Obama, Clinton, Bush u.a. VS Leo Wanta, Trump & Q

Ein weitere sehr guter Text auch von Dirk Schäfer übersetzt, der sehr detaillierte Informationen verknüpft, es lohnt sich es zu lesen, wenn man begreifen will, wie das Spiel auf der höheren Ebene gespielt wird. 

Sehr spannend auch bei den Ausführungen, der Beteiligten Spieler aus den 80er & 90er Jahren, welche Namen doch sehr vertraut heute in den beiden Lagern, DeepState VS Patrioten vertreten sind…

Hier geht es zur PDF

WWG1WGA!

Advertisements
Veröffentlicht unter Eventinfo / Wir sind hier! | Kommentar hinterlassen

RION: Morning Coffee with Rion & Alexander 15.07.2018

TACHELES, für die wirklich „Wachen“ inkarnierten Wesen in menschlicher Hülle!

Remember, Remember

Your Soul lives in your Heart.

Your Mind is only a corrupted chemical Computer ❤ 

*

Veröffentlicht unter Rion / Teamlight | Kommentar hinterlassen

COREY GOODE: Update und öffentliches Statement zu den aktuellen Ereignissen

(Ja die Funkstille auf Coreys Blog ist einigen bereits aufgefallen, daher hab ich mal die Meldung auch ohne viel Inhalt hier geteilt. Als kleines Häppchen gibts noch die Demütigung der Queen im Live-Mitschnitt am Ende des Beitrags 😀
Genießt die Show ❤ )

Orginallink

Corey Goode: Update und öffentliches Statement zu den aktuellen Ereignissen

Wir freuen uns darauf, uns nach etwas mehr als einem Monat auf Reisen wieder zu Hause niederzulassen.

Wir genossen eine Woche in LA beim Disclosure Fest, wo wir uns auch mit einer Reihe von Leuten und Gruppen trafen, die über die Zusammenarbeit auf großartige Weise diskutierten.

Dazu gehören auch die Pläne für eine Massenmeditationsveranstaltung in Washington DC am 11.11.2018 während der Militärparade.

Diese Treffen werden auch zu einigen sehr aufregenden Ankündigungen führen, die unserer gesamten Gemeinschaft zugute kommen und uns helfen werden, unser gemeinsames Ziel der vollständigen Offenlegung zu erreichen.

Diese Ankündigungen werden das Volumen der beunruhigenden und stressigen Ereignisse, die in der letzten Woche aufgetaucht sind, vollständig verdrängen.

Nach dieser Woche in LA flogen wir dann für 17 Tage nach Maui.

Dank unserer engen Freunde Amy und Jamie, die dort leben, konnten wir bei ihnen bleiben und ein episches Abenteuer mit einem kleinen Budget erleben.

Maui war der perfekte Ort für ein ungeplantes Sabbatical (Auszeit von der Arbeit).

Ich konnte mir die Zeit nehmen, mich zu beruhigen und über die unglaubliche Menge an Stress, den Missbrauch, die persönlichen „Dark Alliance“ -Angriffe, die 3 Todesfällen in der Familie in den letzten 19 Monaten, mein Vater im Hospiz und dem unglaublichen Gewicht der Verantwortung nachzudenken, die ich in den letzten drei Jahren auf meine Schultern gelegt hatte, die über mich eingebrochen ist.

Das sind nur die Dinge, die wir veröffentlichen können. Es ist also so viel passiert, dass wir nicht darüber reden können.

Glücklicherweise hatte ich die Gelegenheit, die meisten dieser Traumata einigermaßen zu behandeln und fühle mich dadurch viel besser.

Jetzt ist es Zeit, wieder an die Arbeit zu gehen! Diese Ablenkungen können diese wichtige Mission nicht länger verzögern.

In den letzten 3 Jahren musste ich mich auch mit einer Reihe von Personen auseinandersetzen, die ein sehr ungesundes persönliches Interesse an mir hatten, bis zu dem Punkt, dass ich Schutzmaßnahmen zu meinen Schutz und den Schutz meiner Familie erhalten musste.

Das Gefühl, jemanden zu haben, der dich auf der Grundlage von Fantasien oder Wahnvorstellungen stark verfolgt, ist ein gruseliges und ekelhaftes Gefühl, das ich niemandem wünsche.

Wie Sie alle wissen…. Während Stacy und ich in Maui waren, kam es zu einer weiteren öffentlichen Kontroverse mit der unbefugten Veröffentlichung einiger angeblicher persönlicher Informationen und Korrespondenz, die inzwischen viral geworden ist.

Seitdem habe ich einen ständigen und stetigen Strom von E-Mails und Nachrichten auf Facebook erhalten, in denen ich gebeten wurde, eine öffentliche Erklärung abzugeben.

Die einzige Aussage, die ich jetzt machen kann, ist, dass ich „rechtlich nicht in der Lage bin, mich zu dieser Zeit öffentlich zu äußern“.

Was ich sagen kann ist, dass ich sehr stark, privat und auf eine ethische und legale Weise reagiere.

Ich hoffe, dass ich in naher Zukunft eine öffentliche Erklärung abgeben kann.

Ich verstehe und schätze, wie verärgert und verwirrt viele in der Gemeinschaft gerade jetzt sind, zu Recht.

Es wäre wunderbar, wenn wir uns auf die Einheit und die Zusammenarbeit für die vollständige Offenlegung konzentrieren könnten, bis mehr Klarheit in diesen Fragen geschaffen werden kann.

Dies wird unser Hauptaugenmerk auf unserer kommenden Dimensions of Disclosure-Veranstaltung hier in Colorado im August dieses Jahres sein.

Wir schätzen die große Unterstützung, die die Menschen in der Gemeinde in der letzten Woche gezeigt haben.

Die Unterstützungsbriefe und Spenden haben uns tatkräftig und finanziell sehr geholfen.

Wir schätzen auch die tatkräftige Arbeit, die viele von Ihnen in unserem Namen geleistet haben.

Wir stehen unter großen spirituellen und energetischen Angriffen von sehr dunklen Kräften, die in Panik geraten sind, wenn es darum geht, aufgedeckt zu werden.

Dies ist die Zeit der „Großen Enthüllungen“. Nichts bleibt verborgen und jeder wird gesehen, wer und was er wirklich ist.

