nein, ich habe nur das kleine Briefing gesehen, das mit diesen beiden Mumien herauskam, und nur das Briefing, das über die Welt und durch Gaia kam.

David: Ok.

Emery: Und das ist alles was ich gelesen habe. Und weißt du, meine erste Frage als Wissenschaftler ist, wer hat es getestet? Wo wurde es getestet? Wie haben Sie es abgerufen? Wie hat man es über die Grenze geschafft? Macht es Ihnen etwas aus, wenn ich es an mehreren Einrichtungen meiner Wahl teste, die Sie nicht kennen dürfen? Und, du weißt, solche Fragen, weil es eine sehr interessante Geschichte ist. Und ich sage nicht Ja oder Nein, weil ich es nicht weiß, weil ich an diesem Projekt nicht beteiligt war.

David: Richtig.

Emery: Also kann ich es nicht beurteilen. Da du diese Dinge sagst, meine ich natürlich, ich bin dir sehr nahe. Ich glaube dir, aber als Wissenschaftlerin muss ich auch viele andere Fragen stellen und muss die Körper tatsächlich untersuchen, weil ich nicht glaube, dass es zu viele andere Leute da draußen gibt, die wie ich an die Öffentlichkeit treten, die das wahrscheinlich machen würden, eine Expertenmeinung abgeben würden und etwas dazu schreiben würden.

David: Sicher.

Emery: Ich meine, mein Bericht über das Atacama-Wesen wird gerade an der Stanford University veröffentlicht zusammen mit dem von Dr. Garry Nolan. Du wirst also dieses weiße Buch mit meinem Namen darauf sehen, was mir eine gewisse Anerkennung für meinen Hintergrund gibt. Also, weißt du, ich kann das nicht beantworten Wenn ich mir ein paar Bilder anschaue, kann ich nicht Ja oder Nein sagen, ohne Teil des Projekts zu sein und mir meine eigene Meinung zu dem, was sie sind und woher sie kommen, und auch von der Art der DNS zu bilden.

David: Es gibt anscheinend einen DNS-Test, der gerade in Russland durchgeführt wird, mit einigen der besten DNS-Tests, die es gibt. Die Ergebnisse sind noch nicht eingetroffen. Es dauert offenbar lange. Aber wir hatten peruanische Wissenschaftler, die dort viel gearbeitet haben. Wir haben auch MK Jesse, der hier in Boulder Radiologe ist, der die Röntgenaufnahmen untersucht hat und das definitiv gesagt hat, dass es scheinbar ein biologisches Wesen sei. Es scheint nichts Konventionelles zu sein.

Emery: Richtig. Und die Kohlenstoff-Datierung oder was auch immer sie verwenden, um die Datierung zu messen. David: Die Kohlenstoff-Datierung wurde bestätigt, und es ist alles früh nach Christus – sehr früh.

Emery: Interessant.

David: Also würden Sie interessiert sein? Ich meine, ich kann das nicht im Namen fragen.

Emery: Ja, würde ich.

David: Würdest du das gerne machen, wenn du eingeladen wärst?

Emery: Ja, das würde ich natürlich unterstützen. Ja, ich wäre auf jede erdenkliche Weise hilfreich, um die Echtheit dieser Wesen zu bestätigen oder zu widerlegen.

David: Und du hast mir vorher gesagt, dass der Atacama-Humanoide, den du in „Sirius“ hattest, nicht der einzige ist. Kannst du uns etwas mehr darüber erzählen?

Emery: Ja, das kann ich. Es gibt ein anderes Wesen an dieser Stelle, das entdeckt wurde, das diesem Wesen sehr ähnlich ist. Und wir versuchen nun, etwas auszuarbeiten, damit wir dieses Wesen bekommen können. Wenn wir dieses Wesen bekommen können, können wir die DNS von beiden Lebewesen vergleichen und sehen, ob sie übereinstimmen und sehen, ob es eine neue Unterart ist oder nicht. Aber die Daten, die wir gerade in Stanford drucken, sind – ich werde es nicht preisgeben, weil ich nicht darüber reden darf – betreffen genau dieses Ding. So werdet ihr warten müssen, bis dieses weiße Buch in ein paar Wochen herauskommt, und dann werden wir von dort aus beginnen. Aber ich bin auch sehr an diesem Wesen interessiert. Ich würde dieses Wesen am liebsten sofort einpacken, es an einen sicheren Ort bringen und in der Lage sein, mehrere Tests zu machen und zu sehen, was passiert und von dort ausgehen. Es ist eine Spekulation im Moment, also können wir nichts sagen, bis wir es tatsächlich die DNS in der Hand haben. Wie du weißt, als ich mit Dr. Greer und Dr. Bravo nach Barcelona ging, um das erste [Wesen] zu bekommen und diese DNS nach Stanford zu Dr. Garry Nolan zu bringen, einem der weltweit führenden Genetiker, damit er es testen kann.

8 Dr Greer Dr Bravo And Emery

9 Atacama Being

10 Atacama Being 2

11 Atacama Being 3

Es gibt viel zu tun, weil man in Zukunft mehrere Test-Standorte und größere Teams in Organisationen braucht. Es ist also nicht eine einzige Stiftung, die die ganze Arbeit erledigt. Und es sollte eine gemeinsame Sache sein. Die meisten Projekte sollten kollektiv sein und nicht nur ein Aufseher. Ich denke, es ist schwieriger, Dinge zu manipulieren, wenn mehrere Personen involviert sind, statt eines Projektleiters.

David: Eines der Dinge, die du mit dir trägst, ist etwas, das kaum jemand je gesehen hat. Du scheinst es immer bei dir zu haben. Das einzige andere Mal, dass dies gezeigt wurde, war auf der Bühne bei Contact in the Desert. Du hast es mir ausgehändigt, als ich eine Podiumsdiskussion gemacht habe. Es war eine Sensation für das Publikum.

Emery: Ah, richtig.

David: Also kannst du das, was du hast,  mal hochalten, und uns davon erzählen?