Bitte setzen Sie die stärkenden Gebete und die schützende Energiearbeit für meine Familie und die, die eng mit mir zusammenarbeiten, fort.

Dieses Zeug ist sehr real, ebenso wie die Gefahren für meine Familie und meine Umgebung!

Danke, von meiner ganzen Familie und denen, die eng mit mir zusammenarbeiten!

Ich hoffe, bald mehr sagen zu können.

Bleiben Sie dran für einige der anderen Ankündigungen, auf die ich in den letzten Wochen während der Dimensions of Disclosure in Loveland, Co, Mitte August, hingewiesen habe.

Diese Veranstaltung wird zu einem großen Gipfel für unsere Gemeinschaft, der bestimmen wird, wie wir mit diesen großen Plänen voranschreiten.

Wir können es kaum erwarten, euch dort zu sehen!

Die Tickets sind schnell ausverkauft! Wir freuen uns, eine Streaming-Option für diejenigen anbieten zu können, die nicht teilnehmen können.

www.DimensionsOfDisclosure.com

Ich bin auch eine Woche vorher auf der ECETI Ranch für Soul Tech.

www.soultechgathering.com

VIEL MEHR IN KÜRZE!

[ grob übersetzt von max ]

Quelle: https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=867447773451357&id=471648406364631

*
Veröffentlicht unter COREY GOODE / The Sphere Beings | 1 Kommentar

David Wilcock: Der Event – Wissenschaftliche Beweise

Sehr spannend, das sich jemand die Mühe gemacht hat, ein 75 Seitiges PDF daraus zu erstellen, war bestimmt keine Führung 😀 ❤ Für alle die immer nach BEWEISEN schreien, hier eine gute Zusammenfassung, wie alles Zusammenhängt, inkl. Q und allerlei anderer Themen! Aber wer will schon 75 Seiten lesen um zu begreifen, was hier eigentlich grade passiert 😀 

Danke an Dirk Schäfer ❤ 

Hier die Einleitung zur PDF:

David Wilcock: Wissenschaftliche Beweise dass das Ereignis stattfinden wird

12/14/15.07.2018 übersetzt und erstellt Dirk Schäfer

…wie ich zu dem Video gekommen bin, nun, so ganz genau kann ich das gar nicht sagen und auch der Titel ist nicht sonderlich aussagekräftig.… Und ich klickte das Video auch des öfteren etwas vor. Oder begab mich mit dem Mauszeiger auf die Zeitleiste um nachzuschauen ob es interessante Bilder gibt…. und hörte dann plötzlich Vertrautes, klickte auf der Zeitleiste 1 Minute zurück und lauschte….

Ja, ich hatte mich nicht verhört, Q wurde genannt, und natürlich war mein Interesse nun vollends geweckt. Der Teil mit Q als auch mit Trump war nicht sonderlich lang, fügte sich aber nahtlos in das Thema ein, die alten Vorhersagen von Völkern und Religionen was die Endzeit betrifft, das Jüngste Gericht, die 3-tägige Finsternis oder wie immer dieser eigentlich nur kurze Moment genannt wird in dem sich Niemand vor dem Gericht verstecken kann, in dem Jeder seinen Platz zugewiesen bekommt aufgrund seiner Taten, seines Charakters, seines Denkens, seiner Art und Weise…..

David Wilcocks Ausführungen waren für mich ein weiteres Teil des Puzzles welches seit geraumer Zeit mittels POTUS als auch Q zusammengefügt wird, sich daraus Der Plan entwickelt und ausgeführt wird welcher unweigerlich dann zu Dem kommt was im Video besprochen/aufgezeigt wird! Ein Grund für mich dieses PDF zu erstellen, für Alle die Wissen als auch für Alle die noch auf dem Weg sind, in der Hoffnung Uns Alle hiermit einen weiteren Schritt in die richtige Richtung zu führen.

(Hier gehts weiter)

Veröffentlicht unter Eventinfo / Wir sind hier! | 1 Kommentar

COBRA: Planetarischer Aufstiegsprozess – 18. Juli 2018

Planetarischer Aufstiegsprozess

Nach dem Ereignis beginnt der eigentliche planetarische Aufstiegsprozess. Der Schleier wird mit Hilfe der Vortex-Technologie gelüftet:

http://soul1.org/buddhiccol.htm

Und der Energieraum um die Erde wird ungefähr so aussehen:

https://www.youtube.com/watch?v=msi6bnxYxTE&Feature=Aktie

Alle Spinnenplasma-Entitäten, die jetzt die Städte der Erdoberfläche einkapseln, werden bis dahin verschwunden sein. Es ist kein Zufall, dass Oberflächenstädte vom Weltraum aus gesehen wie Spinnen aussehen:

Die physischen metallischen Spinnen, die physische Anker für das Chimära-Gitter sind, werden auch weg sein:

http://positivethoughtshypnosis.com/qanon-follow-the-spider-sculptures-called-mamans-around-the-world/

Schon jetzt kann man erkennen, dass die Chimera tatsächlich in Menschenkörper inkarnierte Insekten (Spinnentiere) sind und noch mehr Anomalien aufweisen als Dracoide (Draco- und Reptilienwesen, die in Menschenkörper inkarniert sind):

http://www.rumormillnews.com/cgi-bin/forum.cgi?read=91124

In Asien wird sich die Jesuiten-/Rothschild-/Kommunisten-/Turbokapitalistenschicht Chinas rasch auflösen und die positive taoistische Kultur des Blauen Drachen, die aus Thuban (Alpha Draconis) stammt, wird ihr Netzwerk des Lichts durch die Aktionen des östlichen Agartha-Netzwerks vollständig aktivieren:

https://www.youtube.com/watch?v=rLAeqffVmHA

Viele neue Technologien, die Resistance Movement bekannt sind, sind bereits in der Entwicklung und werden das Leben erleichtern:

https://www.infowars.com/portable-skin-printer-repairs-deep-wounds/

https://www.reuters.com/article/us-israel-meals-on-demand-tracked/real-life-star-trek-replicator-prepares-meal-in-30-seconds-idUSKBN0NQ1PG20150505

Im Westen werden die Familien des Weißen Adels die geheimnisvollen Schulen von Atlantis wiederbeleben:

https://www.youtube.com/watch?v=R64-NY-SUek

Ein echtes okkultes Verständnis über die Ebenen der Existenz wird aufgedeckt:

https://www.welovemassmeditation.com/2018/04/higher-self-protocol-1.html?m=1

In deutsch hierhttps://liebe-das-ganze.blogspot.com/2018/04/hoheres-selbst-protokoll-1.html

Auch das Verstehen von etwa 13 Strahlen / Emanationen aus der Quelle und das Verstehen des dynamischen Zusammenspiels zwischen dem Absoluten und der primären Anomalie werden aufgedeckt:

http://recreatingbalance1.blogspot.com/2017/11/13-rays-and-planes.html

In deutsch hierhttps://liebe-das-ganze.blogspot.com/2017/11/die-13-strahlen-und-die-ebenen.html

Auch das Verständnis über spirituelle Einweihungen. Das Wissen über spirituelle Einweihungen in seiner verzerrten Form existiert auch heute noch:

https://en.wikipedia.org/wiki/Initiation_(Theosophy)

https://meader.org/articles/spiritual-initiation-milestones-to-enlightenment/

Hier muss gesagt werden, dass die vierte (Arhat)-Initiation die Auflösung des vertikalen Implantats bedeutet, wobei das vertikale Primärimplantat ein rotierendes Plasma-Schwarzloch ist, das die Persönlichkeitsidentifikation von der ICH BIN-Präsenz trennt. Wenn dieses Implantat aufgelöst wird, absorbiert das elektrische Feuer der ICH BIN-Präsenz alle lebenden Materie des kausalen, mentalen, astralen, ätherischen, Plasma- und physischen Körpers in sich selbst und kann sich von da an als doppeltes toruslebendes Hologramm des Regenbogenauferstehungskörpers (Lichtkörper) in das Zeit-/Raumkontinuum projizieren:

http://www.unariunwisdom.com/the-torus-dynamic-flow-process/

Das Bewusstsein des aufgestiegenen Wesens, das die Arhat-Einweihung durchlaufen hat, ist absolut frei von jeglicher Negativität und Leiden und ist voll von dem, was wahr, gut und schön ist.

Seele

Vor dem Event ist eine der schnellsten Möglichkeiten, den individuellen Aufstiegspfad zu beschleunigen, den kosmischen Cobra-Atem zu üben (NICHT direkt mit dem Autor dieses Blogs verbunden).

http://www.ipsalutantra.org/practices/

Das andere sehr wichtige Element ist die Verbindung mit deiner ICH BIN Präsenz:

https://higherdensity.wordpress.com/2014/05/11/archangels-and-devas-blog-raising-your-vibration-through-the-pillar-of-pure-white-light-merging-with-the-i-am-presence-at-the-throne-of-the-i-am-that-i-am-11-2-13/

Und sich mit den Aufgestiegenen Wesen zu verbinden.

https://www.youtube.com/watch?v=1HM2oSTD9TM

Und sich mit der Natur zu verbinden:

https://www.youtube.com/watch?v=-YTPFDFWaXE

Nach dem Event und dem ersten Kontakt werden erwachte Lichtarbeiter und Lichtkrieger beginnen, sich in Areas of Light in Soul-Familien zu versammeln. Sie durchlaufen den Initiations- und Aufstiegsprozess der Gruppe und werden diesen Prozess in der ersten Welle des Aufstiegs abschließen, wenn sie zu den Mutterschiffen der Galaktischen Konföderation teleportiert werden.

Viele von ihnen werden später als Aufgestiegene Wesen an die Oberfläche des Planeten zurückkehren, um die zweite Welle des Aufstiegs vorzubereiten, die auf die gleiche Weise stattfinden wird. Diejenigen, die den Aufstiegsprozess in der zweiten Welle durchlaufen, werden auch in der Lage sein, auf die Oberfläche des Planeten zurückzukehren und die dritte Welle vorzubereiten, was ebenfalls auf die gleiche Weise geschehen wird und den Aufstiegsprozess für diesen Planeten abschließen wird.

Alle Lichtarbeiter (Sternensaaten), die ihre freie Willenswahl für den Aufstieg treffen, werden in der Lage sein, ihren eigenen Aufstieg in einer der Wellen zu vollenden, was ein paar Jahre später geschehen wird. Einige seltene Menschen der Erde werden den Prozess auch vollenden können.

Dieser Vorgang wird in bestimmten Kreisen als Entrückung bezeichnet:

Der planetarische Aufstiegsprozess wurde im folgenden Buch, in einem der sehr seltenen zuverlässigen Channelings, sehr detailliert und genau beschrieben:

Sieg des Lichts!
Veröffentlicht unter COBRA | 1 Kommentar

N8Wächter: Beobachtungen zum Gipfeltreffen in Helsinki

In der finnischen Hauptstadt Helsinki trafen sich am gestrigen 16. Juli die beiden Präsidenten der Vereinigten Staaten und Russlands auf “neutralem Boden“ zum ersten Gipfel. Das Treffen war die letzte Station von Trumps Europareise, auf welcher einige hochinteressante Details und Botschaften zu beobachten waren.

Erstes Treffen für die Presse

Das offizielle Aufeinandertreffen der Präsidenten Putin und Trump zeigt recht deutlich, wer nach außen hin die stärkere Position einnimmt und es sei jedem geneigten Beobachter des Illusionstheaters geboten, sich das angebotene Filmmaterial genau anzuschauen.

Trump bestimmt das Prozedere gleich zu Beginn, indem er derjenige ist, welcher beim Einnehmen der Sessel den Ton angibt. Putin begrüßt Trump »auf finnischem Boden« und dankt ihm für seine Anreise, erwähnt einige geplante Gesprächsthemen und übergibt an Trump mit den Worten: »Thank you, Sir.«, begleitet von einem Nicken und Lächeln.

Trump betreibt zunächst ein wenig Kleinschnack und gratuliert Putin zur gelungenen Fußball-WM. Man habe über einige gute Dinge zu reden, über »Handel, Militär, Raketen, Nuklear, zu China«, wobei Trump betont, dass man »ein wenig über China, unseren gemeinsamen Freund Xi« sprechen werde.