Emery: Also das. . . Nachdem das Team und ich dort nach Barcelona gefahren sind. . . Das ist der Ata, der aus Chile stammt, aus der Atacama-Wüste. Und was wir getan haben, war, dass wir sicherstellen wollten, dass wir nicht nur die DNS haben, sondern wir wollten jeden möglichen Test durchführen. Lasst uns CAT-Scans, MRTs, Röntgenaufnahmen machen, so viel wie möglich für die wissenschaftliche Gemeinschaft, um das zu betrachten, weil die private Organisation, die es besitzt, sehr großzügig ist und viel Hilfe braucht, um mehr Tests und andere Dinge durchzuführen.

12 Atacama Being Replica

Und ich konnte, indem ich an anderen geheimen Projekten arbeitete. . . Wir können Organe und Dinge in 3D darstellen. Wir können auch so gut wie jeden CAT-Scan in jedes 3D-Material rendern. So können wir dein Gehirn durchleuchten, dein Gehirn CAT scannen, und ich kann es in den Computer eingeben, und ich kann dein Gehirn in jedem beliebigen Material ausdrucken.

David: Wow!

Emery: Ist das nicht cool? Auf diese Weise kann ich, bevor ich dich operiere, sicherstellen, wo all deine Blutgefäße sind, David: Oh, wow!

Emery:. . . Ja. Ich kann das jetzt sagen, weil es schon draußen ist. es ist offenbart worden. Also dachte ich, „Hey, warum nehme ich nicht einen CAT-Scan von diesem Wesen und stecke es in den Computer und mache eine exakte Replik, dupliziere, Zelle für Zelle“ in dieses einfache Polycarbonat, das ich verwendete, weil es schon zu teuer war, etwas anderes zu machen?

David: Hier, lassen Sie mich es sehen.

Emery: Und was passiert ist: wir haben es gedruckt und das ist herausgekommen, dieses Wesen ganz exakt in Polycarbonat.

David : Eines der Dinge, die ich sofort bemerke, was die Leute wahrscheinlich bemerken, ist, dass der Kopf irgendwie aufgeschnitten ist aus.

Emery: Ja. Als wir das Programm erstellten, stellten wir sicher, dass der Teil offen war, sodass die Leute hineinschauen und die Gehirnlappen sehen konnten, und, weißt du, es gab verschiedene Dinge. Weißt du, ich könnte nur mit geöffneter Brust drucken, damit du einige der Lungen und andere Dinge sehen kannst, die darin waren. Aber nur um etwas zu haben, das haltbar war, das ich lange halten wollte, und etwas, das du sehen konntest das Volumen von. Natürlich war der Schädel das erstaunlichste: dreimal so groß wie unser Schädel.

13 Closeup Of Ata Being Head

David: Ja.

Emery: Von oben nach unten, das wäre so. . . es ist die gleiche Länge wie sein Torso von der sternalen Kerbe bis zum Bauchnabe. Das wäre wie dein Kopf, eins, zwei, drei, dreimal so groß wie deine eigene Größe.

David: Wow!

Emery: Also, sehr interessant. Die Geschichte über dieses Wesen, wenn du willst, dass ich darauf eingehe…

David: Ja, klar.

Emery:. . . Ich war in den ersten Jahren nicht Teil der Fundstelle oder so etwas, aber ich las eine Einweisung, die mit der des Absturzes dieser Maschine übereinstimmt. Und es wurde vor einiger Zeit abgeschossen. Ich kenne die genaue Zeit nicht. Und es war ein eiförmiges Raumschiff, und es gab. . . etwa so groß wie ein VW-Lieferwagen.

David: Hm! Die Größe des Eies?

Emery: Ja, die Größe des Eies. Es gab fünf Insassen darin. Und als die Armee dort ankam, das Militär – nicht unseres, sondern ihres – kam dorthin, warn zwei von ihnen bereits tot, die Erwachsenen. Sie waren 22 Zoll |55 cm] groß. Und dann versuchten drei, wegzukommen. Und sie haben eins erschossen, und zwei haben sie im Dschungel oder in der Wüste oder was auch immer verloren. Nach dieser Geschichte sind sie in einem Dorf gelandet. Und die Dorfbewohner haben anscheinend diese kleinen Wesen gesehen und auf sie eingeschlagen und sie in roten Stoffe eingewickelt.

David: Warum haben sie sie geschlagen?

Emery: Nun, ich werde es dir sagen. Ich werde dir sagen, warum ich denke, dass sie es taten. Denn nachdem sie es in rotes Tuch gewickelt hatten, brachten sie es vor die Türstufen der Kirche, und sie schrieben „El Diablo“, und sie legten es dort hin.

David: Der Teufel.

Emery: Ja, der Teufel, unglücklicherweise.

David: Weißt du, der Schädel. . . Das ist eines der Dinge, über die ich mich immer gewundert habe: da ist dieser Riss in der Platte. Als ob es diese zwei Platten gäbe, und dieser Teil hier links sieht aus, als ob er in den Kämmen über dem Teil auf der rechten Seite klebt. Das ist nicht die normale Physiologie. Das ist, weil sein Kopf zerquetscht wurde? Emery: Nein, es hatte so einen Punkt, nachdem wir uns das in verschiedenen Computerprogrammen angeschaut haben, aber er ist wegen des zerschmetterten Schädels versetzt. David: Richtig. Ok.

Emery: Und das Loch im Hinterkopf, das weißt du, war auch etwas, das durch mich selbst und dem Team, das die Autopsie durchführte, gemacht wurde. Ich habe aber das Loch benutzt, das vorher vor vielen Jahren von einem anderen Wissenschaftler gemacht wurde, um Material aus dem Gehirn, etwas von der Hirnmasse und natürlich einige der Schichten des Gehirns zu sammeln.

14 Emery Removing Brainmatter From Ata Being

Und ein Teil des Knochenmarks war natürlich das, was wir wirklich wollen. Also nahmen wir etwas davon aus dem Brustkorb und auch vom Oberarmknochen des Wesens.

15 Ata Being Showing Ribs

So hatten wir viele gute Proben. Und wir haben diese Muster mitgenommen.

David: Nun, es ist sehr interessant, etwas, von dem ich wünschte, wir hätten es in „Sirius“ bekommen können. Emery: Richtig.

David: Ich wollt noch darauf eingehen, dass es einen Fall von einem kleinen Wesen aus Russland gibt, Aljoschenka.