Er führt weiter aus: »Eine gute Beziehung zu Russland ist etwas Gutes, nicht etwas Schlechtes.“, wobei sich Putins Haltung während der Übersetzung sichtbar verkrampft, indem er in recht unnatürlicher Manier mit der linken Hand die Stuhllehne ergreift, welche er bis zum Ende der Pressekonferenz in dieser Form festhält.

Trump ist der Ansicht, dass die Tatsache, dass Russland und die USA zusammen 90 % der nuklearen Arsenale besitzen »etwas Schlechtes« sei, weswegen man darüber sprechen werde und »hoffentlich« etwas »dagegen unternehmen« könne, da es sich bei den nuklearen Arsenalen um eine »schlechte Kraft« (im Original: »bad force«, force = Kraft, Macht, Gewalt, Zwang, …) handele.

»Und damit wartet die Welt [auf uns]«, sagt Trump und die Gruppen jeweiliger Begleiter werden sich zu Besprechungen treffen. »Wir alle haben eine Menge Fragen und hoffentlich kommen wir mit Antworten daher, das ist das Wichtigste«.

Es wird sich die Hand gegeben und beiden ist ein gewisser Druck anzusehen. Nach dem Händeschütteln verändert sich Putins Haltung und wirkt zunehmend verkrampft: die linke Hand klammert weiterhin eher unnatürlich an der Stuhllehne, die rechte Hand nimmt nach dem Händeschütteln eine andere Position ein; mit Zeige- und Mittelfinger ausgestreckt, Ring- und kleiner Finger eingezogen. Trump zeigt während der ganzen Szene die “Raute“.

Das kurze Aufeinandertreffen wird von Trump mit dem Dank an die Pressevertreter beendet und Putin scheint ebenfalls ein »Thank you« auf den Lippen zu haben.

Pressekonferenz, Wladimir Putin

Wladimir Putin ist mit den Gesprächsrunden augenscheinlich zufrieden. »Ich denke, wir können es als Erfolg bezeichnen«, heißt es und »der Kalte Krieg gehört der Vergangenheit an«. Die Welt habe sich »dramatisch« geändert und sowohl die Vereinigten Staaten als auch Russland sehen sich »vollkommen neuen Herausforderungen« gegenüber, welche man nur gemeinsam bestehen könne.

»Als größte nukleare Mächte tragen wir eine spezielle Verantwortung zur Aufrechterhaltung der internationalen Sicherheit.«, heißt es und weiter sei es wichtig, den Dialog für strategische Stabilität zu beginnen. Es sei notwendig, die gemeinsame Arbeit in allen Bereichen des Militärs fortzusetzen und den Weltraum frei von Waffen zu halten.

Weiter geht es um internationalen Terrorismus, die diesbezügliche Zusammenarbeit und gemeinsame internationale Sicherheitsinteressen. Es gebe viele übergreifende Interessen, Syrien könne zum »Beispiel werden«, wie internationale Konflikte entfernt und gelöst werden können.

Es ist die Rede von der Zusammenarbeit bei der »Beseitigung humanitärer Krisen in der Gegend«, man habe »alle notwendigen Zutaten«, die Situation in Syrien zu klären. Dazu gehöre auch die Klärung der Situation um die von Israel besetzten Golan-Höhen.

Dann geht es um Korea, Russland sei »froh« darüber, dass die Probleme weitestgehend gelöst wurden, dies aufgrund des persönlichen Einwirkens Präsident Trumps, welcher sich für Dialog, statt Konfrontation entschieden habe.

Als nächstes geht es um den Iran und die IAEA, gefolgt von der Krim und hochrangigen Geschäftsbeziehungen zwischen Russland und den USA. Angebliche Einmischungen in die US-Wahl habe es nicht gegeben: »Der russische Staat hat sich niemals und wird sich niemals in interne amerikanische Angelegenheiten einmischen«.

»Es ist eindeutig Zeit, unsere Zusammenarbeit im kulturellen und humanitären Bereich wiederherstellen.«, sagt Putin. Man müsse über »die Praktikabilität« der Beziehungen nachdenken, »aber auch über die Rationalität und die entsprechende Logik dessen, und wir müssen Experten für bilaterale Beziehungen einschalten, welche die Geschichte und den Hintergrund unserer Beziehung [sic.!] kennen.«

Man sei zwar nicht in allen Fragen zu einer Einigung gekommen, doch sei dieses Treffen »ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung«, schließt der russische Präsident.

Pressekonferenz, Donald Trump

„Seit der frühesten Tage unserer Republik haben unsere Führer verstanden, dass Diplomatie und Zusammenarbeit Konflikt und Feindschaft vorzuziehen ist.«, sagt Donald Trump. »Ein produktiver Dialog« sei nicht nur für die USA und Russland gut, »sondern er ist gut für die Welt.«

Unterschiedliche Ansichten seien »lange besprochen« worden und man sei sich einig, dass »gemeinsame Interessen« notwendig seien, um »die Probleme zu lösen, denen sich unsere Welt gegenüber sieht«, führt der US-Präsident aus.

»Im vergangenen Jahrhundert kämpften unsere Nationen gemeinsam im Zweiten Weltkrieg« und selbst während der Spannungen des Kalten Kriegs seien die Vereinigten Staaten und Russland in der Lage gewesen, einen nachhaltigen Dialog aufrechtzuerhalten.

»Doch unsere Beziehung war niemals schlechter als sie es jetzt ist. Dennoch, dies hat sich verändert, vor ungefähr vier Stunden.«, sagt Trump und »konstruktiver Dialog« zwischen den beiden Ländern eröffne »neue Pfade in Richtung Frieden und Stabilität in unserer Welt«. Weiter führt er aus: »Ich würde eher ein politisches Risiko eingehen, um den Frieden zu erlangen, als den Frieden für Politik zu riskieren.«

Trump habe den russischen Präsidenten auf die angebliche “Einmischung“ Russlands in die US-Wahl 2016 angesprochen und man habe lange darüber gesprochen. Putin möge sich selbst dazu äußern, er habe »eine interessante Idee«, heißt es.

Der US-Präsident habe Wladimir Putin über die Entnuklearisierung Nord-Koreas auf den neusten Stand gebracht, Putin und die USA wollen zusammenarbeiten, um dies zu vervollständigen. Sowohl die USA als auch Russland haben unter »islamischem Terrorismus gelitten«, betont Trump und die Geheimdienste werden zusammmenarbeiten, um die Bürger der beiden Länder vor »dieser weltweiten Bedrohung« zu schützen.

Die USA sei im vergangenen Jahr in der Lage gewesen, die Russen vor einer geplanten Attacke in St. Petersburg zu warnen, welche von den Russen vereitelt wurde. Putin habe im Anschluss angerufen, um sich zu bedanken, was von Trump wertgeschätzt wurde.

Im Weiteren geht es um den Iran und dessen »ambitionierte Gewalt-Kampagne«. Die „Krise in Syrien ist eine komplexe“, sagt Trump und die Kooperation zwischen den beiden Ländern habe das »Potential, hunderttausende Leben zu retten«. Der Iran werde nicht von ISIS profitieren, denn ISIS sei in der Region nahezu »ausgemerzt« worden.

»Das heutige Treffen in Helsinki ist nur der Beginn eines längeren Prozesses.«, betont Trump und führt weiter aus: »Wir haben die ersten Schritte in Richtung einer leuchtenderen Zukunft beschritten, mit einem starken Dialog und einer Menge Überlegungen«. Amerika wünsche sich »Freundschaft, Zusammenarbeit und Frieden« und der Tag sei »sehr konstruktiv« gewesen. Dies sei im Interesse beider Länder und man habe sich geeinigt, diesen Weg weiter zu beschreiten.

Fragerunde

Zum Thema Energie sagt Trump, die USA seien der stärkste Anbieter und werden gegen Nordstream 2 auf Wettbewerbsbasis antreten, da Russland diesbezüglich als Konkurrent gesehen wird. Er erkenne jedoch an, dass es einen Vor-Ort-Vorteil für Russland gibt. Putin sagt, dass man zusammenarbeiten solle und die internationalen Märkte „regulieren“ könne, da keine der beiden Seiten an einem Preisverfall interessiert sein kann.

Bezüglich der Beziehung der beiden Länder zueinander betont Trump, dass sich beide Länder in der Vergangenheit »dumm« verhalten haben und der jetzt stattfindende Dialog »vor langer Zeit« hätte aufgenommen werden sollen. Beide Seiten »haben Fehler gemacht« und die Mueller-Ermittlungen seien eine Katastrophe, da sie die beiden Länder voneinander getrennt gehalten habe.

Putin ergänzt, dass man sich von »dem Gedanken verabschieden« müsse, dass Trump und Putin sich gegenseitig »vertrauen«. Beide vertreten die Interessen ihrer jeweiligen Länder, dabei gebe es gemeinsame Interessen und bei unterschiedlichen Interessen »halten wir nach Möglichkeiten Ausschau, unsere Differenzen in Einklang zu bringen«.

Putin betont, dass man sich »von Fakten« leiten lassen sollte und nicht von innenpolitischen Interessen. Es gebe keine Fakten, welche „Absprachen mit Russland“ bestätigten, die Vorwürfe seien »vollkommener Unsinn«. Weiter stellt er mit Bezug auf auseinandergehende Meinungen in den USA die Frage in den Raum, ob es für die Wählerschaft »nicht natürlich ist, mit einer Person zu sympathisieren, welche willens ist, die Beziehungen zu unserem Land wiederherzustellen?«

Dann nimmt Putin ausführlich Position ein und bezieht sich auf eine Vereinbarung zwischen Russland und den USA aus dem Jahr 1999, welche die gegenseitige Unterstützung auf juristischer Ebene zum Gegenstand hat. Der Sonderermittler Robert Mueller, welcher offiziell nach wie vor in Sachen „Absprachen mit Russland“ ermittelt, möge doch nach Russland kommen und etwaigen Verhören der angeblichen zwölf russischen „Agenten“ beiwohnen, welche in den USA angeklagt wurden.

Im Gegenzug sollen die US-Behörden dann, in Gegenwart von russischen Beamten, US-Beamte (im FBI, Justizministerium, etc.) befragen, von denen Russland annimmt, dass diese auf russischem Territorium gegen russisches Recht verstoßen haben.

Dann spricht der russische Präsident ausdrücklich Bill Browder an, einen in Amerika geborenen Briten, welcher als Mitbegründer den Posten des CEO von Hermitage Capital Management (ein Investmentfond, welcher zeitweise der größte ausländische Portfolio-Investor in Russland war) innehat.

Laut Putin haben „Geschäftspartner von Herrn Browder“ $ 1,5 Milliarden in Russland verdient, dafür jedoch weder in Russland noch in den USA Steuern gezahlt. Das Geld sei in die Vereinigten Staaten transferiert worden und $ 400 Millionen davon landeten bei der Clinton Foundation – dies »mag legal gewesen sein, was die Spende angeht, aber die Art, wie das Geld verdient wurde, war illegal«, betont er.

Anmerkung:

Diese Aussage ist ein überdeutlicher Hinweis darauf, dass sich Russland und Putin sehr wohl über die Hintergrundstrukturen im Klaren sind und dass diese in dieser Form öffentlich angeprangert werden, wirft einen erheblich größeren Schatten, als es von den hiesigen Spottdrosseln dargestellt wird.

Der Wahlkampagne von Hillary Clinton wird hier unverblümt Illegalität vorgeworfen, was eine deutliche Botschaft gegen die Schattenstaatler in den USA und andernorts darstellt. Interessant auch der Hinweis von Putin auf den »angemessenen legalen Rahmen«, denn dies ist derselbe Hintergrund, welcher auch dem unsäglich zähen Fortschreiten der Geschehnisse in Übersee zugrunde liegt.

Die USA und Russland werden in Bezug auf »Israels Sicherheit« zusammenarbeiten, heißt es von Trump und er betont weiter, dass die Militärs der beiden Länder »sehr gut miteinander auskommen« und sie ihre Aktionen »in Syrien und andernorts miteinander koordinieren«.

Putin bekräftigt Trumps Aussagen und verweist auf die »humanitäre« Situation, mit Flüchtlingen in vielen an Syrien grenzenden Ländern, denen aktiv geholfen werden soll, was den »Migrationsdruck auf die europäischen Staaten« um ein »Vielfaches« mindern werde.