16 Alyoshenka

Und dieses Wesen ist ca. 55 cm groß, was, wie du sagst, so groß ist wie die Erwachsenen, aber der getrocknete Körper dieses Wesens ist im Grunde identisch. Es ist im Wesentlichen identisch mit dem, wie das aussieht.

17 Alyoshenka 2

Und die Geschichte dort war, dass das Wesen irgendwie von einer Frau gefunden wurde, die geisteskrank war. Und sie fütterte es eine Zeit lang mit Süßigkeiten und Milch, aber es starb langsam. Und sie versuchte, es ins Krankenhaus in Russland zu bringen, und nachdem es ins Krankenhaus gebracht worden war, starb es. Als sein Körper ausgetrocknet war, trocknete er auf die gleiche Weise aus wie dieses Atacama-Wesen. Und dann folgt leider die Geschichte, dass die Japaner es für eine sehr große Summe Geldes kauften, um es zu studieren, und dann verschwand es auf mysteriöse Weise. Also, was meinst du zu Aljoschenka?

Emery: Ja, es ist schwer zu sagen. Wie ich schon sagte, ich kenne die Geschichte nicht. Ich weiß ein bisschen über die Geschichte. Ich habe ein wenig über dieses Briefing gelesen.

Und dann musst du mit allem, sogar mit diesem Wesen, verstehen, dass das nicht etwas ist, das ich tatsächlich in meinem eigenen Augen gesehen habe. Das war, nachdem ich gekommen war aus, dass ich damit umgehen konnte. Und ich habe dieses Briefing gerade an dieser Stelle mit diesem Unfall in Verbindung gebracht, um das klarzumachen.

David: Ok.

Emery: Und vergiss nicht, auch für Desinformationskampagnen können Dinge intern gemacht werden. Und Wesen können gezüchtet werden, und diese Abstürze können dazu benutzt werden, Wissenschaftler auf der ganzen Welt zu desinformieren, die nicht Teil der Projekte sind. Und bei Einigen, die die Projekte verlassen, will mann, dass sie desinformiert werden. Man muss sehr zurückhaltend sein, wenn man über DNS und Wesen spricht und wo sie herkommen und die Geschichten dahinter, denn es gibt sehr wenige Leute da draußen, die wirklich von Anfang bis Ende wissen: ok, das ging hierauf zu diesem Thema. Wissen Sie, ich bin privater Ermittler und sagte: „Nun, das ist es, was ich gelesen habe. Das ist geschehen. Dann später haben wir es endlich bekommen. Und dann haben wir das gemacht und es passt zu allem. Es gibt da noch was, das dem gleichen Bericht genau entspricht.” Weißt du, all diese verschiedenen Dinge. Das würde ich nicht tun. . . Ich würde nur sagen, ich denke, es ist ähnlich. . . Ich denke, es ist Teil des gleichen Phänotyps von Spezies. Ohne die DNS zu betrachten und die beiden tatsächlich zu kombinieren, wäre das die erstaunlichste Sache. . .Die Tatsache, dass es vermisst wurde, 100% – offensichtlich, rote Fahne. Warnung! Jedes Mal, wenn etwas fehlt oder jemand verletzt oder getötet wird, weißt du: rote Fahne.

David: Denkst du, dass es irgendeine Beziehung zwischen dieser Geschichte der Kirche mit dem in Papier mit dem Etikett „El Diablo“ gibt und die Leiche, die im Film „Sirius“ endete, oder sind das zwei getrennte Dinge?

Emery: Du sprichst vom Atacama-Wesen?

David: Ja.

Emery: Nein, das ist tatsächlich das Ata.

David: Oh, ist es das?

Emery: Das ist das Ata.

David: Hat die Kirche es die ganze Zeit bei sich behalten?

Emery: Ja. Die Kirche behielt es für sich.

David: Wirklich?

Emery: Der Priester hielt es viele Jahre fest. Er wusste, dass es sehr, sehr wichtig war. Und dann hat er einen Deal mit jemandem gemacht. Ich weiß, dass die US-Regierung bereits Proben davon hatte. Daher gab es irgendwo im Austausch eine Zivilperson, den Priester, der Zugang dazu hatte. Und dann ist eine private Organisation dort hingegangen und hat das Wesen von ihm gekauft, und jetzt wird es in einer unterirdischen Einrichtung in der Nähe von Barcelona studiert. Und viele neue Schriften kommen heraus. Ich weiß, dass sie so viele Sachen drucken. Meine eigene Meinung ist, das ich denke, sie wurden etwas infiltriert und vielleicht belohnt wegen einiger der Dinge, die jetzt von ihren Leuten in Europa gesagt werden. Aber, weißt du, wie Ich sagte, wir wissen es nicht. Es ist alles Spekulation, denn alles kann zur Desinformierung gebraucht werden.

David: „Sirius“ selbst endet irgendwie schwach, weil wir mit Theodore Lockman sprechen; wir reden mit Garry Nolan. Der ganze Film stellt fest, dass dies ein glaubwürdiger, nichtmenschlicher – gemessen zumindest am normalen – Mensch ist. Und dann am Ende scheint es so, als ob der Film sagt: „Oh, nun, es ist nicht wirklich bedeutsam“. Das ist sehr seltsam.

Emery: Das ist sehr seltsam, ja. Warum ist das so? Die größte Geschichte der Welt und niemand will davon hören. Also, ja, ich würde sagen, „Hm“. Mehr kann ich dazu nicht sagen. David: Richtig. Eine andere Sache, die ich faszinierend finde, ist „Ripleys Believe It or Not“ in, ich weiß nicht, 1940s, 1950s, irgendwo dort, hatte dieses Ding „AttaBoy“.

18 Attaboy

Und es ist genau wie der Atacama Humanoid – die gleiche Größe.

19 Attaboy 2

Der einzige Unterschied ist, dass der Kopf auf diese Weise etwas bauchiger ist.

Emery: Ich habs gesehen, ja.

David:…im Gegensatz zu der Art, wie der andere aussieht. Emery: Ja, ich habe das gesehen.

David: Es ist auf viele andere Arten so ähnlich. Glaubst du, dass das von derselben Spezies oder einer ähnlichen Art ist? Emery: Nein, das glaube ich nicht. Nein. Ja, es gibt zu viele Unterschiede. Ich habe mir das einmal genau angeschaut. Also glaube ich nicht, dass es von der gleichen Linie oder dem gleichen Phänotyp ist.