Dann findet Putin eine Überleitung zum Fußball und überreicht Trump einen WM-Ball mit den Worten: »Herr Präsident, ich übergebe Ihnen diesen Ball und nun ist der Ball auf Ihrem Platz.« [… Boom!]

Abschließend fordert ein AP-Reporter eine klare Stellungnahme von Trump in Bezug auf angeblich von US-Diensten »bestätigte« Einmischung der Russen in die US-Wahl und fragt frech, ob Trump Putin »warnen« wird, »es niemals wieder zu tun«.

Trump kontert mit der Frage: »Wo ist der Server?«, dies in Bezug auf den e-Mail-Server des Demokratischen Nationalkomitees und zu der Tatsache, dass die Demokraten besagten Server nicht an das FBI aushändigen wollten und das FBI vor die Tür setzten. Weiter bringt Trump »den pakistanischen Herrn«, Imran Awan, ins Spiel, welcher in seiner Funktion als IT-Mitarbeiter der Demokraten eine Reihe von Servern des Demokratischen Nationalkomitees aus dem Weg geräumt hatte.

Dann geht er auf die 33.000 e-Mails von Hillary Clinton ein, von denen mindestens ein Teil auf dem Laptop von Anthony Weiner gefunden wurden, welcher jedoch nach wie vor unter Verschluss ist. Putin übernimmt an dieser Stelle, indem er seine Tätigkeit als Agent des russischen Geheimdienstes in den Vordergrund stellt und anmerkt, dass er »weiß, wie Dossiers erstellt« werden (in der Übersetzung: „how dossiers are made up“ » to make up = erfinden, umgangssprachlich: sich aus den Fingern saugen), womit er einen Bezug zum berüchtigten und klar widerlegten “Steele-Dossier“ herstellt.

Der Reporter von AP wird von Putin direkt angesprochen, indem er ihn fragt, ob dieser die USA für eine »Demokratie« hält und hinzufügt, dass juristische Fragen in »demokratischen Staaten« in einem »Gerichtsverfahren« entschieden werden und nicht von den Ermittlungsbehörden.

Dann fragt Putin, ob solche Leute »wie George Soros beispielsweise«, mit seinem »Multimilliarden-Kapital« für die USA sprechen und verweist einmal mehr auf die bestehende Vereinbarung zur juristischen Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern.

Der AP-Reporter lässt jedoch nicht locker und bedient weiter das Fake-News-Narrativ, indem er Putin nach der Krim und »kompromittierendem Material« von Trump und seiner Familie fragt.

Es dauert einen kurzen Moment, bis die Übersetzung angekommen ist und Putin lacht, bevor er die gegensätzlichen Standpunkte in Bezug zur Krim darlegt und dann mit einer abwinkenden Handbewegung sagt: »Ja, ich habe diese Gerüchte gehört, dass wir angeblich kompromittierendes Material über Herrn Trump gesammelt haben, als er Moskau besucht hat.«, doch er habe nicht einmal gewusst, dass Trump als Privatmann in Moskau war und bezeichnet die Gerüchte als »Unsinn« und fordert dazu auf, diese nicht weiter zu beachten.

Botschaften der Trump-Reise

Die britische Premierministerin Theresa May ist sichtbar angezählt. Sie mag noch gewisse Handelsvereinbarungen in die Wege leiten, doch der innenpolitische Druck ist enorm und Trump äußerte sinngemäß, dass Boris Johnson einen guten Premierminister abgeben würde.

Das Treffen mit Queen Elizabeth II. auf Schloss Windsor (Film ansehen!) zeigte eine Reihe deutlich sichtbarer Botschaften. Wie Kommentator “jk“ treffend anmerkte, traf man sich “im Zelt“. Vor dem Zelt war die Ehrengarde angetreten und dazu das Musik-Korps.

Trump wurde im Range Rover vorgefahren, die Königin empfing ihn und seine Gattin sichtbar erfreut, wobei weder der Donald noch seine Melania irgendeine Form der protokollarischen Verbeugung zeigten, sondern es wurde sich auf Augenhöhe die Hand gereicht.

Es wurde die US-Nationalhymne gespielt, die Königin stand im Zelt in der Mitte und ihr Gesichtsausdruck sowie ihre Haltung sprechen Bände. Anschließend »erwartet die Garde« Trumps Inspektion, wobei die Königin dem Präsidenten den Vortritt ließ und dieser nach wenigen Schritten einfach stehenblieb und die Königin dazu nötigte, um ihn herumzugehen.

Die Garde wurde abgeschritten, wobei sich Trump betont lässig gab und nach der Rückkehr zum Zelt tauschten die Königin und Trump bald ihre Positionen, so dass der Präsident in der Mitte stand. Botschaft abgesetzt.

Neben dem politischen Geplänkel um den russisch-amerikanischen Gipfel in Helsinki dürften die auffälligsten Botschaften die unnatürlich verkrampfte Haltung Putins beim ersten Treffen und die Übergabe des Balls bei der Pressekonferenz gewesen sein. Weiter ist es ausgesprochen interessant zu sehen, welch übergeordnete Rolle die US-Innenpolitik selbst in diesem Zusammenhang spielte und wie Russland in Person von Putin nicht nur bestens darüber informiert ist, sondern klar Position bezieht.

Man mag über Donald Trump und seine Aufgabe im Illusionstheater denken, was man möchte, doch spielt er seine Rolle sichtbar erfolgreich und bereitet augenscheinlich den Boden für kommende Ereignisse, welche in ihrem Ausmaß wohl beispiellos sein werden.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

Veröffentlicht unter Eventinfo / Wir sind hier! | 3 Kommentare

FULFORD: Werden sich die Juden endlich aus der Sklaverei der khazarischen Mafia befreien, wenn Israel befreit ist?

2018-07-16 Orginallink hier

Benjamin Fulford: Werden sich die Juden endlich aus der Sklaverei der khazarischen Mafia befreien, wenn Israel befreit ist? – 16. Juli 2018

Werden sich die Juden endlich aus der Sklaverei der khazarischen Mafia befreien, wenn Israel befreit ist?