David: Aber denkst du, dass es möglicherweise auch auf seine eigene Art außerirdisch ist?

Emery: Ohne tatsächlich eigene Tests zu machen, kann ich nichts dazu sagen.

David: Richtig.

Emery: Es wäre nicht fair.

David: Also noch eine Sache waren diese Gebäude, die die Leute auf der Osterinsel an einer Halskette trugen.

20 Necklace Edifice From Easter Island

Emery: Richtig, ja.

21 Necklace Edifice From Easter Island 2

David : Und wenn du dir die Halskette anschaust, wenn du auf den Körper dieses Dinges schaust, sieht es genauso aus wie das, was du in „Sirius“ autopsiert hast.

22 Ata Being 4

Der einzige Unterschied ist, dass das Gesicht ein stilisiertes menschliches Gesicht ist. Es hat diese großen, runden Augen, große Art von Nase und Mund.

23 Closeup Of The Head Of The Neclace Edifice

Es ist also ein übertriebenes menschliches Gesicht mit großen Augen.

Emery: Uh-huh.

David: Dieser Teil sieht falsch aus. Aber der Körper passt absolut.

24 Closeup Of The Body Of The Necklace Edifice

Und die Bewohner der Osterinsel sagen, dass dies die Bringer von Weisheit und Wissen waren.

Emery: Ich denke, da ist eine Verbindung.

David: Was denkst du ist hier los ist?

Emery: Ich denke es gibt eine Verbindung hierbei, aber ich weiß nicht genug über ihre Herkunft. Ich weiß nur, dass, wenn ich von dir über diese Geschichte höre und einige dieser Bilder vor einer Weile sehe, dass es eine Korrelation gibt bei dem Körper. Aber ob die Körper Repliken sind oder die tatsächlichen Körper, die mumifiziert wurden…weißt du, manchmal kommt es während der Mumifizierung zu Schwellungen, je nachdem, wo und wo hinein sie vergraben wird. Und Dinge können sich ändern und unterschiedliche Körperteile, besonders das Skelett, können sich verformen.

David: Richtig.

Emery: Genau wie Fossilien, weißt du, wenn sie in bestimmten Mineralien sind, wenn sie sich im Laufe der Zeit bilden, nehmen sie eine andere Farbe und Form an. Das ist eine sehr interessante Sache, wenn du dir Mumien anschaust und wie sie begraben sind, wo sie begraben sind, die Temperatur, die Feuchtigkeit und dann all diese anderen Faktoren, die sich einfügen. Und das Gleiche passiert mit diesen Wesen. Ich kann verstehen, warum du diese Fragen stellst, weil sie [die Funde] in vielerlei Hinsicht ähnlich sind, aber es gibt auch Unterschiede. Und ohne tatsächlich alle drei vor mir zu haben, kann ich es nicht sagen. Aber ich stimme dir zu, dass die Körper sehr ähnlich sind.

David: In Ordnung. Nun, ich möchte dir danken. Das war sehr faszinierend und wir haben noch mehr auf Lager.

Veröffentlicht unter Emery Smith | 1 Kommentar

ANJAGATE: JETZT und HIER

Das will sich erst mal sacken lassen, die Tage werd ich vermutlich noch ein Vorwort ergänzen.

Aber wie mein Stern mir eben sagte, als sie das 3. Kapitel gelesen hatte.

Das passt ja wieder Arsch auf Eimer 😀

 

Anjagate

d6fc1b2b70105a2fb07a500a7ce535f3

Wir Leben im Jetzt und Hier. Wir sollten dies mal wieder VOR AUGEN halten. Mich kotzen im Moment die Wesen an, die um mich herum sind, vor Neugierde platzen und doch im Enddefekt auf der Stelle stehen. Die ganze Zeit habe ich immer versucht mich denen anzupassen und ihnen damit eine Hilfestellung angeboten, aber mein innerliches Kind sagt: “ STOPP !! Es reicht“ !    Ihr sagt, dass ihr im Jetzt lebt? Wir merken, dass ihr euch von der Vergangenheit einholen lasst und Sehnsucht nach der Zukunft habt. Obwohl ihr mit dem JETZT und HIER nicht mal klar kommt?? Dann hört einfach auf!!

Vergangenheit und Zukunft sind Illusionen. Das eine ist vergangen und das andere kommt erst noch. Ihr lasst euch ablenken für das was wirklich WICHTIG ist :                                            …

Ursprünglichen Post anzeigen 901 weitere Wörter

Veröffentlicht unter 13. ZIRKEL, ANJAGATE | 2 Kommentare

13. Zirkel: Jenseits der Hybris – Kap. 3

Was bisher geschah:

Vorwort, Einleitung und Kapitel 1 & 2

Der 13. Zirkel

Erster Zyklus

Jenseits der Hybris

Kapitel 3

XI KAWOQ – Erstes Jahr im Satya-Yuga
Marburg, Terra im Sol-System

Viele haben den Ruf gehört, die Ereignisse überschlagen sich. Diejenigen, welche nun aus dem Schatten treten, können nicht weiter ihre eigne Wahrheit verbergen und spüren den Wunsch mit den Lügen und der Maskerade der Massen aufzuhören. Für die meisten völlig unverständlich und eine Reaktion wie von meiner Mutter bleibt der letzte typische Weg der meisten Menschen, unser Verhalten irgendwie greifbar einzuordnen, ohne sich mit all den Hintergründen für unsere unterschiedlichen Wahrnehmungen und Handlungen näher befassen zu müssen:

„Du bist psychisch krank und gehörts in Behandlung“  

Kennen sicherlich viele von euch, es ist der letzte Verteidigungsring der Matrix, uns von unserem selbst gewählten Pfad abzubringen. Euer Umfeld verwandelt sich immer mehr in Smith-Agenten, die es natürlich primär aus Sorge um euch machen. Wütend werden sie erst, wenn man sie mit Glaubens- und Meinungsfreiheit vor den Kopf stößt, denn euer handeln ist nicht zerstörerisch. Mit welcher Überzeugung da bekennende Christen einen zum Beispiel verdammen können, das so viele von uns Veganer sind. Nur um ihre Lügen nicht anzuerkennen, das sie bei jeder Mahlzeit, ihr eigenes Gebot „Du sollst nicht töten“ brechen. Da fallen die Argumente schnell von emotional Hasserfüllt bis zu „Scheibenwelt“-Absurd aus. 

Was gibt uns die Kraft, dem energetischem Bollwerk zu trotzen?

Es ist unserer eigene Wahrheit, die wir erkennen und leben. Jeder ist Schöpfer seines Raumes und wir wissen dies schon unterschiedlich lange. Loki hatte bereits mit 2 Jahren seine erste Nahtoderfahrung und sich daher sehr isoliert. Im laufe der Jahre hat er beide Seiten ausgelebt. Man lernt seine Gedanken rein zuhalten, wenn man sich den Tod seines Gegenübers aus welchen Gründen auch immer ausmalt und dieser sich innerhalb weniger Tage manifestiert. Das sind Erlebnisse, die einem wirklich „Gewissensbisse“ erleben lassen können. Solche Gedanken sind für uns alle Normal. Jeder hat auf seine Weise gelernt damit umzugehen und keine Grenzen unabsichtlich zu überschreiten. 

Jeder kann seinen Highscore nennen, die er in dieser Inkarnation bewusst raus genommen hat, bevor er für sich erkannt hat, das es seine Gedanken sind. Wobei Loki sehr viel Zeit bis 2012 mit Kriegsgedanken zugebracht hat, wo ein mitzählen nicht wirklich möglich war, bis er sich entschieden hat, das diesmal nicht alles zerstört wird. Im Frühling 2016 hat er mir dann den Kelch weitergereicht nachdem er sich ein Bild von mir gemacht hat und dem gemeinsamen Anliegen, alle aufzuwecken zugestimmt hat. 

Anja hat ihr ganzes Leben schon oft den Raum anderer überschrieben, ohne das es ihr bewusst war. Jeder testet für sich aus, wie und wann es gut funktioniert. Das kann ein aussetzen der physikalischen Gesetze beim Billard spielen sein. Monate lang ohne Schlaf, Nahrung nur mit Wasser und Speed leben, ohne dabei die physische Hülle zu zerstören geschweige denn Süchtig zu werden. Lichtnahrung  ist den meisten auch gut bekannt. Den eigenen Willen über die Verlangen oder „Gesetze“ der materiellen Welt zu schreiben, dies trainiert einen mit seinen Kräften umzugehen.

Wer so etwas versucht anderen mit zu teilen, wird schnell als arrogant, überheblich oder halt verrückt wahrgenommen. Was wir erzählen und meinen zu erleben, kann ja nicht stimmen. Obwohl wir nur unsere Wahrheit annehmen und dazu stehen. Vergleichbar mit der Kampagne der Spirituellen oder Esoterischen Verführer, das man das Ego auflösen solle… Dabei gehen die  Naturlehren und Okkultisten mit ihrem „Du bist Gott“ oder ähnlichem, einen Weg der unser Ego streicheln und beflügeln soll… Es geht um das lernen, es anzunehmen, was man ist und auch die Verantwortung zu übernehmen. Erlebt man öfters Grenzüberschreitungen, kann man meist nicht anders, als zu erforschen was es damit genau auf sich hat. Wir haben unsere Kräfte verschlossen, um diese Realität erleben zu zu können, ohne sie dabei zu sprengen. Nun lassen wir immer mehr davon frei.

Anja hat vor einigen Wochen begonnen Stürme heraufzubeschwören, Bäume zu ihren Füßen umfallen zu lassen, über die Autobahn zu gehen, selbstredend im Blinden vertrauen. Spannender Weise, erkennt kaum jemand das eingreifen in den normalen Matrixbetrieb. Man braucht andere die ebensolche Erfahrungen haben, um darüber reden zu können. Einer der schnellsten Wege ist sich an die Lehren der ganzen Propheten zu halten, die den Weg zu den eigenen Kräften weisen. Gesundes Essen, ein klarer Geist und mit „Liebe für alles“ handelnd, reicht aus, um epische Ding zu bewegen. Da bekommt man auch mal die unbewusste Zustimmung unzähliger Menschen im Umfeld, wenn man beschließt: „Und hier leuchtet es jetzt!“ Das kann ich mit der grade aufsteigenden Wut der Reinigung auch anders kanalisieren:

*

*

In Gewisser Weise hab ich einen Draht zu dem inneren Kind jedes Wesens um mich herum. Damit kann ich verschieden Dinge in der Matrix ändern, sofern ich die Zustimmung habe. Im Spätsommer 2016 bin ich in Marburg an der Lahn entlang gelaufen, als sich einige Erkenntnisse diesbezüglich in mir Zusammenfügten. Gedacht, probiert! Innerliches Mantra gestartet und mit jedem Wesen ca. 150m um mich herum angefragt. Folgendes hab ich mir visualisiert: „Das Gesicht des Wesen, wenn es nach dem Sex mit dem geliebtem Gegenüber, in Harmonie und im hier und Jetzt ist.“ Ähnlich dem was der Merrowinger mit dem Küchlein aus „egoitsischen“ Verlangen macht, habe ich die Matrix um mich herum umprogrammiert, mit Erlaubnis der jeweiligen Wesen. 

*

*

Das ist den meisten im 3D-Tagesbewusstsein natürlich völlig fremd. Es hat so gut funktioniert, das ich direkt in den Rewe gegangen bin und egal wen ich betrachten durfte, alle ein Gesicht der Liebe, Geborgenheit und Harmonie hatten, bis nach einigen Sekunden, der Gedanke aufkam, warum sie sich grade so fühlen. Dann wurde es witzig, da sie sich auf der einen Seite extrem gut fühlten, auf der anderen aber keine Ahnung hatten, was grade passiert. 