Die Welt ist auf ein neues Zeitalter und nicht auf eine Neue Weltordnung ausgerichtet. Ein Teil davon ist, dass das jüdische Volk – hochrangige Sklaven von satananbetenden khazarischen Gangstern – vor Tausenden von Jahren Babylonischer Sklaverei befreit wird. Aus diesem Grund steht der Schurkenstaat Israel unter dem vollen Kriegsrecht, da die von Khazari geführte Regierung dort ein Ultimatum stellt, um ihre jüdischen und arabischen Geiseln zu übergeben und zu befreien, so Quellen des russischen FSB und des Pentagon.

https://www.debka.com/israel-announces-nationwide-military-drills-amid-war-preparedness-on-northern-and-gaza-fronts/

Ein deutliches Zeichen, dass das jüdische Volk endlich aufwacht, kam letzte Woche, als jüdische Menschenrechtsgruppen ihre Regierung aufforderten, die Neonazis nicht mehr zu bewaffnen. Viele wachen jetzt darüber auf, dass Nationalsozialismus und Zionismus zwei Seiten derselben Medaille sind. Das sind in der Tat die Menschen, auf die sich Offenbarung 2: 9 in der Bibel als „diejenigen bezieht, die fälschlicherweise behaupten, Juden zu sein, aber tatsächlich eine Synagoge Satans sind“.

https://www.haaretz.com/israel-news/rights-groups-demand-israel-stop-arming-neo-nazis-in-the-ukraine-1.6248727

Quellen aus dem Pentagon sagen auch, die britische Monarchie habe sich im Namen der aristokratischen Familien der Khazariden in Europa formell dem US-Militär ergeben. Während des Besuchs von US-Präsident Donald Trump in Großbritannien, „Als Melania sich weigerte, zu knutschen, schien es, dass die Königin Trump das britische Imperium und die Kabale übergeben hatte, und Prince Charles und William kamen nicht auf, um der Demütigung zu entgehen. „Eine Pentagonquelle erklärt.

Wir können jetzt sagen, dass die Europäer, einschließlich des britischen Zweiges der Rothschild-Familie, hinter dem Tsunami vom 11. März 2011 und dem nuklearen Angriff auf Japan standen. Dies wird wahrscheinlich herauskommen, sobald die Verhaftungen der europäischen Khazari-Kabbalisten ernsthaft beginnen, so die Quellen der White Dragon Society (WDS).

Jedoch, MI6 Quellen sagen, dass, während die Rothschilds tatsächlich in Fukushima beteiligt waren (zusammen mit der Familie P2 Agnelli, ein Teil der US-Raumfahrtbehörde und andere), die Situation ist nicht so einfach. Sie sagen, der Angriff in Fukushima sei ein gescheiterter Versuch, die Besitzer der G7-Gruppe an der Macht zu halten.

Also, sagen sie, was jetzt wirklich vor sich geht, ist, dass westliche Führer versuchen, in Verhandlungen mit asiatischen Geheimgesellschaften über die Bildung einer Weltregierung eine Einheitsfront zu finden. Aus diesem Grund ist das von der Königshocharchie dominierte 300-köpfige Komitee (unter der Leitung von Königin Elizabeth) bereit, die tägliche Führung der Verhandlungen an die von Trump repräsentierte US-Militärregierung abzutreten, so die Quellen.

Auf jeden Fall waren die Probleme beim NATO-Gipfel in der vergangenen Woche zwischen Trump und anderen NATO-Führern ein weiteres Zeichen dafür, dass die von den Khazaren kontrollierte Nachkriegsordnung zusammenbricht. Im Grunde sagte Trump den anderen Führern, dass sie mehr Schutzgeld zahlen sollten, und sie sagten ihm, er solle abzocken.

https://www.yahoo.com/news/trump-tells-nato-leaders-military-spending-4-percent-155939755.html

https://www.bloomberg.com/news/articles/2018-07-12/leaders-hold-unplanned-emergency-session-nato-update

Das vielleicht interessanteste Ergebnis dieses Gipfels war das Foto unten.

https://www.businessinsider.de/trump-nato-leaders-photo-reflects-tensions-2018-7?r=UK&IR=T

Dieses Foto zeigt alle NATO-Führer, die in eine Richtung schauen, während Trump die andere sieht. Dies wurde fast sicher gestellt, um eine Nachricht zu senden und zeigt, dass diese „Führer“, einschließlich Trump, tatsächlich Aufträge von anderswo übernehmen.

Es ist für jeden vernünftigen Beobachter offensichtlich, dass die NATO keine nützliche Funktion erfüllt, außer sich für Rüstungsunternehmen einzusetzen. Die ganze Struktur von Propaganda und Lügen, die Russland als Aggressor und Bedrohung für Europa darstellen, ist Khazarian Double-Speak, ohne Grundlage in der Tat. Die rational handelnden europäischen Länder würden ihr Geld lieber für etwas anderes als militärisch-industrielle Massenmord-Instrumente ausgeben. Deshalb hat eine aktuelle Meinungsumfrage ergeben, dass nur 37% der Deutschen wollen, dass das US-Militär in ihrem Land bleibt.

Was hier wirklich vor sich geht, ist, dass Pentagon und FSB eine Einigung zwischen den USA und Russland über die NATO, die Ukraine, Syrien und Israel erzielt haben. Während dieser Newsletter online geht, wird sich Trump mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin treffen, um dies zu diskutieren, bestätigen Pentagon-Quellen.

Unabhängig davon, welche öffentlichen Ankündigungen nach dem Treffen gemacht werden, sagen FSB- und Pentagon-Quellen, dass der amerikanisch-russische Deal …

… die Anerkennung der russischen Annexion der ethnisch russisch dominierten ostukrainischen Provinzen durch die USA und die Abschaffung des Khazarischen Nazi-Regimes. Darüber hinaus werden die Russen und Iraner (mit impliziter Unterstützung von China und dem US-Militär) den Schurkenstaat Israel zwingen, internationale Normen und Abkommen einzuhalten.

Wie wir bereits in diesem Newsletter erwähnt haben, wurde bereits eine Vereinbarung zwischen der White Dragon Society und den gnostischen Illuminaten getroffen, die es Russland ermöglicht, die Garantie der Sicherheit für Westeuropa, mit Ausnahme von England, von den USA zu übernehmen.