Loki sagt dazu immer: „Denk an die Hybris, nimm dich nicht so wichtig!“ Schöne Kette die er um seine Kräfte geschnürt hat. Ohne diese würde die Natur grade schon die Ruinen der Menschheit auf diesem Planeten überwuchern und zurückerobern. Nun löst er diese Ketten Schrittweise. Anja hat derweil immer mehr Kontakt mit so einer Art „Repto-Flotte“, die über Marburg schwebt hat und hier gewisse Energien schützt. (Alte Vertraute Bündnispartner ihres „Hauses“)

(Ungefähr so schauen sie aus, eine Mischung aus beiden Bildern, dazu noch nen mächtigen Schwanz 😉 )

Bei mir wächst meine Verbindung mit den Tiergeistern täglich an, was auch einiges an Hass und Wut durch mich fließen lässt, um es zu transformieren. Mein Job ist es dann, Lösungsvorschläge zu visualisieren und dies über das Gitternetz zu bündeln und an spezielle Wesen zu verteilen. Sozusagen eine Freigabe, das alte nun endlich zu zerstören, das das neue erblühen kann. Zuweilen sehr anstrengend, die letzten zwei Tage haben die meisten Fraktale die 3D-Ebene verlassen um im Rat der 144k neue Aufgaben und Vorgehensweisen zu besprechen. Initiiert wird dies am kommenden Neumond.

Anja und ich verarbeiten grade viel und werden enorm dabei gestört von unseren geliebten Muggles, aber es ist auch ein gutes Training. Gestern Abend hab ich dann um Klärung zwischen uns gebeten, um unseren Energiefluss auf die kommenden Tage einzustimmen. Auf unserem Heimweg vom Wohnzimmer sind tausende Krähen & Raben gekommen und haben uns mitgeteilt, das sie sich dem Wolfsgeist anschließen. Episch das Gefühl, mit so vielen Wesen in einem Moment verbunden sein zu dürfen. Da freut man sich auf die folgenden Geister. Wenn die Ratten sich in Indien unserem Anliegen anschließen, werden auch die letzten Schlangen offenbart, die sich bis dahin nicht angeschlossen haben.

Das Ende aller Lügen kommt immer näher!

*

 

Veröffentlicht unter 01 - Anja, 12 - Loki, 13 - Hannes, Der 13. Zirkel | 4 Kommentare

N8Wächter: Gemengelage am 9. Februar 2018

Die Geschwindigkeit zieht weiter an, wie eine ganze Reihe von aktuellen Ereignissen und sich laufend fortentwickelnden Handlungssträngen in Übersee belegen. Auch wenn gelegentlich kritisiert wird, dass das Augenmerk mit der Gemengelage zu US-lastig sei und die Frage in den Raum gestellt wird, was denn das eigentlich alles mit uns hier in Deutschland zu tun habe, sind doch die Szenen auf der Bühne des Illusionstheaters, wie sie sich in Übersee präsentieren, maßgeblich für das Erahnen der auf die Welt zukommenden, großen Veränderungen.

Die USA sind das derzeit noch ausführende Organ der Weltenlenker im Hintergrund. Dort laufen die imperialen Machtstrukturen der Sekundärebene zusammen, wie die militärische “Macht“, die finanzmarkttechnische “Macht“, die geopolitische “Macht“ in Form der US-Führungsrolle für den sogenannten Westen und ebenso die medientechnische Führungs“macht“, in Form der westlichen Mockingbird-Medien.

Finden also in Übersee maßgebliche Veränderungen auf der Theaterbühne statt, so hat dies weltweiten Einfluss auf das Gebaren des Imperiums und in der Jetztzeit ist dies der wichtigste Schauplatz zur Beobachtung. Wie sich dieser Aspekt in Zukunft verhalten wird, bleibt abzuwarten, doch ist anzunehmen, dass sich der Schwerpunkt wohl auf Europa und in dem Fall insbesondere das Geschehen hierzulande verlagern wird.

Was also geschieht derzeit in Übersee? Hier die aktuelle Gemengelage, wie stets ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

US-Innenpolitik

Die Folgen des von Devin Nunes, dem republikanischen Vorsitzenden des Geheimdienstkomitees des US-Kongresses, veröffentlichten FISA-Memos schlagen weiterhin hohe Wellen. Zunehmend werden die verschiedenen Verbindungen zwischen den Machenschaften der Demokraten im Zusammenhang mit dem Vorwurf an das Trump-Lager ersichtlich, im Zuge des Wahlkampfes 2016 angeblich mit den “Russen“ kollaboriert zu haben. Der Dieb schreit: “Haltet den Dieb!“

Devin Nunes verkündete unlängst auf Fox News, dass das FISA-Memo erst die erste Phase sei und gab einen kurzen Ausblick darauf, wie es weitergehen soll:

Weiter sagt Nunes, dass das US-Außenministerium Informationen gesammelt und an “sehr seltsame Stellen“ weitergegeben habe. Dabei betont er auf Nachfrage ausdrücklich, dass es sich dabei um das Außenministerium unter Barack Obama handele.

Auch neu veröffentlichte Teile der zwischen dem FBI-Agenten Peter Strzok und der FBI-Anwältin Lisa Page ausgetauschten Textnachrichten rücken den ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama in ein für ihn gewiss sehr unbequemes Licht. Peter Strzok war damit beauftragt, für das FBI gegen Donald Trump und seine Wahlkampfmannschaft in Bezug auf angebliche Verbindungen zu Russland zu ermitteln.

Die ausgetauschten Nachrichten mit seiner Liebhaberin Lisa Page offenbaren dabei klare Voreingenommenheit und bei beiden eine ausgesprochen feindselige Haltung gegenüber Trump. Als die Wahlentscheidung 2016 feststand, schrieb Lisa Page an Strzok: “Oh mein Gott, dies ist f*cking entsetzlich.“, worauf Strzok antwortete, er sei “so deprimiert“.

Entgegen mehrfacher öffentlicher Bekundungen Obamas vor laufenden Kameras, dass er sich nicht in laufende Untersuchungen einmische und auch nichts über sie wisse, schreibt Page in einem Austausch mit Strzok: “POTUS [Obama] will alles darüber wissen, was wir tun.“

Nun ist auch herausgekommen, dass der demokratische Senator für den Bundesstaat Virginia, Mark Warner, seines Zeichens auch ein hochrangiges Mitglied des Geheimdienstkomitees, an einem geheimen Treffen mit dem Verfasser des haltlosen “Steele-Dossiers“, dem ehemaligen (?) MI6-Spion Christopher Steele, in London teilgenommen hat, wobei die Verbindung über einen russischen Oligarchen zustande kam, dem bereits im Jahr 2006 sein US-Visum aberkannt wurde, weil ihm wiederum Verbindungen zum organisierten Verbrechen vorgehalten wurden.

Die Kreise der in fragwürdige Verbindungen verstrickten Akteure in der sogenannten “Russland-Ermittlung“ vergrößern sich also weiter und wie Julian Assange auf seinem Zwitscherkonto mittels ihm und WikiLeaks vorliegender e-Mails belegt, reichen die Verstrickungen über den Yahoo-Reporter Michael Isikoff, welcher ebenfalls im FISA-Memo genannt wird, bis in die Ukraine.

Wo wir gerade bei der Urkaine sind: Die Bemühungen der politischen Gegner Trumps, ihm in irgendeiner Form irgendwelchen Dreck anzuhängen, machen selbst vor bekannten “Prankstern“ [to prank = sinngem. “einen Streich spielen“] nicht halt. So haben zwei russische Komödianten, “Vovan“ and “Lexus“, im Frühjahr 2017 im Büro des demokratischen Abgeordneten und Mitgliedes des Geheimdienstkomitees, Adam Schiff, angerufen und sich am Telefon als ukrainische Offizielle ausgegeben, welche Nacktbilder von Trump mit Prostituierten für ihn im Angebot hätten.

Schiff ist dem Streich vollkommen aufgesessen und dass der Film der beiden Komödianten ausgerechnet jetzt an die Öffentlichkeit kommt, ist natürlich Reiner zu Fall, wird Schiff doch derzeit von mehreren Seiten für seine ausgeprägte Parteilichkeit und Verstrickungen angegriffen, welche sich im Zusammenhang mit dem Nunes-Memo offenbaren.

Auch die Obama-Administration steht unter starkem Beschuss. Nicht nur, dass die Hintergründe zum unter Obama, mit Hillary Clinton als seiner ausführenden Kraft, ausgehandelten “Uranium-One-Deal“ immer deutlicher zutage treten (Kurzfassung: 20 Prozent der US-Uranproduktionskapazitäten wurden an Russland veräußert, dabei flossen Zig-Millionen, unter anderem an die Clinton-Stiftung), wie ZeroHedge berichtet, wurden unter Obama neun M1-Abrams-Kampfpanzer im Wert von über $ 80 Millionen an das irakische Militär gegeben und endeten letztlich unter seltsamen Umständen in der Hand von Terroristen.

Sonstige Meldungen

  • Der neuerliche “Government Shutdown“ stand seit 0:01 Uhr Ostküstenzeit. Der Senat hatte sich zwar durchgerungen, das von der Administration angebotene Finanzierungspaket abzusegnen, doch der Kongress hat noch nicht zugestimmt. Um kurz vor 8 Uhr Ortszeit hat der Kongress nun grünes Licht gegeben und die Finanzierung der Regierungsgeschäfte ist vorerst bis 23. März 2018 gesichert.
    .
  • Ein enger Mitarbeiter von Donald Trump, der “Staff Secretary“ Rob Porter ist zurückgetreten. Hintergrund sind Vorwürfe häuslicher Gewalt – es soll seine beiden Exfrauen verprügelt haben. Er selbst bezeichnet es als “koordinierte Schmierenkampagne“.
    .
  • Das FISA-Memo und die dort genannte Firma Fusion GPS hat erneut den Blick auf Planned Parenthood (hierzulande “Pro“familia) gelenkt, da PP 2015 einen Auftrag an Fusion GPS vergeben hatte, die Hintergründe zu einigen mit versteckter Kamera aufgenommenen Filmen zu beleuchten, welche unter anderem “illegalen Handel von Überresten abgetriebener Babys“ durch PP belegten.
    .
  • Melania Trump hat vor ihrem Einzug ins Weiße Haus eine vollständige spirituelle Reinigung gefordert und auch durchgesetzt. Sie wird mit den Worten zitiert: “Ich werde nicht in dieses Weiße Haus gehen, bevor es nicht vollständig exorziert wurde.“ Ihrem Wunsch wurde entsprochen, 40 Pastoren haben die Aufgabe erledigt und “Satan hat das Weiße Haus verlassen“ (“Q“-Eintrag Nr. 382 vom 20.12.2017).
    .
  • Spenden an Hillary Clintons Stiftung zur Unterstützung ihres Wahlkampfes kamen auch aus Deutschland. Die Meldung ist keineswegs neu, wird jedoch derzeit wieder ins Bewusstsein der Herde gebracht. Bis zu $ 5 Millionen deutscher Steuergelder sind 2016 über das Bundesumweltministerium zur Clinton-Stifung geflossen.
    .
  • Roy Potter berichtet auf seinem YT-Kanal, dass für den Super-Bowl am vergangenen Sonntag ein Anschlag mit dem “äußerst giftigen Gas“ Phosgen geplant gewesen sei, welcher jedoch durch US-Marines vereitelt worden sei. Der Wert dieser Information ist unklar, jedoch berichtet RT, dass ein CNN-Mitarbeiter angeblich in einem Flugzeug Dokumente gefunden habe, in denen von “zwei Übungen“ die Rede sei, welche “die Auswirkungen auf die Gesundheit der Öffentlichkeit, der Strafverfolgungsbehörden und der Notfallmanagement-Behördenvertreter auf einen biologischen Anschlag“ mit Anthrax beim letztjährigen Super Bowl in Minneapolis zum Thema hatte.

“Q“-Anon

“Q“ war erneut aktiv und offenbarte seinen Verehrern auf 8chan scheinbare Belege für eine Verhaftung mehrerer Personen in Shanghai.

Demnach sei im King Tower in Shanghai eine geheime Aktion gelaufen, denn „Leute haben Verhaftungen gefordert“ – womit “Q“ sich auf die “Autisten“ auf 8chan bezieht. Dabei handelt es sich offenbar um ein von den Weißhüten veröffentlichtes Beispiel dafür, dass hinter den Kulissen tatsächlich Verhaftungen ablaufen und die US-Administration ihre Finger im Spiel hat.

Hier der Ablauf, gemäß Äußerungen von “Q“:

Der „letzte Gast“ traf ein (folglich haben sich vor Ort mehrere Leute getroffen), der auf den Fotos sichtbare schwarze Mercedes hat ihn vorm Eingang angeliefert. Das Fenster in dem Raum, in welchem das Treffen stattfand, wurde vor dem Zugriff des Kommandos geöffnet, damit – was auch immer für Explosivkörper beim Zugriff benutzt wurden – der Explosionsdruck abgeleitet wird und die Fenster heil bleiben – Rückstände um das offene Fenster herum sollen dies belegen. Mit der Nahaufnahme des Fensters kommt die Anmerkung „Goodnight“, also wurden die Leute in besagtem Raum wohl sprichwörtlich schlafengelegt.