Darüber hinaus wird ein russischer FSB-Agent diesen Herbst in Asien eintreffen, um ein neues Finanzsystem mit der WDS, der japanischen Regierung, dem US-Militär und asiatischen Geheimgesellschaften zu diskutieren. Die Einzelheiten des neuen Finanzsystems müssen noch festgelegt werden, aber es besteht allgemeines Einvernehmen darüber, dass es sich um eine Kombination aus Kryptowährung und Gold handeln wird. Es gibt auch eine Übereinkunft, dass Indien eine viel größere Rolle als jetzt gegeben wird, sagen sie. Die USA werden mehr Geld bekommen, wenn sie einige ihrer geheimen Spitzentechnologien mit dem Rest der Welt teilen, fügen sie hinzu.

Vorläufig hat Trump trotz dieser Vereinbarung die Europäer aufgefordert, mehr amerikanische Waffen („Anhebung der NATO-Ausgaben auf 4% des BIP“) und Öl zu kaufen („Kaufen Sie nicht bei den Russen ein – kaufen Sie bei uns, weil wir Sie beschützen von den Russen „), da die Vereinigten Staaten immer noch de facto bankrott sind. Das ist auch der Grund, warum Trump Einfuhrzölle auf chinesische Waren erhebt. Die USA brauchen Geld, um im Geschäft zu bleiben.

Als die USA von Khazarian Oligarchen kontrolliert wurden (und es sollte „Ölgarzen“ geschrieben werden), war es ihnen egal, dass die USA als ein Land durch sein Handelsdefizit verarmt wurde. Das liegt daran, dass die Chinesen die Dollars, die sie mit ihrem Handelsüberschuss in den USA verdient haben, dazu verwenden, Öl aus dem Nahen Osten von den Ölgarden zu kaufen. Die Ölgarde wiederum nutzten dieses Geld, um die Versklavung der Menschheit und die Schaffung einer von den Khazaren kontrollierten Weltregierung zu finanzieren.

Das ist einer der Gründe, warum Trump CBS nach dem NATO-Treffen sagte, er halte das mazedonische Konstrukt der Khazari als „Feind“ der EU. Was er damit meint, ist, dass sie die US-Wirtschaft während des Handels entwässert haben Die Amerikaner zahlen ihren Schutz, auch wenn sie gegen die Interessen der USA arbeiten.

https://www.cbsnews.com/news/donald-trump-interview-cbs-news-european-union-is-a-foe-ahead-of-putin-meeting-in-helsinki-jeff-glor/

Ein neuer Beweis für den Khazarianischen Plan, die Menschheit zu versklaven, tauchte letzte Woche auf, als ein hochrangiges Mitglied einer asiatischen Geheimgesellschaft diesem Schriftsteller erzählte, dass sie einen Vorschlag der Khazarianer erhalten hätten, jeden Japaner als Sicherheit für Anleihen zu benutzen. Aus diesem Grund hat die japanische Regierung versucht, ihren Bürgern ein „My Number“ -System aufzuzwingen. Die Asiaten, die wussten, dass dies das System der babylonischen Schuldensklaverei vom Westen nach Japan erweitern würde, lehnten das Angebot ab.

In den USA beschleunigt sich die Befreiung dieses Landes unter der Führung des US-Militärs und der US-Behörden. An dieser Front hatte eine Pentagon-Quelle, die uns letzte Woche sagte, dass Brett Kavanaugh nicht für den Obersten Gerichtshof ausgewählt werden würde, die folgende Erklärung dafür, warum er war: „Die Dinge sind nicht so, wie sie scheinen, da Trump vielleicht Brett Kavanaugh ausgewählt hat ( BK) in letzter Minute trotz seines schweren Bush-Gepäcks und der Vertuschung des Mordes an Vince Foster, damit die Demokraten ihr politisches Kapital aufwenden und die Midterms verlieren können, wenn sie ihn borken. „Mit anderen Worten, BK ist ein weiteres trojanisches Pferd, das erlauben wird die Guten, um den Obersten Gerichtshof im Herbst zu kontrollieren, auch wenn die Bösen denken, dass er immer noch ihr Mann ist.

Die Pentagon-Quellen sagen jetzt auch, dass es in den USA über 80.000 Verhaftungen geben könnte, sobald die legale Maschinerie eingerichtet ist, um alle Khazarian Mafiosi, die weggebracht werden, zu verarbeiten. Erst danach werden sie anfangen, sich ernsthaft mit den Europäern und der kriminellen Sklavenregierung in Japan zu befassen, heißt es in den Quellen.

Die Säuberung in Japan wird im nächsten Jahr nach April beginnen, wenn der neue Kaiser offiziell den Thron besteigt, so die Quellen der asiatischen Geheimgesellschaft. Sie sagen, dass auch die koreanische Vereinigung und die mögliche Vereinigung Koreas mit Japan beginnen werden. Japan wird auch im nächsten Jahr seine Türen für eine groß angelegte Immigration öffnen, fügen die Quellen hinzu.

In der Zwischenzeit hat der äußerst populäre gewählte Präsident Andrés Manuel López Obrador (Amlo) in Mexiko begonnen, auch in seinem Land eine Aufräumaktion für den khazarischen Mob durchzuführen. Pentagon-Quellen sagen, dass sie sich nicht in die mexikanische Säuberung einmischen werden, aber fügen hinzu, dass er „gewarnt wurde, Mexiko nicht zu erlauben, ausländische Raketen oder Basen zu stationieren, BRICS beizutreten, mit Drogenkartellen zu kooperieren oder sich mit Gringos zu messen.“ Das sollte funktionieren außer dem Teil über die Drogenkartelle, der in Mexikos legale Wirtschaft eingegliedert wird, ob die Amerikaner es mögen oder nicht, sagen Vatikanquellen, die mit Amlo verbunden sind. Das liegt daran, dass die Legalisierung und Regulierung von Drogen zu besseren Ergebnissen führt als Jahrzehnte des gescheiterten „Krieges gegen Drogen“. Die USA werden das irgendwann herausfinden.

Veröffentlicht unter FULFORD | 1 Kommentar