Interessant auch die Aussage von “Q“, dass „die Jäger zu Gejagten werden“, welche sich offensichtlich nicht nur auf den stellvertretenden US-Justizminister Rod Rosenstein in seiner Antwort auf einen Anonymous bezieht. Im derzeit vorletzten Eintrag heißt es, dass die Gegenseite keine Hebel, keine Druckmittel mehr habe und dann im letzten, dass der USSS (vermutlich der US-SecretService) offenbar deshalb im Alarmzustand sei.

Weitere bemerkenswerte und kuriose Meldungen

  • Auf einer Netzseite namens “neco.navy.mil“ findet sich ein Eintrag, laut dem am 30. Juni 2017 der US-Navy der Auftrag gegeben wurde, das Gefangenen-/Terroristenlager in Guantanamo-Bay (GTMO) auf eine Kapazität von 13.000 Insassen auszubauen. Auf den ersten Blick macht die Seite keinen offiziellen Eindruck, doch ist zumindest die angegebene Kontakttelefonnummer offenbar echt und auch eine Seite im Fratzenbuchexistiert. Dennoch bitte mit Vorsicht genießen.
    .
  • Zum Thema GTMO: Der Verteidigungsminister Jim Mattis hat am vergangenen Montag einen Anwalt in Guantanamo gefeuert. Harvey Rishikof verfügt einem Bericht des Washington Examiner nach zwar über Erfahrung mit nationaler Sicherheitsgesetzgebung, jedoch über keine militärische Erfahrung. Mag dies ein Hinweis auf die Einsetzung von Militärtribunalen sein?
    .
  • Dass Flugzeuge neuerdings aus den seltsamsten Gründen, teils mehrere Stunden nach dem Start, zu ihren Ausgangsflughäfen zurückkehren oder auf einen anderen, als den Zielflughafen, umgeleitet werden, ist ja mittlerweile nichts Neues mehr. Ein weiteres Beispiel ist ein Flug der Alaska Airlines von Anchorage nach Seattle. Dieser kehrte “aus Sicherheitsgründen“ nach Anchorage in Alaska zurück, weil ein Passagier sich nackt in der Toilette eingeschlossen habe und den Anweisungen des Bordpersonals nicht folgen wollte.
    .
  • Der Flughafen von Charleston im US-Bundesstaat South Carolina musste vergangene Woche Freitag evakuiert werden. Der Grund, so berichtet Reuters, sei ein iPad gewesen. Die Behörden vor Ort ließen ein Bombenräumkommando anrücken …
    .
  • Eine weitere Panne bei Warnsystemen ereignete sich am vergangenen Dienstag in der Region der südlichen US-Ostküste und der Karibik. Um 8:31 Ortszeit wurde eine Tsunami-Warnung auf Schlautelefone gesendet, welche sich als vollkommen unbegründet herausstellte. Der National Weather Service wurde als Verursacher ausgemacht, es habe sich um einen misslungenen “Routinetest“ gehandelt.
    .
  • Seltsam mysteriöse Knall- und Bummgeräusche werden mittlerweile ebenfalls zur Gewohnheit. Ein aktueller Fall ereignete sich in Oklahoma, einhergehend mit einer “Schockwelle“ im Boden. Ein Meteorologe hatte auch gleich eine “Erklärung“ parat: So sei aufgrund einer einströmenden Kaltfront Wasser im Untergrund gefroren und habe sich folglich ausgedehnt. Na klar …
    .
  • Bereits am 27. Januar fielen in Peru “rästelhafte Geschosse“ vom Himmel. Dabei handelte es sich um “40 Kilogramm schwere Kugeln mit einem Durchmesser von bis zu 80 Zentimetern“, wie Sputniknews berichtet. Die Kugeln wurden nun von “Experten“ untersucht und diese sind zu der Erkenntnis gekommen, dass es sich dabei um “Fragmente eines Satelliten“ handele.
    .
  • Ein weiteres ungewöhnliches Phänomen ereignete sich über dem US-Bundesstaat Virginia, als in den frühen Morgenstunden ein “magisches Rohr am Himmel“ erschien. Dabei handelte es sich Berichten nach um einen sogenannten “Arcus“, ein sehr seltenes und bisher kaum erforschtes Wolkenphänomen.

Vorläufiges Fazit

Abgesehen von den massiven Bewegungen an den Börsen, mit deutlichen Einbrüchen beim DOW und auch beim DAX, scheint die “heile Welt“ tatsächlich immer noch Bestand zu haben. Folgt man der These von “Magnus“, wird sich diese Entwicklung weiter fortsetzen und somit stehen auf praktisch allen Ebenen sehr dunkle Wolken am Himmel des Illusionstheaters namens “Welt“.

Die Salamitaktik in Sachen “Sumpf trockenlegen“ läuft in Übersee ungehindert weiter und nimmt an Geschwindigkeit zu. Offenbar wurde diese Form der Öffentlichmachung von Hintergrundinformationen zu kriminellen Vorgängen innerhalb der Obama-Administration und auf Seiten der Demokratischen Partei sowie im vollkommen korrupten Geheimdienstapparat bewusst gewählt, denn so wird die Aufmerksamkeit der Herde fortlaufend auf die düsteren Machenschaften gelenkt und das Massenbewusstsein Stück für Stück gefüttert.

Die logische Schlussfolgerung sollte lauten, dass diese Taktik weiterverfolgt wird und dabei Schale um Schale von der dicken, jedoch im Kern gammeligen Zwiebel entfernt wird, bis es zum geeigneten Zeitpunkt zu entsprechenden Reaktionen in der Herde kommt. Thomas Paine, Chefredakteur des US-Portals True Pundit, machte sich bereits gestern auf seinem Zwitscherkonto Luft: [sinngemäß] “Klagt endlich irgendjemanden an.“

Allzu lange dürfte es wohl nicht mehr dauern.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***

Veröffentlicht unter Eventinfo / Wir sind hier! | 2 Kommentare